Thilo Weichert: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bundesregierung im Internet Sie nennen es Infotainment

Staatsrundfunk ist in Deutschland verboten. Aber was ist, wenn Kanzleramt und Verteidigungsministerium Unterhaltungsprogramme ins Netz stellen? Mehr

26.07.2018, 06:12 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Thilo Weichert

1 2
   
Sortieren nach

Datenschutz im Alltag Was Betreiber von Facebook-Fanseiten beachten müssen

Eine Seite im weltgrößten sozialen Netzwerk hat beinahe jeder Nachbarschaftsverein. Was bedeutet das jüngste Urteil des EuGH für sie? Ein Rechtsexperte sagt: Es wird komplizierter, aber es gibt eine Lösung. Mehr Von Marcus Jung und Bastian Benrath

05.06.2018, 18:16 Uhr | Wirtschaft

Proteste gegen Polizeigesetz An der Grenze der Verfassung

In München haben an Christi Himmelfahrt 30.000 Menschen gegen das geplante Polizeigesetz der Staatsregierung protestiert. Der Konflikt spitzt sich zu, die CSU will hart bleiben. Wer gewinnt politisch? Mehr Von Timo Frasch und Alexander Haneke, Frankfurt/München

10.05.2018, 19:38 Uhr | Politik

Krise in Kiel Und was wird jetzt aus Weichert?

Die Umstände erinnern an die gescheiterte Wahl von Heide Simonis: Im Kieler Landtag ist der profilierte Datenschützer Thilo Weichert vom eigenen Lager geschasst worden. Mehr Von Frank Pergande, Kiel

11.07.2014, 18:06 Uhr | Politik

Nach dem Luxemburger Urteil Wie kann man Google zum Löschen bringen?

Auf Google kommt eine Menge Arbeit zu - das steht nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs fest. Was geschieht, wenn sich die amerikanische Zentrale des Suchmaschinenbetreibers weigert, einer Löschung nachzukommen? Mehr Von Reinhard Müller

21.05.2014, 13:56 Uhr | Politik

Auskunfteien Die Schufa weiß alles

Auskunfteien sind kaum bekannt, aber viele Menschen sind betroffen. Die Schufa hat Daten über fast jeden Bürger. Die Versicherer sammeln Schadensfälle. Wo bleibt da der Datenschutz? Mehr Von Philipp Krohn und Markus Frühauf

15.03.2014, 09:57 Uhr | Finanzen

Hackerangriff Bundesamt soll von Datenklau gewusst haben

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat bestätigt, schon seit Dezember von dem gigantischen Datenklau gewusst zu haben, bei dem Millionen deutscher E-Mail-Konten geknackt wurden. Man habe sich bewusst zunächst nicht geäußert. Mehr

22.01.2014, 03:29 Uhr | Politik

Tagung des Bundeskriminalamts Die Polizei braucht die Vorratsdatenspeicherung

Auf der Herbsttagung des BKA war die Daten-Sicherheit Thema: Im Zentrum stand die Frage, wie weit Bedürfnisse und Befugnisse der Polizei dabei auseinandergehen. Mehr Von Katharina Iskandar, Wiesbaden

15.11.2013, 00:23 Uhr | Rhein-Main

Firmen-Fanseiten zulässig Datenschützer unterliegt Facebook

Der Kieler Datenschutzbeauftragte Thilo Weichert muss eine Niederlage hinnehmen. Ein Gericht hat die Verbotsanweisungen seiner Behörde wegen Fanseiten bei Facebook kassiert. Mehr

09.10.2013, 14:11 Uhr | Politik

Ohne Google & Co. Das Elend der europäischen Suchmaschinen

Wegen der jüngsten Datenskandale in den Vereinigten Staaten wird der Ruf nach einer eigenen europäischen Internettechnik lauter. Genau das ging schon einmal schief. Mehr Von Stephan Finsterbusch

19.06.2013, 08:20 Uhr | Wirtschaft

Datenschützer Thilo Weichert im Gespräch Wir empfehlen keine amerikanischen Dienste

Die amerikanische Regierung greift die Daten der großen Online-Konzerne ab. Die dementieren fleißig. Die Frage ist: Können sich wenigstens Internet-Nutzer in Europa vor der Ausspähung schützen? Die Antwort ist ernüchternd. Mehr

11.06.2013, 14:10 Uhr | Feuilleton

Datenschutz-Kodex Vorstoß gescheitert

Auf Initiative des Bundesinnenministers wurde ein Kodex zum Datenschutz ausgearbeitet. Viele Online-Giganten haben bei dem Entwurf mitgewirkt - unterzeichnen wollen Google und Facebook aber nicht. Mehr Von Jan Wiele

