Wassily Kandinsky: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ketterer Auf der steilen Treppe zum hohen Preis

Ergebnisse: Die Frühjahrsauktionen bei Ketterer in München. Mehr

21.06.2019, 14:39 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Wassily Kandinsky

1 2 3  
   
Sortieren nach

Prähistorische Kunst Vom Wesen des Steinzeitmenschen

Das Centre Pompidou in Paris widmet sich aktuell als futuristische Museumsmaschine den Projektionen der Moderne in die prähistorische Kunst. Eine Ausstellung, die einer Zeitreise gleicht. Mehr Von Peter Geimer, Paris

20.06.2019, 13:51 Uhr | Feuilleton

Jubiläumsjahr der Kunstschule Welches Bauhaus soll’s denn sein?

In Berlin beginnen die Großfeierlichkeiten zum Jubiläum der 1919 in Weimar gegründeten Kunstschule. Sie wird als Inbegriff eines modernen, weltoffenen, guten Deutschlands gefeiert. Zu Recht? Mehr Von Niklas Maak

14.01.2019, 08:59 Uhr | Feuilleton

Digitale Forschungsprojekte Im Datenozean

In der interdisziplinären Bündelung geisteswissenschaftlicher Datensammlungen liegt eine große Chance für die Wissenschaft. Eine nationale Forschungsdatensammlung soll nun bündeln. Mehr Von Torsten Schrade

02.12.2018, 15:37 Uhr | Feuilleton

Restitution oder Entschädigung Wenn die Bindung zum Bild fehlt, bleibt es im Museum

Erben der einstigen jüdischen Eigentümer fordern die Restitution von Kandinskys Gemälde „Buntes Leben“ aus dem Münchner Lenbachhaus oder achtzig Millionen Euro Entschädigung. Jetzt sorgt ein vergleichbarer Fall für Aufregung. Mehr Von Brita Sachs

13.11.2018, 17:21 Uhr | Feuilleton

Museumschef Daniel Birnbaum „Es ist eine Reise in die Zukunft“

Daniel Birnbaum gibt seine Rolle als Direktor des Moderna Museet in Stockholm auf, um Kunst und Technologie zusammenzubringen. Ein Gespräch über omnipräsente Kunstwerke und menschliche Wahrnehmung. Mehr Von Konstanze Crüwell

22.07.2018, 13:33 Uhr | Feuilleton

Bilanz der Auktionen In London lockt das mittlere Preissegment die Bieter an

Bei den Frühjahrsauktionen mit Moderne und Gegenwartskunst bei Sotheby’s, Christie’s und Phillips hat sich gezeigt, dass die Bieter wählerischer werden. Zunehmend erringen Arbeiten auf Papier und Skulpturen Rekorde. Eine Bilanz. Mehr Von Anne Reimers, London

30.06.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Gabriele Münter im Lenbachhaus Sie wusste, was sie tat

Endlich sollen Gabriele Münters Bilder für sich sprechen, ohne den Einflüsterer Kandinsky: Eine Retrospektive im Münchner Lenbachhaus korrigiert ein lange verbreitetes Missverständnis. Mehr Von Patrick Bahners

24.02.2018, 00:01 Uhr | Feuilleton

Hinterglasmalerei im Museum Die Hebung gläserner Schätze

Gleich vier bayerische Museen zeigen die fragile Kunst der modernen Hinterglasmalerei. Darunter finden sich filigrane Arbeiten von Franz Marc bis Wassily Kandinsky. Mehr Von Brita Sachs

04.01.2018, 22:48 Uhr | Feuilleton

Turner-Serie „Search Party“ Warum schickt die Senatorin ihrem Assistenten peinliche Nacktfotos?

In der Serie „Search Party“ kämpfen fünf Mittzwanziger mit der scheinbaren Bedeutungslosigkeit ihres Daseins. Sie suchen verzweifelt nach dem Sinn des Lebens, und finden ihn erst in größter Not. Mehr Von Heike Hupertz

21.12.2017, 19:11 Uhr | Feuilleton

Alternativer Büchner-Preis Geheimnisse

In Wien wurde zum ersten Mal der Alternative Büchner-Literaturpreis vergeben. Hier steht die Rede des Preisträgers Wolf Wondratschek. Mehr

23.10.2017, 22:25 Uhr | Feuilleton

Immobilien im Alpenvorland Gelbe Kräne im Blauen Land

Das Voralpenland erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Die idyllische Region südlich von München lockt nicht nur Freizeitsportler und Wanderer – sondern auch Immobilienkäufer. Die Folgen sind nicht zu übersehen. Mehr Von Rüdiger Köhn

15.10.2017, 10:22 Uhr | Wirtschaft

Londoner Ergebnisse Das neue Modell in London zahlt sich aus

Die Ergebnisse der Juni-Auktionen mit Impressionismus, Moderne und Zeitgenossen bei Sotheby’s, Christie’s, Phillips und Bonhams in London Mehr Von Anne Reimers/London

