https://www.faz.net/aktuell/finanzen/banken-lehnen-sich-gegen-bundesbank-auf-17663521.html

Übermäßige Kreditvergabe : Banken lehnen sich gegen Bundesbank auf

Neubau in Berlin-Mitte: Der Boom am deutschen Immobilienmarkt sorgt die Bankenaufseher. Bild: dpa

Die Institute wehren sich gegen einen Kapitalpuffer für die Risiken am Immobilienmarkt. Doch auch die EZB macht hier Druck.

          1 Min.

          Gegen die von der Bundesbank vorgeschlagene Wiedereinführung des antizyklischen Kapitalpuffers hat sich die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) ausgesprochen. Der Dachverband der Banken und Sparkassen hält eine solche Maßnahme, mit der eine übermäßige Kreditvergabe gebremst werden soll, in der aktuellen konjunkturellen Lage für kontraproduktiv. In ihrem jüngsten Finanzstabilitätsbericht hatte sich die Bundesbank mit Blick auf die weiter steigenden Immobilienpreise dafür ausgesprochen, den in der Corona-Krise auf null gesenkten Eigenkapitalpuffer wieder auf 0,25 Prozent anzuheben.

          Markus Frühauf
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Über diesen Kapitalpuffer entscheidet der Ausschuss für Finanzstabilität, der sich aus Vertretern der Bundesbank, der Finanzaufsicht Bafin und des Bundesfinanzministeriums zusammensetzt. „Die Kreditvergabe durch ein Aktivieren des antizyklischen Kapitalpuffers einzubremsen wäre derzeit das gänzlich falsche Signal“, erklärte Karl-Peter Schackmann-Fallis, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), des diesjährigen DK-Federführers.

          Er verwies auf die gewaltigen Investitionen für die Transformation zu mehr Nachhaltigkeit. Die Kreditwirtschaft stehe bereit, die Finanzierung zu unterstützen. Nach Ansicht der DK ist es nicht sinnvoll, auf einzelne spezielle Risiken wie zum Beispiel steigende Preise an den Immobilienmärkten mit pauschalen Maßnahmen nach dem Gießkannenprinzip zu reagieren. Stattdessen sei eine Prüfung vorhandener passgenauer makroökonomischer Instrumente hier sehr viel zielführender.

          Auch EZB fordert Gegenmaßnahmen

          Die Kreditvergabe pauschal abzubremsen stünde zudem im Widerspruch zum geldpolitischen Kurs der Europäischen Zentralbank (EZB), der auf mehr Finanzierungsbereitschaft der Banken zielt. Das sei, als würde man beim Auto Gas und Bremse gleichzeitig treten, so Schackmann-Fallis. Allerdings blickt die EZB in ihrem jüngsten Finanzstabilitätsbericht ebenfalls mit Sorge auf die Entwicklung am deutschen Immobilienmarkt und fordert Gegenmaßnahmen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen