Vielfalt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Vielfalt

  6 7 8 9 10 ... 14  
   
Sortieren nach

Buchmesse-Gastland So frei wie hier war die Türkei noch nie

Die türkische Präsentation war mit Spannung erwartet worden. Die Chance zur Imagekorrektur wurde genutzt. Das Land präsentierte sich in stolzer Vielfalt und verschwieg die dunklen Seiten nicht. Mehr Von Karen Krüger

19.10.2008, 10:29 Uhr | Feuilleton

None Prachtboulevards und Currywurst

Formulieren wir es vorsichtig: Berlin bietet ein vielfältiges Angebot. Und formulieren es noch vorsichtiger: Der Band "Zeit für Berlin" versucht, dieser Vielfalt gerecht zu werden. So führt er ebenso über die großen und bekannten Boulevards wie in kaum bekannte Ecken, würdigt Feinschmeckerlokale ... Mehr

16.10.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Ausstellung Die Schönheit steckt im Ganzen

Jahrelang ist der türkische Fotograf Attila Durak durch seine Heimat gereist - stets auf der Suche nach einer verborgenen Vielfalt. Eine Ausstellung seiner Bilder im Frankfurter Haus am Dom zeigt das Gastland der Buchmesse im Spiegel seiner Minderheiten. Mehr Von Eva-Maria Magel

15.10.2008, 17:46 Uhr | Feuilleton

None Bedrohte Vielfalt

Der Verlust an biologischer Vielfalt wird seit langem beklagt. Zu einem wirklichen Wandel im Umgang des Menschen mit der Natur hat das nicht geführt. Vielleicht zeigt es mehr Wirkung, wenn statt des Klagens ein Loblied angestimmt wird - ein Loblied auf die noch vorhandenen Schätze der Natur. Nach dieser Strategie wurde jedenfalls das aktuelle "Jahrbuch Ökologie" verfasst. Mehr

15.10.2008, 14:00 Uhr | Wissen

Elif Shafak: Der Bonbonpalast Die Stadt, der Müll und der Heilige

Istanbul stinkt, duftet und leuchtet: Unbegrenztheit, hergestellt aus begrenzten Mitteln, Reichtum geboren aus Armut, endlose Vielfalt entstanden aus Krümeln. Elif Shafaks Der Bonbonpalast handelt von einem Haus in Instanbul, als Metapher für die ganze Stadt. Mehr Von Friedmar Apel

14.10.2008, 18:13 Uhr | Feuilleton

Felix Körner: Kirche im Angesicht des Islam Eine dreifache Erfahrung der Schwäche

Der jesuitische Theologe Felix Körner hat sich mit dem interreligiösen Dialog zwischen Christen und Muslimen befasst. Eine Einheit in der Vielfalt der Weltdeutungen hält er für unmöglich. Im Dialog mit dem Islam kann der Christ die Grundlagen seines Glaubens jedoch besser kennenlernen. Mehr Von Rainer Hermann

14.10.2008, 18:00 Uhr | Feuilleton

Ausstellung Bunte Götter Bunte Vielfalt und grelle Großfiguren

Die Kunstwelt war farbiger, als es sich viele Gelehrte denken: Mit Originalen, an denen Pigmentreste erkennbar sind, und Rekonstruktionen wartet im Liebieghaus eine spektakuläre Schau über die Wahrheit der antiken Skulptur auf. Mehr Von Michael Hierholzer

09.10.2008, 01:38 Uhr | Rhein-Main

Deutscher Historikertag Die tausend Blumen der Vergangenheit

Beim 47. Deutschen Historikertag präsentierte sich die Zunft überraschend lebendig. In der Vielfalt der Methoden und Themen wurde vor allem der Trend zur Globalgeschichte bestärkt. Der Blick des Historikers soll sich weiten und farbiger werden. Mehr Von Alexander Cammann, Dresden

07.10.2008, 15:06 Uhr | Feuilleton

Jagdschloss Kranichstein Warum die Eidechse überlebt hat

Von Zugezogenen und Einheimischen und einer Sonntags-Expedition für die ganze Familie: Im Jagdschloss Kranichstein wird ein Museum für biologische Vielfalt eröffnet. Mehr Von Rainer Hein

27.09.2008, 20:17 Uhr | Rhein-Main

Rettung der Champs-Elysées Schreckensvorbild Oxford Street

Nach Zara, Gap und Esprit zieht auch H&M an die Champs-Elysées. Dolce & Gabbana sowie Abercrombie & Fitch wurden zurückgewiesen. Dabei geht es nicht darum, wie hochwertig die Marke ist. Die Stadt beklagt den Verlust von Vielfalt an der berühmtesten Avenue Frankreichs. Mehr Von Christian Schubert

26.09.2008, 07:00 Uhr | Wirtschaft

None Die Salatschüssel ist kein Eintopf

Kein Mensch spricht mehr vom "Melting Pot", wenn es um die Kulturen in Amerika geht. Denn es kam ja gerade nicht zu der erwarteten Gleichheit aller Amerikaner. Für die Vielfalt hat sich stattdessen das Bild von der "Salatschüssel" durchgesetzt. Umso erstaunlicher ist es, dass die Autorin ausgerechnet ... Mehr

11.09.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Sein Werk öffnet

Gerade erschienen ist eine Art Festschrift im Vorgriff auf den 80. Geburtstag von Jürgen Habermas im kommenden Jahr. Der Journalist Michael Funken hat über Habermas "Gespräche mit Zeitgenossen" geführt. In der Vielfalt, ja Zufälligkeit seiner Beiträge - von Wolfgang Schäuble über Lord Dahrendorf, Wolfgang ... Mehr