05.07.2017, 12:06 Uhr | Feuilleton

Londoner Auktionen Mit Beckmann und Kandinsky Kopf an Kopf ins Rennen

Am 21. und 27. Juni veranstalten Sotheby’s und Christie’s ihre Londoner Abendveranstaltungen mit Impressionismus und Moderne - und einigen Neuerungen im Auktionskalender Mehr Von Anne Reimers/London

19.06.2017, 11:53 Uhr | Feuilleton

Kunst in Wuppertal Den man im Walde nicht hört

Stiller Maler und wirksamer Strippenzieher: Wuppertal würdigt den Stadtsohn Adolf Erbslöh als den „Avantgardemacher“, der sich bald von seinen Künstlerfreunden abwandte und eigene Wege ging. Mehr Von Luise Schendel

25.05.2017, 14:59 Uhr | Feuilleton

100 Jahre Cabaret Voltaire Die Wilden in der Spiegelgasse

Vor hundert Jahren eröffneten Hugo Ball und Emmy Hennings in der Altstadt von Zürich die Künstlerkneipe Voltaire. Sie wurde der Geburtsort von Dada. Mehr Von Friedemann Bieber

21.03.2016, 12:44 Uhr | Reise

Kunst und Jazz Wenn der gelbe Klang errötet

Hat Jackson Pollock den Bebop gemalt, oder Miles Davis den Expressionismus vertont? Wie die Moderne zum Jazz kam, zeigt eine Stuttgarter Ausstellung in Bild und Klang. Mehr Von Jan Wiele

04.02.2016, 00:19 Uhr | Feuilleton

Picasso Museum in Málaga Die Spur führt nach Deutschland

Nie mehr kehrte Pablo Picasso in seine Heimatstadt Málaga zurück. Doch sie hat ihm ein Museum gewidmet. Dort wird jetzt gezeigt, was der Maler der deutschen Kunstszene zu verdanken hat. Mehr Von Rose-Maria Gropp

12.01.2016, 15:59 Uhr | Feuilleton

Paul Klee und Kandinsky Kräftemessen in Öl auf Leinwand

Malerei wird besser durch gegenseitige Anregung: Das Münchner Lenbachhaus zeigt, wie die befreundeten Künstler Wassily Kandinsky und Paul Klee sich gegenseitig zu ganz neuen Ausdrucksformen trieben. Mehr Von Brita Sachs

27.10.2015, 00:01 Uhr | Feuilleton

Katharina Grosse in Düsseldorf Wo die Besucher im Bild spazieren gehen

In diesem Museum darf man die Kunst anfassen: Die Malerin Katharina Grosse stellt in Düsseldorf aus. Ihre Bilder entspringen nicht nur der eigenen Spraydose, sondern sind auch Produkte des Zufalls und der Zerstörung. Mehr Von Noemi Smolik

29.10.2014, 17:36 Uhr | Feuilleton

Reinhard Osteroths „Ein Maler zieht in den Krieg“ Sonderbar, diese Leinwand aus Militärzeltplanen!

Reinhard Osteroth begleitet den Maler Franz Marc in den Ersten Weltkrieg. Der Autor will zu viel und wagt zu wenig. Mehr Von Fridtjof Küchemann

29.06.2014, 18:42 Uhr | Feuilleton

Ausstellung im Gabriele-Münter-Haus Wie Murnau die Kunst des Aussteigens lehrt

Das Gabriele-Münter-Haus zeigt zehn bisher unbekannte Gemälde: Was wurde aus der Künstlerin, als sie 1931 ohne Kandinsky nach Murnau zurückkehrte? Mehr Von Julia Voss

06.05.2014, 17:54 Uhr | Feuilleton

Auktionen in London Millionen? Aber garantiert!

Ein Blick auf die Londoner Auktionen mit Impressionismus und Moderne zeigt: Kunst aus angesehenen Sammlungen verspricht gute Erlöse. Denn sie ist marktfrisch. Mehr Von Anne Reimers, London

14.06.2013, 18:48 Uhr | Feuilleton

Lenbachhaus München Die goldene Versöhnung

Nach vier Jahren Umbau eröffnet das Lenbachhaus in München wieder: Eine einzigartige Sammlung vereint die Tradition mit der Avantgarde. Der Besucher ist der Gewinner. Mehr Von Julia Voss

07.05.2013, 19:18 Uhr | Feuilleton

Hilma af Klints abstrakte Malerei Die Kunstgeschichte muss umgeschrieben werden

In Stockholm zeigt eine bahnbrechende Ausstellung das Werk der Künstlerin Hilma af Klint, die viele Jahre vor Kandinsky abstrakt zu malen begann. Woran liegt es, dass jeder den Russen kennt, aber kaum jemand die Schwedin? Mehr Von Julia Voss

24.02.2013, 12:43 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z