Wang: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wang

  1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Ni hao aus Peking Heißer Aktientipp: Kaufen Sie sich bei Wanda ein!

Die Gruppe baut das erste chinesische Luxushotel im Ausland, um von den Reiseweltmeistern aus Fernost zu profitieren. Das ist clever und verspricht satte Gewinne. Mehr Von Christian Geinitz

20.06.2013, 06:42 Uhr | Wirtschaft

Höchstes Wohngebäude Westeuropas Chinesen wollen hoch hinaus

Wanda plant, in London das höchste Wohngebäude Westeuropas zu errichten. Geplant ist ein 205 Meter hoher Turm mit 62 Stockwerken. Zudem kauf Wanda Anteile von Sunseeker, dessen Boote in James-Bond-Filmen vorkommen. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

19.06.2013, 16:54 Uhr | Wirtschaft

Korea-Krise China ruft zur nuklearen Abrüstung auf

Beim Besuch des amerikanischen Außenministers Kerry in Peking hat Chinas Außenminister zur nuklearen Abrüstung in Korea aufgerufen. Chinesische Staatsmedien kritisierten Amerika scharf für ihre Haltung zum Korea-Konflikt. Mehr

13.04.2013, 10:27 Uhr | Politik

Geburtenkontrolle China erlaubt weiter nur ein Kind pro Familie

Die staatlich verordnete Geburtenbeschränkung wird in China zunehmend als Eingriff in Persönlichkeitsrechte empfunden. Trotzdem will die neue Regierung die Ein-Kind-Politik nicht lockern. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

15.01.2013, 15:41 Uhr | Politik

Bereicherung chinesischer Politiker Was ist schon Opa Wen gegen Onkel Villa und Bruder Rolex?

Chinas Regierungschef hat den Vorwurf zurückgewiesen, seine Familie habe sich bereichert. Anwälte drohen der „New York Times“ sogar mit einer Klage. Unwidersprochen aber ist, dass viele Amtsträger in Korruption und Vetternwirtschaft verwickelt sind. Ein Überblick. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

29.10.2012, 15:29 Uhr | Wirtschaft

Urteil gegen Polizeichef Ein Fall für die chinesischen Geschichtsbücher

Seine Flucht in ein amerikanisches Konsulat brachte Mord und Korruption in der chinesischen Elite ans Licht. Nun wurde der frühere Polizeichef von Chongqing zu 15 Jahren Haft verurteilt - wegen Machtmissbrauchs und Landesverrats. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

24.09.2012, 11:24 Uhr | Politik

China Wenn der Kronprinz schweigt

Xi Jinping, der kommende starke Mann in Peking, ist wieder aufgetaucht. Doch das Rätsel bleibt: Wofür steht er? Man ahnt etwas, wenn man sich die Arbeit in der von ihm geleiteten Zentralen Parteischule ansieht. Mehr Von Mark Siemons, Peking

14.09.2012, 18:14 Uhr | Feuilleton

Politskandal in China Prozess gegen Vertrauten Bo Xilais

Wang Lijun, der ehemalige Polizeichef der Millionenstadt Chongqing, soll versucht haben, die Ermordung des Briten Neil Heywood zu vertuschen. Am Dienstag beginnt der Prozess gegen ihn. Ihm droht eine lebenslange Haftstrafe. Mehr

14.09.2012, 17:14 Uhr | Politik

Grenzenlos Stolz China schickt erstmals eine Frau ins Weltall

Die 33 Jahre alte Liu Yang ist als erste Taikonautin zur chinesischen Raumstation geflogen. Dort ist sie für medizinische Experimente verantwortlich. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

17.06.2012, 19:10 Uhr | Gesellschaft

Tiefseebohrung China sichert sich im Meer Öl und Einfluss

Die Volksrepublik hat erste Tiefseebohrungen aufgenommen. Sie will damit ihren Energiebedarf decken und Ansprüche im Südchinesischen Meer durchsetzen. Derzeit tobt ein Streit mit den Philippinen. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

20.05.2012, 20:24 Uhr | Wirtschaft

Boomregionen Chongqing und Kanton Chinas Süden gibt die Marschrichtung vor

Der Rauswurf Bo Xilais hat die staatsgelenkte Wirtschaft in Chongqing diskreditiert. Davon profitieren Kanton und sein Parteichef Wang Yang. Die Reformer treiben ein Modell voran, das als Vorbild für das ganze Land gilt. Mehr Von Christian Geinitz, Kanton

15.05.2012, 17:52 Uhr | Wirtschaft

„Tatort“-Regisseur Niki Stein Unter Piraten

Freies Netz für freie Bürger? Was die Piratenpartei fordert, hat mit Demokratie nichts zu tun - es geht um Bedürfnisbefriedigung und Enteignung. Mehr Von Niki Stein

19.04.2012, 16:53 Uhr | Feuilleton

Spitzenfunktionär Bo Xilai abgesetzt Der Rote Stern von China ist abgestürzt

Der Machtkampf in Chinas neuer Führungsgeneration ist entschieden: Der ehrgeizige Spitzenpolitiker Bo Xilai muss gehen. Der Sturz des früheren Handelsministers ist auch eine Entscheidung gegen einen allzu kommunistischen Kurs der KP. Mehr Von Michael Radunski

