UNESCO: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Folgen des Klimawandels Australien warnt vor dem Ende des Great Barrier Reef

Um die Folgen des Klimawandels aufzuhalten, brauche es dringend mehr Anstrengungen, so die Regierung. Doch gerade Australien verhält sich in Sachen Klimapolitik alles andere als vorbildlich. Mehr

30.08.2019, 09:19 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: UNESCO

1 2 3 ... 13 ... 26  
   
Sortieren nach

Süddeutsche Moorlandschaften Extrem still und unglaublich sauer

Hier wackelt der Wald: Die Moorlandschaft an der Schwäbischen Bäderstraße bietet Schwingrasen, Sonnentau und Himmelsziegen. Mehr Von Dirk Wegner

21.08.2019, 22:08 Uhr | Reise

In den Bergen Waldbrand auf Gran Canaria gerät außer Kontrolle

8000 Menschen mussten wegen eines Waldbrandes auf Gran Canaria südwestlich der Hauptstadt Las Palmas in Sicherheit gebracht werden. Bedroht sind auch die berühmten Kiefernwälder im Nationalpark Tamadab. Mehr

19.08.2019, 10:25 Uhr | Gesellschaft

Ab in die Botanik Betula, du alte Pionierin

Wenn der Klimawandel einheimischen Baumarten zu schaffen macht, wird es Gewinner und Verlierer geben. Zu welcher Gruppe wohl die zwei Meter hohe Birke auf dem Balkon unserer Autorin gehört? Mehr Von Sonja Kastilan

12.08.2019, 18:23 Uhr | Wissen

Strengere Regeln Touristen dürfen nicht mehr auf Spanischer Treppe in Rom sitzen

Mit dem Dolce Vita auf der ikonischen Touristenattraktion ist es nun vorbei: Die Behörden gehen gegen unerwünschte Folgen des Massentourismus vor. Mehr

07.08.2019, 10:19 Uhr | Gesellschaft

Handel mit Kulturgütern Die Sache mit den Ausfuhrpapieren

Forschungsinstitute haben im politischen Auftrag den illegalen Kunsthandel untersucht. Schon vor dem Abschlussbericht gibt es Streit über die Ergebnisse. Mehr Von Christoph Schmälzle

05.08.2019, 18:40 Uhr | Feuilleton

Architektur in Hessen Alte Oper, Neues Bauen

Von den Olivetti-Türmen in Niederrad bis zur Gartenstadt in Walldorf: Der Architekturführer „100 Jahre Moderne in Hessen“ würdigt besondere Bauten Hessens. Mehr Von Christoph Schütte

03.08.2019, 13:58 Uhr | Rhein-Main

Bamberg Die Altstadt glänzt

Die Bamberger Kunst- und Antiquitätenwochen bleiben bei ihren Spezialitäten und öffnen sich der Gegenwart. Mehr Von Brita Sachs

02.08.2019, 15:23 Uhr | Feuilleton

Arbeiten an Sehnsuchtsorten Mit dem Burgführer in der Lutherstube

Luther-Schreibtisch und 850 Jahre alte Säulen: Nino Dell zeigt Touristen die Wartburg. Trotz aller Idylle hätte er lieber eine ganz andere Karriere gemacht. Mehr Von Uwe Marx

01.08.2019, 14:54 Uhr | Beruf-Chance

Weltkulturerbe in Kempershöhe Orgelschwestern

Der Orgelbau in Deutschland ist seit 2017 Weltkulturerbe. Für das Bergische Drehorgelmuseum in Marienheide-Kempershöhe kam das etwas unerwartet, nun bereitet man sich auf Besucherströme vor. Mehr Von Andreas Rossmann

31.07.2019, 12:54 Uhr | Feuilleton

Sommerserie: Von A nach B Die Loreley trifft keine Schuld

Wie fühlt es sich an, wenn sich die Romantik in der Realität verliert? Auf einer Bahnfahrt von Wiesbaden über Koblenz nach Mainz immer am Ufer des Rheins entlang kann man es erleben. Mehr Von Volker Mehnert

25.07.2019, 06:39 Uhr | Reise

Schweizer Volkskultur Tiefer ins Herz als die Nationalhymne

Im Hochsommer frönen die Schweizer ihrer alpinen Kultur. „Schwingen“ ist angesagt – und die „Lyoba“, ein einst verbotener Kuhreigen, wird von Mensch und Tier vertont. Mehr Von Jürg Altwegg

24.07.2019, 14:32 Uhr | Feuilleton

Arbeiten an Sehnsuchtsorten Mit dem Ranger am Wattenmeer

Jochen Runar kümmert sich um den Schutz der Natur auf Langeoog. Dafür muss er den Leuten auch mal erklären, warum Igel umgesiedelt und Katzen abgeschossen werden. Mehr Von Benjamin Fischer

