Thomas Bellut: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kritik an Rundfunkgebühr Der öffentlich-rechtliche Nimmersatt

8 Milliarden Euro bringen die Rundfunkgebühren ein. Der ZDF-Intendant fordert dennoch eine Erhöhung – und facht damit die Debatte um die Öffentlich-Rechtlichen neu an. Medienökonomen haben einiges zu kritisieren. Mehr

07.01.2019, 06:34 Uhr | Wirtschaft

Bilder und Videos zu: Thomas Bellut

Alle Artikel zu: Thomas Bellut

1 2 3  
   
Sortieren nach

Kommentar zum Rundfunkbeitrag Steter Tropfen erhöht den Schein

Die Entscheidung der Länder über Finanzen und Finanzierungsmodell der Öffentlich-Rechtlichen steht an. Der ZDF-Intendant überrascht mit einer Rechnung, der ARD-Vorsitzende mit einer Drohung. Mehr Von Michael Hanfeld

28.12.2018, 16:17 Uhr | Feuilleton

Thomas Bellut rechnet ZDF-Intendant sieht Rundfunkbeitrag bei 18,35 Euro

Warum der Rundfunkbeitrag erhöht werden muss? Weil er schon jetzt „real“ über 17,50 Euro im Monat liegt. In der Diskussion um die Finanzierung der Öffentlich-Rechtlichen überrascht ZDF-Intendant Bellut mit einer Rechnung. Mehr

27.12.2018, 11:15 Uhr | Feuilleton

Kein TV-Blackout Handball-WM doch live bei ARD und ZDF

Erstmals seit 2013 wird eine Handball-WM hierzulande wieder live im Free-TV zu sehen sein. ARD und ZDF sichern sich aber nicht nur die Rechte am Turnier im Januar in Deutschland und Dänemark. Mehr

22.10.2018, 11:34 Uhr | Sport

Claudia Neumann über WM-Hetze „Ich finde das einfach grauenvoll“

Während der Fußball-WM wird ZDF-Kommentatorin Claudia Neumann teils aufs Übelste beschimpft. Nach Tagen der Anfeindungen äußert sie sich nun erstmals zu den frauenfeindlichen Beleidigungen. Mehr

04.07.2018, 12:44 Uhr | Sport

Verlage, ARD, ZDF einigen sich Presse zufrieden, Filmemacher fassungslos

Was öffentlich-rechtliche Sender im Internet anbieten dürfen und was nicht, wird neu geregelt. Die Presseverlage scheinen zufrieden mit dem Rundfunkstaatsvertrag zu sein. Dafür sind andere die großen Verlierer. Mehr Von Michael Hanfeld

14.06.2018, 20:04 Uhr | Feuilleton

Kommentar zu ARD und ZDF Die große öffentlich-rechtliche Blockade

ARD und ZDF sagen, sie könnten nicht noch mehr sparen. Das finden die Bundesländer nicht witzig. Die Sender fordern die Grundsatzfrage heraus: Was ist öffentlich-rechtlicher Rundfunk? Mehr Von Michael Hanfeld

20.04.2018, 22:20 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Puritaner im feministischen Kostüm

Von sexueller Nötigung bis zur Vergewaltigung – die Vorwürfe gegen Filmregisseur Dieter Wedel wiegen schwer. Manche Erklärungen bei Maybrit Illner wirken wie Entschuldigungen von Feiglingen. Mehr Von Frank Lübberding

02.02.2018, 07:41 Uhr | Feuilleton

ARD und ZDF wollen sparen Wird der Horror abgewendet?

ARD und ZDF wollen bis zum Jahr 2028 zwei Milliarden Euro sparen. Das haben sie den Bundesländern versprochen. Der Rundfunkbeitrag könnte trotzdem steigen. Wie erklärt sich der Widerspruch? Mehr Von Michael Hanfeld

30.09.2017, 09:15 Uhr | Feuilleton

Einigung mit Discovery ARD/ZDF zeigen Olympia auch 2018 bis 2024 live

Nach langen Verhandlungen einigen sich die öffentlich-rechtlichen Sender mit dem Rechteinhaber Discovery auf eine Sublizenzierung. Damit ist Olympia auch in den nächsten Jahren bei ARD und ZDF zu sehen. Mehr

11.08.2017, 09:48 Uhr | Sport

Fernsehrechte Champions League künftig nicht mehr im Free-TV

Die Champions League wird von 2018 an nur noch im Bezahlfernsehen zu sehen sein. Den Zuschlag erhielten Sky und als Sublizenznehmer DAZN. Das ZDF ist leer ausgegangen. Mehr

13.06.2017, 13:13 Uhr | Sport

Laudatio zum Börne-Preis Er erinnert an die Grenzen in uns

Der Schriftsteller und Philosoph Rüdiger Safranski erhält in der Frankfurter Paulskirche den Ludwig-Börne-Preis. Das entschied der alleinige Preisrichter Christian Berkel – und begründet es mit dieser Rede. Mehr