15.03.2012, 15:13 Uhr | Politik

Chinesische Kreditgeschäfte Findig und windig

Die chinesische Stadt Wenzhou wird als Hauptstadt der Privatwirtschaft bezeichnet. Viele Unternehmen sind in dubiose Kreditgeschäfte verwickelt - ein Massenphänomen. Mehr Von Christian Geinitz, Schanghai

27.10.2011, 07:41 Uhr | Finanzen

China Touristenattraktion und Utopia

Nanjiecun galt lange als die letzte Bastion des Kommunismus - bis bekannt wurde, dass das Vorzeige-Kollektiv mit faulen Krediten finanziert worden war. Seit eine rote Nostalgie-Welle über das Land schwappt, wittern die lokalen Parteikader eine zweite Chance. Mehr Von Friederike Böge, Nanjiecun

15.09.2011, 17:42 Uhr | Politik

China Des „Nachzüglers“ wilde Jagd nach Rohstoffen

China kauft, China investiert. Kaum ein Regime auf der Welt ist zu zweifelhaft für Investitionen. Aber sogar in China beginnt ein Umdenken - denn vor allem die Ölvorkommen reichen nicht mehr aus. Mehr Von Till Fähnders, Peking

02.09.2011, 18:42 Uhr | Politik

Auf der Suche nach der Liebe Er würde es nur gerne wissen

Der junge Chinese Wang hat sich in der S-Bahn in eine Japanerin verliebt. Er weiß nicht, wie sie heißt und wo sie genau wohnt. Dennoch sucht er sie seit mehr als einem halben Jahr. Mehr Von Mona Jaeger, Frankfurt

25.07.2011, 13:32 Uhr | Rhein-Main

Weihnachten in China Regierung gibt dem Konsumismus ihren Segen

Auch Länder, in denen das Christentum sonst nicht viel gilt, feiern Weihnachten. In China landen etwa viele Weihnachtsprodukte, die zu mehr als zwei Dritteln ohnehin „Made in China“ sind, auch vermehrt in chinesischen Auslagen. Mehr Von Till Fähnders, Peking

22.12.2010, 23:35 Uhr | Gesellschaft

Blick auf den Finanzmarkt Weihnachtsrally am Aktienmarkt geht weiter

Angesichts freundlicher Vorgaben aus Asien setzt der Dax am Dienstag seine Weihnachtsrally fort. Allerdings dürften die Umsätze mau bleiben, da viele Anleger bereits in den Weihnachtsferien sind oder wegen des Wetterchaos gar nicht erst in ihre Büros kamen. Mehr

21.12.2010, 09:44 Uhr | Finanzen

Friedensnobelpreis Kritik an Pekings Reaktionen

Nachdem die Frau des Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo, Liu Xia, offenbar unter Hausarrest gestellt worden ist, hat der Dalai Lama die Reaktion Pekings auf die Preisvergabe kritisiert. Ein für Mittwoch anberaumtes Treffen zwischen Norwegen und China auf Ministerebene wurde abgesagt. Mehr

11.10.2010, 08:38 Uhr | Wissen

Filmfestspiele Venedig Verfolgt und gejagt

Jerzy Skolimowskis Essential Killing bot einen existentialistischen Thriller über einen Mann auf der Flucht. Und der erste Spielfim Wang Bings Der Graben ist die schonungslose Aufarbeitung eines Kapitels der chinesischen Geschichte. Mehr Von Michael Althen

07.09.2010, 22:00 Uhr | Feuilleton

Eisschnelllauf Wolf fehlen fünf Hundertstel zu Gold

Überraschung im Eisoval: Nicht Jenny Wolf aus Berlin und auch nicht die Chinesin Beixing Wang, sondern Lee Sang-Hwa gewinnt Gold über 500 Meter. Wolf war einen Wimpernschlag zu spät im Ziel und gewinnt Silber vor der Chinesin. Mehr

17.02.2010, 02:59 Uhr | Sport

Wang Quan'an Wer die Welt erkennt, wird das Leben bejahen

Die Berlinale wird eröffnet mit Wang Quan'ans Film Apart Together. Der chinesische Regisseur ist zum vierten Mal zu Gast, 2007 hat er gewonnen. Mehr Von Mark Siemons

05.02.2010, 14:15 Uhr | Feuilleton

Chinesische Nationalspiele Liu Xiang gewinnt wieder

Liu Xiang ist zurück: Der chinesische Hürdensprinter, der bei Olympia in Peking vor einem Jahr verletzt aufgeben musste, begeistert das Publikum bei den Nationalspielen. Auch für den bisherigen Tiefpunkt sorgt die Leichtathletik: Die 100-Meter-Siegerin Wang Jing war gedopt. Mehr

26.10.2009, 16:51 Uhr | Sport

Im Gespräch: Wang Ning Wie die Chinesen lernen, das zu tun, was sie möchten

Ist der Westen in der Lage, Druck auf China auszuüben? Wang Ning, der seit 20 Jahren als Kalligraph in Deutschland lebt, sagt im Interview ja und nein. Und warum er sich nicht als Chinese fühlt. Mehr

14.10.2009, 22:00 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z