Winston Churchill: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Winston Churchill

  2 3 4 5 6 ... 19 ... 38  
   
Sortieren nach

Interview mit Jens Spahn „Es ist wie mit dem Berliner Flughafen“

Der Gesundheitsminister erklärt, warum er in die Selbstverwaltung der Ärzte, Kassen und Krankenhäuser eingegriffen hat: Sie ist ihm zu langsam. Einen Konjunkturabschwung sieht er gelassen. Und bei den Kassen gebe es noch Spielraum. Mehr Von Andreas Mihm

22.01.2019, 06:48 Uhr | Wirtschaft

Großbritannien vor dem Brexit Und wenn die Regierung das Volk auflöst?

Alle Fragen offen: Das Vereinigte Königreich ist im Ausnahmezustand. Was Bertolt Brecht mit dem Brexit zu tun hat oder: die Vorbereitung auf den Ernstfall. Mehr Von Gina Thomas, London

17.01.2019, 22:13 Uhr | Feuilleton

Friedenskonferenz von 1919 Ein Frieden, der die Hölle schuf

Krieg im Irak, Terror in Nahost, Diktatur in China: Die Probleme von heute gehen auf die Pariser Friedensverhandlungen von 1919 zurück. Neue Grenzen und zunehmende Abschottung machten die Welt ärmer. „Versailles“, der Vertrag mit Deutschland, war im Vergleich dazu harmlos. Mehr Von Ralph Bollmann

15.01.2019, 23:05 Uhr | Politik

Reaktionen aus Brüssel Überrascht über das Ausmaß der Schlappe

Mit einer so deutlichen Niederlage hatte man nicht gerechnet. Dennoch bleibt die EU-Spitze ihrer Linie treu: London ist im Brexit-Poker am Zuge. Hinter den Kulissen machen derweil verschiedene Szenarien die Runde. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

15.01.2019, 22:47 Uhr | Politik

Brexit-Showdown im Parlament Quo vadis Großbritannien?

Heute entscheidet das britische Unterhaus über das Austrittsabkommen aus der EU. Mit einem Sieg von Premierministerin May rechnet wohl niemand mehr. Es geht allein darum, wie hoch sie verliert. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

15.01.2019, 11:02 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Hart aber Fair“ Der Brexit als schwarzes Loch

In der Debatte über den Brexit verliert man schon einmal den Überblick. Immerhin stellte uns der Politikwissenschaftler Anthony Glees eine Sehhilfe zur Verfügung. Mehr Von Frank Lübberding

15.01.2019, 07:25 Uhr | Feuilleton

Brasiliens neue Regierung Bolsonaro und die starken Männer

Brasiliens neue Regierung weist eine Gruppe größtenteils parteiunabhängiger Männer auf. Wer sind sie – wofür treten sie ein? Vor allem ein neuer Minister sticht heraus. Mehr Von Tjerk Brühwiller, São Paulo

08.01.2019, 07:49 Uhr | Politik

Marionettenmuseum in Lyon Politische Puppen für Pimpfe

Und komisch kämpfende Clownsköpfe: Das nach seinem Umbau wiedereröffnete Museum der Marionettenkunst in Lyon erzählt Menschheits- und Puppengeschichte als Spiel der Verführung und Manipulation. Mehr Von Marc Zitzmann

28.12.2018, 09:11 Uhr | Feuilleton

Hotel La Mamounia Nationalerbe zu verkaufen

Während der Konferenz zur Unterzeichnung des UN-Migrationspakts in Marrakesch ist das legendäre Hotel La Mamounia wieder ausgebucht. Zum Entsetzen vieler Marokkaner soll es privatisiert werden. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Marrakesch

10.12.2018, 06:41 Uhr | Stil

FAZ.NET-Sprinter Nachtzug nach Marrakesch

Am Montag weilt Angela Merkel zur Verabschiedung des Migrationspakts in Marrakesch, wo das Hotel der Kanzlerin für einigen Ärger sorgt. Wer säuerliche Mienen hierzulande verantwortet und was sonst wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sebastian Eder

10.12.2018, 06:36 Uhr | Aktuell

China und Amerika Am seidenen Faden

Vor dem G-20-Gipfel in Buenos Aires herrscht die Sorge, dass der chinesisch-amerikanische Konflikt eskaliert. Finden die Gemäßigten in Peking und Washington noch Gehör? Mehr Von Friederike Böge, Peking und Majid Sattar, Washington

30.11.2018, 07:51 Uhr | Politik

Petro Poroschenko Der Stabilisierer unter Druck

Als die Ukraine 2014 am Abgrund stand, gewann Petro Poroschenko klar die Präsidentenwahl – und stabilisierte daraufhin das Land. Doch nun ist der Konflikt mit Russland wieder eskaliert. Und der Politiker muss um seine Wiederwahl bangen. Mehr Von Gerhard Gnauck

