Winston Churchill: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Winston Churchill

  16 17 18 19 20 ... 38  
   
Sortieren nach

Designer-ABC Chanel, Coco

Sie schenkte den Frauen bequeme Hosen, Modeschmuck aus falschen Perlen und das kleine Schwarze: Der Look von Gabrielle Coco Chanel zählt noch immer zu den meistkopierten der Welt. Mehr Von Simone Kaiser

01.01.2012, 22:40 Uhr | Stil

Machtwechsel in Spanien Zum Abschied Versöhnung

Mustergültig hat sich in Spanien der Machtwechsel von José Luis Rodríguez Zapatero auf Mariano Rajoy vollzogen. Auf dem neuen Regierungschef ruhen große Erwartungen. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

18.12.2011, 16:17 Uhr | Politik

Sängerin Rebekka Bakken im Gespräch Warum ist es in New York so friedlich?

Wir treffen Rebekka Bakken auf einer Terrasse am Wörthersee. Dort ist und isst die Sängerin einmal im Jahr, in einer Art Wellness-Hotel, wo sie Körper und Seele stärkt. Mehr Von Ulrich Olshausen

13.11.2011, 13:15 Uhr | Feuilleton

Jassir Arafat Der Übervater im Würfel

Ein Mausoleum hat er schon, bald bekommt Jassir Arafat auch noch ein Museum. Der tote PLO-Chef erinnert die Palästinenser an bessere Zeiten: als sie noch gemeinsam kämpften. Mehr Von Hans-Christian Rößler

12.11.2011, 19:49 Uhr | Politik

Britische Universitätsreform Wenn der Kunde zugleich Produkt ist

Wer Anschauung braucht, wie man im Zeichen der Ökonomie ein Hochschulsystem zermürben kann, der schaue nach Großbritannien. Jetzt regt sich dort Widerstand gegen die Reformen. Mehr Von Rüdiger Störkel

08.11.2011, 15:39 Uhr | Aktuell

Euro-Krise Vereinigte Staaten von Europa?

Der Euro ist nicht die Krönung des Einigungsprozesses. Er hat auch als „Motor“ versagt. Deutsche Politiker wollen das Einheitsprojekt nun erst recht forcieren. Sie werden scheitern. Mehr Von Hermann Lübbe

15.10.2011, 19:21 Uhr | Feuilleton

Ausstellung Nahrungsmittel, Flugzeuge, Vögel in Massen

Ein Isländer in Paris widmet sich der unendlichen Fülle der Waren und Bilder: Die Ausstellung Erró. Porträt und Landschaft in der Schirn. Mehr Von Michael Hierholzer

05.10.2011, 22:04 Uhr | Rhein-Main

Regionalkonferenz der CDU Nicht schießen, sondern schimpfen

Viel Luft: In Alsfeld tritt die Kanzlerin zur ersten von sechs Regionalkonferenzen an. Sie erklärt, pariert - und gewinnt zumindest ein neues Mitglied. Mehr Von Timo Frasch, Alsfeld

20.09.2011, 19:06 Uhr | Politik

Justine Picardie: Chanel Klösterliche Verführungskraft

Die aufregenden Metamorphosen einer Mode-Ikone: Justine Picardie erzählt das Leben der Coco Chanel, indem sie sich den Schlüsselorten der Biographie widmet und sie auf sich wirken lässt. Mehr Von Ingeborg Harms

16.09.2011, 14:39 Uhr | Feuilleton

Europäische Union Die Vermessung Europas

Es steht schlecht um Europa und seine Union. Das könnte auch daran liegen, dass sich in der öffentlichen Debatte einige Trugschlüsse über Europa eingenistet haben. Diese trüben den Blick dafür, was die Bürger an Europa wirklich haben. Mehr Von Eckhard Lübkemeier

16.09.2011, 01:41 Uhr | Politik

Klösterliche Verführungskraft

Seit dem Tod Coco Chanels vor vierzig Jahren laufen aus vielen Quellen die Bäche zusammen, um den Mythos, den die letzte große Couturière um sich selber spann, gründlich zu unterspülen. Wie sich dabei zeigte, ist die Wahrheit viel aufregender als das sentimentale Konstrukt, das die Sechzigjährige ihren ersten Biographen diktierte. Mehr

15.09.2011, 12:00 Uhr | Feuilleton

Nato-Einsatz in Libyen Zwischen Stolz und Skepsis

Die Regierungen in Paris und London sind hoch zufrieden mit der Lage in Libyen - aber die Väter des Erfolgs der Rebellen prahlen nicht. Stattdessen bleibt der Tonfall sachlich bis skeptisch. Mehr Von Christian Schubert und Johannes Leithäuser

23.08.2011, 21:27 Uhr | Politik

Coco Chanel Die Agentin mit der Perlenkette

Ein neues Buch enthüllt, dass Coco Chanel als Agentin für die Nazis arbeitete. Das passt in das Bild einer Frau, die kühl und berechnend ihren Erfolg vorantrieb. Das Modehaus jedoch sieht seine Fassade nicht bröckeln. Mehr Von Anke Schipp

