https://www.faz.net/-gv6-9uix7

Altersvorsorge : Riester verbessern statt Staatsfonds einführen

  • -Aktualisiert am

Bundestagssitzung, auf der auch die Betriebsrente auf der Agenda stand Bild: dpa

Die Riester-Rente hat zwar Webfehler, ließe sich aber behutsam fortentwickeln. Das wäre sinnvoller, als einen Staatsfonds nach internationalem Vorbild aufzubauen.

          3 Min.

          Die politische Diskussion über die staatlich geförderte Altersvorsorge ist in die interessanteste Phase seit Anfang des Jahrtausends eingetreten. Die schwarz-rote Koalition hat erkannt, dass das bestehende Modell nicht fähig sein wird, die durch die damals beschlossenen Reformen und den demographischen Wandel entstehenden Vorsorgelücken zu schließen.

          Ihr Koalitionsvertrag enthält einen Passus, der einen ganzen Strauß stark abweichender Reformideen erlauben würde. Mit den Parteitagen von CDU und SPD und dem Gewerkschaftstag der IG Metall ist etwas deutlicher geworden, welche Weiterentwicklung die politischen Lager anstreben.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Warten auf den Corona-Test: Norwegische Studenten harren am Montag am Flughafen von Johannesburg vor ihrem Flug nach Amsterdam aus.

          Neue Corona-Variante : Wie gefährlich ist Omikron?

          Erste Ausbrüche in Europa verstärken die Sorge, die neue Corona-Mutante könnte noch gefährlicher sein als die bisherigen Varianten. Zu Recht? Noch mangelt es an klinischen Daten, aber einiges lässt sich inzwischen schon über Omikron sagen.