Venedig: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Filmfestival Venedig Wer brachte den Lido zum Strahlen?

Johnny Depp mit Silberschmuck, Kristen Stewart im Paillettenkleid oder Meryl Streep mit Sonnenbrille: Wer machte die beste Figur in Venedig? Stimmen Sie ab! Mehr

09.09.2019, 15:13 Uhr | Stil

Alle Artikel zu: Venedig

1 2 3 ... 17 ... 35  
   
Sortieren nach

Filmfestival in Venedig Neue Umgangsformen für den Zusammenbruch

Spezialpreis der Jury für „La mafia non è più quella di una volta“, Goldener Löwe für „Joker“: Die Auszeichnungen beim Filmfestival von Venedig antworten auf den Tod lange gültiger Regeln in Kino und Gesellschaft. Mehr Von Dietmar Dath

09.09.2019, 09:28 Uhr | Feuilleton

Proust in Venedig Wo ist seine Reisegruppe?

Noch einmal zum Venedig-Besuch Marcel Prousts im Mai 1900. Von diesem Gast des Hôtel de l’Europe erfuhr Hugo von Hofmannsthal aus einem Brief von Hans Schlesinger. Die Begegnung mit Schlesinger ging in die „Recherche“ ein. Mehr Von Konrad Heumann

08.09.2019, 09:39 Uhr | Feuilleton

Filmfestival in Venedig Leben statt Schicksal

Venedig setzt in diesem Jahr auf Wirkung: Der Wettbewerb zeigt auffällig viele Filme, die rühren, erschüttern und entsetzen sollen, weniger durch Grazie, eher durch Grobheit. Eine Ausnahme ist der Anime „No. 7 Cherry Lane“. Mehr Von Dietmar Dath, Venedig

05.09.2019, 08:59 Uhr | Feuilleton

Ferdinand von Schirach Wo es fremd wird, da ist er bei sich selbst

Seine Unzugänglichkeit ist Suggestion, und hier fällt denn auch die Maske: Claudio Armbrusters Porträt des Schriftstellers Ferdinand von Schirach zeigt einen Mann, der das Bild von sich selbst kontrollieren will. Mehr Von Andreas Platthaus

04.09.2019, 20:31 Uhr | Feuilleton

Todd Phillips’ Film in Venedig Wieso der „Joker“ zum Irren wird

Todd Phillips’ „Joker“ zeigt das Chaos urbanen Verfalls, zusammengefasst in einem schrecklichen Mann, den Witz und Schmerz entstellen, bis er das Zerrbild der Stadtseele wird. Mehr Von Dietmar Dath

02.09.2019, 11:35 Uhr | Feuilleton

Roman Polanski Er klagt an

Auch ohne die Anwesenheit des Regisseurs sorgt Roman Polanskis neuer Film „J’Accuse“ in Venedig für Aufsehen. Polanski selbst äußert sich in einem Video – und macht unter anderem der Presse Vorwürfe. Mehr Von Maria Wiesner, Venedig

01.09.2019, 17:03 Uhr | Gesellschaft

„La Verité“ zum Start Filmfestspiele von Venedig eröffnet

Am Mittwochabend konnte man Catherine Deneuve und Juliette Binoche auf dem roten Teppich und in dem Film "La Vérité" des japanischen Regisseurs Hirokazu Kore-eda bewundern. Mehr

29.08.2019, 08:35 Uhr | Feuilleton

Overtourism Urlaubsziele vor dem Touristen-Kollaps

Ob Venedig oder Barcelona – viele Städte werden von Touristen überrannt. Auch in Deutschland gibt es Probleme: 2018 kamen 1,6 Millionen Touristen allein aus China. Lösungen gibt es nicht. Mehr Von Timo Kotowski

21.08.2019, 16:12 Uhr | Wirtschaft

Stararchitekt Renzo Piano Der Genuese und die Brücke

Das Verhältnis des Stararchitekten Renzo Piano zu seiner Heimatstadt Genua war lange angespannt. Jetzt kann er mit seinem Entwurf für eine neue Autobahnbrücke an das Kolumbus-Jahr anknüpfen. Mehr Von Tobias Piller, Rom

15.08.2019, 16:36 Uhr | Wirtschaft

Künstlerin Maria Lai Die Webstühle der Venus

Weil sie sich der Vermarktung durch die Kulturindustrie entzog, ließ sich die sardische Künstlerin Maria Lai für allerlei Aufbruchsdenken einspannen: Das Maxxi in Rom widmet ihr zum Hundertsten eine Retrospektive. Mehr Von Benjamin Paul, Rom

