https://www.faz.net/-gv6-9vm8c

Monatsbericht der Bundesbank : Lockere Standards für Kredite an Unternehmen

  • Aktualisiert am

Hochhäuser in der Finanzmetropole Frankfurt Bild: dpa

Während des Aufschwungs der zurückliegenden Jahre haben Banken immer billigere Kredite an Unternehmen vergeben – insbesondere an die boomende Bau- und Immobilienwirtschaft. Mit der beginnenden Abkühlung der Konjunktur setzt nun ein Umdenken ein.

          1 Min.

          Seit einigen Jahren können Unternehmen sich immer leichter und immer billiger Kredite von Banken besorgen. Das geht aus dem am Montag veröffentlichten Bericht der Deutschen Bundesbank für den Monat Januar hervor, in dem Daten für die Jahre 2014 bis 2019 ausgewertet wurden. Danach erreichte das Kreditwachstum mit 5,8 Prozent den Höhepunkt im Juni 2018.

          Aber auch aktuell wächst die Kreditvergabe an Unternehmen kräftig um mehr als 5 Prozent im Dezember 2019. Genannt sind hier die saisonbereinigten Wachstumsraten im Vergleich zum Vorjahr und zum Ende des jeweiligen Quartals. Das Wachstum lässt sich über alle Branchen und Laufzeiten feststellen. Treibende Kraft ist dabei allerdings die Bau- und Immobilienwirtschaft, deren Projekte typischerweise sehr „kreditintensiv“ seien.

          Als Grund für den Kreditboom nennen die Fachleute der Bundesbank neben dem konjunkturellen Aufschwung der vergangenen Jahre und dem niedrigen Zinsniveau auch gelockerte Standards für die Vergabe von Krediten.

          Banken haben demnach ihre Standards in den vergangenen Jahren wiederholt gelockert. Das geschieht, indem Kreditinstitute etwa niedrige Zinsen verlangen oder sich mit geringeren Sicherheiten zufrieden geben. Durch eine Lockerung der Standards steigen die Risiken für Banken, falls Schuldner wirtschaftliche Probleme bekommen und das geliehene Geld nicht wie vereinbart zurückzahlen können.

          Laut Bundesbank haben die Banken wegen der erwarteten konjunkturellen Abkühlung erst zuletzt ihre Kreditvergabestandards wieder verschärft. Ihre Analyse stützt die Bundesbank auf regelmäßige Befragungen von Bankmanagern. Demnach führten die Banker die starke Nachfrage nach Unternehmenskrediten unter anderem auf das niedrige Zinsniveau zurück. Die Lockerung der Standards begründeten sie mit dem starken Wettbewerb zwischen Banken im Kreditgeschäft.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Je mehr Privatpatienten in einem Gebiet, desto mehr Ärzte lassen sich dort nieder. Aber liegt das am Geld oder am sozialen Umfeld?

          Gesundheitswesen : Abschaffung der Privatkassen soll Milliarden sparen

          Der Beitrag für jeden gesetzlich Versicherten könnte um 145 Euro im Jahr sinken, wenn die Privatkassen abgeschafft würden. Das behauptet eine Studie der Bertelsmann Stiftung. Beamte, Ärzte und Wissenschaftler halten die Berechnungen für hanebüchen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.