https://www.faz.net/-gv6-omc5

Finanzmarkt : Hypo Real Estate ersetzen Dyckerhoff im MDax

  • Aktualisiert am

Bei den Indizes der Deutschen Börse gibt es ab dem 22. März einige Änderungen. Hypo Real Estate kommt in den MDax, im TecDax sind künftig Dialog Semiconductor, QSC und Rofin Sinar zu finden.

          1 Min.

          Der Arbeitskreis Indizes der Deutschen Börse hat am Dienstagabend eine Reihe von Änderungen im MDax und TecDax vorgenommen.

          Bei den deutschen Standardwerten im Dax gab es keinen Änderungen. Wie die Deutsche Börse mitteilte, werden Dyckerhoff von Hypo Real Estate im MDax ersetzt. Im TecDax sind künftig Dialog Semiconductor, QSC und Rofin Sinar zu finden. Für die drei Titel müssen Ixos Software, Lion Bioscience und Wedeco weichen. Die Änderungen werden zum 22. März wirksam, so die Deutsche Börse.

          Im SDax ersetzt mit Ablauf des dritten März H+R Wasag die Titel von W.E.T Automotive. Für Dyckerhoff, die in den SDax wechseln, scheiden die Papiere von AGIV Real Estate aus dem Segment aus. Im Nemax-50, den die Deutsche Börse bis Ende 2004 berechnen wird, ersetzen Computerlinks und Telegate die Aktien von Plambeck Neue Energien und Wedeco.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Bielefelds Cedric Brunner (rechts) und Hamburgs Bakery Jatta im Zweikampf

          1:1 in Bielefeld : HSV verteidigt Tabellenführung

          Kein Sieger im Spitzenspiel: Arminias Klos trifft nur einmal und Bielefeld verpasst die Überraschung. Der HSV hingegen bleibt weiter an der Tabellenspitze – und hat das nächste Top-Duell bereits vor der Brust.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.