22.07.2019, 11:11 Uhr | Beruf-Chance

„Defend Media Freedom“ in London Damit die Mächtigen weiterhin zur Rechenschaft gezogen werden können

Eine Konferenz in London macht sich für die Pressefreiheit als universellen Wert stark. Unter den Gästen: mehr als fünfzig Minister, auch aus Ländern, deren Namen relativ weit unten auf der Pressefreiheitsliste verzeichnet sind. Mehr Von Nora Sefa

12.07.2019, 22:06 Uhr | Feuilleton

Arbeiten an Sehnsuchtsorten Mit dem Steinmetz auf den Dom

Sebastian Becker hat einen Großteil seines Lebens dem Kölner Dom gewidmet und kennt ihn wie kaum ein anderer. Ein Arbeitstag an der dritthöchsten Kirche der Welt. Mehr Von Nadine Bös

12.07.2019, 12:49 Uhr | Beruf-Chance

Unesco-Weltkulturerbe Erzgebirge und Augsburg dürfen sich freuen

Deutschland ist um zwei einzigartige Kulturschätze reicher. In Bayern und Sachsen gibt es neue Weltkulturerben. Ein dritter – eigentlich aussichtsreicher – Antrag bei der Unesco scheitert dagegen. Der Schuldige verteidigt sich. Mehr

06.07.2019, 18:24 Uhr | Feuilleton

Nach mehr als 30 Jahren Nun wurde auch Babylon zum Weltkulturerbe erklärt

Die Unesco hat die Hauptstadt des ehemaligen Perserreichs Babylon zum Welterbe ernannt. Neben ihr wurden sechs weitere Orte dazu erklärt. Mehr

06.07.2019, 17:58 Uhr | Feuilleton

700 Jahre Nachhaltigkeit Unesco erkennt Augsburger Wassersystem als Welterbe an

Die UN-Kulturorganisation Unesco hat das Augsburger Wassersystem in die Liste des Welterbes aufgenommen, ebenso das Erzgebirge in Sachsen und Böhmen. Mehr

06.07.2019, 16:40 Uhr | Gesellschaft

Unesco-Nominierung Babylons Endlich Weltkulturerbe

Die Unesco erweitert ihre Kulturerbeliste und nimmt unter anderem Babylon auf. Die Stadt war schon im Altertum eine Sensation – und wurde dennoch mehrfach abgewiesen. Warum eigentlich? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Margarete van Ess

06.07.2019, 09:03 Uhr | Feuilleton

Burgund Wer die Kuh am Hals streichelt, hat selten Gutes im Sinn

Der Marché aux Bovins in St-Christophe-en-Brionnais ist der berühmteste Rindermarkt Burgunds, ach was: ganz Frankreichs. Mit den schönsten Kühen – und dem besten Fleisch. Mehr Von Klaus Simon

04.07.2019, 18:45 Uhr | Reise

Burg gegenüber der Loreley Prinz von Preußen verliert Prozess um Burg Rheinfels

Die Burgruine sei ein gebundenes Sondervermögen, urteilte das Gericht, kein Privatvermögen. Der Prinz von Preußen habe somit keinen Anspruch auf die Rückgabe der Burg. Er will in Berufung gehen. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

25.06.2019, 12:20 Uhr | Gesellschaft

Sprachsteuerung und Sexismus Frauen als dienende Maschinen

„Lass uns Rohre verlegen, mein Schöner!“ „Ich butter’ dir dein Brötchen, du Dreamboy!“ Alexa, Siri, Cortana – virtuelle Assistenten hören auf weibliche Namen und geben sich ausgesprochen devot. Aber warum eigentlich? Mehr Von Adrian Lobe

24.06.2019, 06:39 Uhr | Feuilleton

Usbekistans Denkmäler Welterbe – von Bulldozern zertrümmert

Das sich modernisierende Usbekistan zerstört seine Denkmäler und ersetzt sie durch Imitate. Man hofft auf Touristen, und die sollen nur vorzeigbare Gebäude sehen. Jetzt regt sich Widerstand. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jens Jordan, Taschkent

18.06.2019, 14:14 Uhr | Feuilleton

Gedenktag in Deutschland Heute wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden

Anne Franks Tagebuch ist in 70 Sprachen erhältlich und gilt als Weltdokumentenerbe. Die Autorin wäre heute 90 Jahre alt geworden. In ganz Deutschland wird an sie erinnert. Mehr

12.06.2019, 11:16 Uhr | Feuilleton

Christie’s in London Ägypten will Auktion von antiker Pharaostatue stoppen

Bei Christie’s in London soll eine Tutanchamun-Statue versteigert werden. Ägypten will das verhindern. Der Wert des Kunstwerks ist hoch. Mehr

12.06.2019, 07:19 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 13 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z