ZDF: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: ZDF

  2 3 4 5 6 ... 38 ... 76  
   
Sortieren nach

Laschets Kritik an ARD und ZDF Tierfilme oder ein „Brennpunkt“?

Armin Laschet hat die Öffentlich-Rechtlichen wegen ihrer Berichterstattung zum Brand der Kathedrale Notre-Dame de Paris kritisiert. Die ARD kontert. Wie plausibel sind die Vorwürfe? Mehr Von Michael Hanfeld

16.04.2019, 18:09 Uhr | Feuilleton

Brand von Notre-Dame Laschet kritisiert ARD und ZDF

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet nennt die Berichterstattung der ARD zum Brand von Notre-Dame unzureichend. Er ist nicht der einzige Kritiker. Mehr

16.04.2019, 09:44 Uhr | Feuilleton

Reinhard Grindel und das ZDF Präsident als Reporter?

Vorstellen kann man sich das kaum, dass der zurückgetretene DFB-Chef Reinhard Grindel beim ZDF wieder als Redakteur anfängt. Doch soll er mit dem Intendanten darüber gesprochen haben. Rechtlich ist die Sache umstritten. Mehr Von Michael Hanfeld

11.04.2019, 16:45 Uhr | Feuilleton

Schwarzwald-Krimi im ZDF Sie haben aber auch schöne Aussichten

In dem Schwarzwald-Zweiteiler „Und tot bist Du“ sterben junge Frauen – heute und 1945. Die Parallelhandlung fesselt, ohne zu verwirren. Mehr Von Matthias Hannemann

08.04.2019, 14:52 Uhr | Feuilleton

Hanks Welt Warum wollen alle Opfer sein?

Die Hierarchie der Opfer wird aktuell angeführt vom Ostbürger – danach folgen die Frauen. Heutzutage kann sich jeder benachteiligt fühlen. Das hilft keinem. Mehr Von Rainer Hank

07.04.2019, 16:07 Uhr | Wirtschaft

Renommierte TV-Auszeichnung Kroymann und Böhmermann bekommen Grimme-Preise

Zum 55. Mal wurde in Marl der Grimme-Preis verliehen. Zu den Preisträgern gehören bekannte Gesichter. Auch ein amerikanischer Streamingdienst wurde ausgezeichnet. Mehr

05.04.2019, 22:15 Uhr | Feuilleton

ZDF-Film „30 Jahre Mauerfall“ Wir träumten vom Paradies auf Erden

Dreißig Jahre nach dem Fall der Mauer fährt Altbundespräsident Joachim Gauck einmal quer durch die Republik und redet mit Rechten, Linken, Intellektuellen und Zeitzeugen aus Ost und West. Mehr Von Hannah Bethke

04.04.2019, 18:03 Uhr | Feuilleton

Umstrittenes Funk-Video Das ist kein Spaß

Die sogenannte Hate-Speech ist im Internet kein Novum. Vor allem Personen des öffentlichen Lebens sind online viel Hass ausgesetzt. Ein umstrittenen Funk-Video, in dem ein Youtuber auf beleidigende Kommentare antwortet, wurde nun offline genommen – und das Format geändert. Mehr Von Theresa Weiß

03.04.2019, 17:38 Uhr | Feuilleton

Ex-DFB-Chef Reinhard Grindel Zurück zum ZDF?

Nach seinem Rücktritt als DFB-Präsident könnte Reinhard Grindel zum ZDF zurückkehren. Denn er war dort einmal Redakteur. Ob er sich damit einen Gefallen täte, ist eine andere Frage. Mehr

03.04.2019, 15:16 Uhr | Feuilleton

Böhmermann verklagt Kanzlerin Das ist keine Satire

ZDF-Moderator Jan Böhmermann verklagt die Bundeskanzlerin: Sie habe ihre Äußerung, sein Erdogan-Gedicht „Schmähkritik“ sei „bewusst verletzend“ gewesen, zu unterlassen. Das wird ein aufschlussreicher Prozess. Mehr Von Michael Hanfeld

02.04.2019, 22:25 Uhr | Feuilleton

ZDF-Film „Gegen die Angst“ Wer hat Angst vor diesem Clan?

