Winston Churchill: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Winston Churchill

  17 18 19 20 21 ... 38  
   
Sortieren nach

Heinz Puknus/Norbert Göttler: Rolf Hochhuth Er hat den Algorithmus, wo man mitmuss

Rolf Hochhuth, ein bedeutender Literat? Eine neue, gut lesbare Biographie lässt dem geliebt-verachteten Provokateur endlich Gerechtigkeit widerfahren, ohne einfach nur in Hagiographie zu verfallen. Mehr Von Oliver Jungen

24.06.2011, 18:00 Uhr | Feuilleton

Zukunftspotentiale Bildung ist das letzte Reservat

Die Welt ist im Wandel, nur das Bildungssystem hält nicht Schritt. Unsere Schulen sind der letzte Hort, der sich der digitalen Revolution widersetzt. Hier vergeuden wir das Potential der Jugend. Mehr Von Rupert Murdoch

10.06.2011, 19:07 Uhr | Feuilleton

Netzrätsel Zurück in die Zukunft

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Eine kollaborative Zukunftsschau. Mehr Von Jochen Reinecke

29.05.2011, 10:00 Uhr | Wissen

Obama in London Mehr Lob, mehr Last

Die Briten freuen sich über das wieder erwachte Interesse Amerikas, dessen Präsident in London nicht müde wird, das bilaterale Verhältnis zu rühmen - und fragen nach dem Preis dafür. Mehr Von Johannes Leithäuser, London

24.05.2011, 19:51 Uhr | Politik

Peter F. Drucker: Ursprünge des Totalitarismus Wehe der Zeit, die Helden braucht

Die Ursache liegt im Verlust des Glaubens an die ökonomische Rationalität, an den Fortschritt und den Zusammenhang von privatem Egoismus und allgemeiner Wohlfahrt: Peter F. Drucker geht dem Totalitarismus auf den Grund. Mehr Von Jürgen Kaube

22.05.2011, 17:55 Uhr | Feuilleton

Umstrittenes Buch Schoa zum Anfassen

Ein Held, dem keiner mehr glaubt: Denis Avey behauptet in einem neuen Buch, verkleidet als Jude nach Auschwitz gelangt und wieder ausgebrochen zu sein. Doch die Zweifel an seiner Geschichte werden immer lauter. Mehr Von Lorenz Jäger

20.05.2011, 00:35 Uhr | Feuilleton

Eintracht Frankfurt Das Daum-Desaster

Ausschweifend und hochtrabend: Der Trainer kann einfach nicht aus seiner Haut. Nach dem 0:2 gegen den 1. FC Köln sieht es für Frankfurt düster aus. Der Abstiegskampf mit der Eintracht dürfte sein letzter Auftrag in der Bundesliga sein. Mehr Von Uwe Marx, Frankfurt

08.05.2011, 14:24 Uhr | Sport

Im Fernsehen: „Blut, Schweiß und Tränen“ Ein Romantiker des Krieges

Er freute sich, dass aus dem Spiel Ernst wurde: Thaddeus O'Sullivan zeigt den Hitler-Bezwinger Winston Churchill mit menschlichen Regungen. Aber allzu viele Fragen stellt „Blut, Schweiß und Tränen“ (Arte) nicht. Mehr Von Lorenz Jäger

06.05.2011, 20:24 Uhr | Feuilleton

Generationenvertrag Vorwärts zur Natur

Wir steuern frontal auf die Brandmauern des planetarischen Systems zu. Doch es gibt Alternativen zum fossilnuklearen Komplex: Gedanken über einen Gesellschaftsvertrag für das 21. Jahrhundert. Mehr Von Hans Joachim Schellnhuber

03.05.2011, 06:00 Uhr | Wissen

Royale Hochzeit Begeisterung ist für die Mittelschicht

Heute jubelt keineswegs das ganze Königreich dem Brautpaar zu. Manche Kreise kultivieren ihre Indifferenz gegenüber der königlichen Hochzeit. Wie sonst soll man sich von der Masse abheben? Mehr Von Gina Thomas, London

29.04.2011, 11:50 Uhr | Themenarchiv

Britanniens Monarchie Die Bastion

Churchill fürchtete, durch die Fernsehübertragung der Königskrönung werde die Monarchie ihres Mysteriums beraubt. Das ist längst passiert - woran das Fernsehen den geringsten Anteil hatte. Doch wirkt die Institution gefestigter denn je. Mehr Von Johannes Leithäuser, London

28.04.2011, 21:42 Uhr | Gesellschaft

Eintracht Frankfurt Ein Tiefschlag wie aus dem Nichts

Das System Daum gleicht dem System Skibbe. Doch auch nach dem 0:1 in Hoffenheim will sich der Eintracht-Trainer nicht von seinem Rettungsplan abbringen lassen. Aber die Erfolge der Konkurrenz bereiten große Sorgen. Mehr Von Ralf Weitbrecht

18.04.2011, 10:01 Uhr | Rhein-Main

Rolf Hochhuth wird achtzig Zorro, der Rächer der Recherchierten

Die Wirkung dieses Dramatikers ist beispiellos. Und Rolf Hochhuth braucht dazu auch gar keine Dramen. Dokumente, Thesen und seitenlange Regieanweisungen tun es auch. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