29.11.2018, 13:57 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen Scheiden tut weh

Das britische Hadern mit Europa ist alt, und hat viel mit der Geschichte zu tun. Ein Land spielt dabei eine wichtige Rolle: Das Gespenst der deutschen Vergangenheit spukt in der Brexit-Kampagne weiter. Mehr Von Gina Thomas, London

28.11.2018, 12:24 Uhr | Politik

Ostfront des Ersten Weltkriegs Bürgerkrieg im Herzen Europas

Mit den Waffenstillständen vom November 1918 endete die Gewalt nicht – im Gegenteil: Im vom Krieg verwüsteten Ostmitteleuropa ging sie erst richtig los. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Dr. Jochen Böhler

26.11.2018, 10:23 Uhr | Politik

Ein Appell zum Aktivwerden Die Schlacht um Europa tobt

Die Angriffe von innen und außen mehren sich. Es ist an der Zeit zu fragen, was Du für Europa tun kannst. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Andre Wilkens und Daniel Röder

18.11.2018, 16:04 Uhr | Politik

Matrosenaufstand 1918 Als Deutschland den Frieden verlor

Vor einem Jahrhundert trieben meuternde Matrosen den Kaiser ins Exil. Sie marschierten in Großstädten und wollten die Revolution im Reich verbreiten. Doch Vorkämpfer der Demokratie waren sie längst nicht. Mehr Von Martin Eich

03.11.2018, 08:19 Uhr | Politik

Kommentar zum Sieg Bolsonaros Rechter Caudillo

Brasilien sehnt sich nach Recht und Ordnung. Bolsonaros Versprechen sind verlockend, einige Vorhaben sogar löblich – viele aber auch fanatisch. Er hat geschworen, die Verfassung zu achten. Doch die ist sehr strapazierfähig. Mehr Von Tjerk Brühwiller

01.11.2018, 12:54 Uhr | Politik

Visionen Die polnische Villa in Paris

Diese Zeitschrift veröffentlichte Dinge, die nach der Wende in Polen zu konkreter Politik wurden. Mehr Von Gerhard Gnauck

31.10.2018, 10:14 Uhr | Politik

Deutschland Ja sagen zum Vaterland

Warum die Linke den Nationalstaat braucht – und der Nationalstaat die Linke. Mehr Von Dr. Michael Bröning

17.09.2018, 15:55 Uhr | Politik

Ugandas Jugend Aufruhr in der Perle Afrikas

Die Ugander rebellieren gegen den betagten Machthaber Yoweri Museveni. Ihr Idol ist der Rapmusiker Bobi Wine. Der wurde verhaftet und gefoltert – und steht nun vor einer schweren Entscheidung. Mehr Von Thilo Thielke

12.09.2018, 07:51 Uhr | Politik

Nordirlands Gärten Auch Geister freuen sich über ein freundliches Wort

Gärten für die Ewigkeit: Die botanischen Wunder des nordirischen County Down verdanken sich dem mildem Klima und Generationen besessener Gärtner. Mehr Von Stefanie Bisping

04.09.2018, 16:15 Uhr | Reise

U2-Sänger Bono Europa ist eine Idee, die zum Gefühl werden muss

Das Wort Patriotismus wurde uns von Nationalisten und Extremisten gestohlen. Wirkliche Patrioten streben nach Einheit oberhalb von Homogenität. Können wir mit Herzblut in diese Auseinandersetzung gehen? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Bono

27.08.2018, 20:02 Uhr | Politik

U2-Singer Bono Europe is a thought that needs to become a feeling

The word patriotism has been stolen from us by nationalists and extremists. Real patriots seek unity above homogeneity. Can we put our hearts into this struggle? Mehr Von Bono

27.08.2018, 20:01 Uhr | Politik

Forderung nach Mäßigung Vor einem heißen Herbst in Katalonien

In Katalonien mehren sich die Anzeichen für eine neue Konfrontation mit Madrid. Sánchez’ Entspannungsversuche scheinen zu scheitern. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

23.08.2018, 22:40 Uhr | Politik

Anlagen im Freizeit-Sektor Geld verdienen, wenn andere Urlaub machen

Wer Freizeit hört, denkt vielleicht nicht gleich ans Geldverdienen. Dabei macht gerade der technische Fortschritt die Sektoren Freizeit und Reisen im Augenblick für Anleger attraktiv. Mehr Von Rainer Juretzek

11.08.2018, 08:12 Uhr | Finanzen
  2 3 4 5 6 ... 19 ... 38  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z