Ulrike Folkerts: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Morde, Verdächtige, Aufklärung Monat der Krimis

Spannung auf der Leinwand und im Buch: In Wiesbaden beginnen das „Fernsehkrimifestival“ und der „Krimimärz“. Und das verspricht Spannung pur. Mehr

08.03.2019, 11:17 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Ulrike Folkerts

1
   
Sortieren nach

Tatort-Sicherung Arbeiten in Ramstein amerikanische Drohnenpiloten?

Der neue „Tatort“ spielt unter Menschen, die vom Krieg und vor allem durch Drohnenangriffe traumatisiert wurden. Wie realistisch werden die Zusammenhänge dargestellt? Wir haben Experten gefragt. Mehr Von Allegra Mercedes Pirker

09.12.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Ludwigshafen Die Rebellin ist wieder da

Kommissarin Lena Odenthal muss im Ludwigshafener „Tatort“ ohne ihren ehemaligen Kollegen Kopper auskommen. Sie schüttelt sich kurz, dann läuft sie zu alter Form auf. Damit ergeht es Ulrike Folkerts in ihrer Rolle nicht schlecht. Mehr Von Claudia Reinhard

09.12.2018, 14:50 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie stark ist die italienische Mafia in Deutschland?

Gibt es zwischen Sizilien und Mannheim tatsächlich eine Todesstraße, wie im neuen „Tatort“ dargestellt? Wir haben Experten gefragt, ob die Mafia in Deutschland noch immer unterschätzt wird. Mehr Von Kais Harrabi

07.01.2018, 21:41 Uhr | Feuilleton

Letzter „Tatort“ für Kopper Auf einmal geht es Knall auf Fall

Am Sonntag sehen wir Andreas Hoppe als „Tatort“-Kommissar zum letzten Mal. Seine Kollegin Ulrike Folkerts macht weiter. Warum wird das Ermittlerduo vom Südwestrundfunk so plötzlich getrennt? Mehr Von Claudia Reinhard

07.01.2018, 17:52 Uhr | Feuilleton

Andreas Hoppe verlässt „Tatort“ Solo für Kommissarin Odenthal

Beim „Tatort“ ist es ein Kommen und Gehen. Erst gingen die Ermittler von Radio Bremen, nun gibt Andreas Hoppe beim „Tatort“ des SWR als Kommissar Kopper die Dienstmarke ab. Mehr Von Axel Weidemann

02.03.2017, 16:14 Uhr | Feuilleton

„Tatort. Babbeldasch“ Kaum dürfen sie frei sprechen, reden sie Nonsens

Der Ludwigshafener „Tatort. Babbeldasch“ geht als pfälzisches Improvisationstheater über die Bühne, ohne Skript und ohne doppelten Boden. Leider geht das Experiment ziemlich in die Hose. Mehr Von Heike Hupertz

26.02.2017, 17:03 Uhr | Feuilleton

Fernsehen 2015 Was haben wir in diesem Jahr nicht alles gesehen!

Was läuft im Fernsehen? Nix. Zumindest nichts Neues. Das stimmt natürlich so nicht. Aber Überraschungen sind rar. Dabei läuft den Sendern durch die neue Konkurrenz aus dem Internet die Zeit davon. Mehr Von Michael Hanfeld

31.12.2015, 15:54 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Ludwigshafen Zeig mir deine Narben, Kleiner

Wie stets prägt bittere Melancholie die Miene der Kommissarin. Doch könnte es sein, dass sie sich verliebt, in den Falschen natürlich? Ulrike Folkerts und Jürgen Vogel spielen im „Tatort“ groß auf. Mehr Von Lorenz Jäger

13.12.2015, 16:53 Uhr | Feuilleton

Landeshauptstadt ohne „Tatort“ Auch Mainz braucht Kommissare!

Mainz ist ein weißer Fleck auf der „Tatort“-Landkarte. Oberbürgermeister Ebling würde das gerne ändern. Doch hat er eine Chance gegen Ludwigshafen? Eins ist klar: Das Land braucht mehr „Tatorte“. Mehr Von Michael Hanfeld, Ursula Scheer

17.08.2015, 20:02 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie tief kann man fallen?

