UNESCO: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Hotel empfängt wieder Gäste „Datai“ öffnen

Irgendwas singt immer: Das Regenwald-Refugium „The Datai“ auf dem Archipel Langkawi in Malaysia ist zurück. Fast automatisch gerät der Aufenthalt zum Biologie-Intensivkurs. Mehr

16.12.2018, 11:27 Uhr | Reise

Alle Artikel zu: UNESCO

1 2 3 ... 11 ... 22  
   
Sortieren nach

Lyrik der Sinti und Roma Wovor soll ich mich fürchten?

Hier singen die Ausgegrenzten, Besitzlosen und Geflohenen: Eine überfällige Sammlung der Lyrik von Sinti und Roma und anderer Gruppen, die ehedem „fahrendes Volk“ genannt wurden. Mehr Von Angelika Overath

15.12.2018, 14:37 Uhr | Feuilleton

Sprachforscher im Gespräch Eltern, sprecht mit euren Kindern!

Tausende Sprachen sind weltweit bedroht. Wie kann man sie retten? Im Interview spricht Sprachforscher Nikolaus Himmelmann über die Globalisierung und das Unesco-Jahr der indigenen Sprachen. Mehr Von Tim Niendorf

03.12.2018, 14:01 Uhr | Feuilleton

Ungeborenes mit Trisomie 18 So viel Zeit und Liebe wie möglich

Familie de Martimprey erwartet ihr viertes Kind. Dann raten die Ärzte wegen eines Gendefekts zur Abtreibung. Doch das kommt für die Familie nicht in Frage. Mehr Von Martina Propson-Hauck

29.11.2018, 10:30 Uhr | Rhein-Main

Herkules-Ausstellung in Turin Erst Napoleon bezwang diesen Helden

Eine Ausstellung im Palast Venaria Reale im Piemont zeigt momentan eindrucksvoll, wie der Herkules-Mythos die europäische Kulturgeschichte prägte. Mehr Von Christoph Schmälzle, Turin

26.11.2018, 19:34 Uhr | Feuilleton

Koloniale Raubkunst Wer fühlte sich beraubt?

Dem französischen Präsidenten wird empfohlen, alle kolonialen Objekte aus den Museen zurückzugeben. Nach den Rechtsvorstellungen der Menschen, welche sie herstellten oder hergaben, wird nicht gefragt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Larissa Förster

25.11.2018, 20:34 Uhr | Feuilleton

Unesco-Entscheidungen Reggae und Parfümkunst sollen immaterielles Kulturerbe werden

In der kommenden Woche entscheidet die Unesco über Neuaufnahmen in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit. Der Reggae und die Parfumkunst stehen zur Diskussion, aber auch ein Vorschlag aus Deutschland. Mehr

24.11.2018, 11:00 Uhr | Feuilleton

Weltbildungsbericht Unesco lobt Integrationsbemühungen Deutschlands

Wie viele Menschen haben Zugang zu hochwertiger Bildung? Das untersucht die Unesco einmal im Jahr. Diesmal werden die Bemühungen Deutschlands für Migranten hervorgehoben. Mehr

20.11.2018, 10:23 Uhr | Feuilleton

Boltanski-Ausstellung Schweigen, das einem Tosen gleicht

Denn das Geheimnis der Erlösung heißt Erinnerung: Der Künstler Christian Boltanski macht Zwangsarbeiter in Völklingen sicht- und hörbar. Seine Ausstellung ist ein Mahnmal. Mehr Von Barbara Catoir

18.11.2018, 19:54 Uhr | Feuilleton

Griechische Insel Leros Mussolinis Architektur als Welterbe?

Die griechische Insel Leros will für ihre Architektur den Welterbestatus. Die dort gelegene Stadt Lakki wurde als Einheit im Stil des Rationalismus gebaut, sie entstand, als die Insel zu Italien gehörte. Mehr Von Monika Etspüler, Lakki

17.11.2018, 19:14 Uhr | Feuilleton

Konzert in Dessau Große Bühne für Feine Sahne Fischfilet

Und sie spielten doch: Nachdem die Bauhaus-Stiftung in Dessau einen Auftritt der Band auf der historischen Bühne absagte, spielten Feine Sahne Fischfilet nun in der Alten Brauerei – und gewinnen der Absage sogar etwas Positives ab. Mehr

06.11.2018, 22:53 Uhr | Feuilleton

Kulturpolitik in Deutschland Sollen wir alle so sein, wie das Bauhaus mal war?

