Yves Klein: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Jürgen Goldsteins „Blau“ Ach wie weit ist dieser Himmel nur

Jürgen Goldstein präsentiert eine Zitatesammlung, in deren Mittelpunkt die Farbe Blau stehen soll. Schließlich geht es jedoch um allerlei Anderes. Mehr

05.01.2018, 22:50 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Yves Klein

1 2 3  
   
Sortieren nach

Cy Twombly im Centre Pompidou Der Amerikaner, der in die Antike floh

Das Pariser Centre Pompidou, das gerade sein vierzigjähriges Jubiläum feiert, zeigt die bisher größte Schau zum Werk des amerikanischen Malers, Bildhauers und Fotografen Cy Twombly – man kann sich verlaufen im Werk des Künstlers. Mehr Von Niklas Maak, Paris

02.02.2017, 16:02 Uhr | Feuilleton

Museum Insel Hombroich Wo das Ungeplante wachsen kann

Kunst und Natur – ist das ein Widerspruch? Im Museum Insel Hombroich sind sie untrennbar verbunden. Ein Besuch im Idyll. Mehr Von Ina Sperl

03.01.2016, 11:32 Uhr | Stil

Münchner Auktionswoche An der Preisspitze ein Akt von Schiele

Auch in München marschieren die Auktionshäuser wieder vereint: Der Blick auf die Angebote von Karl & Faber, Ketterer und Neumeister mit Klassischer Moderne, Kunst der Gegenwart und sogar Alter Kunst. Mehr Von Brita Sachs

28.11.2015, 17:00 Uhr | Feuilleton

Ergebnisse Ketterer in München Die Zero-Welle rollt auch durch Bayern

Das Auktionshaus Ketterer meldet sein bisher höchstes Halbjahresergebnis. Welche Werke haben zum Erfolg beigetragen? Großen Anteil hat ein besonderes Nagelbild von Günther Uecker. Mehr Von Brita Sachs

01.07.2015, 08:00 Uhr | Feuilleton

Kunst der Gegenwart in London Ohne Francis Bacon geht gar nichts

In der nächsten Woche sind in London die Zeitgenossen an der Reihe bei Christie’s, Sotheby’s und Phillips. Manche alte Bekannte sind darunter – etwa Chris Ofilis Skandalbild „The Holy Virgin Mary“. Hier die Vorschau Mehr Von Anne Reimers, London

27.06.2015, 19:00 Uhr | Feuilleton

Zero im Gropius-Bau Die Geschichte der 0

Die letzte Technikaffirmation der europäischen Kunst: Eine große Ausstellung im Berliner Gropius-Bau will der Kunstbewegung Zero ihren verdienten Platz geben. Mehr Von Niklas Maak

07.04.2015, 22:46 Uhr | Feuilleton

200 Jahre Städel-Museum Die virtuelle Kunstparade

Das Kunstmuseum Städel feiert an diesem Sonntag 200. Geburtstag. Von heute an kann man die Frankfurter Institution auch im Internet besuchen. Die digitale Sammlung geht online. Ein erster Rundgang. Mehr Von Andrea Diener

15.03.2015, 11:43 Uhr | Feuilleton

Pionierarbeit Was hat Ihnen am meisten Spaß gemacht?

Seit fünfzig Jahren führt Raimund Thomas seine Galerie in München: Ein Gespräch über die Tücken des Geschäfts, Fälschungen und die Intuitionskiste von Beuys für acht Mark. Mehr

18.12.2014, 15:17 Uhr | Feuilleton

Auktionatorin Cheyenne Westphal im Gespräch Auf der Jagd nach Kunst

Cheyenne Westphal vom Auktionshaus Sotheby’s spürt teure Bilder auf und versteigert sie. Ein Gespräch über die Geheimnisse einer guten Auktion. Mehr

20.07.2014, 19:08 Uhr | Finanzen

Begegnung mit Marina Abramović Spiel mit dem Nichts

Viele, die vor vier Jahren im New Yorker MoMA den Blickkontakt mit ihr wagten, waren zu Tränen gerührt. Jetzt bereitet Marina Abramović ihre neue Performance in London vor. Mit einem selbst für diese Künstlerin spektakulären Konzept. Mehr Von Johanna Adorján

10.06.2014, 16:05 Uhr | Feuilleton

Art Brussels 2013 Des Künstlers Mut ist des Sammlers Lust

Experimentelle Galerien fühlen sich in Belgien wohl: Auf der Messe für Gegenwartskunst Art Brussels sind die jungen Talente die Stars. Mehr Von Swantje Karich, Brüssel

19.04.2013, 19:15 Uhr | Feuilleton

Wiener Auktionen Spiegel, Zahlen, Berge

Adolf Luthers tiefer Blick in einen Hohlspiegel und Alfons Waldes weiter Blick über die Alpen. Unsere Vorschau auf die Auktionen im Dorotheum und bei Hassfurther in Wien. Mehr Von nicole scheyerer, wien

