ZDF: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: ZDF

  36 37 38 39 40 ... 76  
   
Sortieren nach

Im ZDF: Eine Frau verschwindet Die Furcht steht ihm ins Gesicht geschrieben

Wenn man in einem Fernsehfilm Gesichter sehen, in ihnen lesen und in sie eintauchen will, dann hier: Maja Maranow und Peter Haber brillieren in Matti Geschonnecks Eine Frau verschwindet Mehr Von Michael Hanfeld

15.10.2012, 18:16 Uhr | Feuilleton

Die Ideen des Kandidaten So teuer wird es mit Steinbrück

Der Mann ist ehrlich: höhere Einkommensteuern, mehr Abgaben auf Kapitalerträge und eine neue Vermögensteuer. So kommt es, wenn Peer Steinbrück Kanzler wird. Das läppert sich. Mehr Von Christian Siedenbiedel

13.10.2012, 17:13 Uhr | Wirtschaft

Programmreform beim ZDF Serientäter sind am Werk

Auf dem Mainzer Lerchenberg geht es gewöhnlich geruhsam zu. Jetzt aber stellt das ZDF Serien en masse ein. Jüngere Zuschauer sollen her. Das ist nicht ohne Risiko. Mehr Von Michael Hanfeld

13.10.2012, 00:43 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Frühkritik: Markus Lanz Der Scharlatan

Markus Lanz ist ein Symptom unserer gesellschaftlichen Verhältnisse: Er kann nicht zwischen wichtig und unwichtig unterscheiden. Aber warum müssen wir ihm dabei zusehen? Mehr Von Frank Lübberding

12.10.2012, 09:43 Uhr | Feuilleton

Joko und Klaas im ZDF Sich aus Spaß erschießen

Die Moderatoren Joko und Klaas machen Selbstverstümmelung im ZDF salonfähig. Ihre Mutproben werden als „lebensgefährlich“ ausgegeben. Das sind sie denn auch: lebensgefährlich dumm. Mehr Von Jan Wiele

10.10.2012, 19:08 Uhr | Feuilleton

„Wetten, dass ..?“ mit Markus Lanz Die Pelzdichte in Düsseldorf

Er kann fotografieren, er sieht gut aus - und hat gleich mit seiner ersten „Wetten, dass..?“-Ausgabe eine Rekordquote eingefahren. Markus Lanz ist zweifellos der Größte - aber ist er auch der Heilsbringer? Mehr Von Michael Hanfeld

07.10.2012, 18:11 Uhr | Feuilleton

Fernsehkritik „Wetten, dass..?“ „Man lebt nur zweimal“

James Bond ist dieser Tage in seiner Kinoversion gerade 50 Jahre alt geworden und hat bereits seinen sechsten Hauptdarsteller. „Wetten, dass..?“ hat nach über dreißig Jahren mit Markus Lanz seinen vierten Moderator. Die Frage ist: Wird er der Timothy Dalton oder der Pierce Brosnan des ZDF? Mehr Von Severin Groebner

07.10.2012, 08:53 Uhr | Feuilleton

Deutscher Fernsehpreis Eine Show, in der Kinder Tiere kochen

Olaf Schubert und Oliver Welke machen aus dem Deutschen Fernsehpreis eine Satire-Show: eine noch nie gesehene Selbstironie des ZDF. Das Gedenken an den verstorbenen Dirk Bach fiel etwas knapp aus. Mehr Von Michael Hanfeld

03.10.2012, 12:44 Uhr | Feuilleton

GEZ-Gebühr Der Computer ist ein Rundfunkgerät

Das Bundesverfassungsgericht bestätigt, dass für PCs gezahlt werden muss. ARD und ZDF dürfen sich freuen. Ihre Finanzierung ist aufgrund eines einzigartigen Beitragssystems gesichert. Mehr Von Michael Hanfeld

02.10.2012, 13:27 Uhr | Feuilleton

Bundesliga-Rechte Telekom und Sky reden wieder über Fußball

Den Poker um die lukrativen Bundesligarechte hat der Telefonkonzern gegen Sky verloren. Von Spieltag zu Spieltag wächst der Druck, den eigenen Kunden auch künftig Fußball zeigen zu können. Nun haben Verhandlungen mit dem Erzrivalen begonnen. Mehr Von Helmut Bünder, Bonn, und Henning Peitsmeier, München

25.09.2012, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Kommissar Ennigkeit zum Fall Anatomie eines moralischen Dilemmas

Zwei Frankfurter Kriminalpolizisten trafen im Mordfall Jakob von Metzler eine Entscheidung - sie verfolgt sie bis heute. Nur einer von ihnen will noch darüber sprechen. Mehr Von Sandra Kegel

24.09.2012, 11:00 Uhr | Feuilleton

Guido Knopps ZDF-Abschied Es ging nur noch um Vernichtung

Zum Abschluss seines Wirkens für das ZDF entfacht Guido Knopp den „Weltenbrand“. Der Erste Weltkrieg erscheint in Farbe und wird von allen Seiten beleuchtet. Mehr Von Lorenz Jäger

