https://www.faz.net/aktuell/finanzen/10-prozent-inflation-18327805.html

Zweistellige Inflationsraten : Düsteres Szenario

Hebt die EZB die Zinsen in den nächsten Sitzungen weiter an? Bild: dpa

Die Bundesbank rechnet damit, dass die Inflationsrate in Deutschland in den nächsten Monaten zweistellig wird. Das ist dann doch noch mal eine neue Dimension. Wie macht die EZB weiter?

          1 Min.

          Was bislang eher ein Schreckensszenario war, wird immer mehr zur Gewissheit. Die Bundesbank erwartet in den nächsten Monaten zweistellige Inflationsraten für Deutschland.

          Eine Zäsur: Was in manchen Euroländern wie den baltischen Staaten oder den Niederlanden zuletzt schon Alltag war, gab es in Deutschland seit sehr langer Zeit nicht mehr. Viele Deutsche hatten einst befürchtet, der Euro werde weniger stabil sein als die D-Mark; seit der Euro-Einführung aber hatte die Inflation nie eine solche Größenordnung erreicht. Und auch davor, in den 1970er-Jahren, als die Inflationsraten in Amerika zweistellig wurden, war es in Deutschland – auch dank der Politik der Bundesbank – nie so weit gekommen.

          Nun hat sich jedenfalls die Einschätzung der EZB, die Inflation im Euroraum werde lediglich von vorübergehender Natur sein, als grundfalsch erwiesen. Auch wenn, zugegeben, niemand ganz genau weiß, was ohne den Ukrainekrieg gewesen wäre.

          Mittlerweile hat die Notenbank zweimal kräftig die Zinsen angehoben. Aber reichen wird das nicht – und schon gar nicht sehr schnell wirken.

          Christian Siedenbiedel
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Sein Ruhm strahlt weniger ab: Wirtschaftsminister Habeck am Dienstag in Berlin

          AKW-Streckbetrieb : Was ist nun bei den Grünen los?

          Zwei Atomkraftwerke im Süden werden wohl bis zum April 2023 laufen. Für die grünen Wahlkämpfer im Norden kann das eine Chance sein – abgeräumt ist das Thema noch nicht.
          Russische Rekruten steigen in Krasnodar in einen Bus.

          Russische Rekruten : Mit eigenem Schlafsack in den Krieg

          Während Präsident Putin an diesem Freitag Russlands neueste Anschlüsse feiert, trübt vor allem der Unmut über die Mobilmachung die Stimmung.
          Demonstration in Magdeburg

          Proteste gegen Energiepreise : Ostdeutscher Unmut

          Vor allem in Ostdeutschland wächst der Zorn über steigende Energiepreise und den Kurs der Regierung im Ukrainekrieg. Von dieser Stimmung profitiert wieder einmal eine bestimmte Partei.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.