30.07.2019, 22:23 Uhr | Feuilleton

Strategien gegen Overtourism Marzahn ist auch ganz schön

Beliebte Urlaubsorte wissen nicht, wie sie dem Massentourismus Herr werden sollen, die Sharing Economy verursacht ganz neue Probleme. Städte wie Amsterdam versuchen jetzt, die Touristen besser zu verteilen. Mehr Von Timo Kotowski

22.07.2019, 06:22 Uhr | Wirtschaft

Unmut über hohe Geldstrafen Schluss mit lustig für übermütige Touristen in Italien

Kein Picknick auf der Rialto-Brücke, kein Baden im Trevi-Brunnen: In Italien erregen empfindliche Geldstrafen gegen übermütige Touristen Aufsehen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

21.07.2019, 16:38 Uhr | Gesellschaft

Die Welt reicht für uns alle Eine Ehrenrettung des Touristen

Kaum beginnt die Urlaubssaison, geht das Klagen über die Reisenden und ihre vermeintliche Zerstörungswut wieder los. Dabei ist das so unsinnig wie ungerecht. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

13.07.2019, 16:51 Uhr | Feuilleton

Kreuzfahrt-Kapitän über Boom „Wenn es zu viel wird, dann kippen die Dinge schlagartig“

Fast 40 Jahre ist er zur See gefahren, 15 Jahre lang als Kapitän auf Kreuzfahrtschiffen wie der „Bremen“ und der „Europa“. Im Interview spricht Mark Behrend über die Notwendigkeit des Reisens, ökologische Fußabdrücke und Führungsqualitäten. Mehr Von Carsten Knop

19.06.2019, 06:40 Uhr | Gesellschaft

Zum Tod von Franco Zeffirelli „Ciao Maestro“

Groß geworden mit Shakespeare: Regisseur Franco Zeffirelli ist gestorben. In seinen Filmen, Theater- und Operninszenierungen zeigte er eine verschwenderische Opulenz. Mehr

15.06.2019, 15:12 Uhr | Feuilleton

Auftritt bei Biennale Rätsel um angebliches Banksy-Kunstwerk in Venedig

Hat sich der Streetart-Künslter Banksy heimlich zur Biennale von Venedig geschlichen – und niemand hat es gemerkt? In einem Video macht der Brite nun mehrere Andeutungen. Mehr

23.05.2019, 08:43 Uhr | Feuilleton

Exil-Ausstellung in Venedig An der Lagune, da saßen wir und weinten

Venedig als Stadt des ersten Gettos wie auch der Zuflucht: Der englische Porzellankünstler Edmund De Waal zeigt in der Lagunenstadt eine Doppelausstellung zum Thema Exil. Mehr Von Gina Thomas, Venedig

19.05.2019, 08:28 Uhr | Feuilleton

Neues Mega-Museum für Moskau Wenn Träume von Schlafstädtern wahr werden

Kunst gegen Konjunktur: In Russland wandern nicht nur Mäzene aus. Leonid Mikhelson, der reichste Russe, baut in Moskau ein riesiges Kulturzentrum und das Kaufhaus GUM zeigt zeitgenössische Multimedia-Stars. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

14.05.2019, 06:27 Uhr | Feuilleton

Biennale Venedig Wenn die Kunst unter Wasser gerät

Der Staudamm im deutschen Pavillon und ein Roboter, der ein Farbmassaker anrichtet: In Venedig zeigt die Biennale, wie die Kunst die Welt im Jahr 2019 sieht. Ein erster Rundgang. Mehr Von Niklas Maak

10.05.2019, 10:11 Uhr | Feuilleton

Komponist Jean Cras in Venedig Auf einem Ozean des Lichts

Das Palazzetto Bru Zane in Venedig würdigt den Komponisten und Konteradmiral der französischen Marine Jean Cras. Seine Musik ist ernst und hell zugleich. Mehr Von Jan Brachmann, Venedig

20.04.2019, 20:50 Uhr | Feuilleton

Italienischer Genuss Die besten Happen von Venedig

Sie planen einen Trip in die Lagunenstadt? Unser Autor hat sich in den typischen kleinen Gaststätten, den Bàcari, umgesehen, wo sich auch für Ungeduldige locker ein Menü zusammenstellen lässt. Mehr Von Thomas Platt

17.04.2019, 12:03 Uhr | Stil

Showroom in Murano Höhenflug durch die gläserne Decke

Die Schwestern Sent fertigen Glasschmuck und -kunst in einer Welt, in der Männer und die Konkurrenz aus dem Osten dominieren: dem venezianischen Murano. Mehr Von Susanne Schaber

