Universität Tel Aviv: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Universität Tel Aviv

  1 2
   
Sortieren nach

Festakt Reich-Ranicki Ehrendoktor der Universität Tel Aviv

Trotz schwerer Krankheit hat Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki im Frankfurter Römer die Ehrendoktorwürde der Universität Tel Aviv angenommen. Laudator Joschka Fischer würdigte Reich-Ranickis Wirken als wichtigen Beitrag zur Überwindung der Nazi-Zeit. Mehr

02.02.2006, 22:26 Uhr | Rhein-Main

Ehrungen/Literatur Reich-Ranicki wird Ehrendoktor der Universität Tel Aviv

Der langjährige Literaturkritiker der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Schriftsteller Marcel Reich-Ranicki erhält die Ehrendoktorwürde der Universität Tel Aviv. Die Urkunde wird am 2. Februar überreicht, die Laudatio von Joseph Joschka Fischer gehalten. Mehr

30.12.2005, 19:37 Uhr | Rhein-Main

None Frankfurt und Frankfurter

Er ist groß gefeiert worden, der 60. Geburtstag von Petra Roth am 9. Mai dieses Jahres. Doch etwas hat noch gefehlt zum Geburtstagsglück der Oberbürgermeisterin - ein Geschenk der "Freunde der Universität Tel Aviv", denen das Frankfurter Stadtoberhaupt seit langem verbunden ist. Mehr

02.11.2004, 19:52 Uhr | Rhein-Main

None Frankfurt und Frankfurter

Altkämmerer Ernst Gerhardt altert nicht. Zum ersten Mal hat er seinen achtzigsten Geburtstag vor drei Jahren gefeiert, heuer sozusagen zum zweiten Mal. Denn beim Geburtstagsempfang der "Freunde der Universität ... Mehr

12.09.2004, 23:10 Uhr | Rhein-Main

None Frankfurt und Frankfurter

Ministerpräsident Roland Koch hat höchstselbst zum Hörer gegriffen, um Hilmar Hoffmann die gute Nachricht mitzuteilen: Der frühere Frankfurter Kulturdezernent und Goethe-Präsident wird mit der Wilhelm-Leuschner-Medaille, der höchsten Auszeichnung des Landes Hessen, ausgezeichnet. Mehr

30.11.2003, 20:22 Uhr | Rhein-Main

Israel Ergrabenes Grundbuch

Staatsgeschichte Israels: Hundert Jahre Grabungen in Megiddo, dem Stalingrad der alten Zeit, das in den Utopien zum Platz des letzten Gefechts zwischen Gut und Böse wurde. Mehr Von Jörg Bremer

27.05.2003, 14:40 Uhr | Feuilleton

Nahost "Kein Frieden ohne Rückkehrrecht"

Der israelische Historiker Moshe Zuckerman hat ein Nachgeben seines Landes beim umstrittenen Rückkehrrecht für Palästinenser und die Rückgabe des Jerusalemer Tempelberges als Voraussetzung für einen tragfähigen Frieden im Nahen Osten bezeichnet. Zuckerman schlug einen Kompromiss vor. Mehr

08.01.2001, 00:00 Uhr | Politik

Rezension: Sachbuch Besondere, belastete Beziehungen

Eine Dokumentensammlung zum deutsch-israelischen Verhältnis Mehr

18.03.1998, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Hinweis

Die Untersuchung, die Max Zlattner, militärisch kompetenter Althistoriker an der Universität Tel Aviv, zu Hannibals Kriegsführung, speziell zu dessen "Geheimdienst", vorlegt, ist... Mehr

30.09.1997, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Ein immerwährender Streit

Die Israelis haben ein gestörtes Verhältnis zur Pressefreiheit Mehr

14.01.1997, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Gegen Kitsch und Kommerz

Israelische Reaktionen auf Daniel Goldhagens Buch "Hitlers willige Vollstrecker" Mehr

09.08.1996, 14:00 Uhr | Feuilleton
  1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z