04.08.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Elitenforscher Michael Hartmann „Ausländer sind nicht so gut vernetzt“

Die Vorstände deutscher Unternehmen bestehen fast ausschließlich aus weißen deutschen Männern, stellt Elitenforscher Michael Hartmann im F.A.Z.-Gespräch fest. Zu Recht werde mangelnde Vielfalt beklagt. Mehr

22.07.2008, 14:02 Uhr | Karriere-Hochschule

Buchmesse Gastland Türkei will farbig faszinieren

Die Türkei will als Gastland der Frankfurter Buchmesse ihre ganze kulturelle Vielfalt präsentieren. Rund 350 Autoren aus der Türkei, darunter auch der Nobelpreisträger Orhan Pamuk, werden im Oktober erwartet. Mehr Von Hubert Spiegel

12.06.2008, 18:59 Uhr | Feuilleton

Fotografie Die vielen Farben der Türkei

Der junge Fotograf Atilla Durak suchte die kulturelle Vielfalt der Türkei. Jahrelang durchstreifte er das Land, lebte mit den Menschen, aß ihr Essen, feierte ihre Feste. Er fand kein Mosaik, sondern ein fließendes Muster: Ebru. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

05.06.2008, 02:00 Uhr | Gesellschaft

Seismologie Wenn Vulkane beben

Für Erdbebenforscher sind aktive Vulkane äußerst interessante Untersuchungsobjekte. Das sich langsam bewegende Magma, die sich unter vulkanischer Hitze ausdehnenden Gesteine und das aus heißen Quellen sprudelnde Thermalwasser erzeugen eine Vielfalt seismischer Erschütterungen. Mehr Von Horst Rademacher

27.05.2008, 15:22 Uhr | Wissen

Cabrios Von fern zieht heran ein sanfter Hauch von Diesel

Die Tendenz geht zur selbstzündenden Vielfalt: Ein Dieselmotor im Kabriolett ist keine Sünde mehr. Eher schon eine Verlockung. Denn das offene Auto und der Diesel sind wie geschaffen füreinander. FAZ.NET sagt Ihnen, warum das so ist. Mehr Von Michael Kirchberger

23.05.2008, 08:00 Uhr | Technik-Motor

None Adieu, Vielfalt?

Die anhaltende Zerstörung von Naturressourcen und die rapide Verarmung an biologischer Vielfalt sind die Kernthemen der neunten Biodiversitätskonferenz, die gerade in Bonn begonnen hat. Doch wie messen wir eigentlich die Vielfalt, und wie sicher sind wir uns darüber, in welchem Maße sie verringert ... Mehr

21.05.2008, 14:00 Uhr | Wissen

Parlamentswahl „Wir sind vor allem Georgier“

In Georgien wird an diesem Mittwoch ein neues Parlament gewählt. Offenbar entsteht im adscharischen Völkergemisch eine politische Nation, die die ethnische und religiöse Vielfalt des Landes überwölbt. Mehr Von Michael Ludwig, Batumi

21.05.2008, 10:50 Uhr | Politik

Kulturtage der EZB Einheit wird durch Vielfalt schön

Zum Auftakt der Kulturtage der Europäischen Zentralbank zeigt das „Atelierfrankfurt“ in der Ausstellung“ „(dis)simile“ europäische Fotokunst – mal ähnlich, mal ganz anders. Mehr Von Christoph Schütte

07.05.2008, 19:50 Uhr | Rhein-Main

Pflanzenhybride Erquickliche Seitensprünge unter Blumenkindern

Wie Primel und Knabenkraut zu neuen Arten kommen: In Göttingen preisen Systematiker die Pflanzenhybride. Sie sorgen für reiche Erträge, leuchtende Farben und ungeahnte Vielfalt. Mehr Von Diemut Klärner

15.04.2008, 06:00 Uhr | Wissen

Neue Sachbücher Feiert die Vielfalt!

Sind Hasen klüger als Kängurus, weil sie den Füchsen besser entkommen? Der Zoologe Volker Sommer denkt in seinem neuen Buch „darwinisch“ und berichtet von den verschiedenen Verhaltensweisen unter nichtmenschlichen Primaten, die kaum anders denn als Kultur erklärt werden können. Mehr Von Manuela Lenzen

28.03.2008, 16:27 Uhr | Wissen

Feiert die Vielfalt!

Universalsäure nannte der amerikanische Philosoph Daniel Dennett die Darwinsche Evolutionstheorie, ein universelles Lösungsmittel, das sich bis ins Innerste aller erkennbaren Dinge frisst. Der Londoner Anthropologe Volker Sommer denkt in seinem neuen Sammelband "darwinisch" und gießt die Universalsäure ... Mehr

26.03.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

None Hier eine Kuh und dort ein Spinnrad

Die Vielfalt ist kaum zu überschauen: Paarhöfe mit Legschindeleindeckung, Stöcklhöfe aus dem fünfzehnten Jahrhundert, Einhöfe mit bemalten Fenster- und Türumrahmungen, Erbhöfe, Haufhöfe, Zwiehöfe, dazu Details wie Glockentürme, gotische Fenster, Fresken und Bauernstuben. Und dann erst das Drumherum: ... Mehr

28.02.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Pflanzengenbank auf Spitzbergen Der grüne Schatz im ewigen Eis verstaut

Die Vielfalt an Pflanzen ist im Schwinden begriffen. Eine internationale Genbank bietet nun einen sicheren Ort für Millionen von Sorten. Auf Spitzbergen führt ein 120 Meter langer Tunnel in den Sandstein, in dem ewiger Frost herrscht. Mehr Von Annette von Lossau und Beate Wörner

26.02.2008, 22:06 Uhr | Gesellschaft
  6 7 8 9 10 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z