https://www.faz.net/-gv6-2nhv

Basiswissen Anleihen : Wie man Anleihen bewertet

  • -Aktualisiert am

Bild: imago

Was ist eine Anleihe wert? Das lässt sich im Grunde recht einfach berechnen.

          Anleihen sind eine Reihe von Zahlungen über einen bestimmten Zeitraum. Zur Feststellung des Wertes kann man einfach das Konzept des Gegenwartswertes - die Barwertmethode - verwenden.

          Grundüberlegung ist die Frage: Was ist wertvoller: 100 Euro heute bar auf der Hand zu haben oder erst in einem Jahr zu bekommen? Die Antwort liegt auf der Zunge und ist auch logisch: 100 Euro heute sind mehr wert als 100 Euro in einem Jahr.

          So funktioniert Auf- und Abzinsung
          Aufzinsen
          nach … Jahren Endwert
          1 100*1,01 101,00 €
          2 100*1,01*1,01 102,01 €
          3 100*1,01*1,01*1,01 103,03 €
          4 100*1,01*1,01*1,01*1,01 104,06 €
          nach n Jahren 100*(1,01)^n KN
          Abzinsen
          nach … Jahren Barwert
          1 101/1,01 100,0 €
          2 102,1/1,01/1,01 100,0 €
          3 103,03/1,01/1,01/1,01 100,0 €
          4 104,06/1,01/1,01/1,01/1,01 100,0 €
          nach n Jahren KN/(1,01)^n BWN
          Quelle: FAZ.NET; Ausgangsbetrag 100 Euro; Zinssatz 1 Prozent

          Grund ist der Zins. Selbst wenn man heute auf 100 Euro verzichten kann, so könnte man sie doch in der Zwischenzeit bei einer Bank rentierlich anlegen. Bei einem Zinssatz von 1 Prozent macht der Unterschied genau einen Euro aus, nämlich 100*1/100 = 1. So werden also innerhalb eines Jahres aus 100 Euro genau 101.

          Aus heutiger Sicht sind die 101 Euro der künftige Wert meines heutigen Eurobetrages. Die Berechnung des zukünftigen Wertes nennt man in der Fachsprache auch „aufzinsen“.

          Dieser Vorgang lässt sich umkehren, so dass man einen Betrag, den man erst in der Zukunft erhält, auf den heutigen Wert - oder besser: den Barwert - „abzinsen“ kann. Letztlich ändert sich nur die Richtung der Betrachtung. Man blickt gewissermaßen von der Zukunft auf die Gegenwart. Anders formuliert: Bei der Bewertung einer Anleihe macht man gewissermaßen eine Reise in der Zeit und holt die zukünftigen Zahlungen - also die Kupons und den Endwert - durch das „Abzinsen“ mit aktuellen Marktzinsen in die Gegenwart herüber.

          In den Schaubildern wird exemplarisch dargestellt, wie die Barwertmethode funktioniert und welche Barwerte eine Zahlung in Höhe von fünf Euro über einen Zeitraum von zehn Jahren hat.

          Weitere Themen

          China verkauft im großen Stil

          Amerikanische Staatsanleihen : China verkauft im großen Stil

          China war jahrelang der größte Abnehmer amerikanischer Staatsanleihen. Doch der Bestand ist auf das niedrigste Niveau seit zwei Jahren gesunken. Das löst Befürchtungen über eine neuerliche Eskalation im Handelskonflikt aus.

          Topmeldungen

          Trump beginnt Wahlkampf : Eigenlob, Attacken und ein paar Witze

          Beim offiziellen Wahlkampfauftakt in Florida kämpft Donald Trump in gewohnt selbstherrlicher Manier gegen die Negativmeldungen der vergangenen Tage – und behauptet, eine der wichtigsten Bewegungen der Neuzeit begründet zu haben.

          Amerikanische Staatsanleihen : China verkauft im großen Stil

          China war jahrelang der größte Abnehmer amerikanischer Staatsanleihen. Doch der Bestand ist auf das niedrigste Niveau seit zwei Jahren gesunken. Das löst Befürchtungen über eine neuerliche Eskalation im Handelskonflikt aus.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.