Victoria and Albert Museum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mutter des Imperiums Hätte Queen Victoria den Brexit gewollt?

Vor zweihundert Jahren wurde Königin Viktoria geboren. Daran erinnert Großbritannien mit einem Flickenteppich von Veranstaltungen, der den Zustand der Nation in Zeiten des Brexit widerspiegelt. Mehr

24.05.2019, 19:52 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Victoria and Albert Museum

1 2
   
Sortieren nach

Queen Victoria Ein bisschen gehören wir vielleicht doch dazu

Monarchie als Gegengift zum Brexit: Der Londoner Kensington-Palast und das Osborne House auf der Isle of Wight ehren Queen Victoria, die Großmutter Europas, zum zweihundertsten Geburtstag. Mehr Von Stefanie Bisping

03.05.2019, 06:54 Uhr | Reise

Ausstellung über Mary Quant Dauercocktailparty in der King’s Road

Karo, Mini, Bubi: In den fünfziger Jahren ließ Mary Quant ihre Herkunft komplett hinter sich, um ihren Traum zu verwirklichen: Mode zu machen. Wie die Designerin den Stoff der Freiheit webte, zeigt nun eine Londoner Ausstellung. Mehr Von Gina Thomas

13.04.2019, 13:46 Uhr | Feuilleton

Dior-Ausstellung in London Der Traumgestalter

Das Victoria & Albert Museum feiert das Gesamtwerk von Christian Dior. Mehr als zweihundert Klassiker und neuere Kreationen werden als Visionen eines großen Modeschöpfers inszeniert. Mehr Von Gina Thomas, London

03.02.2019, 08:42 Uhr | Feuilleton

Videospiel-Ausstellung Anerkennung als zehnte Kunst

Schon lange dabei und doch neu im Kanon: Das Victoria and Albert Museum in London widmet sich in der Ausstellung „Video Games. Design/Play/Disrupt“ dem Computerspiel. Von den drei Ausstellungsteilen überzeugt eines. Mehr Von Thomas Hensel

24.11.2018, 10:10 Uhr | Feuilleton

Opernhaus Covent Garden Wie ein Ozeandampfer des Art déco

Das Londoner Opernhaus Covent Garden bemüht sich schon lange das Etikett „elitär“ abzustreifen. Durch einen umfangreichen Umbau soll nun ein neues Publikum angelockt werden. Mehr Von Gina Thomas, London

23.09.2018, 18:41 Uhr | Feuilleton

Neues Victoria & Albert Museum Hoffnung auf den Bilbao-Effekt

Aufschwung Nord: Im schottischen Dundee schafft ein Ableger des Victoria and Albert Museums das, was dem Guggenheim in Bilbao gelungen ist. Ob es reicht, um der Region einen dauerhaften kulturellen Antrieb zu geben? Mehr Von Gina Thomas, Dundee

19.09.2018, 14:09 Uhr | Feuilleton

Jacob Burckhardts Aktualität Die Wirtschaftsethik der Kunstreligion

Zur Feier des zweihundertsten Geburtstags von Jacob Burckhardt untersuchte eine Tagung seiner Basler Universität sein Konzept der Renaissance. Rentiert sich die Lektüre des Klassikers noch? Mehr Von Patrick Bahners

14.06.2018, 14:42 Uhr | Feuilleton

Chinas Musterkommune Shenzhen Wage es, Welt-Erster zu sein

Die Planstadt Shenzhen sieht ihre Geschichtslosigkeit als Vorzug. Die neu eröffnete „Design Society“ kooperiert jetzt ausgerechnet mit einem altehrwürdigen Museum aus London. Ein Besuch. Mehr Von Gina Thomas, Shenzhen

27.02.2018, 06:16 Uhr | Feuilleton

Opernausstellung in London Bis die Ohren bluten

Was sehen wir im Museum, wenn das Thema „Oper“ heißt? Gehört Musiktheater nicht vor allem auf die Bühne? Das Londoner Victoria and Albert Museum inszeniert eine vermeintlich elitäre Gattung. Mehr Von Gina Thomas, London

18.10.2017, 00:59 Uhr | Feuilleton

Victoria & Albert Museum Vom Alten inspiriert, aber brandneu

Die englische Architektin Amanda Levete beschert dem Victoria and Albert Museum einen faszinierenden Anbau – den größten seit mehr als hundert Jahren. Mehr Von Gina Thomas, London

01.07.2017, 17:44 Uhr | Feuilleton

Victoria and Albert Museum Sein ganz persönlicher Brexit

Einst wurde er wegen seiner internationalen Perspektive geholt, nun wird es ihm im zunehmend nationalistischen England zu eng: Martin Roth, Leiter des Londoner Victoria and Albert Museums, hört auf. Mehr Von Gina Thomas, London

07.09.2016, 18:14 Uhr | Feuilleton

Unterwäsche-Ausstellung Per Büstenhalter durch die Galaxis

So geht heute Museum? „Undressed“ im Londoner Victoria and Albert Museum will eine kurze Geschichte der Unterwäsche zeigen. Ein Schelm, wer dabei an Sponsoren denkt. Mehr Von Hannes Hintermeier, London

