Udo Lindenberg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Udo Lindenberg

  2 3 4 5 6  
   
Sortieren nach

Udo Lindenbergs Konzert in Ost-Berlin Drinnen das Orchester, draußen die Panik

Im Oktober 1983 trat Udo Lindenberg in Ost-Berlin auf. Die SED wollte einen Propaganda-Coup, doch es kam anders. Reinhold Beckmann war damals dabei und fragt jetzt: Was ist eigentlich passiert? Mehr Von Tobias Rüther

13.01.2011, 21:04 Uhr | Feuilleton

Bambi-Verleihung Alles wie gehabt

Neue Musik, mehr Überraschungen, ein neues Moderations-konzept: Bei der Bambi-Verleihung 2010 in Potsdam sollte eigentlich einiges anders werden. Und doch blieb dann alles beim Alten. Wirklich frischer Wind wehte nicht durch die Fernsehgala. Mehr

12.11.2010, 16:35 Uhr | Gesellschaft

None Darauf einen Eierlikör

Dass er seine Schienen vor sich hinauswerfe, hat Robert Musil einmal über den Zug der Zeit geschrieben, und derart schnell darauf entlang rase, dass die Passagiere nicht mehr abspringen könnten. Eine fatale Sache manchmal mit den Zügen, vor allem, wenn man nicht merkt, dass sie abgefahren sind. Mehr

09.11.2010, 17:35 Uhr | Feuilleton

Annette Humpe wird sechzig Die ideale Frontfrau

Pop geht auch auf deutsch: Nach einer beispiellosen, dreißig Jahre anhaltenden Karriere ist Annette Humpe die erfolgreichste Pop-Musikerin und Produzentin Deutschlands. An diesem Donnerstag wird sie sechzig Jahre alt. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

28.10.2010, 15:12 Uhr | Feuilleton

Wulff und der Fall Sarrazin Der Schiedsrichter ist Partei gewesen

Erst die Rücktrittsaufforderung an Sauerland, dann der Mallorca-Urlaub bei Maschmeyer und nun der Streit über Sarrazin: Wulffs Verhalten gerät zum Problem. Anscheinend will sich der Bundespräsident als ethische und moralische Instanz etablieren. Er selbst stellt sich im Fall Sarrazin als Mediator dar. Doch die Wirklichkeit war anders. Mehr

18.09.2010, 21:50 Uhr | Politik

Der Erfinder des Doku-Dramas im Interview Wie liebt man besser?

Horst Königstein ist der Erfinder des Dokudramas. Nach 43 Jahren geht er in Rente. Ein Gespräch über das Fernsehen, die Unendlichkeit davor und dahinter und die Gemeinsamkeiten von Blake Carrington und Thomas Mann. Mehr

10.08.2010, 14:50 Uhr | Feuilleton

Frankfurt Musikmesse bekommt eine Gala

Udo Jürgens, Udo Lindenberg und Howard Carpendale waren schon da, ebenso Scooter, Seeed und Sido. An Stargästen hat es auf den Preisverleihungen des Live Entertainment Awards Lea nicht gemangelt. Jetzt kommt der Preis nach Frankfurt. Mehr Von Tim Kanning, Frankfurt

06.07.2010, 23:56 Uhr | Rhein-Main

Aktion von F.A.Z. und Land Paare der Einheit gesucht

Am 3. Oktober begeht Deutschland den zwanzigsten Jahrestag der Wiedervereinigung. Deshalb suchen die Landesregierung und die F.A.Z. Paare, die ihre ganz persönliche Deutsche Einheit feiern, weil sie zu Zeiten der Wende zusammenfanden. Mehr

22.06.2010, 19:37 Uhr | Rhein-Main

Feierliche Verleihung in Berlin Je zwei Echos für Jan Delay und Silbermond

Jan Delay und Silbermond sind die großen Gewinner der Echo-Verleihung 2010. Ausgezeichnet wurden auch Peter Fox, Robbie Williams und Xavier Naidoo. Die Tickets für die Preisverleihung waren in nur sieben Minuten ausverkauft gewesen. Mehr

05.03.2010, 10:25 Uhr | Gesellschaft

Helge Schneider in Frankfurt Alles bleibt anders

Das Licht geht aus. Dann die ersten Gitarrenklänge, und Helge Schneider stakst zum Mikrofon. Er sagt nur zwei Worte: „Peter Maffay“. Das Publikum tobt. Schneider wartet ab. Solche Kunstpausen sind das A und O seiner Show. So wie jetzt in Frankfurt. „Zorro“ war auch dabei. Mehr Von Inga Schörmann

17.02.2010, 17:06 Uhr | Rhein-Main

Max Herre Der Teufel trägt Jute

Ehrliche Texte und Musik: Wie viel ist das in der Maßeinheit ein Stück weit? Max Herre singt in Köln und zeigt, dass er sich von seinem Helden Udo Lindenberg leider nicht die Unverfrorenheit, sondern nur die Sentimentalität abgeguckt hat. Mehr Von Eric Pfeil

30.11.2009, 23:58 Uhr | Feuilleton

Westernhagen im Interview „Ich fühlte mich gefangen in den Stadien“

Marius Müller-Westernhagen ist ein nachdenklicher Mensch. Und ein Neurotiker. Statt mit seinen 60 Jahren ein wenig zu gärtnern, hat er das Album „Williamsburg“ aufgenommen. Es klingt mehr nach Blues als nach Rock und ab und zu rutscht ihm auch mal ein Popsong raus. Mehr

