Trisha Brown: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ballett in Düsseldorf Wenn der Adler Walzer tanzt

Sportliche Anmut, ganz ohne Musik: Der Ballettabend „b.40“ an der Düsseldorfer Oper am Rhein begeistert mit „Locus Trio“ von Trisha Brown, „Pacific“ von Mark Morris und anderen Americana. Mehr

12.06.2019, 20:34 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Trisha Brown

1
   
Sortieren nach

Festival „Tanz im August“ Tanz ist schon okay, aber nur der kritische

Identität, Geschlecht, Rasse und Sex – das sind doch alles bürgerliche Kategorien: Das Festival „Tanz im August“ eröffnet mit Stücken, die ohne vorherige Lektüre nicht viel Bedeutung hergeben. Mehr Von Wiebke Hüster

16.08.2017, 00:48 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Trisha Brown Ihr seht, was ihr noch nie gesehen habt

Trisha Brown war eine Jahrhunderterscheinung. Ihre Tänze schienen zu sagen: Küss den Marmor, flieg durch die Lüfte, komm nicht heim ohne Beute. Nun ist die große Choreographin gestorben. Mehr Von Wiebke Hüster

22.03.2017, 12:36 Uhr | Feuilleton

Kraftwerk spielen im MoMA Das Quartett der Robotermenschen

Aliens machen Zwischenstation auf der Autobahn ins Technoidyll: Die Elektronikpioniere von Kraftwerk beschallen und bebildern acht Abende lang das Museum of Modern Art in New York. Mehr Von Jordan Mejias, New York

11.04.2012, 18:31 Uhr | Feuilleton

Hans Magnus Enzensberger in New York Dichtung ist die höchste Form des Showbusiness

Ein Mentor, dessen Glanz alle Schützlinge überstrahlt: Hans Magnus Enzensberger beweist bei einem ungewöhnlichen Auftritt in New York, dass Poesie reine Musik sein kann. Mehr Von Jordan Mejias, New York

13.11.2011, 17:50 Uhr | Feuilleton

Ballett: Trisha Brown Company Seht doch nur die riesigen Seemonster!

Wenn sich die Statue aus ihrem Marmorbett erhebt, kennt der Jubel keine Grenzen mehr: Die Choreographin Trisha Brown verzaubert das Amsterdamer Publikum mit Pygmalion von Jean-Philippe Rameau. Mehr Von Wiebke Hüster

17.06.2010, 22:16 Uhr | Feuilleton

Filmpremieren auf der Documenta Im ewigen Sog der Spirale

Um auch mal etwas Positives über Roger M. Buergel und seine Documenta zu sagen: In der Debatte um den Umgang mit Filmbildern im Kunstkontext hat sein Filmkurator Alexander Horwath das einzig Richtige getan und den angemessenen Ausstellungsraum gefunden - das Gloria-Kino. Mehr

19.09.2007, 18:45 Uhr | Feuilleton

documenta Die Welt zu Gast bei Kunstfreunden

Afrika und Asien waren noch bei keiner „documenta“ so präsent wie bei der zwölften Ausgabe dieser internationalen Ausstellung. Auch die Kunstwelten rücken in Zeiten der Globalisierung immer enger zusammen. Ein Gang über die „documenta 12“. Mehr Von Michael Hierholzer

14.06.2007, 21:42 Uhr | Rhein-Main

None Himmlische Strahlkraft, brachiale Gewalt: Das Zürcher Ballett als Gastspiel in der Frankfurter Oper

Mit dem Ende der vergangenen Spielzeit haben die Städtischen Bühnen ihre Ballettsparte geschlossen. Ganz ohne Tanz soll Frankfurt nach dem Willen der Verantwortlichen in Zukunft dennoch nicht auskommen müssen. Mehr

03.03.2005, 18:34 Uhr | Rhein-Main

Tanztheater Irgend etwas stimmt da nicht: Jennifer Lacey im Bockenheimer Depot

Jennifer Lacey nimmt es mit Humor. Den ganzen Nachmittag hatte sie im Bockenheimer Depot an ihrem Solo geprobt, das sie als Artist in Residence am TAT dem Frankfurter Publikum vorstellen wollte. Da funktionierte die Technik noch einwandfrei. Mehr

24.02.2004, 20:42 Uhr | Rhein-Main
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z