17.09.2012, 17:00 Uhr | Feuilleton

„Der Doc und die Hexe“ im ZDF Medizin ist, wenn man trotzdem lacht

Zu den ersten beiden Teilen der ZDF-Filmreihe „Der Doc und die Hexe“ mit Dominic Raacke und Christiane Paul gesellen sich nun zwei weitere. Vivian Naefes Regie gelingt es, ernste Themen komödiantisch aufzuheben. Mehr Von Heike Hupertz

16.09.2012, 15:40 Uhr | Feuilleton

Gottschalk und Das Supertalent Der Alte hängt am Seil

Thomas Gottschalk feiert Premiere bei RTL. Er fiel neben Dieter Bohlen nicht weiter auf. Und die Kandidaten hätten auch von Wetten, dass ..? sein können. Vor allem der eine, der durch die Luft flog. Mehr Von Michael Hanfeld

16.09.2012, 10:42 Uhr | Feuilleton

Nach der ESM-Entscheidung des Verfassungsgerichts Was hat das Gericht über die EZB zu sagen?

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum ESM-Vertrag setzt die Diskussion über die Folgen ein. Beachtung finden vor allem die Passagen zur EZB: Sie darf keine Staaten finanzieren - jetzt geht es darum, was das bedeutet. Mehr Von Joachim Jahn

13.09.2012, 22:06 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Frühkritik Auf den Hund gekommen

Das Bundesverfassungsgericht hat geurteilt. ARD und ZDF waren dabei. Journalisten können aber nur noch das Desaster öffentlicher Meinungsbildung dokumentieren. Mehr Von Frank Lübberding

13.09.2012, 09:04 Uhr | Feuilleton

Der neue Alte im ZDF Unter Dienstältesten

Jan-Gregor Kremp ist der neue Alte. Er ist unter den bisherigen Darstellern der Jüngste. Wenn man bedenkt, wie lange die Serie im ZDF schon läuft, hat er eine lange Karriere vor sich. Wieso auch nicht? Mehr Von Michael Hanfeld

12.09.2012, 18:50 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Fernsehkritik Wer nicht wägt, der nichts gewinnt

Bei Günther Jauch gibt sich Angela Merkels derzeit steilste Kritikerin fast moderat. Ursula von der Leyen und Lothar de Maiziere widersprechen Gertrud Höhlers Thesen über die Patin heftig, doch unaufgeregt. Genau so gibt sich die eiserne Kanzlerin zuvor im Sommerinterview der ARD. Mehr Von Michael Hanfeld

27.08.2012, 09:00 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Frühkritik Braucht die Beschneidungs-Debatte ein Update?

Nun hat auch das ZDF mit seinem Talkformat log in die Beschneidungsdebatte entdeckt. Neue Argumente gab es nicht, aber einen bitteren Betroffenenbericht und angestrengt lockere Einspielfilmchen. Mehr Von Oliver Tolmein

23.08.2012, 09:04 Uhr | Feuilleton

Syrische Kriegsbilder Die Toten Syriens, ihre Bilder und unsere Verantwortung

Wem hilft es, wenn Fernsehnachrichten das Grauen des syrischen Bürgerkriegs zeigen? Durch die Veröffentlichung schrecklicher Gewaltszenen lässt sich das Blutvergießen nicht stoppen. Mehr Von Charlotte Klonk

16.08.2012, 16:20 Uhr | Feuilleton

Streit um Einspeisegebühren Kabel Deutschland verklagt ARD und ZDF

Der Kabelnetzbetreiber will Einspeisegebühren von den Öffentlich-Rechtlichen und zieht nach Informationen der F.A.Z. jetzt vor Gericht. Kommt es zu keiner Einigung, wird Kabel Deutschland die Programme von ARD und ZDF ab Januar nicht mehr ausstrahlen. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

30.07.2012, 18:06 Uhr | Wirtschaft

„München 1970“ im Ersten Linker Antisemitismus und vergeudete Zeit

„München 1970“: In einer hochbrisanten Dokumentation rückt Georg M. Hafner zwei Münchner Attentate ins Zentrum der Aufmerksamkeit – und wirft neue Fragen über den Anschlag auf die Olympischen Spiele von 1972 auf. Mehr Von Jochen Hieber

16.07.2012, 17:10 Uhr | Feuilleton

Horrorserie auf ZDFneo Da kann nur Yoga helfen

Eine exzellente Horrorserie: In der ersten Staffel von The Fades feiert der Zombie ein schlaues Comeback. Aus Angst und Schrecken erwächst das Porträt einer britischen Kleinstadtjugend. Mehr Von Daniel Haas