25.11.2012, 07:17 Uhr | Feuilleton

Gegenwartskunst Kleiner Anflug von Kaufmüdigkeit

Mit einigen starken Zuschlägen und vielen unwiderruflichen Geboten: Der Nachbericht zu den Zeitgenossen-Auktionen bei Sotheby’s, Christie’s und Phillips de Pury in London. Mehr Von Anne Reimers, London

30.06.2012, 08:10 Uhr | Feuilleton

Galerien Kunstvermittlung in der Diaspora

Galerien leben nicht von Laufkundschaft. Erfolgreich arbeiten können sie daher auch außerhalb der Großstadt. Mehr Von Katinka Fischer

12.04.2012, 21:27 Uhr | Rhein-Main

Die Ausstellung Gold in Wien Geflügelter Glanz allüberall

Sanftes, tiefgründiges Leuchten an den Wänden. Wenn Kunst das Barometer unserer Ängste und Sehnsüchte ist, dann ist dies die Ausstellung der Stunde: Gold in Wien. Mehr Von Dirk Schümer, Wien

26.03.2012, 12:31 Uhr | Feuilleton

Erweiterungsbau des Städel-Museums Kunstwerker

Ende des Monats wird der unterirdische Erweiterungsbau des Städel-Museums eröffnet. Vorher muss die Kunst an die Wände. Es ist die Stunde des Hängeteams. Mehr Von Ursula Scheer, Frankfurt

04.02.2012, 20:59 Uhr | Rhein-Main

Paris zeigt den Tanz in der Kunst Alles eine Frage der Bewegung

Das Pariser Centre Pompidou brilliert mit einer raffinierten Schau zum Tanz in der Kunst seit 1900: ein wilder, bewegender und auch einfühlsamer Blick auf die Kraft der Bewegung. Mehr Von Wiebke Hüster, Paris

12.01.2012, 13:02 Uhr | Feuilleton

Theodor Ahrenberg im Porträt Dabei sein in der Küche der Kunst

Für ihn wollte Le Corbusier in Stockholm ein Museum bauen. Doch dann wurde der passionierte Sammler und Kunstförderer Ahrenberg wegen Steuerhinterziehung angeklagt und seine Sammlung zwangsversteigert. Mehr Von Tilo Richter, Basel

21.04.2011, 07:32 Uhr | Feuilleton

Architekt Claude Parent Auf der schiefen Bahn

Claude Parent ist der letzte Pariser Supermodernist. Er hat Fußböden als Rampen und Supermärkte wie Felsen gebaut. Für seine Wohnlandschaften wurde er gefeiert - für seine Atomkraftwerke gehasst. Jetzt muss er neu entdeckt werden. Mehr Von Niklas Maak

01.08.2010, 20:04 Uhr | Feuilleton

None Auf der schiefen Bahn

Zu jeder großen Theorie gibt es eine Geschichte, einen Mythos davon, wie sie entdeckt wurde; im Fall von Claude Parent spielt diese Geschichte an einem französischen Atlantikstrand, in einer Dünenlandschaft, in der die Überreste des Atlantikwalls versinken. Zwischen 1942 und 1944 hatte die Deutsche ... Mehr

01.08.2010, 14:00 Uhr | Feuilleton

Gegenwartskunst Mit den Klassikern der Gegenwart als Trümpfe

Auch die Zeitgenossen sollen ziehen in London: Das Angebot bei Sotheby's, Phillips de Pury und Christie's zeigt demonstrativ Stärke. Mehr Von Anne Reimers, London

27.06.2010, 13:55 Uhr | Feuilleton

Eine Schau zum Geburtstag Die Nouveaux Réalistes werden fünfzig

Sie stehen für eine neue Annäherung an die Realität: Mit Bon Anniversaire widmet die Galerie Reckermann in Köln den Noveaux Réalistes eine sehenswerte Geburtstagsausstellung. Mehr Von Rose-Maria Gropp

12.06.2010, 13:00 Uhr | Feuilleton

Gegenwartskunst Blau, blau, blau - und jeder kennt die Bilder

Der späte Warhol triumphiert über den frühen Johns, das ist neu. Die Käufer in New York gehen auf Nummer Sicher bei den Zeitgenossen: Bilanz der Auktionen. Mehr Von Lisa Zeitz, New York

15.05.2010, 10:00 Uhr | Feuilleton

Gegenwartskunst Auf Autopilot in New York

Michael Crichton und mehr: Jetzt kommen die Zeitgenossen dran bei Christie's, Sotheby's und Phillips de Pury. Mehr Von Lisa Zeitz

09.05.2010, 13:55 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z