https://www.faz.net/-gv6-79akh

Mittelstandsanleihen-Ticker : Singulus bereitet Kapitalschnitt vor

VST Building Technologies erhöht Kapital

24.09.2014 Der Hersteller von Fertigbauelementen, VST hat eine Kapitalerhöhung um 3 Millionen Euro vereinbart. Das Grundkapital steige dadurch nominal um ein Fünftel auf 360.000 Euro erhöht. 60.000 Aktien werden zum Preis von 50 Euro durch eine Barkapitalerhöhung sowie durch die Wandlung von Darlehen verkauft. Ein ungenannter neuer Investor halte dadurch nunmehr 10 Prozent der Anteile. Weitere 6,67 Prozent halten nunmehr der Aufsichtsratsvorsitzende Michael Müller direkt und Vorstandschef Siegfried Gassner

+++

Deutsche Rohstoff verkauft Wolfram Camp Mine

23.09.2014 Der Rohstoffproduzent Deutsche Rohstoff hat die australische Wolfram Camp Mine an die kanadische Gesellschaft Almonty Industries für rund 12,7 Millionen Euro verkauft. Bezahlt wurde mit 12,2 Millionen Aktien von Almonty sowie einer Wandelanleihe im Volumen von 7,5 Millionen kanadischen Dollar. Die Anleihe mit einer Laufzeit von zweieinhalb  Jahren wird mit 4 Prozent verzinst und kann zum Kurs von 1,45 kanadischen Dollar in Almonty-Aktien umgetauscht werden. Derzeit notiert die Aktie bei 77 kanadischen Cent.

+++

KTG Energie beschließt Kapitalerhöhung

22.09.2014 Der Biogasanlagenbetreiber KTG Energie hat sein Grundkapital von derzeit 6 Millionen auf 6,5 Millionen erhöht und damit brutto 5,875 Millionen Euro erlöst. Die Aktien wurden im Wege eines beschleunigten Plazierungsverfahrens im Rahmen einer Privatplatzierung deutschen und europäischen institutionellen Anlegern zum Kauf angeboten.

+++

Mifa entlässt Vorstand Peter Barth

19.09.2014 Der angeschlagene Fahrradhersteller Mifa hat mit Thomas Mayer einen neuen Vorstandsvorsitzenden berufen und den bisherigen Vorstandsvorsitzenden Hans-Peter Barth ohne Angabe von Gründen und Dank mit sofortiger Wirkung entlassen.  Ob es einen Zusammenhang mit der Korrekturmeldung gibt, wonach der  jüngst veröffentlichte Jahresabschluss für 2013 nicht wie ursprünglich vermeldet unter Änderungsvorbehalt stehe, ist nicht bekannt. Der Jahresabschluss sei endgültig aufgestellt und befinde sich in der Prüfung. Man gehe davon aus, dass die Beendigung kurz bevor stehe, so Restrukturierungsvorstand Stefan Weniger, der bis zum 1. Oktober  die Geschäfte führt. Die Feststellung des Jahresabschlusses will der Aufsichtsrat der Hauptversammlung überlassen.

+++

Singulus senkt Umsatzprognose und warnt vor höheren Verlusten

19.09.2014 Der Maschinenbauer Singulus hat seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr gesenkt. Der Umsatzrückgang im Bereich Optische Scheiben werde größer als bislang erwartet ausfallen. Im Bereich Solar verzögerten sich zudem die weiteren Auftragseingänge. Die Verluste des 1. Halbjahres werden sich ausweiten. Singulus will nun die Kosten deutliche senken.

+++

Weitere Themen

Wie die Lufthansa sich befreien will

Scherbaums Börse : Wie die Lufthansa sich befreien will

Der Nachholbedarf der reisefreudigen Europäer stimmt die Fluggesellschaft optimistisch. Die Kranich-Airline wird daher wieder selbstbewusster und sieht sogar die Gelegenheit, einen unliebsamen Aktionär früher als gedacht loszuwerden.

Topmeldungen

Deutschland vor Ungarn-Spiel : Keine Experimente!

Jetzt bloß nicht ohne Not das System über den Haufen werfen. Es war richtig, gegen Portugal derselben Aufstellung wie gegen Frankreich zu vertrauen. Auch, weil es keine eingespielte Alternative gibt.

Newsletter

Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.