Die Kulturpolitik will das Bauhaus als Idealbild des guten Deutschlands verkaufen. Der Auftakt zum Jubiläum ist vermasselt – und der Streit, wofür die Kunstschule stehen soll, verrät, was mit Deutschland gerade passiert. Mehr Von Niklas Maak

29.10.2018, 07:53 Uhr | Feuilleton

Neue Location für Punkband Feine Sahne Fischfilet spielen im B(r)auhaus

Nachdem ein geplanter Auftritt der Punkband im Bauhaus Dessau abgesagt wurde, wird die Band um Sänger Jan „Monchi“ Gorkow nun doch in der Stadt auftreten – fast fünf mal so groß. Mehr

25.10.2018, 19:13 Uhr | Feuilleton

In Darmstadt regieren Das politische Zukunftslabor

Die Grünen als Volkspartei, CDU und SPD im steten Abwärtstrend, noch mehr Parteien im Parlament: Was Wahlprognosen für Bund und Land vorhersagen, ist in Darmstadt schon Wirklichkeit. Mehr Von Rainer Hein

24.10.2018, 15:44 Uhr | Rhein-Main

Wassernotstand in Kapstadt Aufruhr im Blumenparadies

An kaum einem Ort gibt es so viele außergewöhnliche Pflanzen wie in der „Cape Floral Region“ am Kap. Auf der Suche nach neuen Wasserquellen für Kapstadt soll jetzt auch unter diesem Weltnaturerbe gebohrt werden. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

20.10.2018, 15:54 Uhr | Gesellschaft

In Sachsen Wölfe reißen rund 40 Schafe und Ziegen

Es sind erschütternde Bilder, die sich Augenzeugen nahe einem kleinen Ort in Ostsachsen am Dienstag bieten. Nach einer Wolfsattacke säumen Kadaver von Schafen und Ziegen das Gelände. Sie bedeutet einen Negativrekord. Mehr

09.10.2018, 18:40 Uhr | Gesellschaft

Stand-up-Paddeln in Bamberg Auf der Suche nach dem Gleichgewicht

Stand-up-Paddeln ist die meditativste Art und Weise, sich auf dem Wasser fortzubewegen. Der Sport boomt – warum eigentlich? Ein Ausflug auf die Regnitz, die durch Bamberg fließt. Mehr Von Bernd Steinle

16.08.2018, 20:46 Uhr | Reise

Büsum Fang dir doch dein Krabbenbrötchen selbst!

Büsum in Schleswig-Holstein ist Deutschlands Krabbenhauptstadt. Im Wattenmeer vor der Küste kann jeder sein Fischerglück versuchen – vorausgesetzt, die kleinen, kapriziösen Meerestiere spielen mit. Mehr Von Volker Mehnert

09.08.2018, 14:21 Uhr | Reise

Pro und Contra Sollte „Rasse“ aus dem Grundgesetz gestrichen werden?

Die Verfassung verbietet eine Ungleichbehandlung unter anderem aus Gründen der Rasse. Und auch ist dieser Begriff aus der Alltagssprache so gut wie verschwunden. Ein Pro und Contra. Mehr Von Constantin van Lijnden

05.08.2018, 16:11 Uhr | Politik

Deutsche Schwimmer Milderes Klima – schneller im Becken?

Der Cheftrainer der deutschen Schwimmer, im vergangenen Jahr noch rigoros, ist den Athleten vor der EM entgegengekommen. Ob Ausbeute und Stimmung steigen, wird sich nach wenigen Tagen messen lassen. Mehr Von Sabrina Knoll, Glasgow

02.08.2018, 13:13 Uhr | Sport

Ölbohrungen in Kongo Gier im Gorilla-Land

Kaum hat sich die Population der letzten Berggorillas erholt, droht neue Gefahr: Die Regierung Kongos möchte in ihrem Lebensraum nach Öl bohren. Sie wittert das große Geschäft. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

23.07.2018, 13:15 Uhr | Gesellschaft

In Kolumbien geschaffen Der wichtigste Ort der Artenvielfalt auf der Welt

In Kolumbien liegt das größte Tropenwald-Schutzgebiet der Welt. Die Region gilt als Schlüssel für das Überleben gefährdeter Arten. Aber sie wird bedroht. Mehr

06.07.2018, 06:31 Uhr | Gesellschaft

Sizilien Zweitwohnsitz am Vulkan

Ferienhäuser auf Sizilien werden immer günstiger. Dabei bietet die Insel Kultur und schöne Strände. Doch beim Immobilienkauf lauern Gefahren. Mehr Von Anne-Christin Sievers

05.07.2018, 10:58 Uhr | Wirtschaft

Jugendstil in Darmstadt Hommage an die Lebensreform

Ein Privatgarten am Fuß der Mathildenhöhe in Darmstadt knüpft an den Jugendstil an. Der alte „Geist der Utopie“ soll neu belebt werden – und eine Internationalisierung erfahren. Mehr Von Rainer Hein

04.07.2018, 15:15 Uhr | Rhein-Main

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Was das Weltkulturerbe der Menschheit ist

Weltkulturerbe, das klingt toll. Wer sich um diesen Titel bewirbt, gibt ein Versprechen – und verspricht sich etwas davon. Warum so viele Stätten dazugehören wollen und eine Stadt nicht mehr dazugehört. Mehr Von Fridtjof Küchemann

29.06.2018, 16:34 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 11 ... 22  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z