28.05.2016, 13:04 Uhr | Feuilleton

Victoria and Albert Museum Thatchers Kleider

Ihre Einstellung zu ihren Kleidern war vergleichbar mit der eines Ritters zu seiner Rüstung. Die Kinder von Margaret Thatcher wollten die Kleider der ehemaligen Premierministerin im Victoria and Albert Museum ausstellen lassen. Doch daraus wird nichts. Mehr Von Gina Thomas

04.11.2015, 09:24 Uhr | Feuilleton

Neue Sessel im Kanzleramt Nüchtern wie die Kanzlerin

Frischzellenkur im Zentrum der Macht: Das Berliner Kanzleramt hat nach fast 40 Jahren die altgedienten Sessel von Dieter Rams ersetzt. Mehr Von Florian Siebeck, Berlin

05.10.2015, 18:59 Uhr | Stil

Schuhausstellung in London Schöner Schmerz

Vergnügen und Schmerz liegen eng beieinander, wenn es um Schuhe und ihre Moden geht. Das Victoria and Albert Museum in London zeigt Beispiele über Kontinente und Zeiten hinweg. Mehr Von Lena Bopp

11.08.2015, 10:26 Uhr | Feuilleton

Künstler und die NSA Die Kunst überwacht zurück

Der NSA-Affäre kann man sich nur schwer entziehen, die digitale Überwachung scheint allgegenwärtig zu sein. Aber wer überwacht eigentlich die Überwacher? Mehr Von Hannah Feiler

22.05.2015, 23:53 Uhr | Feuilleton

Archäologie in der Türkei Die Schätze der Antike sind kein Staatsspielzeug

Altertümer gehören nicht den Politikern. Dieser Grundsatz wird in der Türkei immer mehr missachtet. Trotz wachsender Ausgrabungszahlen steckt dort die Archäologie in einer Krise. Mehr Von Edhem Eldem

13.08.2012, 18:40 Uhr | Feuilleton

Hauptstadt der Schönheit Was wir Oscar Wilde verdanken

Sie gestalteten ihr Leben als Theateraufführung und inszenierten ihre Wohnungen wie Bühnenkulissen: London blickt ins neunzehnte Jahrhundert und zeigt im Victoria and Albert Museum eine glänzende Schau über den „Kult der Schönheit“. Mehr Von Gina Thomas, London

15.06.2011, 08:09 Uhr | Feuilleton

Trübe Tage in Athen Die Krise ist mit bloßem Auge zu sehen

Die griechische Krise verschont weder Kliniken noch Museen. Einfache Angestellte bekommen ein Drittel weniger Lohn als früher. Doch es gibt auch Gutes zu vermelden. Plötzlich sind die Taxifahrer freundlich, und im Café findet sich ein Platz. Mehr Von Michael Martens

23.05.2011, 11:54 Uhr | Wirtschaft

Victoria and Albert Museum Das strahlende Licht der Erkenntnis

Früher litten Mittelalter und Renaissance an den düsteren Räumen des Victoria und Albert Museums in London. Sieben Jahre Sanierung stellen sie nun ins Helle - und machen Schluss mit der Vorstellung vom Mittelalter als den dunklen Jahrhunderten. Mehr Von Gina Thomas, London

16.12.2009, 15:49 Uhr | Feuilleton

Bode-Museum in Berlin Ein unaufdringlicher Triumph

Das neue Bode-Museum in der Mitte Berlins ist glanzvoll wiedereröffnet. Neil MacGregor, seit 2002 Direktor des British Museum, stellt nach einem Rundgang fest: In Berlin ist Großes gelungen. Und doch bleiben Wünsche offen. Mehr Von Neil MacGregor

19.10.2006, 16:39 Uhr | Feuilleton

Victoria and Albert Museum Geschmacksbildende Maßnahme

Prunkvoll: Das Victoria and Albert Museum hat seine Galerie für islamische Kunst wieder. Eine zeitgemäßere Demonstration des Reichtums und der Verfeinerung der islamischen Kultur als die Jameel Gallery läßt sich kaum denken. Mehr Von Gina Thomas, London

21.07.2006, 11:18 Uhr | Feuilleton

Fotokunst Weder ein Speicherfund, noch die „Helene Anderson Collection“

Es war wie im Märchen. Fünfundzwanzig Jahre nach dem Tod der Mutter steigt der Sohn von Helene Anderson in Frankfurt auf den Dachboden und findet dort eine Kiste mit einem Fotoschatz: 234 vorzüglich... Mehr Von Herbert Molderings

27.10.2005, 07:48 Uhr | Feuilleton

Fotokunst Weder ein Speicherfund, noch die „Helene Anderson Collection“: Es gab einmal . . . eine Pionier-Sammlung mit meisterlicher Fotografie

Bei Sotheby's in London fand am 2. Mai 1997 eine spektakuläre Auktionen mit Ikonen der Fotografie statt, genannt die „Helene Anderson Collection“. Doch wer war Helene Anderson, deren Namen niemand kannte? Acht Monate später war die Jahrhundertauktion zum „Schwindel des Jahrhunderts“ geworden. Herbert Molderings' Recherchen haben ergeben, daß die Geschichte eine Fälschung war. Mehr Von Herbert Molderings

27.10.2005, 02:00 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z