22.08.2011, 21:51 Uhr | Gesellschaft

None Die Agentin mit der Perlenkette

Es war 1940, als Coco Chanel ihren Offizier traf. Sie war 57 Jahre alt. Ihr Geschäft lief leidlich, fünf Jahre zuvor war ihr Geliebter Paul Iribe an Herzversagen gestorben. "Es gibt nichts Schlimmeres als das Alleinsein", sagte sie zu Freunden. Baron Hans Günther von Dincklage, den sie vermutlich vor dem Krieg schon einmal getroffen hatte, muss ihr wie eine Lichtgestalt vorgekommen sein. Mehr

21.08.2011, 14:00 Uhr | Feuilleton

F.A.Z.-Sachbücher der Woche Mit Glut und Eiseskälte

Hal Vaughan spürt Coco Chanels Rolle in den Jahren der Okkupation nach, Eddi Hartmann untersucht die Strategie hinter den Jugendprotesten und Marianne Koch gibt wertvolle Hinweise, wie man sein Herz schützt.  Mehr

19.08.2011, 19:58 Uhr | Feuilleton

Mit Glut und Eiseskälte

Um Gabrielle Chanel wird es nicht still. Nach zwei Verfilmungen ihres Lebens erscheinen immer weitere Monographien über jene Frau, die den einen Coco und den anderen Agentin F-7124 mit dem Codenamen Westminster war. Damit bezog sich die deutsche Abwehr auf den britischen Liebhaber der Pariser Modedesignerin, den zweiten Herzog von Westminster, Hugh Richard Arthur Grosvenor, genannt Bendor. Mehr

17.08.2011, 12:00 Uhr | Feuilleton

Hal Vaughan: Coco Chanel - Der schwarze Engel Mit Glut und Eiseskälte

War die größte Modeschöpferin des vorigen Jahrhunderts eine Nazi-Agentin? Hal Vaughan spürt der Frage nach, welche Rolle Coco Chanel in den Jahren der Okkupation spielte. Mehr Von Ingeborg Harms

16.08.2011, 15:15 Uhr | Feuilleton

Norwegen nach den Anschlägen Mein kleines Land gibt es nicht mehr

Norwegen war ein sozialdemokratisches Idyll. Nun, noch in der Erschütterung angesichts der Morde, rätselt man über den Täter. Seine Motive sind nicht so einfach zu verstehen, wie es erste Berichte glauben machten. Mehr Von Matthias Hannemann

25.07.2011, 08:57 Uhr | Feuilleton

Attentate in Norwegen Die Tat eines Irrsinnigen

Es gibt Geschehnisse, die sind nicht zu kommentieren, über die ist nur nachzudenken, und allein das schon ist unbeschreiblich schmerzlich. Die einzige Kategorie, die auf den Massenmord in Norwegen passt, ist Wahnsinn. Mehr Von Georg Paul Hefty

25.07.2011, 08:54 Uhr | Aktuell

Anders B. Breivik „Zeit für bewaffneten Widerstand“

Neun Jahre lang plante Anders B. Breivik einen Massenmord. Er schrieb darüber ein wirres, ideologisches Manifest, das er kurz vor dem Massaker im Internet veröffentlichte. Den Link sendet er Freunden. Dem Geheimdienst war der Norweger nicht bekannt. Mehr

24.07.2011, 15:38 Uhr | Gesellschaft

Der Attentäter aus Norwegen Einzeltäter aus der rechts-nationalistischen Szene

Noch ist wenig über den Attentäter aus Norwegen bekannt. Doch die Beiträge, die Anders B. im Internet verfasst hat, deuten auf einen nationalistischen und islamfeindlichen Täter. Bis 2006 war er Mitglied einer rechtspopulistischen Partei. Mehr

23.07.2011, 16:49 Uhr | Gesellschaft

Ostalgia in New York Von Turin über Polen nach New York

Ein Hauch von Sowjetkult in New York? Die Ausstellung Ostalgia im New Museum zeigt Kunst mit den Spuren eines fremden Systems, und verwischt so kulturelle Grenzen. Sogar der Hauptsponsor passt zum Konzept. Mehr Von Jordan Mejias, New York

22.07.2011, 20:51 Uhr | Feuilleton

Digitales Gedächtnis Wir brauchen eine europäische Suchmaschine

Was man nachschlagen kann, braucht man nicht im Gedächtnis zu behalten. Nach dieser alten Lehrerweisheit funktioniert auch Google. Nur dass der Stoff von Google unser Leben ist. Mehr Von Frank Schirrmacher

19.07.2011, 18:25 Uhr | Feuilleton

Trauerfeierlichkeiten Ein bisserl Absolutismus wagen

Mit der Beisetzung Otto von Habsburgs in der Kapuzinergruft wird heute in Wien der letzte Akt eines siebenhundertjährigen Dramas gegeben. Was als Ritterschlacht begann, endet nun als Volkstheater. Mehr Von Dirk Schümer, Wien

16.07.2011, 15:19 Uhr | Feuilleton

Saudi-Arabien Panzer für die Prinzen?

Saudi-Arabien ist in den vergangenen drei Generationen aus dem Beduinen-Zeitalter in die Moderne hineinkatapultiert worden. Doch das fast hypermoderne Antlitz des Landes kontrastiert mit seinem geistigen Innenleben. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

08.07.2011, 10:45 Uhr | Politik
  16 17 18 19 20 ... 38  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z