https://www.faz.net/-gqz-2itt

Rezension: Sachbuch : Wirtschaftsbücher: Neu auf dem Markt

  • Aktualisiert am

Christian Baretti/Robert Fenge/Bernd Huber/Willi Leibfritz/Matthias Steinherr: Chancen und Grenzen föderalen Wettbewerbs. Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung, München 2000, 232 Seiten, 48,90 DM.

          1 Min.

          Christian Baretti/Robert Fenge/Bernd Huber/Willi Leibfritz/Matthias Steinherr: Chancen und Grenzen föderalen Wettbewerbs. Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung, München 2000, 232 Seiten, 48,90 DM.

          Dieser erste Band der "Ifo-Beiträge zur Wirtschaftspolitik" eröffnet eine neue Schriftenreihe des Münchner Instituts - und das gleich mit einem grundsoliden Werk aus der Feder angesehener Fachleute. Die Autoren verbinden Theorie, Empirie, einen Blick auf internationale Erfahrungen, rechtliche Grundlagen und historische Entwicklungen mit einem präsizen Reformvorschlag für mehr Steuerautonomie der Länder. Im Zentrum ihres Plädoyers steht dabei ein nach oben und unten begrenztes Zuschlagssystem, das einen übermäßigen, "ruinösen" Steuer-Unterbietungswettbewerb der Länder ebenso verhindert wie allzu große regionale Disparitäten.

          orn.

          Weitere Themen

          Willkommen in der Unterwelt

          Neuer ZDF-Kommissar : Willkommen in der Unterwelt

          Das ZDF stellt einen Kommissar vor, von dem wir gern mehr sähen: In „Danowski – Blutapfel“ lernen die Zuschauer einen Ermittler kennen, dessen „Columbo“-hafter Ermittlungsstil Wiederholungsbedarf hat.

          Künstler isst 120.000 Dollar teure Banane Video-Seite öffnen

          Festnahme : Künstler isst 120.000 Dollar teure Banane

          Auf der Art Basel in Miami hat ein Performance-Künstler eine an die Wand geklebte Banane aufgegessen, die ein Werk des Italieners Maurizio Cattelan und bereits für einen sechsstelligen Betrag verkauft worden war.

          Bloß nicht auf Distanz gehen

          „Tosca“ in Mailand : Bloß nicht auf Distanz gehen

          Die Mailänder Scala eröffnet die Saison mit Puccinis „Tosca“ und Anna Netrebko in der Titelrolle. Es ist ein Schwelgen in Schönheit. Aber wo bleibt der Weltbezug?

          Topmeldungen

          Lokführerausbildung im  Simulator

          „Demografie schlägt zu“ : Die Bahn stellt Zehntausende ein

          Die Konjunktur schwächelt, die Industrie streicht Stellen - doch die Bahn heuert neue Mitarbeiter in Massen an. Dabei ist das Staatsunternehmen quasi zum Erfolg verurteilt: Ohne Einstellungsoffensive drohen große Probleme.
          Mord im Elbtunnel: Kommissar Danowskis erster Fall führt den Ermittler in den Untergrund Hamburgs.

          Neuer ZDF-Kommissar : Willkommen in der Unterwelt

          Das ZDF stellt einen Kommissar vor, von dem wir gern mehr sähen: In „Danowski – Blutapfel“ lernen die Zuschauer einen Ermittler kennen, dessen „Columbo“-hafter Ermittlungsstil Wiederholungsbedarf hat.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.