Ein Zimmermädchen hat Sex mit einem Politiker, kurz darauf ist es tot: Der neue „Tatort“ mit Kopper und Odenthal orientiert sich am Fall Strauss-Kahn. Doch macht das die Handlung realistisch? Mehr Von Eva Heidenfelder

25.05.2015, 21:45 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Ludwigshafen Eskapaden wie weiland Strauss-Kahn

Kommissar Kopper wartet daheim, und das Essen wird kalt: Im „Tatort. Roomservice“ werden Lena Odenthals Lebensentscheidungen infrage gestellt. Unterdessen will eine Frau ihren Politikergatten zur Frauenquote bewegen – und zahlt mit Toleranz. Mehr Von Heike Hupertz

25.05.2015, 17:13 Uhr | Feuilleton

Lena-Odenthal-“Tatort“ Fünfundzwanzig Jahre Einsamkeit

Ein Vierteljahrhundert Polizeiarbeit hat Spuren hinterlassen: Als Lena Odenthal wirkt Ulrike Folkerts in der neuen Folge des „Tatorts“ aus Ludwigshafen so angespannt wie nie. Und dann ist ihr Partner Mario Kopper auch noch in Urlaub. Mehr Von Dieter Bartetzko

26.10.2014, 16:17 Uhr | Feuilleton

Filmfest Ludwigshafen Das Ende eines Leitmediums

Das Filmfest in Ludwigshafen könnte ein gemütliches regionales Fernsehfilm-Treffen sein, gibt sich aber lieber pompös und kinematografisch. Und diagnostiziert das Ende eines Leitmediums. Mehr Von Jörg Michael Seewald

23.06.2014, 11:51 Uhr | Feuilleton

„Tatort“-Kritik Manege frei für die große Luftnummer

Die Artisten unter der Zirkuskuppel, ratlos: Im „Tatort. Zirkuskind“ wirkt Kommissarin Lena Odenthal so unterfordert wie noch nie. Tödlich ist hier vor allem die Langeweile. Mehr Von Ursula Scheer

13.02.2014, 17:22 Uhr | Feuilleton

„Tatort“-Folge „Kaltblütig“ Dickicht der Ambivalenzen

Die Geschwisterliebe eine Spur zu innig, ihre Erklärung eine Spur zu plakativ: Der Ludwigshafener „Tatort“ zelebriert ein Psychodrama. Mehr Von Lorenz Jäger

11.01.2013, 16:00 Uhr | Feuilleton

Tukurs Dienstantritt im „Tatort“ Wo wir wissen, wer wir sind

Diese Krimireihe ist der Fernseh-Spiegel deutscher Befindlichkeiten schlechthin. Zum Jubiläum „40 Jahre Tatort“ tritt Ulrich Tukur als Kommissar an. In einem Debüt, das in den Bann zieht, vollendet er, was mit Walter Richter begann. Mehr Von Dieter Bartetzko

28.11.2010, 17:02 Uhr | Feuilleton

Lena Odenthals 50. „Tatort“ Im Rausch der Tiefe

Ulrike Folkerts ist heute Abend in der ARD als Kommissarin Lena Odenthal einem Serienmörder auf der Spur. In ihrem fünfzigsten Fall gerät sie in äußerste Gefahr - sie begegnet der Gnadenlosigkeit einer kranken Seele. Mehr Von Dieter Bartetzko

22.08.2010, 17:35 Uhr | Feuilleton

Tatort-Kommissarin Polizeigewerkschaft ehrt Ulrike Folkerts

Ulrike Folkerts hat für ihre Darstellung der „Tatort“-Kommissarin Lena Odenthal einen Ehrenpreis der Gewerkschaft der Polizei in Kassel bekommen. Mehr

05.02.2010, 19:30 Uhr | Rhein-Main

Am Tatort vom „Tatort“ Ein Fall für 44 Millionen Kommissare

Der „Tatort“ ist die meistgesehene deutsche Krimireihe. Aber wo werden die Folgen gedreht? Der Szenenbildner Klaus-Peter Platten hat in Baden-Baden drei Kommissariate unter demselben Dach eingerichtet. Ein Besuch von Hubert Spiegel (Text) und Andreas Brand (Video). Mehr Von Hubert Spiegel

12.10.2009, 16:22 Uhr | Feuilleton

Bayerischer Fernsehpreis Qualitätsfischchen im Haifischbecken

Unbemannte Adelsfräulein, überraschte Preisträger und ein Ministerpräsident auf Tuchfühlung mit der Weltspitze: Die Gala des Bayerischen Fernsehpreises erwies sich als eine der kurzweiligsten Preisverleihungen seit langem. Mehr Von Michael Seewald

16.05.2009, 11:43 Uhr | Feuilleton

Fernsehvorschau: „Tatort“ Ohne Chichi: Ulrike Folkerts unter Elitekämpfern

Wer mit dem „Tatort“ zurück zu seinen vitalen Wurzeln will und wem die in letzter Zeit so beliebten Jubelsonderfälle auf die Nerven gehen, kommt an Lena Odenthal nicht vorbei. Im neuen Fall, geradlinig und hart inszeniert, bringt sie sich gegen eine männerbündisch verschworene SEK-Einheit in Stellung. Mehr Von Heike Huppertz