01.04.2011, 08:20 Uhr | Feuilleton

Wahlhelfer Wenn doch wenigstens jeder zweite käme

Am Wahltag engagieren sich viele Helfer für die Demokratie, nur der Wähler macht sich rar. Mehr Von Sebastian Deliga, Frankfurt

27.03.2011, 23:34 Uhr | Rhein-Main

Der Westen und das schmutzige Geld Die Milliarden der Diktatoren

Über Jahrzehnte hat der Westen mit Diktatoren aus Arabien, Afrika, Lateinamerika und Asien zusammen gearbeitet. Viele haben sich zu Lasten ihrer Bevölkerungen bereichert und Teile ihrer Vermögen ins Ausland gebracht. Mittlerweile hat der Westen den Potentaten die Freundschaft gekündigt. Mehr

11.03.2011, 15:06 Uhr | Politik

Harald Schmidt im F.A.Z.-Gespräch „Mit Tanja tanzt man keinen Stehblues“

Harald Schmidt ist in Nürtingen aufgewachsen, deshalb versteht er die Schwaben. Vor der Landtagswahl am 27. März spricht er im F.A.Z.-Interview über den Glückspilz Günther Oettinger, den Pietismus der Gudrun Ensslin - und andere große und kleine Geheimnisse Baden-Württembergs. Mehr

07.03.2011, 16:31 Uhr | Politik

Nokia Viel Luft nach oben - und nach unten

Drei Tage vor dem Messestart des Mobile World Congress in Barcelona war Microsoft mit Nokia eine Allianz eingegangen. Die Frage die sich nun stellt ist, wie es mit dem größten Software-und Handykonzern weitergeht. Mehr Von Thiemo Heeg

23.02.2011, 07:00 Uhr | Finanzen

Stefan Smid: Der Spanische Erbfolgekrieg Das Ballett der Mächte und Schlachten

Wie die Dynastie der Bourbonen auf den spanischen Thron gelangte: Der Kieler Rechtswissenschaftler Stefan Smid widmet sich dem Spanischen Erbfolgekrieg, lässt aber im Getümmel der Bataillen Durchblick vermissen. Mehr Von Andreas Kilb

18.02.2011, 12:00 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik „The King’s Speech“: Ihr sollt gerührt sein!

Regisseur Tom Hooper erzählt die Geschichte des britischen Königs George VI., der lange Zeit unter einem schweren Sprachfehler litt. Bis er dem Therapeuten Lionel begegnete. Mehr Von Andreas Kilb

16.02.2011, 19:54 Uhr | Feuilleton

Nokias Niedergang Das finnische Wunder ist zu Ende

Vor zehn Jahren war Nokia der Stolz Finnlands. Das Unternehmen hatte die coolste Handymarke der Welt geschaffen - ganz ohne die coolen Jungs aus dem Silicon Valley. Das ist vorbei. Jetzt will sich der neue Chef Microsoft anschließen. Finnland ist entsetzt. Mehr Von Hendrik Ankenbrand und Lisa Nienhaus

14.02.2011, 11:46 Uhr | Wirtschaft

Zum Holocaust-Gedenktag Der Kommerzialrat charterte die rettende Flotte

Berthold Storfer organisierte die Schiffstransporte von Juden nach Palästina und rettete tausende Leben. Selbst schonte er sich nicht. Er wurde in Auschwitz ermordet. Erinnerung an einen nicht geehrten Helden. Mehr Von Arno Lustiger

27.01.2011, 06:32 Uhr | Feuilleton

Kanada Auf den Pelz gerückt

Da sind die Eisbären los: In Churchill, hoch oben im Norden Kanadas an der Hudson Bay, treffen Menschen und Tiere so nah aufeinander wie nirgendwo sonst. Mehr Von Jörg Michel

24.01.2011, 10:42 Uhr | Reise

Camille de Peretti: Wir werden zusammen alt Jede Viertelstunde ein Schicksal

Geschickte Rösselsprünge durchs Reich der langen Weile: Die junge französische Autorin Camille de Peretti überzeugt, amüsiert und unterhält mit einem Roman übers Altwerden. Und stellt dabei ihre erstaunliche Reife unter Beweis. Mehr Von Joseph Hanimann

23.01.2011, 17:20 Uhr | Feuilleton

None Nur kein Sozialismus

Der Untertitel dieses Buches lautet: "Wie konservative Politik die Krisen bewältigt, die sozialistisches Wunschdenken schafft". Doch die Sensation bleibt aus. Die apodiktische These bleibt letztendlich ohne Beleg. Dass Arbeitslosigkeit und Staatsverschuldung zur Zeit der sozialliberalen Koalition in ... Mehr

17.01.2011, 13:00 Uhr | Feuilleton

None Kein Hauch von Bürgerkrieg

"Wahlkämpfe müssen einen Hauch von Bürgerkrieg ins Land tragen, anders lassen sich die Bürger nicht mobilisieren", meinte einst Winston Churchill. An diese Empfehlung haben sich die deutschen Wahlkämpfer nach dem Zweiten Weltkrieg nicht gehalten. Die Begründung liefert Thomas Mergel in seiner lesenswerten Studie ... Mehr

03.01.2011, 13:00 Uhr | Feuilleton
  17 18 19 20 21 ... 38  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z