28.05.2017, 14:16 Uhr | Feuilleton

Intendant im Deutschlandradio Sie haben keine andere Wahl

Das Deutschlandradio sucht einen Chef, einziger Kandidat ist der MDR-Chefredakteur Stefan Raue. Dass die Wahl auf ihn zuläuft, hat auch politische Gründe. Doch die sollten nicht den Ausschlag geben. Mehr Von Michael Hanfeld

27.04.2017, 17:19 Uhr | Feuilleton

Interview mit Thomas Bellut Glaubwürdigkeit und Relevanz sind wichtiger denn je

ARD und ZDF sollen effizienter werden, sagen die Bundesländer. Den Chef des Zweiten schreckt das nicht. Wie sieht er sein Haus für die Zukunft gerüstet? Mehr Von Michael Hanfeld

24.03.2017, 10:45 Uhr | Feuilleton

Fake News Warum man mit dem Zweiten jetzt noch besser sieht

Die ARD baut eine Anti-Fake-News-Einheit auf, das ZDF sagt den Faktenfeinden den Kampf an. Nicht ganz uneigennützig, wenn man genauer hinschaut. Mehr Von Michael Hanfeld

04.03.2017, 21:20 Uhr | Feuilleton

Nach Olympia-Aus ARD und ZDF werfen Discovery Wucher vor

Nach den gescheiterten Verhandlungen über die künftigen TV-Rechte bei Olympia werfen ARD und ZDF dem Discovery-Konzern überzogene Forderungen vor. Eine Hintertür wollen sich die Öffentlich-Rechtlichen aber offen halten. Auch der DOSB äußert sich. Mehr

28.11.2016, 15:28 Uhr | Sport

Intendanz Deutschlandradio Steuls Staffelübergabe

Mit mehr Hörern als sonst und einer hohen Akzeptanz verlässt Willi Steul sein Amt als Intendant des Deutschlandradios. Ab sofort werden Kandidaten gesucht – und die sollen möglichst „rot“ sein. Mehr Von Michael Hanfeld

25.11.2016, 12:22 Uhr | Feuilleton

Vertrag verlängert Böhmermann bleibt beim ZDF

Juristisch steht er im Feuer, sein Sender und er stehen zusammen: Der Moderator Jan Böhmermann hat seinen Vertrag mit dem ZDF verlängert. Gibt es künftig sogar mehr als das „Neo Magazin Royale“? Mehr

07.10.2016, 17:17 Uhr | Feuilleton

Seehofers Plan für ARD und ZDF Soll der Rundfunkbeitrag auf mehr als neunzehn Euro steigen?

Mit dem Plan, ARD und ZDF zu fusionieren, hat Horst Seehofer viel Kritik auf sich gezogen. Er stößt auf breite Ablehnung. Doch es gibt einen handfesten Hintergrund für die Offensive. Mehr Von Michael Hanfeld

22.09.2016, 14:54 Uhr | Feuilleton

Fußball in ARD und ZDF Öffentlich rechtliche „Geldverschwendung“

ARD und ZDF senden so viel Fußball wie nie. Das sei „Geldverschwendung“, sagen Kritiker. Auch ein prominenter Ökonom findet gegenüber der F.A.Z. deutliche Worte. Mehr Von Michael Ashelm und Henning Peitsmeier, München

26.08.2016, 14:27 Uhr | Wirtschaft

Rundfunkgebühren Wieviel Geld kostet der Sport den Beitragszahler?

Die Olympischen Spiele kosten die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender viel Geld. Wie viel, das wollen sie nicht sagen. Dabei sind sie den Beitragszahlern eigentlich zu Transparenz verpflichtet. Mehr Von Friedrich Schoch

03.08.2016, 16:54 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Die Causa Böhmermann spielt Erdogan in die Hände

In Deutschland reagiert man vollkommen konfus auf den Fall Böhmermann. Die Sendung von Maybrit Illner zeigte, wie der türkische Präsident diese Unsicherheit zu seinen Gunsten nutzt. Mehr Von Frank Lübberding

15.04.2016, 07:22 Uhr | Feuilleton

Deutscher Integrationssender CSU für Flüchtlings-Fernsehen

Die öffentlich-rechtlichen Sender sollen nach dem Willen von CSU-Generalsekretär Scheuer einen Beitrag zur Integration leisten. Er schlägt einen neuen Fernsehkanal vor, der Grundgesetz-Unterricht gibt und die deutsche Leitkultur vermittelt. Mehr

22.10.2015, 10:40 Uhr | Politik

Wahl im ZDF Bellut bleibt ZDF-Chef bis 2022

Am Freitagmorgen war beim Zweiten Intendantenwahl. Es ging alles ganz fix, denn es stand schon vorher fest, wer es wird: Thomas Bellut ist und bleibt der Senderchef. Dafür gibt es vor allem einen Grund. Mehr Von Michael Hanfeld

18.09.2015, 11:14 Uhr | Feuilleton

TV-Branche Es lebe der neue Deutsche Fernsehpreis

Im vergangenen Jahr haben die Sender den Deutschen Fernsehpreis beerdigt. Es war eine einzige Pleite. Jetzt kehrt der Preis zurück - als Neujahrstreffen mit Sekt und Schnittchen. Mehr

21.08.2015, 21:03 Uhr | Feuilleton

ARD/ZDF und die Fifa Unser Geld für Blatter fließt weiter!

