Woody Allen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Woody Allen

  1 2 3 4 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Filmfestspiele in Cannes Eine Gespenstin geht um im Autorenkino

Das Festival von Cannes will den Stand der Filmkunst abbilden, aber die gespenstische Reproduktion im internationalen Autorenkino hindert es daran. Eine Reihe von neuen Filmen aber ließ in diesem Jahr dann doch hoffen. Mehr Von Verena Lueken, Cannes

21.05.2016, 08:50 Uhr | Feuilleton

Cannes 2016 Als ginge es jetzt erst richtig los

Was steckt dahinter? Woody Allen eröffnet mit „Café Society“ die Filmfestspiele von Cannes. Will er sehen, ob Stars überhaupt noch funktionieren? Mehr Von Verena Lueken

12.05.2016, 19:33 Uhr | Feuilleton

Film-Festival in Cannes Gelbe Kleider auf dem roten Teppich

Trotz Vergewaltigungsvorwürfen gegen Woody Allen und erhöhten Sicherheitsmaßnahmen ist der rote Teppich bei den Filmfestspielen in Cannes auch in diesem Jahr großes Kino. Mehr Von Maria Wiesner, Cannes

12.05.2016, 13:02 Uhr | Gesellschaft

Video on demand So lehrt Amazon Hollywood das Fürchten

Woody Allen, Spike Lee, Adam Sandler: Amazon und Netflix legen viel Geld auf den Tisch, um große Namen zu ködern. Damit machen sie Kino-Verleihern und Fernsehsendern das Geschäft kaputt. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

01.03.2016, 17:00 Uhr | Feuilleton

Kolumne „Essen“ Bitte anfassen!

Sandwiches, Hamburger, Kartoffelpuffer: Gibt es irgendwas, das man mit den Händen isst und das nicht gerade deswegen schmeckt? Manchmal muss man zugreifen, damit es überhaupt etwas wird. Mehr Von Tobias Rüther

29.02.2016, 12:04 Uhr | Feuilleton

Antony Rizzi für Volljährige Noch einmal dieser riesige Aufwand

Das ist das letzte Stück, behauptet der Frankfurter Tänzer, Choreograph und Performer Antony Rizzi. Nun zeigt er es mit seinen Bad Habits im Mousonturm - nur für volljährige Zuschauer. Mehr Von Eva-Maria Magel

17.02.2016, 18:46 Uhr | Rhein-Main

Hörspiel „Manhattan Transfer“ So vielstimmig haben wir New York noch nie gehört

Der Roman „Manhattan Transfer“ bekommt einen völlig neuen Klang – und profitiert dabei von einem bestens besetzten Ensemble. Das Ergebnis? Faszinierend! Mehr Von Carolin Würfel

14.02.2016, 23:19 Uhr | Feuilleton

Eichlers Eurogoals Laufstarke Nager bei Manchester United

Der Fußball beantwortet Fragen, auf die man ohne ihn gar nicht erst gekommen wäre. Wie diese: Eine Maus, die durchs Stadion flitzt. Was heißt das in Manchester? Die Antwort ist einfach – aber nicht so lustig für Louis van Gaal. Mehr Von Christian Eichler

25.01.2016, 19:43 Uhr | Sport

Diane Keaton zum Siebzigsten Ihr Spiel ist jung wie eh und je

Viel zu oft wurde sie als drollige Alte besetzt, dabei ist sie eine Charakterdarstellerin durch und durch: Diane Keaton, die mit dem „Paten“ ersten Erfolg hatte und mit Woody Allen berühmt wurde. Mehr Von Andreas Platthaus

05.01.2016, 08:10 Uhr | Feuilleton

Woody Allen zum Achtzigsten Der Mann, der zu viel von sich wusste

Woody Allen wird achtzig. Schon? Erst? Wie würden wir ohne ihn auf New York, auf kleine Männer oder verrückte Frauen blicken? Eine Hommage in sechs Lieblingsfilmen. Mehr

01.12.2015, 14:05 Uhr | Feuilleton

Schauspielerbiographie Das Geheimnis von Charlotte Rampling

Man weiß kaum etwas über sie: Charlotte Rampling. Die Schauspielerin gilt als zurückgezogen und privat. Doch jetzt hat sie ihre Autobiographie veröffentlicht. Sie kreist um einen Verlust. Mehr Von Johanna Adorján

21.11.2015, 12:57 Uhr | Feuilleton

Juden in Deutschland Nicht mein Land

Kann man als Jude in Deutschland leben? Yascha Mounk ist nach New York gezogen. Warum, das erzählt er in seinem sehr deutschen Buch. Mehr Von Anna Prizkau