10.05.2009, 18:08 Uhr | Feuilleton

Fernsehvorschau Erzählen, wie es wirklich war

Ein Bundeswehrsoldat kehrt aus Afghanistan zurück, doch die seelische Verwundung durch den Krieg droht den Heimkehrer zu zerbrechen. Die ARD zeigt heute Abend einen deutschen „Vietnam-Film“ und behandelt mit großer Wucht ein Thema, das vernachlässigt wurde. Mehr Von Michael Hanfeld

02.02.2009, 17:34 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ Kein Kunde kennt den wahren Preis

Der „Tatort. Kassensturz“ mit Ulrike Folkerts ist Fiktion. Doch er handelt von einer dunklen Realität, wie sie das „Schwarzbuch Lidl“ beschreibt - vom Leben und Sterben im Discounter-Milieu. Mehr Von Thomas Thiel

01.02.2009, 15:56 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ Vom Sterben in Würde

Giftcocktails für Sterbewillige, eine Leiche, ein todgeweihtes Kind und verzweifelte Eltern: Die „Tatort“-Folge „Der glückliche Tod“ mit Hauptkommissarin Odenthal ist kein Krimi zur unbeschwerten Unterhaltung. Aber ein hervorragender Film. Mehr Von Lorenz Jäger

05.10.2008, 18:12 Uhr | Feuilleton

Schauspieler Folkerts will nicht mehr die „Vorzeige-Lesbe“ geben

Tatort-Kommissarin Ulrike Folkerts über ihre Partnerin Katharina Schnitzler, den Kampf für die Rechte Homosexueller und ihr ganz persönliches Glück. Mehr

24.09.2008, 16:19 Uhr | Gesellschaft

Ulrike Folkerts als Lena Odenthal Die Katze als Kampfhund

Kleider und Röcke trägt sie nicht, Privatleben findet kaum statt, bleibt nur noch die Profession: Als Kommissarin Lena Odenthal ist Ulrike Folkerts stets bissig im Einsatz. Eine Würdigung zum zehnjährigen Dienstjubiläum 1999. Mehr Von Hubert Spiegel

19.05.2008, 13:21 Uhr | Feuilleton

Ulrike Folkerts Kommissar Tod

Wer mit so viel Tod in seinem Fernsehleben spielt, den kann ein solcher Rollenwechsel nicht schrecken: Den Tod in Hofmannsthals Mysterienspiel „Jedermann“ in Salzburg spielt die „Tatort“-Polizistin Ulrike Folkerts. Mehr Von Hannes Hintermeier

25.07.2005, 17:13 Uhr | Feuilleton

Fernsehkommissarinnen Die eine schießt, die andere nicht

Im deutschen Fernsehkrimi herrscht annähernd Geschlechtergleichheit. Das war lange Zeit ganz anders. Eine Ausstellung huldigt den Kommissarinnen des deutschen Fernsehens - von Lena Odenthal bis Bella Block. Mehr Von Andreas Kilb

22.10.2004, 14:57 Uhr | Feuilleton

Lena Odenthal Die Mutter aller "Tatort"-Kommissare

Lena Odenthal löste vor fünfzehn Jahren als "Die Neue" vom Sittendezernat ihren ersten „Tatort“-Fall. Zum Jubiläum kehrt sie ins Fahrwasser der "Sitte" zurück. Diesmal scheint der Freier ermordet worden zu sein. Mehr Von Elke Bihusch

18.07.2004, 13:22 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 12. bis 18. Juni Zauberfrauen gegen Fußball

Während ARD und ZDF die Spiele der Fußball-Europameisterschaft zeigen, häufen sich auf den anderen Kanälen die Auftritte von Superweibern und Zauberfrauen wie Veronica Ferres und Iris Berben. Die Fernsehwoche von FAZ.NET. Mehr

11.06.2004, 13:00 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 4. - 10. Januar 30 Jahre Gequassel

Das Jubiläum der Talkshow, Götz George auf Extremtour und das Comeback unserer Lieblingsanwälte: Die FAZ.NET-Fernsehwoche. Mehr

03.01.2003, 14:42 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 5.1.-11.1.2002 Die Woche der Serientäter

Viele neue Serien: Dirk Bach, Anke Engelke und Johannes B. Kerner wollen's ab dieser Fernsehwoche wissen. Mehr

04.01.2002, 17:58 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z