07.10.2009, 12:03 Uhr | Gesellschaft

Kreuzfahrt Mond auf dem Wasser

Das Clubschiffunternehmen Aida ist erwachsen geworden. Im April wurde das jüngste Schiff der Flotte, die Aidaluna getauft. Eine Testfahrt. Mehr Von Oliver Schmidt

01.05.2009, 11:06 Uhr | Reise

Der letzte Dandy des deutschen Journalismus

Auf seinem Schreibtisch stapeln sich Lonely-Planet-Reiseführer, daneben liegen eine Mao-Bibel und Gaddafis grünes Buch, auf dem Beistelltisch Udo Lindenbergs "Lindenwerk". An den Wänden hängt persische Kunst. Mehr

14.03.2009, 19:53 Uhr | Feuilleton

Eurovision Song Contest Deutschland-Premiere ohne Funkenflug

Sie sollen antreten, um zu gewinnen, doch die Generalprobe stimmt nicht optimistisch: Bei der Echoverleihung löste der deutsche Beitrag zum Eurovision Song Contest keine Begeisterung aus. „Miss Kiss Kiss Bang“ fiel beim Publikum durch. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

23.02.2009, 16:00 Uhr | Gesellschaft

„Bauerfeind“ auf 3Sat Endlich schöne Granaten werfen

Bei 3sat darf die ehemalige „Ehrensenf“-Moderatorin Katrin Bauerfeind ab sofort ihr eigenes „Magazin für Popkultur“ machen. Klingt toll, sieht modern aus - und war zum Auftakt leider nicht mehr als trauriges Thesenfernsehen, das wirkte, als sei es am Vortag eben kurz in der Mittagspause entworfen worden. Mehr Von Peer Schader

05.02.2009, 09:41 Uhr | Feuilleton

Lindenberg bei Beckmann Die Sonnenbrille öfter abnehmen

Am Montagabend bei Beckmann benahm sich Udo Lindenberg, wie man ihn kennt: wie ein großes Kind. Zu sehen im Hamburger Hotel Atlantic bekam man aber auch ein erfreulich frisches Gesicht mit erstaunlich jungen, braunen Augen. Mehr Von Edo Reents

04.11.2008, 07:55 Uhr | Feuilleton

Udo Lindenberg Stellvertreter der Einzelgänger

Udo Lindenberg geht einem manchmal auf die Nerven. Doch bei seinem Konzert in der Kölnarena konnten Zweifler erleben, was man an ihm hat - das einzige Original der deutschen Rockmusik. Mehr Von Eric Pfeil

26.10.2008, 17:58 Uhr | Feuilleton

None Mehr so für Süßwassermatrosen

Harald Schmidt gab die Maxime "Drehort geht vor Inhalt" vor, seither erliegen auch unbestechlichere Künstler der Verlockung, sich bezahlte Kreativpausen in luxuriöser Umgebung zu gönnen. Kostenlose Inspiration geht vor Arbeit: lieber Gentleman-Host auf einem Traumschiff oder Bordschreiber auf der MS Europa, als sein Brot unter Schweiß und Tränen verdienen. Mehr

11.04.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Udo Lindenberg Der Gin des Lebens

Mehr kann sich ein deutscher Rockhörer gar nicht wünschen: Udo Lindenberg hat mit etwas Hilfe von seinen Freunden eine rockige und zeitlos gute Platte gemacht - von blanker Hand, direkt ins Herz und mit Seelenanschluss. Mehr Von Edo Reents

30.03.2008, 20:24 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Er nennt sie Süßmatz

Offenbar entscheidet die Zahl der Frauen, die ein Mann im Leben hatte, über die Chancen, in den Himmel zu kommen. Dann ist Udo Lindenberg sein Platz sicher und auch Silvan-Pierre Leirich ist auf dem besten Weg. Die Herzblatt-Geschichten erzählen mehr. Mehr Von Peter Lückemeier

30.03.2008, 18:03 Uhr | Gesellschaft

Herzblatt-Geschichten Wer macht Nivea leer?

Was verbindet Udo Lindenberg und den Rapper Jan Delay? Wer macht immer Nivea leer? Wen braucht Til Schweiger? Und wie viele Liebschaften hatte Prinz Albert? Diese und andere Fragen beantworten die neuen Herzblatt-Geschichten. Mehr Von Peter Lückemeier

23.03.2008, 13:33 Uhr | Gesellschaft

None Deutsche Jugend

Wird man mit dem Alter als Songtexter eigentlich besser oder schlechter? Das hängt natürlich ganz davon ab - vom Einzelfall, aber auch davon, was man unter "besser oder schlechter" versteht. Die internationale Popgeschichte kennt frühe Genies wie beispielsweise Curtis Mayfield, der das Lied "Gypsy ... Mehr

14.01.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

None Alte Rocknachtigall

Dass Hermann Hesse die Rockmusik beeinflusst hat, ist im Prinzip bekannt; die Band "Steppenwolf" benannte sich ja nach ihm. Auch dass Udo Lindenberg ein Hesse-Verehrer war, wusste man und dachte: Ja, und? Jeder findet Hesse irgendwann mal gut, so mit vierzehn oder sechzehn. Aber danach? Lindenberg ... Mehr

11.01.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Bob Dylan als Maler Die Variation ist sein Laster

Morgen eröffnet in Chemnitz eine Ausstellung mit Bildern von Bob Dylan. Was die Musiklegende seit Jahren auf der Bühne tut, setzt er hier in Farbe fort - die Variation des Gleichen auf Büttenpapier. Nicht alles ist gelungen, aber vieles eindrucksvoll, und für die Stadt ist es ein Coup, findet Tobias Rüther. Mehr Von Tobias Rüther

26.10.2007, 20:51 Uhr | Feuilleton
  2 3 4 5 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z