09.05.2013, 19:19 Uhr | Feuilleton

Auch in zweiter Instanz Facebook setzt sich in Klarnamen-Streit durch

Das Internet-Netzwerk darf von seinen Nutzern weiterhin die Anmeldung mit ihrem echten Namen verlangen. Ein Datenschützer musste in seinem Kampf um Pseudonyme auch in der zweiten Instanz eine Schlappe einstecken. Mehr

23.04.2013, 18:27 Uhr | Wirtschaft

Meldeabgleich für die Rundfunkgebühr Hungrig nach Daten

Was wollen sie mit dem Familienstand? Damit ihr auch bei der haushaltsbezogenen Rundfunkgebühr kein Beitragszahler entgeht, lässt sich die Nachfolgebehörde der GEZ von den Meldeämtern 70 Millionen Datensätze schicken. Mehr Von Fridtjof Küchemann

04.03.2013, 19:34 Uhr | Feuilleton

Graph Search Datenschützer warnt vor neuer Facebook-Suche

Die neue Funktion von Facebook stößt auf Kritik bei Datenschützern. Die erweiterte Suche führe dazu, dass völlig unkalkulierbar auf einmal Daten ausgewertet werden. Auch im Internet gibt es gemischte Reaktionen. Mehr

16.01.2013, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Datenschutz bei Facebook Keine Klarnamen!

Der Datenschutzchef von Schleswig-Holstein fordert Facebook auf, deutsche Gesetze einzuhalten. Der Sozialnetzwerkkonzern ist empört. Mehr Von Stefan Schulz

18.12.2012, 14:14 Uhr | Aktuell

Google und der Datenschutz Die schöne neue Einfachheit

Datenschützer Thilo Weichert hat die einheitliche Datenschutzbestimmung von Google, die heute in Kraft tritt, kritisiert. Dazu nimmt der Konzern nun ausführlich Stellung: Von der neuen Richtlinie für alle Google-Dienste profitiere der Nutzer, nicht das Unternehmen. Mehr Von Alma Whitten

01.03.2012, 14:32 Uhr | Feuilleton

Was will Facebook von uns? Das ist "ultradreist"

Google und Facebook haben ihre Nutzer im Griff: den digitalen Umstrukturierungen zwecks noch mehr Einblick in die Datensphäre des Einzelnen hat scheinbar auch die Politik nichts entgegenzusetzen. Mehr Von Michael Hanfeld

25.01.2012, 18:00 Uhr | Feuilleton

Datenschützer-Rüge Facebook-Streit eskaliert in Kiel

Datenschützer Thilo Weichert will Schleswig-Holstein eine förmliche Beanstandung nach dem Landesdatenschutzgesetz zukommen lassen - weil die Landesregierung ihre Fanseite in Facebook entgegen Weicherts Aufforderung nicht entfernt hat. Mehr

01.11.2011, 14:23 Uhr | Technik-Motor

Soziale Netzwerke Die Guten und die Bösen

Im Bundestag standen Vertreter von Facebook und Google Rede und Antwort. Aber außer heißer Luft kam nicht viel dabei herum. Mehr Von Stefan Tomik

29.10.2011, 19:06 Uhr | Aktuell

Unterausschuss Neue Medien Warten auf Europa?

Die Sitzung des Bundestagsunterausschusses Neue Medien am Montag brachte keine neuen Erkenntnisse. Außer, dass die Politik nicht an Facebooks Datenmacht rüttelt. Mehr Von Jan Wiele

25.10.2011, 18:50 Uhr | Feuilleton

Datenschutz Scharfe Kritik an Online-Netzwerken im Bundestag

Facebook, Google+ und Co mussten sich im Bundestag heftige Vorwürfe anhören. Die Datenschützer dringen auf gesetzliche Vorgaben. Das Innenministerium tritt für eine Selbstregulierung der Internet-Dienste ein. Mehr

24.10.2011, 16:39 Uhr | Technik-Motor

Facebook Gefällt mir gefällt nicht

Wer den Facebook-Button Gefällt mir drückt, gibt seine Daten preis. Die Datenschützer rebellieren. Aber wie funktioniert Gefällt mir, und welche Informationen werden übertragen? Mehr Von Peter Welchering

19.09.2011, 22:35 Uhr | Wirtschaft

Nach Gesprächen mit dem Innenministerium Facebook zu Selbstregulierung bei Datenschutz bereit

In den Streit um den Datenschutz bei Facebook kommt Bewegung. Das Online-Netzwerk zeigt sich erstmals bereit, bei einer Selbstregulierung mitzumachen. Mehr

08.09.2011, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Streit um Facebook-Buttons Angela Merkel sollte sich das überlegen

Gefällt mir-Buttons sind auch bei vielen Politikern und Behörden in Gebrauch. In Schleswig-Holstein werden sie bald verboten. Wie halten es andere Bundesländer? Was sagt Berlin? Mehr Von Mira Wild

05.09.2011, 18:03 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z