https://www.faz.net/-gv6-7ssg5

Nach Angriff in der Ukraine : Aktienkurse brechen weg

  • Aktualisiert am

In Donetzk. Bild: AFP

Nach Meldungen über den Angriff in der Ukraine sind die Aktienkurse am Freitagabend abgestürzt. Der Dax verliert mehr als 200 Punkte in wenigen Minuten.

          Weil das ukrainische Militär nach eigenen Aussagen Teile eines bewaffneten russischen Konvois zerstört hat, sind die Aktienkurse am Freitag in Windeseile in die Tiefe gesackt.

          Der Dax verlor innerhalb von wenigen Minuten mehr als 200 Punkte. Am Tagesende stand unter dem Strich ein Minus von 1,44 Prozent auf 9092,60 Punkte. Vor dem Kursrutsch hatte der Index noch knapp ein Prozent im Plus gestanden. Der F.A.Z.-Index sackte um mehr als 40 Punkte auf 1870,51 - ein Tagesminus von 1,28 Prozent.

          Händler Andreas Lipkow von Kliegel & Hafner sagte: „Die politische Unsicherheit ist plötzlich zurück. Die Meldung über militärische Aktivitäten in der Ukraine hat den Börsen weltweit einen ordentlichen Nackenschlag verpasst.“

          Auf Wochensicht hat der Dax dennoch um 0,92 Prozent zugelegt. Der M-Dax fiel am Freitag um 0,46 Prozent auf 15.674,92 Punkte. Der TecDax sackte um 1,29 Prozent auf 1188,97 Punkte ab.

          Der Euro Stoxx 50 verlor bis zu 0,8 Prozent. Auch die amerikanischen Börsen gaben ihre Gewinne ab. Die als sichere Anlage geltenden Bundesanleihen waren im Gegenzug gefragt. Die Rendite für zehnjährige Bundespapiere  fiel erneut unter die Marke von 1 Prozent auf ein Rekordtief von 0,968 Prozent.

          Der Ölpreis stieg um 1,2 Prozent auf mehr als 103 Dollar. Der Goldpreis glich einen Teil seiner Tagesverluste aus. Bis zum Börsenschluss in Deutschland sank der Preis für eine Feinunze um 0,57 Prozent auf 1306,15 Dollar.

          Weitere Themen

          Rekordstände überraschen die Analysten

          Finanzmärkte : Rekordstände überraschen die Analysten

          Die Finanzmärkte werden immer zuversichtlicher: Die Wall Street hakt ihre Rezessionsängste ab und wichtige Indizes steigen auf Rekordhochs. Der Dax trotzt einem schwachen Ifo-Index.

          SAP-Aktie auf Rekordhoch

          Nach Bilanzveröffentlichung : SAP-Aktie auf Rekordhoch

          Der angekündigte Umbau hinterlässt tiefe Spuren in der Quartalsbilanz von SAP, doch Konzernchef Bill McDermott verbreitet viel Optimismus bei Analysten und Anlegern. Die Aktie des wertvollsten deutschen Dax-Konzerns steigt auf ein Rekordhoch.

          Topmeldungen

          Wegen schwerer Untreue angeklagt: Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok

          Rathausaffäre in Niedersachsen : Ohne Einsicht und völlig unbeirrt

          Die Staatsanwaltschaft Hannover hat SPD-Politiker Stefan Schostok wegen schwerer Untreue angeklagt. Der Oberbürgermeister will weiter im Amt bleiben. Doch die Anklage bringt ihn ins Wanken – und mit ihm die hannoversche SPD.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.