ZDF: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: ZDF

  35 36 37 38 39 ... 76  
   
Sortieren nach

Rundfunkgebühr Die schwarzen Kanäle

Der öffentliche Rundfunk holt sein Geld bald von jedem Haushalt. Ab 2013 müssen auch jene bezahlen, die einen PC aber keinen Fernseher besitzen. Was aber mit den Zahlungen geschieht, will der öffentliche Rundfunk nicht verraten. Mehr Von Melanie Amann

16.12.2012, 09:50 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Frühkritik: Plasberg Eierschleifmaschinen im Ruhrgebiet

Frank Plasberg lud in seinem Stammtisch zum Politiker-Check. Die Sendung wurde den formulierten Ansprüchen aber nicht gerecht. Scherzkekse wie Ingo Appelt und Werner Hansch vernichteten konsequent Sendezeit. Mehr Von Frank Lübberding

11.12.2012, 07:37 Uhr | Feuilleton

Neue Comedy im Ersten Eine halbe Million für Günther Jauch?

Die ARD probiert es mit einer Comedy. „Das Ernste“ heißt die Show, die erstaunlicherweise zuerst in der Mediathek auftaucht. Erster Eindruck: In puncto Humor sitzt man bei der ARD (noch) nicht in der ersten Reihe. Mehr Von Michael Hanfeld

09.12.2012, 11:02 Uhr | Feuilleton

Die Bayern-Story im ZDF Doku für die Nachspielzeit

Vom Festgeldkonto bis zur goldenen Generation um Beckenbauer bietet Die Bayern-Story Altbekanntes. Sie wirft aber auch einen kundigen Blick auf die Frühzeit des Klubs - und macht Lust auf eine Sternstunde des Fußballfilms. Mehr Von Jochen Hieber

05.12.2012, 17:11 Uhr | Feuilleton

ZDF-Film „In den besten Familien“ Keine Hochzeit und ein Todesfall

Komödie, Satire, Sozialdrama: Der ZDF-Film „In den besten Familien“ ist von allem etwas und nichts richtig. Dafür tritt der Möchtegern-Patriarch wieder in seine Schraubenfabrik ein. Mehr Von Michael Hanfeld

03.12.2012, 13:59 Uhr | Feuilleton

Fernsehfilm-Festival 2012 Fernsehen kann großes Kino sein

Zum 24. Mal fand in Baden-Baden das Fernsehfilm-Festival statt. Der Wettbewerb um den Hauptpreis bot eine Fülle an herausragenden Arbeiten. Gesiegt hat Volker Schlöndorffs „Das Meer am Morgen“. Mehr

24.11.2012, 15:36 Uhr | Feuilleton

Fernsehpreis Deutsche Dokumentation gewinnt International Emmy Award

Bei den International Emmy Awards in New York ist der Dokumentarfilm „Musik als Waffe“ in der Kategorie Kunst ausgezeichnet worden. Die Produktion von ZDF und Arte zeigt, wie Musik im Krieg eingesetzt wird. Mehr

20.11.2012, 04:36 Uhr | Feuilleton

Lehren aus dem Wahlkampf 1972 Eine bessere Welt ist immer noch möglich

Politik der Empathie: Was die Opposition heute vom Wahlkampf „Willy wählen“ aus dem Jahr 1972 lernen kann. Mehr Von Albrecht Müller

19.11.2012, 16:06 Uhr | Feuilleton

Schuldenkrise Griechenland führt Ausgabenbremse für Ministerien ein

Wenn griechische Ministerien zu viel Geld ausgeben, soll es künftig Sanktionen geben. Damit will Griechenland sich auf nächste Woche vorbereiten. Dann geht es darum, wie das Land genug Geld bis 2014 bekommt. Danach wird vielleicht ein neues Hilfspaket nötig. Mehr

18.11.2012, 17:00 Uhr | Wirtschaft

Erfinder der Mainzelmännchen Wolf Gerlach ist gestorben

Zum Sendestart des ZDF am 1. April 1963 ließ Wolf Gerlach die Mainzelmännchen über den Bildschirm laufen. Und bis heute sind die Zipfelmützenmännlein die Sympathieträger des Sender. Nun ist Vater Gerlach im Alter von 84 Jahren gestorben. Mehr Von Michael Hanfeld

12.11.2012, 20:01 Uhr | Feuilleton

Im ZDF: Die Tote im Moorwald Ganz allein unter Käuzen

Aus Versehen surreal: Regisseur Hans Horn überlässt in seinem Film Die Tote im Moorwald so gut wie alles dem Zufall. So nimmt denn eine Dorfposse ihren ungefähren Lauf. Mehr Von Oliver Jungen

12.11.2012, 19:33 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Frühkritik: „Absolute Mehrheit“ Der Vorführ-Effekt