13.07.2012, 20:43 Uhr | Feuilleton

ARD und ZDF zum EU-Gipfel Es müssten nur noch die Europäer begreifen

Von der Euro zum Euro: ARD und ZDF berichten aus Warschau und Brüssel. Die Frage ist nur, ob sie schon den Unterschied begriffen haben. Mehr Von Frank Lübberding

29.06.2012, 06:31 Uhr | Feuilleton

100 Jahre Biene Maja Auch eine deutsche Bildungsgeschichte

Der Kinderbuchklassiker von Waldemar Bonsels ist umstritten: schwarzer Humor oder angebräunte Ideologie? Die historisch-kritische Erforschung der Biene hat erst begonnen. Mehr Von Wolfgang Krischke

28.06.2012, 16:26 Uhr | Feuilleton

Sigrid Löffler zum Siebzigsten Die Autonome

In Wien, Hamburg und Berlin hat sie als Redakteurin gearbeitet. Ihr einziger Souverän aber ist die Literatur. Deshalb muss man sich diese Kritikerin als glücklichen Menschen vorstellen. Mehr Von Nils Minkmar

26.06.2012, 13:23 Uhr | Feuilleton

ZDF-Doku „Endlich Prinzessin“ Mehr Kitsch geht nicht

Das ZDF hat „Ein Jahr mit Kate und Charlene“ verbracht. Die Reportage, die dabei herauskam, ist flaches Royaltainment zwischen London und Monaco. Mehr Von Jonathan Schaake

25.06.2012, 18:50 Uhr | Feuilleton

Kino der Zukunft Leinwandereignis und Film sind nicht dasselbe

Konzerte und Sport erlebt man neuerdings im Kino, neue Filme dagegen mitunter in wohnzimmerartigen Nischen für Eingeweihte - eine vertraute Kinobesuchskultur steht vor ihrem Ende. Mehr Von Bert Rebhandl

25.06.2012, 10:00 Uhr | Feuilleton

Kurs in der Schuldenkrise Schäuble verbittet sich amerikanische Belehrungen

Wolfgang Schäuble geht die ständige Kritik des amerikanischen Präsidenten am deutschen Krisenmanagement offenbar auf die Nerven. Ganz undiplomatisch erklärte der Finanzminister nun: „Herr Obama soll sich doch vor allen Dingen mal um die Reduzierung des amerikanischen Defizits kümmern.“ Mehr

25.06.2012, 08:39 Uhr | Wirtschaft

Bildsprache des Terrors Wer hat an der Theorie gedreht?

In den siebziger Jahren war er eine Galionsfigur linker Theoriebildung. Dann geisterte Paulchen Panther durch das Mordvideo der Zwickauer Neonazis. Ein Blick auf die Bildsprache des Terrors. Mehr Von Klaus Birnstiel

24.06.2012, 23:00 Uhr | Feuilleton

Debütfilm „Schwerkraft“ im ZDF Keinerlei Kredit mehr

Ein überschuldeter Kunde erschießt sich, ein Bankangestellter dreht durch: Mit „Schwerkraft“ legt Maximilian Erlenwein seinen Debütfilm vor. Man sollte sich seinen Namen merken. Mehr Von Heike Hupertz

24.06.2012, 16:20 Uhr | Feuilleton

Hunziker folgt Gottschalk zu RTL Das sind meine Lieblingskollegen!

Jetzt hat RTL das Trio komplett: Michelle Hunziker sitzt neben Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen in der Jury von „Das Supertalent“. Für den Sender ist das ein Coup, für die Entertainer vielleicht eher nicht. Mehr Von Michael Hanfeld

23.06.2012, 15:45 Uhr | Feuilleton

Das ZDF stimmt aufs Viertelfinale ein Man kann sehen, wie Europa heilt

Bei ZDFinfo, dem Nachrichtenkanal des Zweiten, geht es um Polens Aufstieg, die ukrainischen Oligarchen und die deutschen Fußballhelden.Zu Beginn schnürt Wolfgang Büscher seine Stiefel und wandert gen Osten. Mehr Von Michael Hanfeld und Jochen Hieber

22.06.2012, 11:34 Uhr | Feuilleton

Klage gegen Tagesschau-App Ureigene Aufgaben

Der Streit um die Internetauftritte der öffentlich-rechtlichen Sender ist noch immer nicht beigelegt. Dabei zeigt sich bei genauerem Hinsehen: ARD und ZDF sind im Netz nicht dasselbe. Mehr Von Michael Hanfeld

20.06.2012, 01:00 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET- Frühkritik: Griechenland-Wahl in ARD und ZDF Alexis Tsipras als Mittelstürmer?

Die öffentlich-rechtlichen Sender berichteten gestern Abend von einem Schicksalstag – für Deutschland. In Athen, Berlin (und Paris) saßen die Zuschauer jedoch in der zweiten Reihe. Der Platz auf dem Thron blieb König Fußball reserviert. Mehr Von Frank Lübberding

18.06.2012, 07:45 Uhr | Feuilleton
  36 37 38 39 40 ... 76  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z