https://www.faz.net/-gqz-6qivu

Rezension: Sachbuch : Neu auf dem Markt

  • Aktualisiert am

Karl Heinrich Oppenländer (Herausgeber): Wiedervereinigung nach sechs Jahren: Erfolge, Defizite, Zukunftsperspektiven im Transformationsprozeß. Verlag Duncker & Humblot, Berlin 1997, 617 Seiten, 168 DM.

          1 Min.

          Karl Heinrich Oppenländer (Herausgeber): Wiedervereinigung nach sechs Jahren: Erfolge, Defizite, Zukunftsperspektiven im Transformationsprozeß. Verlag Duncker & Humblot, Berlin 1997, 617 Seiten, 168 DM.

          "Es gibt noch viel zu tun. Die Zukunft ist hoffentlich ins Erfolgreiche gewendet." Mit diesen Worten schließt Karl Heinrich Oppenländer, der Herausgeber dieses Buches und Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung in München, das Vorwort zu dieser Vereinigungsbilanz nach sechs Jahren. Einunddreißig Autoren, davon vierundzwanzig aus dem ifo Institut, analysieren die Erfolge und Defizite im bisherigen Transformationsprozeß der neuen Bundesländer. Die relevanten Themen werden in fünf Kapiteln behandelt: Von der Transformation zur Integration: Aufbau und Anpassung; Bewirktes und Defizite: Auf der Erfolgsstraße?; Neuaufbau Ost: Impulse durch Westtransfers; Lohnpolitik: Belastung für den Arbeitsmarkt; Kapitalstock: Sanierung erfordert Kraftakt; Systemwechsel treibt Strukturwandel: Eine Analyse nach Branchen; Räumlicher Strukturwandel: Erhebliche Verlagerungen bei Wohnbevölkerung und Arbeitsplätzen; Perspektiven der ostdeutschen Wirtschaft und wirtschaftspolitische Schlußfolgerungen. Trotz aller Fehler und Hindernisse, die in diesem Sammelband genannt werden, klingt das Resümee zuversichtlich: "Der Aufschwung Ost hat Zukunft." Do.

          Weitere Themen

          Weltloses Melodrama Video-Seite öffnen

          Filmkritik „The Kindness of Strangers“ : Weltloses Melodrama

          Die dänische Regisseurin Lone Scherfig hat mit ihrem neusten Film ein unrealistisches Melodrama entworfen, findet F.A.Z.-Redakteur Andreas Kilb. Warum sich ein Besuch im Kino trotzdem lohnt, verrät die Videofilmkritik.

          Topmeldungen

          Zwei große Mächte im Welthandel: US-Präsident Donald Trump (links) fasst sich an die Jacke, während er für ein Foto mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping am Rande des G-20-Gipfels in Osaka posiert.

          Trumps Blockade : Schwerer Schlag für den Welthandel

          Donald Trump legt das Instrument zur Streitschlichtung der Welthandelsorganisation lahm. Die EU-Kommission sucht noch nach einer Lösung, um die Blockade zu umgehen.
          Präsidenten Macron und Putin in Paris

          Ukraine-Gipfel in Paris : Die Folgen der Inkonsequenz

          Auf dem Pariser Gipfel ging es nicht nur um den russisch-ukrainischen Konflikt. Sondern auch darum, mit welchen Botschaften der Westen dem russischen Regime entgegentritt. Putin spielt auf Zeit – und der Westen setzt ihm kaum etwas entgegen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.