Tom Cruise: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Tom Cruise

  2 3 4 5 6 ... 9  
   
Sortieren nach

Kinovorschau Woche der verlorenen Söhne

Eine Kinowoche der besonderen Art: Angelina Jolie kämpft unter Eastwoods Regie als verzweifelte Mutter um ihren Sohn, Oskar Roehler inszeniert eine schwarz-weiße Liebe in den 50er Jahren, Tom Cruise spielt den Hitler-Attentäter Stauffenberg. Mehr

20.01.2009, 14:56 Uhr | Feuilleton

Im Kino: Operation Walküre Komm in das totgesagte Land

Bryan Singers vieldiskutierter Film Operation Walküre ist als Thriller nahezu perfekt - und als Erzählung von Stauffenbergs Attentat und Staatsstreich eine Provokation. Tom Cruise gibt der Figur Stauffenbergs eine Präsenz, die in Geschichtsbüchern nicht zu haben ist. Mehr Von Claudius Seidl

19.01.2009, 10:42 Uhr | Feuilleton

Stauffenberg-Film Sei stark, sei Erbe mir!

Nicht mehr lang, dann wird Tom Cruise als Claus Schenk Graf von Stauffenberg über die Kinoleinwand toben. Vorher rüstet Guido Knopp die Zuschauer mit Geschichtskenntnis über den deutschen Widerstandskämpfer aus. Im Gegensatz zum Kino-Epos will er die wahre Geschichte erzählen. Mehr Von Matthias Hannemann

13.01.2009, 21:20 Uhr | Feuilleton

Historischer Thriller „Valkyrie“-Weltpremiere in New York

Seit Tagen geistert Tom Cruise durch die Talkshows des amerikanischen Fernsehens, und nun kennt zumindest eine Schar auserwählter Zuschauer auch den Film, um den es schon so viel Aufregung gegeben hat: „Valkyrie“ hatte gestern Abend in New York Weltpremiere. Mehr

16.12.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Bollywood-Star Shah Rukh Khan im Interview Sorry, Jungs: Liebesszenen lehne ich ab

Er hat angeblich mehr Verehrerinnen als Tom Cruise, Brad Pitt und Bruce Willis zusammen: Shah Rukh Khan ist der Superstar des indischen Films. Marco Schmidt sprach mit ihm über große Gefühle, Grimms Märchen und die Grenzen des guten Geschmacks. Mehr Von Marco Schmidt

02.06.2008, 10:32 Uhr | Feuilleton

None Die Entstehung der Hölle

Als Tom Cruise, preisgekrönt, den Arm reckte und in den Saal rief: "Es lebe des geheime Deutschland!", hatte die alte BRD, die in Verkennung gewandelter medialer Verhältnisse ihm zunächst die Bendlerblocks als Spielort verweigern zu können meinte, längst kapituliert. Die Folge war der Siegeszug eines ... Mehr

16.03.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Fernsehkritik: Beckmann Der Star ist der Star ist der Star

Was haben Andrea Ypsilanti und Roland Koch mit Tom Cruise zu tun? Und was die Landtagswahlen in Hessen und Niedersachsen mit Scientology? Bei Reinhold Beckmann wurde es verraten. Mehr Von Michael Hanfeld

29.01.2008, 08:04 Uhr | Feuilleton

Mortons Tom-Cruise-Biographie Leben aus einem Guss

Ein Thriller in anthropologischer Absicht: Andrew Morton hängt den Schauspieler Tom Cruise als Mobile im Kosmos von Scientology auf und fragt sich, wann dieser noch er selbst ist. Mehr Von Christian Geyer

28.01.2008, 12:32 Uhr | Feuilleton

Tom Cruise Mission unmöglich

Andrew Mortons Biographie porträtiert Tom Cruise als Sektenführer und Missionar. Es ist nicht gerade ein Geheimnis, dass es in diesem Leben etwas Düsteres gibt. Aber müssen wir uns neuerdings fürchten vor dem größten aller Stars? Mehr Von Claudius Seidl

28.01.2008, 11:33 Uhr | Feuilleton

None Mission unmöglich

Thomas Cruise Mapother IV., der kleine Mann, der einen langen Schatten wirft in diesen Tagen, der Mann, der, als er größer werden wollte, den eigenen Namen erst mal kleiner machte, Tom Cruise also ist noch immer der größte aller Stars - und zugleich ein Mensch, über den es nicht viel zu erzählen gibt. Mehr

27.01.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

New York Marathon Hat Katie Holmes betrogen?

Katie Holmes wird verdächtigt, den New York Marathon Anfang November nicht komplett selbst gelaufen zu sein. In Internet-Blogs wird darüber spekuliert, ein anderer Läufer habe ihren Chip über die gesamte Strecke getragen, während sie nur Start und Ziel absolvierte. Mehr

18.01.2008, 16:09 Uhr | Sport

„Bee Movie“ Cogito, ergo summ

Dieser Trickfilm hat in Amerika das Superstar-Vehikel „Von Löwen und Lämmern“ mit Tom Cruise, Meryl Streep und Robert Redford lässig hinter sich gelassen. Doch „Bee Movie - Das Honigkomplott“ hebt ohne Jerry Seinfelds Stimme nicht ab. Mehr Von Andreas Platthaus

13.12.2007, 15:18 Uhr | Feuilleton

Lotto-Jackpot Was bloß anfangen mit 43 Millionen Euro?