Die Bären tanzen lassen: Raabs vieldiskutierter Polit-Talk „Absolute Mehrheit – Meinung muss sich wieder lohnen“ hat außer Witzchen und Rüpelei wenig zu bieten. So gab es denn auch nur Verlierer. Mehr Von Oliver Jungen

12.11.2012, 07:31 Uhr | Feuilleton

Wahlnachtsfernsehen Als könnten die Bilder nicht für sich sprechen

Das Übererklären machte ein bisschen müde in dieser langen Wahlnacht im deutschen Fernsehen. Nicht, wenn es um die komplexen Verhältnisse ging, sondern wenn Bilder für sich hätten stehen können oder Technik einfach nur hätte genutzt werden müssen. Mehr Von Tobias Rüther

07.11.2012, 11:37 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Frühkritik zur Wahl in Amerika Die Sendezeit totschlagen

Sandra Maischberger perfektioniert die hohe Kunst des Senioren-Interviews, Markus Lanz zeigt sich hoffnungslos überfordert, Claus Kleber twittert über seine Krawatte: Die Wahlnacht bei ARD und ZDF. Mehr Von Frank Lübberding

07.11.2012, 07:57 Uhr | Feuilleton

Im ZDF: Deckname Luna Und am Ende entscheidet ein Ehrenwort

Beste Unterhaltung trotz vier Stunden Kalten Kriegs: Anna Maria Mühe, Götz George und Heino Ferch brillieren in dem Agententhriller Deckname Luna. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

04.11.2012, 16:50 Uhr | Feuilleton

Balthasar Berg im ZDF Ich esse, also bin ich

Die seltenen Momente des Glücks: In Balthasar Berg – Sylt sehen und sterben trifft Dieter Pfaff seine Traumfrau. Die rührt eine unerhört heiße Schokolade an. Mehr Von Heike Hupertz

01.11.2012, 16:04 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET Frühkritik „Günther Jauch“ Blick vorbei am Abgrund

Die Morde der NSU drohen das Vertrauen in den Staat zu zerstören. Bundesinnenminister Friedrich änderte daran bei Jauch nichts. Mehr Von Frank Lübberding

29.10.2012, 06:53 Uhr | Feuilleton

Talkshows Aus fünf mach vier, aus vier mach drei

Die ARD diskutiert über die Frage, wie viele Talkshows sie eigentlich braucht. Außer Günther Jauch darf sich dabei wohl niemand seiner Sache sicher sein. Mehr Von Michael Hanfeld

28.10.2012, 19:03 Uhr | Feuilleton

CSU ruft ZDF an Öffentlich- Nächtlich

Wer die Pressefreiheit bedroht, muss das gar nicht auf so offensichtliche Weise machen wie die Sprecher aus München. Die Räte, nicht die Anrufe sind das Problem. Mehr Von Michael Hanfeld

28.10.2012, 16:24 Uhr | Feuilleton

Dunkle Zukunftsaussichten Ein Dokument über die Dokumentaristen

Mindestgage wäre das mindeste - deutsche Dokumentarfilmer sind das Prekariat des Fernsehens. Eine neue Studie macht die ganze Misere deutlich: Viele können von ihrer Arbeit kaum leben. Mehr Von Michael Hanfeld

28.10.2012, 11:55 Uhr | Feuilleton

Die ZDF-Affäre Helden bei der Arbeit

Der Anruf des inzwischen zurückgetretenen CSU-Sprechers in der heute-Redaktion wird als Mega-Skandal ausgegeben. Und das ZDF beweist Mut. Allerdings einen, den es gratis gibt. Mehr Von Michael Hanfeld

27.10.2012, 10:48 Uhr | Feuilleton

Medienmacht der Politik Echte Strategen machen es anders

CSU-Sprecher Hans Michael Strepp hat auf plumpe Weise versucht, das ZDF unter Druck zu setzen. Wer wirklich Einfluss nehmen will, tut das an anderer Stelle. Mehr Von Michael Hanfeld

25.10.2012, 18:53 Uhr | Feuilleton

Mutter muss weg im ZDF Von Zeit zu Zeit beseitigt er die Alte gern

In Mutter muss weg spielen Judy Winter und Bastian Pastewka eine tödliche Familienaufstellung durch. Das ist grandios bitterböse und unfassbar komisch. Mehr Von Heike Hupertz

18.10.2012, 19:27 Uhr | Feuilleton

Im ZDF: Eine Frau verschwindet Die Furcht steht ihm ins Gesicht geschrieben

Wenn man in einem Fernsehfilm Gesichter sehen, in ihnen lesen und in sie eintauchen will, dann hier: Maja Maranow und Peter Haber brillieren in Matti Geschonnecks Eine Frau verschwindet Mehr Von Michael Hanfeld

