Wilhelm Busch: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wilhelm Busch

  2 3 4
   
Sortieren nach

None Quinquilieren bis zum Ende

Dem Rezensenten ist durchaus taumelig im Kopf, auch hat er mit dem Gefühl der Übelkeit zu kämpfen, und das Schlimmste, was ihm jetzt widerfahren könnte, wäre, daß jemand ihm einen Witz erzählt. Denn er hat in einem grausamen Selbstversuch etwas getan, was niemand tun sollte: Er hat zunächst 878 "gewitzte Gedichte ... Mehr

03.07.2004, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Die Wahrheit liegt im Moselwein

Er sei ein Luftkutscher, pflegte schon Ludwig Harigs Oma zu sagen, und so ist eine programmatische literarische Frohnatur aus ihm geworden. "Ich vollführe Luftsprünge, ich treibe Possen, ich reiße Witze, ich mime den Narren, ich spiele den dummen August, ich mache den Leuten den Hanswurst. Und all ... Mehr

01.06.2004, 14:00 Uhr | Feuilleton

Robert Gernhardt Zur Heiterkeit bereit

Robert Gernhardt hat für den Band „Hell und schnell“ 555 komische Gedichte aus fünf Jahrhunderten ausgewählt. In einem Gastbeitrag für die F.A.Z. entwickelt der gefeierte Dichter zehn Thesen zum komischen Gedicht. Mehr

12.02.2004, 08:38 Uhr | Feuilleton

None Fritze Faustus

Wer heißt denn heutzutage noch Fritze? Man denkt an Wilhelm Busch; an einen dieser frechen Burschen, die mit dem Blasrohr ihre Pfeile auf die Bürgerwelt abschießen und am Ende, wenn es dick kommt, zu Federviehfutter vermahlen werden. Tatsächlich könnte "Das Buch Fritze", mit dem der Bielefelder Germanist ... Mehr

27.09.2003, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Uromas Comics

Der "Struwwelpeter" von Heinrich Hoffmann und "Max und Moritz" von Wilhelm Busch gehören gewissermaßen zum Weltkulturerbe aus dem 19. Jahrhundert. Beide sind heute so frisch wie am ersten Tag. Hoffmann leitete hauptberuflich als Nervenarzt in Frankfurt am Main eine Irrenanstalt. Busch war hauptberuflich Künstler; ... Mehr

02.08.2003, 14:00 Uhr | Feuilleton

Berchtesgadener Land Ein Leben zwischen Staffelei und Wirtshaus

Es war ein klassischer Fall von Glück im Unglück: Eine mächtige Lawine zerstörte 1862 das alte Wirtshaus am Hintersee, an einem idyllischen Bergsee im abgelegensten Winkel des Berchtesgadener Landes. Mehr Von Georg Weindl

07.05.2003, 18:03 Uhr | Reise

Rezension: Sachbuch Der Landneurotiker

Wohl kaum ein Dichter ist je so vollständig hinter seinem Werk verschwunden wie Wilhelm Busch. Jedes Kind kann ein paar Verse von ihm aufsagen. Aber kaum ein Erwachsener wüßte dann ein paar Sätze über den zu sagen, der sie ersann. Darum ist es ein löbliches Unternehmen von Beltz & Gelberg, eine Busch-Biographie für junge Leser zu verlegen - ein mutiges freilich auch. Mehr

08.10.2002, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Marcel war kein Damenschneider

De Marcello numquam satis - über Proust kann nie genug geschrieben werden", könnte man grundsätzlich bemerken, wenn man von einem Buch über "Marcel Proust und die Mode" hört. Viele Leser haben Angst, sich in das Proustsche Universum hineinzubegeben und vielleicht Monate in ihm zubringen zu müssen. Mehr

08.10.2002, 14:00 Uhr | Feuilleton

Wörter-See Rot-Grün

Verwaschen und zerknittert hängt das rot-grüne Trikot auf der Stange. Wer zieht es noch einmal über? Ein Wörter-See. Mehr Von Susanne Scheerer

21.09.2002, 08:50 Uhr | Politik

Anti-Aging for free - von A bis Z (2) Carpe Diem: Nie zu spät für einen Neuanfang

Dies ist ein Ratgeber für alle, die unter Anti-Aging etwas Anderes verstehen als Anti-Falten-Cremes, Wunderpillen und Selbstkasteiung. Mehr Von Eva Mayer-Wolk

19.07.2002, 16:57 Uhr | Sport

Rezension: Sachbuch Im Pantheon war ein Zimmer frei

Der Name Michel Audiard ist im deutschen Sprachraum nur eingefleischten Cineasten geläufig, und die werden über ihn möglicherweise nur die Nase rümpfen, war sein Träger doch der liebste Reibebaum für Vertreter des Autorenkinos wie Truffaut. Michel Audiard hatte nämlich in der Zeit zwischen 1955 und ... Mehr

25.02.2002, 13:00 Uhr | Feuilleton

Innenpolitik SPD kritisiert Stoibers Steuerpläne

Die Union stößt mit ihren jüngsten Steuervorschlägen auf breite Ablehnung, nicht nur bei der SPD. Mehr

21.01.2002, 20:37 Uhr | Politik

Weihnachtskiste Wein und Wasser, schön getrennt

Auf schmalen Standringen aus Gummi balancieren die beiden Glaskolben, die aus dem Labor kommen und für Wasser und Wein gedacht sind. Mehr

13.12.2001, 07:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Lesen Sie sich den Sänger doch erst einmal an

Ich habe eine Probe zwischen Buchdeckeln da: Jimmy Webbs Epos vom Liederschreiben darf in keiner gebildeten Plattensammlung fehlen Mehr

13.02.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension Stolz und kleinlaut, staatstragend und intim: Briefe eines Jahrhunderts

60 zornige, hoffnungs- oder liebevolle Briefe geben Einblicke in Gemütsbewegungen von bekannten und unbekannten Menschen im vergangenen Jahrhundert. Mehr Von Petra Häussermann

09.02.2001, 08:50 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Amerika, du machst es besser!

Verschwurbelt: Wolfram Knorr wider die deutsche Leichtbauweise Mehr

27.11.2000, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Zoff im Schtetl

Max und Moritz treiben ihre Streiche jetzt auf jiddisch / Von Salomon Korn Mehr

18.10.2000, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Der Eulenschrei

Zbigniew Herberts Gedichte · Von Robert Gernhardt Mehr

23.09.2000, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Frankfurt schreibt man mit einem F, meine Herren

Und Düsseldorf mit einem D: Ein Lexikon der Kennzeichen verkürzt lange Autofahrten Mehr

26.02.2000, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Kußraub und Hühnermord

Luise F. Pusch und die Frau, die nicht der Rede wert sein soll Mehr

21.07.1999, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Umsäuselt lächelt Vergil

Größer war keiner: Robert Cramer erinnert an die Georgica Mehr

08.07.1999, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Natürlich, Bullen sind gefährlich

Enzensberger übersetzt Belloc Von Harald Hartung Mehr

16.01.1999, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Der Floh ist nicht mehr froh

Jutta Heinrich begibt sich auf eine "Unheimliche Reise" Mehr

05.01.1999, 13:00 Uhr | Feuilleton
  2 3 4
Verwandte Themen
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z