10.03.2019, 22:07 Uhr | Reise

Offenbach am Main Frankfurts mutige kleine Schwester

Nur ein Sprungbrett für soziale Aufsteiger oder selbst Aufsteigerstadt? Auf dem Offenbacher Hafenplatz treffen Jugendliche mit Migrationshintergrund und Besserverdiener aufeinander. Sie handeln dort aus, wem die Stadt gehört. Mehr Von Mona Jaeger, Offenbach

07.03.2019, 06:34 Uhr | Politik

Wiegendrucke Besonders zum Entstauben von Dubletten geeignet

Die Oxforder Buchhistorikerin Cristina Dondi kommt mit digitaler Technik in die hintersten Ecken und Winkel von Wiegendrucken. Nur der Brexit steht dem Projekt im Weg. Mehr Von Paul Ostwald

03.03.2019, 15:58 Uhr | Feuilleton

Mantegna und Bellini in Berlin Wie in Farbe gemeißelt

Die Renaissancemaler Andrea Mantegna und Giovanni Bellini waren verschwägert. Wie sie dennoch oder deshalb auf Höchstniveau konkurrierten, zeigt die Berliner Gemäldegalerie. Mehr Von Stefan Trinks

03.03.2019, 14:38 Uhr | Feuilleton

Tizian-Schau im Städel In flirrendem Licht

Leuchtende Farben und das Ideal der weiblichen Schönheit: Das Frankfurter Städel Museum zeigt die umfassende Ausstellung „Tizian und die Renaissance in Venedig“. Mehr Von Michael Hierholzer

25.02.2019, 19:42 Uhr | Rhein-Main

Tizian-Ausstellung im Städel Drei Farben Weiß-Blau-Rot

Was macht Venedig so besonders, dass die Stadt alle Kunst bunt färbte? Das Städel spürt dem Zauber des Farbmagiers Tizian nach. Mehr Von Stefan Trinks

14.02.2019, 20:57 Uhr | Feuilleton

Miniatur Wunderland Hamburg Der nächste Ausbruch des Vesuv startet in 15 Minuten!

Der beliebteste Ort ausländischer Touristen in Deutschland? Schloss Neuschwanstein? Nein. Der Kölner Dom? Auch nicht. Lösung: Es ist das Miniatur Wunderland in Hamburg. Warum nur warten Menschen gern auf die Eruption des Mini-Vesuv? Mehr Von Franz Lerchenmüller

14.02.2019, 14:48 Uhr | Reise

Schrittweise Erhöhung So viel Eintritt müssen Venedig-Touristen künftig zahlen

Schon im Mai sollen Touristen Eintritt zahlen, um sich Venedig für einen Tag ansehen zu dürfen. Der für den Start geplante Preis soll je nach Ansturm erhöht werden. Doch es gibt auch Ausnahmen. Mehr

04.02.2019, 20:43 Uhr | Gesellschaft

500 Jahre Talmud aus Venedig Wenn es der Papst schon persönlich verlangt

Vor fünfhundert Jahren begann in Venedig die Herstellung der ersten gedruckten Ausgabe des Talmuds. Um sein Unternehmen verwirklichen zu können, musste ein christlicher Kaufmannssohn aus Antwerpen einige Tricks anwenden. Mehr Von Susanne Klingenstein

06.01.2019, 19:48 Uhr | Feuilleton

Venedig-Ausstellung in Paris Das letzte goldene Zeitalter

Das Pariser Grand Palais führt ins achtzehnte Jahrhundert der Serenissima: Die Kunst blühte, Politik und Militär waren im Verfall. Dann kam Napoleon. Mehr Von Bettina Wohlfarth

07.11.2018, 22:04 Uhr | Feuilleton

Flughafen in Genua geschlossen Zehn Tote nach Unwettern in Italien

Orkanwinde peitschen die italienische Riviera, Bäche werden zu reißenden Flüssen, Bäume erschlagen Menschen. Schwere Unwetter wüten in weiten Teilen Italiens. Mehr

30.10.2018, 09:20 Uhr | Gesellschaft

Keith Jarrett wird geehrt Und er braucht das Publikum

Keith Jarrett erhält als erster Jazzmusiker den Goldenen Löwen von Venedig. Die Auftritte des erkrankten Pianisten sind abgesagt. Aber es wäre nicht das erste Mal, dass er wie ein Phönix aus der Asche zurückkehrt. Mehr Von Wolfgang Sandner

29.09.2018, 08:10 Uhr | Feuilleton

Zwei Ausstellungen in Venedig Sturz ins tiefste Tintorettorot

Dunkler Vormoderner: Eine Ausstellung in der Accademia Venedig zeigt Tintorettos Frühwerk, die andere im Dogenpalast den Rest. Vor allem ein Bild wurde erfolgreich restauriert. Mehr Von Stefan Trinks

17.09.2018, 18:15 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 17 ... 35  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z