43 Millionen Euro stecken im Lotto-Jackpot. Was macht man mit so viel Geld? Wer es richtig anstellt, kann sich monatlich ein Luxusauto leisten und hat am Ende sein Vermögen nicht mal angerührt. Thiemo Heeg hat mal nachgerechnet, wie das geht. Mehr

05.12.2007, 18:48 Uhr | Finanzen

Laudatio auf Tom Cruise Ein Mann der Courage

Es bedurfte eines Weltstars, um im Ausland zu zeigen, dass auch Deutsche ihr Leben riskierten, um sich den Nazis zu widersetzen: Warum Tom Cruise den Bambi Courage verdient hat. Eine Laudatio von Frank Schirrmacher. Mehr Von Frank Schirrmacher

30.11.2007, 13:55 Uhr | Feuilleton

Bambi-Verleihung Gold für den Mut

Die Bambi-Preisverleihung 2007 begann schleppend, die Lichtspiele auf dem Rhein in Düsseldorf blieben dunkel. Hape Kerkeling sprach holländisch. Für das große Finale sorgte Tom Cruise. Mehr Von Oliver Jungen

30.11.2007, 08:37 Uhr | Feuilleton

Drehbuchstreik Was Komiker wert sind, zeigt sich jetzt

Im Hollywood-Streik wollen Autoren und Produzenten wieder verhandeln. Dem Fernsehen ist schon die Luft ausgegangen. Der Druck wächst: Weihnachten ohne aktuelle Shows - das wäre für alle eine Katastrophe. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

21.11.2007, 11:54 Uhr | Feuilleton

Stauffenbergs 100. Geburtstag Den Dolch im Lorbeerstrauße tragen

Heute vor hundert Jahren wurde Claus Schenk Graf von Stauffenberg geboren. Im George-Kreis erhielt er das geistige Rüstzeug für sein Attentat auf Hitler. Ohne Stauffenberg, schrieb Joachim Fest, hätte sich der Widerstand „ganz und gar verloren“. Mehr Von Thomas Karlauf

15.11.2007, 12:14 Uhr | Feuilleton

Amerikanische Filmindustrie Bienen gegen Löwen und Lämmer

Kein Krieg im Kino, bitte: Die Amerikaner wollen sich lieber unterhalten lassen. Deshalb fällt Robert Redfords neuer Film Von Löwen und Lämmern beim Publikum durch - zu anspruchsvoll. Aus New York berichtet Jordan Mejias. Mehr Von Jordan Mejias, New York

13.11.2007, 20:39 Uhr | Feuilleton

Kinofilm „Valkyrie“ Geschichte eines unbekannten Helden

Mit größerer Spannung wird momentan kein Kinofilm erwartet: Im Sommer 2008 feiert Tom Cruises Stauffenberg-Film „Valkyrie“ seine Premiere. Einen ersten Eindruck liefert der Trailer, der seit heute zu sehen ist. Mehr

10.11.2007, 15:00 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Lämmer, Verleumdungen und Debütanten

In Von Löwen und Lämmern buhlt Tom Cruise um Meryl Streep, Regie führte Robert Redford. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Keira Knightleys Liebesunglück und Regiedebüts von Maria Schrader und Tommy Lee Jones. Mehr

06.11.2007, 14:55 Uhr | Feuilleton

Robert Redford im Interview Die sind beschränkt und sie sind gefährlich

In der nächsten Woche kommt Von Löwen und Lämmern in die Kinos. Regisseur und Darsteller Robert Redford spricht im F.A.Z.-Interview schonungslos über die Politik der amerikanischen Regierung, eine bizarre Begegnung mit Richard Nixon und die Tragödie in seinem neuen Film. Mehr

01.11.2007, 17:59 Uhr | Feuilleton

Zum Vierzigsten von Julia Roberts Das schönste Lächeln unserer Tage

Anfang der Neunziger war ihr alles zuzutrauen. Aber die wirklich große Rolle ließ lange auf sich warten. Den Karriereknick, der ihr zum vierzigsten Geburtstag unfehlbar vorausgesagt worden wäre, hat sie selbst inszeniert. Und überwunden. Andreas Kilb über Julia Roberts. Mehr Von Andreas Kilb

28.10.2007, 12:06 Uhr | Feuilleton

Von Löwen und Lämmern Ist Amerika noch zu retten?

„Lions for Lambs“, Robert Redfords neuer und bisher politischster Film, ist eine derart intelligente Zeitdiagnose, dass es bei einer Sondervorstellung in Berlin zu erstaunlichen Rollenspiegelungen kam: So fand sich Joschka Fischer in Robert Redford wieder. Von Verena Lueken. Mehr Von Verena Lueken

26.10.2007, 10:09 Uhr | Feuilleton

Von Löwen und Lämmern Der Antikriegsfilm unserer Zeit

Der Dritte Weltkrieg ist rhetorische Option geworden. Und Worte können ihn auslösen. Von Löwen und Lämmern, der neue Film Robert Redfords, zeigt unsere Welt nach dem Verlust aller moralischen Sicherheiten. Von Frank Schirrmacher. Mehr Von Frank Schirrmacher

24.10.2007, 13:02 Uhr | Feuilleton

Guinness-Buch der Rekorde Jolie und Aniston einflussreichste Schauspielerinnen der Welt

Jetzt haben sie wieder etwas gemeinsam: Auch ohne ihren Ex-Freund Brad Pitt ist Jennifer Aniston neben Angelina Jolie die einflussreichste Schauspielerin Hollywoods. Bei den Männern gab es einen Wechsel an der Spitze. Mehr

26.09.2007, 21:03 Uhr | Gesellschaft
  2 3 4 5 6 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z