Gesetz der Stärke: Der ZDF-Film „Gegen die Angst“ hat ein großes Thema. Es ist so groß und gewichtig, dass es die fiktionale Erzählung begräbt. Mehr Von Oliver Jungen

25.03.2019, 17:11 Uhr | Feuilleton

„Schwartz & Schwartz“ im ZDF Die spielen uns was vor

Die Reihe „Schwartz & Schwartz“ im ZDF ist nicht nur guter Krimistoff. Sie ist ein Kabinettstückreigen. Und besser als mancher „Tatort“. Was Devid Striesow und Golo Euler in den Titelrollen anstellen, ist sehenswert. Mehr Von Heike Hupertz

23.03.2019, 18:25 Uhr | Feuilleton

„Der Fall des Ali B.“ im ZDF Vor dem Mord

Das ZDF hat einen Film zum „Fall des Ali B.“ gedreht. Ali B. steht zurzeit in Wiesbaden vor Gericht, weil er die vierzehnjährige Susanna F. vergewaltigt und getötet haben soll. Die Filmautoren fragen sich: „Was lief schief bei Ali B.?“ Mehr Von Michael Hanfeld

16.03.2019, 16:09 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maybrit Illner Lob der Zweideutigkeit

Das Tohuwabohu um den Brexit erreicht allmählich seinen dramatischen Höhepunkt. Bei Maybrit Illner wurden aber Perspektiven gezeigt, wie das völlige Chaos doch noch zu vermeiden wäre. Mehr Von Frank Lübberding

15.03.2019, 06:38 Uhr | Feuilleton

Tumult im „Morgenmagazin“ Dunja Hayali von „Lügenpresse“-Störerin bedrängt

Im „Morgenmagazin“ des ZDF stürmt eine Zuschauerin auf die Bühne und wettert gegen die „Lügenpresse“. Die Moderatorin Dunja Hayali zeigt sich der Situation gewachsen. Mehr

13.03.2019, 16:06 Uhr | Feuilleton

Pressefreiheit in der Türkei Erdogan statuiert ein Exempel nach dem anderen

Die Türkei verweigert drei deutschen Journalisten die Arbeitserlaubnis. Sie müssen ausreisen. Was folgt daraus, außer dass der türkische Präsident so weitermacht und weitermacht? Mehr Von Michael Hanfeld

12.03.2019, 14:16 Uhr | Feuilleton

Journalisten ausgewiesen Ankaras unmoralisches Angebot

Die Türkei hat drei Journalisten, die für deutsche Medien arbeiten, die Akkreditierung verweigert. Einer von ihnen, der „Tagesspiegel“-Korrespondent Thomas Seibert, spricht von einem Exempel, das an ihm statuiert werden soll. Mehr Von Theresa Weiß

11.03.2019, 13:30 Uhr | Feuilleton

Maas kritisiert Türkei Drei deutsche Korrespondenten müssen Land verlassen

Der Umgang der Türkei mit Journalisten empört die Bundesregierung. Drei deutsche Korrespondenten müssen nach verweigerter Akkreditierung das Land verlassen. Das ZDF bereitet eine Klage vor. Mehr

10.03.2019, 11:56 Uhr | Feuilleton

Patentrechtsstreit beim IRT Mangel an Beweisen

Was wurde aus den 200 Millionen, die das Institut für Rundfunktechnik von einem seiner Patentanwälte und dem Rechtevermarkter Sisvel zurückforderte, weil man sich hintergangen sah? Mehr Von Axel Weidemann

09.03.2019, 15:39 Uhr | Feuilleton

Wirtschaftsminister Altmaier Huawei nicht „per se“ vom 5G-Netz ausschließen

Bundeswirtschaftsminister Altmaier will kein Unternehmen grundsätzlich von dem Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes ausschließen – auch nicht Huawei. Mehr

08.03.2019, 11:27 Uhr | Wirtschaft

Serie „Dead End“ Öfter mal nichts Neues

Die Todesfälle häufen sich: In der neuen Serie „Dead End“ auf ZDFneo ermittelt eine dysfunktionale Forensiker-Familie die skurrilsten Fälle in geheimnisvoller Atmosphäre. Mehr Von Heike Hupertz

05.03.2019, 18:31 Uhr | Feuilleton

Kabarettist, Moderator, Autor Werner Schneyder ist gestorben

Schon in Studentenzeiten arbeitete er als Barsänger. Bekannt wurde er mit Dieter Hildebrandt. Beliebt waren auch seine Sportreportagen. Im Alter von 82 Jahren ist der Kabarettist Werner Schneyder gestorben. Mehr

03.03.2019, 14:31 Uhr | Feuilleton

Pressefreiheit Türkei verweigert zwei deutschen Korrespondenten Akkreditierung

Internationale Journalisten dürfen nur mit offizieller Pressekarte in der Türkei arbeiten. Nun wurde zwei Korrespondenten die Akkreditierung verwehrt. Das ZDF kündigt Einspruch an. Mehr

01.03.2019, 20:11 Uhr | Feuilleton

Grimme-Preise 2019 „Ein furioses Zusammenspiel“

Die Grimme-Jury zeichnet herausragendes Fernsehen aus – zumeist auf klassischen Sendern. In diesem Jahr geht erstmals ein Preis an eine Serie auf Amazon. Auch ein „Tatort“ wird prämiert. Mehr