15.10.2012, 18:16 Uhr | Feuilleton

Die Ideen des Kandidaten So teuer wird es mit Steinbrück

Der Mann ist ehrlich: höhere Einkommensteuern, mehr Abgaben auf Kapitalerträge und eine neue Vermögensteuer. So kommt es, wenn Peer Steinbrück Kanzler wird. Das läppert sich. Mehr Von Christian Siedenbiedel

13.10.2012, 17:13 Uhr | Wirtschaft

Programmreform beim ZDF Serientäter sind am Werk

Auf dem Mainzer Lerchenberg geht es gewöhnlich geruhsam zu. Jetzt aber stellt das ZDF Serien en masse ein. Jüngere Zuschauer sollen her. Das ist nicht ohne Risiko. Mehr Von Michael Hanfeld

13.10.2012, 00:43 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Frühkritik: Markus Lanz Der Scharlatan

Markus Lanz ist ein Symptom unserer gesellschaftlichen Verhältnisse: Er kann nicht zwischen wichtig und unwichtig unterscheiden. Aber warum müssen wir ihm dabei zusehen? Mehr Von Frank Lübberding

12.10.2012, 09:43 Uhr | Feuilleton

Joko und Klaas im ZDF Sich aus Spaß erschießen

Die Moderatoren Joko und Klaas machen Selbstverstümmelung im ZDF salonfähig. Ihre Mutproben werden als „lebensgefährlich“ ausgegeben. Das sind sie denn auch: lebensgefährlich dumm. Mehr Von Jan Wiele

10.10.2012, 19:08 Uhr | Feuilleton

„Wetten, dass ..?“ mit Markus Lanz Die Pelzdichte in Düsseldorf

Er kann fotografieren, er sieht gut aus - und hat gleich mit seiner ersten „Wetten, dass..?“-Ausgabe eine Rekordquote eingefahren. Markus Lanz ist zweifellos der Größte - aber ist er auch der Heilsbringer? Mehr Von Michael Hanfeld

07.10.2012, 18:11 Uhr | Feuilleton

Fernsehkritik Wetten, dass..? Man lebt nur zweimal

James Bond ist dieser Tage in seiner Kinoversion gerade 50 Jahre alt geworden und hat bereits seinen sechsten Hauptdarsteller. Wetten, dass..? hat nach über dreißig Jahren mit Markus Lanz seinen vierten Moderator. Die Frage ist: Wird er der Timothy Dalton oder der Pierce Brosnan des ZDF? Mehr Von Severin Groebner

07.10.2012, 10:53 Uhr | Feuilleton

Deutscher Fernsehpreis Eine Show, in der Kinder Tiere kochen

Olaf Schubert und Oliver Welke machen aus dem Deutschen Fernsehpreis eine Satire-Show: eine noch nie gesehene Selbstironie des ZDF. Das Gedenken an den verstorbenen Dirk Bach fiel etwas knapp aus. Mehr Von Michael Hanfeld

03.10.2012, 12:44 Uhr | Feuilleton

GEZ-Gebühr Der Computer ist ein Rundfunkgerät

Das Bundesverfassungsgericht bestätigt, dass für PCs gezahlt werden muss. ARD und ZDF dürfen sich freuen. Ihre Finanzierung ist aufgrund eines einzigartigen Beitragssystems gesichert. Mehr Von Michael Hanfeld

02.10.2012, 13:27 Uhr | Feuilleton

Bundesliga-Rechte Telekom und Sky reden wieder über Fußball

Den Poker um die lukrativen Bundesligarechte hat der Telefonkonzern gegen Sky verloren. Von Spieltag zu Spieltag wächst der Druck, den eigenen Kunden auch künftig Fußball zeigen zu können. Nun haben Verhandlungen mit dem Erzrivalen begonnen. Mehr Von Helmut Bünder, Bonn, und Henning Peitsmeier, München

25.09.2012, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Kommissar Ennigkeit zum Fall Anatomie eines moralischen Dilemmas

Zwei Frankfurter Kriminalpolizisten trafen im Mordfall Jakob von Metzler eine Entscheidung - sie verfolgt sie bis heute. Nur einer von ihnen will noch darüber sprechen. Mehr Von Sandra Kegel

24.09.2012, 11:00 Uhr | Feuilleton

Guido Knopps ZDF-Abschied Es ging nur noch um Vernichtung

Zum Abschluss seines Wirkens für das ZDF entfacht Guido Knopp den „Weltenbrand“. Der Erste Weltkrieg erscheint in Farbe und wird von allen Seiten beleuchtet. Mehr Von Lorenz Jäger

17.09.2012, 17:00 Uhr | Feuilleton
  35 36 37 38 39 ... 76  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z