Wir wollen das haben, sagt der Intendant des ZDF. Er meint das Recht, die Fußball-Weltmeisterschaften in Russland und Qatar zu zeigen. Das kostet hunderte Millionen Euro, von denen das System Blatter, von dem die Fifa lebt. Und es geht immer munter weiter. Mehr Von Michael Hanfeld

30.05.2015, 10:57 Uhr | Feuilleton

Deutscher Fernsehpreis Aus, aus, aus! Aus! Der Preis ist aus!

Nach der letzten Verleihung hatte es noch einen Funken Hoffnung gegeben, dass ARD, ZDF, RTL und Sat.1 den Deutschen Fernsehpreis am Leben erhielten. Jetzt wird er sang- und klanglos beerdigt. Mehr Von Michael Hanfeld

23.01.2015, 04:57 Uhr | Feuilleton

Deutschlands Beste! ZDF-Showchef muss gehen

Nach den Manipulationen bei der Ranking-Show Deutschlands Beste macht das ZDF Tabula rasa. Oliver Fuchs, der für die Unterhaltung im Sender zuständig ist, nimmt seinen Hut. Die Show gibt es künftig nicht mehr. Mehr

17.07.2014, 12:28 Uhr | Feuilleton

Karlsruher Urteil zum Staatsvertrag Ein guter Tag für das ZDF

Weniger Einfluss der Politik auf den Sender – dafür soll die ZDF-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts sorgen. Interessant wird, welche Hintertüren bei der Besetzung offen bleiben. Und ob man einen Nebensatz des Gerichts als Freifahrtschein lesen muss. Mehr Von Michael Hanfeld

06.04.2014, 14:01 Uhr | Feuilleton

Nach 33 Jahren Markus Lanz hält die Welt für zu kalt für Wetten, dass..?

Im Dezember stellt das ZDF die Sendung ein. Der Showmaster und das Zweite begründen das Aus mit neuen Sehgewohnheiten der Zuschauer. Die ehemaligen Moderatoren Gottschalk und Elstner sind tieftraurig. Mehr

06.04.2014, 10:26 Uhr | Feuilleton

Zukunft von Wetten, dass ..? Die Mission Impossible ist gescheitert

Markus Lanz mag nicht mehr. Das will die Bunte herausgefunden haben. Auch das ZDF denkt ans Scheiden. Wie lange heißt es nach einer Erfolgsstrecke von 33 Jahren noch Wetten, dass ..? Mehr Von Michael Hanfeld

02.04.2014, 18:47 Uhr | Feuilleton

Senkung des Rundfunkbeitrages ARD, ZDF und ihre kostspielige Verjüngungskur

Satte 450 Mitarbeiter von ARD und ZDF reisten zu den Olympischen Spielen nach Sotschi. Bis zu zwanzig Redakteure sind für den gemeinsamen Jugendkanal geplant. Für Beitragsenkungs-Pläne bleibt da natürlich kein Spielraum. Mehr Von Michael Hanfeld

07.03.2014, 18:34 Uhr | Feuilleton

ZDF streicht Anne-Frank-Projekt Filmreif

Groß angekündigt, heftig kritisiert und nun vom Tisch: Das ZDF und Oliver Berben werden keinen Spielfilm über Anne Frank drehen. Die Geschichte eines missglückten Projekts. Mehr Von Ursula Scheer

28.02.2014, 17:15 Uhr | Feuilleton

BR-Intendant Wilhelm Großereignisse werden als Kommerzveranstaltungen wahrgenommen

Ulrich Wilhelm findet, dass die Übertragungsrechte für Sotschi ihr Geld wert sind. Im F.A.Z.-Interview spricht der BR-Intendant über den richtigen Umgang mit Werbung und Sponsoren - und wie das Internet die Sportberichterstattung verändern wird. Mehr

17.02.2014, 09:14 Uhr | Sport

Interview mit Gabriel Seehofer beschwert sich über Slomkas Fragen

In einer SMS an den ZDF-Intendanten Thomas Bellut hat sich der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer über das Interview von Marietta Slomka mit SPD-Chef Sigmar Gabriel im Heute Journal beschwert. Slomka und Gabriel haben ihren Auftritt derweil verteidigt. Mehr

29.11.2013, 17:38 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z