26.02.2019, 11:26 Uhr | Feuilleton

ZDF-Thriller „Getrieben“ Im Schatten lauern die Stichwortgeber

Starke Frauen, schwacher Plot: Im ZDF-Thriller „Getrieben“ kommt eine Therapeutin einem Serienkiller auf die Spur. Seine Auflösung holt der Film aus der untersten küchenpsychologischen Geheimnisschublade. Mehr Von Heike Hupertz

25.02.2019, 19:59 Uhr | Feuilleton

„Ein Tag in Köln“ bei Arte Bei schweren Geburten helfen Schluckbilder

Vom Rhein über die Seine an die Spree: Die liebevoll gemachte Doku-Reihe „Ein Tag in ...“ erzählt unter anderem vom Alltag einer Hebamme im Jahr 1629 in Köln, einem Friseur im Jahr 1775 in Paris und einem Ermittler im Berlin des Jahres 1926. Mehr Von Matthias Hannemann

23.02.2019, 17:23 Uhr | Feuilleton

Urgestein des Musikfernsehens „Rockpalast“-Erfinder Peter Rüchel gestorben

Seine Sendung hat die Rockfans nächtelang an die Fernseher gefesselt: Im Alter von 81 Jahren ist Peter Rüchel gestorben, Erfinder des WRD-„Rockpalast“. Mehr

20.02.2019, 18:15 Uhr | Feuilleton

Rundfunk-Kommentar ARD auf Abwegen

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Deutschland steht unter großem Druck. Mit dem manipulativen Framing-Gutachten löst er Empörung aus. Es wäre nötig, ihn auf seine Kernaufgaben zu beschränken. Mehr Von Philip Plickert

20.02.2019, 07:23 Uhr | Wirtschaft

ZDF-Krimi „Walpurgisnacht“ Mord an der Grenze

Das ZDF hat sich einen ost-westdeutschen Kriminalfall anno 1988 im Harz ausgedacht: „Walpurgisnacht“. Trotz Annäherungen gestalten sich die Ermittlungen problematisch. Mehr Von Heike Hupertz

18.02.2019, 17:16 Uhr | Feuilleton

Abbild der Gesellschaft Der große Sprung

Spielshows auf RTL lehren uns derzeit mehr über die Gesellschaft als „Lindenstraße“ und „Fernsehgarten“: Dort wird ein Querschnitt unseres Einwanderungslandes sichtbar, den die Öffentlich-Rechtlichen ignorieren. Mehr Von Tobias Rüther

17.02.2019, 14:35 Uhr | Feuilleton

Gespräch mit ZDF-Programmdirektor „Wir schaffen einen digitalen Kulturraum“

Das ZDF legt im Netz mit 35 Partnern eine nationale Kulturplattform auf. Der Anspruch ist groß. Doch wer legt fest, was bei „ZDFkultur“ erscheint – und wer zahlt? Ein Interview mit dem ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler. Mehr Von Michael Hanfeld

13.02.2019, 07:19 Uhr | Feuilleton

ZDF-Kultursendung „aspekte“ Die große Abholung

Die ZDF-Sendung „aspekte“ gibt es jetzt seit 50 Jahren. Zuletzt hat sie sich vom klassischen Kulturmagazin zum Format für gesellschaftspolitischen Aktivismus gemausert. Besteht noch Hoffnung auf mehr? Mehr Von Timon Karl Kaleyta

12.02.2019, 16:54 Uhr | Feuilleton

ZDF-Krimi „Vermisst in Berlin“ In der Hauptstadt gehen Kinderfänger um

Ermittlerin Judith Volkmann ist zurück: Der ZDF-Krimi „Vermisst in Berlin“ nimmt sich ein schweres Thema vor – wird ihm aber nicht ganz gerecht. Mehr Von Heike Hupertz

11.02.2019, 17:56 Uhr | Feuilleton

Grenzwerte und Tempolimit Das Recht auf Raserei

Warum wird nur in Deutschland so heftig gestritten über Grenzwerte und das Tempolimit? Liegt es daran, dass das Auto den Deutschen nicht bloß ein Transportmittel ist, sondern ein Kernbestand deutscher Kultur? Mehr Von Claudius Seidl

10.02.2019, 13:27 Uhr | Feuilleton

SPD-Vorstoß Die Grundrente schafft neue Ungleichheit

Die Pläne der Sozialdemokraten für eine Grundrente sind populär. Gegen Altersarmut helfen sie jedoch wenig. Denn das viel größere Problem bleibt ungelöst. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

09.02.2019, 11:51 Uhr | Wirtschaft
  2 3 4 5 6 ... 38 ... 76  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z