Verlagshaus: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verlagshaus Meininger „Winzer und Einkäufer wollen Informationen auf Papier“

Beim Verlagshaus Meininger dreht sich seit mehr als 100 Jahren alles um Wein. Dem Verlag mit der bewegten Geschichte ging es nie besser. Das liegt auch an der zunehmenden Begeisterung für das Getränk. Mehr

17.07.2019, 21:30 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Verlagshaus

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

NSU-Terrorist Gericht zwingt Ministerium zur Herausgabe von Akten zu Uwe Mundlos

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Herausgabe von Akten aus dem Umfeld des NSU-Terroristen Uwe Mundlos beschlossen – darum hatte ein Verlagshaus sieben Jahre lang in mehreren Instanzen gekämpft. Mehr

28.02.2019, 15:25 Uhr | Politik

Kinocharts Vom Beziehungsdrama ins Verlagshaus

Der dritte Teil von „Fifty Shades of Grey“ führt weiterhin die Spitze der Kinocharts an. Das Drama „Die Verlegerin“ von Steven Spielberg steigt auf Platz 3 ein. Und in Amerika geht eine Actionkomödie ins Rennen. Mehr

26.02.2018, 23:27 Uhr | Feuilleton

Buch-Vertrag Die Obamas bekommen wohl 60 Millionen für ihre Memoiren

Ein New Yorker Verlagshaus hat den Zuschlag bekommen: Barack Obama und seine Ehefrau Michelle werden ihre Erinnerungen dort veröffentlichen. Davon sollen nicht nur die beiden etwas haben. Mehr

01.03.2017, 08:35 Uhr | Wirtschaft

„Digital News Initiative“ Google und der europäische Presseclub

Google und acht europäische Pressehäuser, darunter der Verlag der F.A.Z, haben eine gemeinsame Initiative für digitalen Journalismus gegründet. Nun kommen eine Reihe neuer Mitglieder hinzu. Mehr

30.04.2015, 16:14 Uhr | Feuilleton

Staatsschutz ermittelt Brandanschlag auf „Hamburger Morgenpost“

Unbekannte haben einen Brandsatz in das Verlagshaus der „Mopo“ geworfen. Das Motiv der Täter ist noch unklar. Die Zeitung hatte als Reaktion auf die Terrorattacke in Paris Mohammed-Karikaturen abgedruckt. Mehr

11.01.2015, 13:22 Uhr | Politik

Amazons Bücherkrieg In geheimer Mission

Amazons Bücherkrieg mit Hachette geht weiter. Jetzt gibt es Gerüchte über die geplante Übernahme eines anderen klassischen Verlagshauses durch den Online-Versandhändler. Mehr Von Patrick Bahners, New York

18.07.2014, 00:10 Uhr | Feuilleton

Presseskandal in Dänemark Dänen lügen nicht? Von wegen!

Das dänische Klatschblatt „Se og Hør“ hat Prominente ausgespäht. Sogar das Königshaus. Mit dubiosen Mitteln und gespenstischen Informanten. Der einstige Chefredakteur gibt sich als Unschuldslamm. Mehr Von Dirk Schümer

26.05.2014, 16:59 Uhr | Feuilleton

Axel-Springer-Verlag Journalismus über Bord

Der Axel Springer Verlag verwandelt sich in einen Gemischtwarenladen. Echten Journalismus hat der erfolgreiche Konzern aber kaum noch im Sortiment. Mehr Von Paul Middelhoff

06.03.2014, 00:41 Uhr | Wirtschaft

Kartellamt Funke-Kauf von Springers Zeitschriften nur unter Auflagen

Durch den Verkauf der Fernsehzeitschriften von Springer an Funke sieht das Kartellamt den Wettbewerb gefährdet. Die Vertragspartner müssen nun nachbessern. Mehr

25.02.2014, 12:08 Uhr | Wirtschaft

Weltumseglerin Laura Dekker Ein Leben als Törn

Fast zwei Jahre sind nach ihrer umstrittenen Weltumseglung vergangen. Nun schreibt Laura Dekker über ihre Zeit auf dem Meer. Ins Guinness-Buch der Rekorde hat es der Teenager aber nicht geschafft. Mehr Von Jens Uthoff, Hamburg

29.12.2013, 11:33 Uhr | Sport

Ein Haus fürs Digitale Umzeichnet Springer!