29.10.2015, 12:30 Uhr | Feuilleton

Amazons TV-Pläne Punkrock für das Fernsehen

In nur zwei Jahren haben die Amazon Prime Studios eine ganze Reihe beachtlicher Projekte aus dem Boden gestampft. Nun nimmt man den deutschen Markt ins Visier – und Woody Allen unter Vertrag. Mehr Von JÖRG SEEWALD

27.10.2015, 09:04 Uhr | Feuilleton

Videokritik „Taxi Teheran“ Die komische Hölle eines Lebens im Arrest

Jafer Panahis „Taxi Teheran“ entstand unter schwierigsten Bedingungen. Der iranische Regisseur und Berlinale-Sieger steht in Iran unter Hausarrest. Der Film ist ein Spiegel seiner absurden Lage. Mehr Von Andreas Kilb

22.07.2015, 14:17 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wurden da Hexen verbrannt?

Wie realistisch muss ein Sonntagabendkrimi sein? Christian Petzold sagt: so glaubhaft wie ein guter Zeuge. Ein Interview mit dem Autor und Filmregisseur anlässlich seines ersten „Polizeirufs 110“. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

28.06.2015, 21:45 Uhr | Feuilleton

Woody Allens Seriendebüt Ich hätte mich nie darauf einlassen sollen

Woody Allen dreht eine Serie für Amazon, was er inzwischen heftig bereut. Auf sein Fernsehdebüt befragt, befällt ihn das große Flattern. Mehr

17.05.2015, 16:24 Uhr | Feuilleton

Woody Allen in Cannes Meistermatch mit modernem Mörder

Woody Allen lässt wieder philosophische Verbrechen begehen: Die Cannes-Premiere von „Irrational Man“ zeigt ihn in selten gewordener Hochform. Mehr Von Verena Lueken, Cannes

16.05.2015, 15:40 Uhr | Feuilleton

Filmfestival Cannes Nach dem Weltende: Vorfahrt beachten

Am Mittwoch beginnt das Filmfestival von Cannes - nicht mit dem lange erwarteten neuen „Mad Max: Fury Road“. Und doch reden alle dort nur von diesem Film. Mehr Von Verena Lueken

13.05.2015, 16:00 Uhr | Feuilleton

Ornella Muti zum Sechzigsten Der Blick, dem Männer verfallen

Der Ruhm kam über sie wie eine Sturzflut. Am Ende war das, was entstand, kein Lebenswerk, sondern ein Sichvergeuden. Zum sechzigsten Geburtstag der italienischen Schauspielerin Ornella Muti. Mehr Von Andreas Kilb

09.03.2015, 09:12 Uhr | Feuilleton

Mia Farrow Augen der anderen Art

Die ungläubigen Augen von Mia Farrow haben sie bekannt gemacht. Heute wird die Filmschauspielerin siebzig. Ihre lange Beziehung zu dem Regisseur Woody Allen drehte sie unter seiner Regie viele Filme, die eine große Herausforderung für sie waren. Mehr Von Andreas Platthaus

09.02.2015, 17:41 Uhr | Feuilleton

Amazons Coup Woody Allen geht zum Fernsehen

Großer Coup mit offenem Ausgang: Regisseur Woody Allen schreibt seine erste Fernsehserie – für Amazon Studios. Worum es geht, weiß noch niemand. Studio-Chef Roy Price werde das noch bereuen, witzelte Allen. Mehr

13.01.2015, 18:37 Uhr | Feuilleton

Kinojahr 2014 Filme, auf die wir in Zukunft verzichten können

Das Filmjahr 2014 hat uns viele gute Filme, aber auch einige Übersättigungen beschert. Von diesen Kinotrends haben wir erst einmal genug. Mehr

29.12.2014, 21:03 Uhr | Feuilleton

Im Kino: Woody Allen Südfrankreich im Mondlicht

Das magische Licht funkelt hier nur manchmal auf: Woody Allens neuer Film „Magic in the Moonlight“ ist nicht sein stärkster. Doch er hat gute Momente. Mehr Von Andreas Kilb

05.12.2014, 13:49 Uhr | Feuilleton

New Yorks Upper Westside West Side Glory

Kein New Yorker Stadtteil zieht die Reichen und Berühmten so sehr an wie die Upper West Side. Was ist an diesem Viertel bloß so attraktiv? Zwei Hausbesuche in der Prominenten-Hochburg. Mehr Von Anja Löbert

01.12.2014, 16:22 Uhr | Stil

John Turturro im Gespräch „Ich will nicht immer dasselbe Lied spielen“

Schauspieler John Turturro ist Spezialist für Figuren, die man nicht vergisst. Ein Gespräch über Woody Allen, Blockbuster und Egomanen. Mehr

06.11.2014, 11:43 Uhr | Gesellschaft
  1 2 3 4 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z