Wenn ein Verlagshaus sich in ein Digitalhaus ummodeln möchte, braucht es dafür andere Bauten. Drei architektonische Entwürfe konkurrieren in Berlin um die neue Welt an der Kochstraße. Mehr Von Dieter Bartetzko

16.12.2013, 18:09 Uhr | Feuilleton

Börsendebut Aktien von Bastei Lübbe unter Ausgabepreis

Bastei Lübbe hat bei seinem ersten Gang aufs Börsenparkett enttäuscht. Die Aktien des Verlagshauses gingen mit 7,4 Euro unter dem Ausgabepreis in den Handel. Mehr

08.10.2013, 11:47 Uhr | Finanzen

Suhrkamp-Streit Als wäre es die Lösung, all das preiszugeben

Wenn Menschen keine Rolle mehr spielen: Der Rechtsstreit im Hause Suhrkamp ist keine Soap Opera, sondern ein reales Ringen um zwei grundverschiedene Wirtschaftskonzepte. Mehr Von Durs Grünbein

19.12.2012, 19:38 Uhr | Feuilleton

Angelika Jahr Die Verlegerin

Jahrzehntelang war sie Journalistin mit Herzblut, ihre eigene Erfindung Essen & trinken verteidigte sie hartnäckig gegen Schließungspläne. Jetzt muss Angelika Jahr dulden, dass Zeitungen des Verlages dichtgemacht werden. Mehr Von Melanie Amann

25.11.2012, 11:42 Uhr | Wirtschaft

Insolvenz der Rundschau Keine Perspektive für den Frankfurter Patienten

Die Geschichte des Niedergangs der Frankfurter Rundschau ist eine spezielle, von der man nicht aufs Allgemeine schließen sollte. Es ist die Geschichte einer Zeitung, die ihren Markenkern verlor, und eines Verlags, der sich übernahm. Mehr Von Michael Hanfeld

13.11.2012, 19:05 Uhr | Politik

Medien Frankfurter Rundschau meldet Insolvenz an

Die Frankfurter Rundschau ist pleite. Der Verlag hat Insolvenz beim Amtsgericht Frankfurt angemeldet. Was aus der Zeitung wird, ist noch unklar. Die Gehälter der Mitarbeiter seien bis Ende Januar 2013 gesichert, teilten die Eigentümer-Gesellschaften bei einer Betriebsversammlung mit. Mehr

13.11.2012, 14:43 Uhr | Wirtschaft

Medien Bertelsmann scheitert mit Kauf von Gruner + Jahr

Der Medienkonzern aus Gütersloh und die Familie Jahr konnten sich nicht auf die Bewertung einigen. Damit platzt die Komplettübernahme. Die Eigentümerverhältnisse sollen erst einmal unverändert bleiben. Mehr Von Johannes Ritter, Hamburg

19.10.2012, 17:04 Uhr | Wirtschaft

Mark Thompson New York Times holt neuen Chef von der BBC

Acht Jahre lang stand er an der Spitze der BBC, im November wird der Brite Mark Thompson die Leitung der New York Times übernehmen. Er soll sich vor allem um die digitale und globale Expansion des Medienhauses kümmern. Mehr

15.08.2012, 12:17 Uhr | Feuilleton

Zum Tode Carlo Frutteros Die Hauptperson ist immer Turin

Das Ende der Firma: Der Italiener Carlo Fruttero, kongenialer Partner von Franco Lucentini, ist gestorben. Er hinterlässt ein wunderbar raffiniertes literarisches Werk. Mehr Von Dirk Schümer

16.01.2012, 17:00 Uhr | Feuilleton

Daniel Cohn-Bendit und Slavoj Žižek Wir Europäer haben die Ressource der Aufklärung

Wie reagieren wir auf die vielfältigen politischen und kulturellen Herausforderungen der Zukunft? Dietmar Dath, Slavoj Žižek und Daniel Cohn-Bendit stecken die Richtung ab. Mehr

30.12.2011, 15:26 Uhr | Feuilleton

Manuel Herder Guttenbergs Verleger

Ein katholischer Traditionsverlag stürmt die Hitparaden. Mit Margot Käßmann, dem Papst aus Rom und Politikern aller Parteien. Mehr Von Georg Meck

25.12.2011, 00:10 Uhr | Wirtschaft

Michail Prochorow Gegenkandidat mit Putins Segen

Der russische Milliardär Michail Prochorow tritt bei der Präsidentenwahl im nächsten März gegen Wladimir Putin an. Viele Russen glauben, seine Kandidatur sei von den Machthabern eingefädelt worden, um dem Sieg Putins den Anschein von Legitimität zu geben. Mehr Von Reinhard Veser

14.12.2011, 18:38 Uhr | Wirtschaft

Zeitungskonzerne Störfeuer aus dem Axel-Springer-Hochhaus

Europas größter Zeitungskonzern bietet für die Übernahme des Konkurrenten WAZ 1,4 Milliarden Euro. Die Offerte von Springer-Chef Döpfner platzt mitten in den geplanten Eigentümerwechsel bei der WAZ - und kann den Konzern jetzt lähmen. Mehr Von Henning Peitsmeier und Kerstin Schwenn

04.10.2011, 01:20 Uhr | Wirtschaft

Axel Springer Zwischen Gewinnmitnahmen und Dividendenjagd

Der Axel-Springer-Konzern hat 2010 zwar ein Rekordergebnis erzielt, dennoch fällt der Aktienkurs deutlich. Offenbar wurden Gewinnmitnahmen in der Hoffnung auf neuen Phantasie bis jetzt aufgeschoben. Die Rekorddividende aber wirkt stabilisierend. Mehr Von Martin Hock

02.03.2011, 14:18 Uhr | Finanzen
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z