Thilo Sarrazin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Thilo Sarrazin

  1 2 3 4 5 ... 12  
   
Sortieren nach

Kritik an AfD-Programm „Unsäglich, vorgestrig, kompletter Schwachsinn“

Nach der Verabschiedung des Grundsatzprogramms  wächst die Kritik in der AfD. Der Hamburger Fraktionsvorsitzende Kruse findet Passagen albern, töricht und peinlich. Selbst Thilo Sarrazin will die pauschale Ablehnung des Islam so nicht teilen. Mehr

03.05.2016, 13:49 Uhr | Politik

Sonntagsfrage AfD-Erfolg bekommt eine Delle

Erstmals seit den Landtagswahlen knicken die Umfragewerte der AfD ein. Ebenso verliert die SPD weiter an Zustimmung in der Sonntagsfrage. Es gibt nur einen Gewinner. Mehr

03.05.2016, 13:45 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Jetzt reden die Leser

In der Einwanderungsdebatte machen wir alle unsere Äußerungen, setzen Punkte und Ausrufezeichen, aber nur selten Fragezeichen. So kommen wir nicht ins Gespräch. Deshalb haben wir mal ein paar Leser angerufen. Diskutieren Sie mit! Mehr Von Martin Benninghoff

03.05.2016, 11:56 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maischberger Aufs Scheitern setzen

Wie gefährlich sind Deutschlands Populisten? lautete das Thema der Sendung. Eine gute Gelegenheit, Thilo Sarrazin und Beatrix von Storch den Wind aus den Segeln zu nehmen. Es gelang nicht. Mehr Von Hans Hütt

28.04.2016, 06:36 Uhr | Feuilleton

Thilo Sarrazin Hätte man auf mich gehört, gäbe es heute keine AfD

Buchautor Thilo Sarrazin im Interview über Fehler der Flüchtlingspolitik, genetische Fitness und den Segen des Pessimismus. Mehr Von Ralph Bollmann und Rainer Hank

25.04.2016, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Thilo Sarrazin Merkel handelt nicht im Interesse der Deutschen

In seinem neuen Buch Wunschdenken wirft der frühere Berliner Finanzsenator Sarrazin der Kanzlerin vor, von wichtigen Fragen in der Flüchtlingskrise abzulenken. Merkel habe nur das Wohl der Welt im Blick, nicht aber das der eigenen Nation. Mehr

20.04.2016, 13:49 Uhr | Politik

Interview mit Özcan Mutlu Ein Politiker bekommt Morddrohungen – und es passiert nichts

Seit Jahren bekommt der türkischstämmige Politiker Özcan Mutlu rassistische Hassbriefe, jetzt hat er eine Morddrohung erhalten. Im FAZ.NET-Interview berichtet er, warum er nicht daran glaubt, dass die Justiz daran etwas ändern kann. Mehr Von Rieke Wiemann

30.03.2016, 15:41 Uhr | Politik

Migrationsdebatte Reden, nicht hassen!

Flüchtlingskrise und Islam: In diesem Jahr drängen politische Auseinandersetzungen ins Private wie lange nicht mehr. Gut so! Mehr Von Martin Benninghoff

27.03.2016, 14:55 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Sarrazin: „Europa, wie wir es kennen, wird zerbrechen“

Der ehemalige Berliner Finanzsenator fordert in der F.A.Z. eine vorläufige Aussetzung der Schengen-Regeln, um Europa eine Atempause zu verschaffen. Sollte es nicht bald eine Einigung geben, so Sarrazin, bedeute dies das Ende der EU. Mehr

06.03.2016, 13:49 Uhr | Politik

Konservative Christen Die Radikalen

Konservative Katholiken und Evangelikale haben endlich eine politische Kraft gefunden, die zu ihnen passt: die AfD. Sie machen Stimmung gegen Flüchtlinge und den Papst. Die neuen Helden heißen Putin und Orbán. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Liane Bednarz

01.02.2016, 11:07 Uhr | Politik

TV-Kritik: Sandra Maischberger Neue Angst, alte Vorurteile?

Früher bemühten sich die Linke um das Verständnis dessen, was vor sich geht. Das hat sich geändert. Heute geht es nur noch darum, die Wirklichkeit als „rechts“ zu deklarieren. Mehr Von Frank Lübberding

25.11.2015, 06:20 Uhr | Feuilleton

Europa in der Flüchtlingskrise Merkel destabilisiert Deutschland und Europa

Angela Merkels Flüchtlingspolitik bedeutet den Verzicht auf die wichtigsten Gestaltungsmittel der Politik. Mit ihrem Vorgehen nimmt die Bundeskanzlerin das Ende des Westens vorweg. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

01.11.2015, 15:40 Uhr | Politik

Polizistin klagt über Aggression Mehr Respekt!

Eine griechischstämmige Streifenpolizistin aus Bochum schreibt einen Brandbrief über aggressive Einwanderer - und bekam dafür viel Zuspruch von Kollegen. Daraus hat Tania Kambouri nun ein Buch gemacht - eine Symbolfigur aber mag sie deshalb nicht sein. Mehr Von Reiner Burger

28.09.2015, 17:11 Uhr | Gesellschaft

Vor 25 Jahren Der Fluch des neuen Geldes

Vor 25 Jahren kam die D-Mark in die DDR. Politisch war das alternativlos. Für die Wirtschaft waren die Folgen dramatisch. Mehr Von Ralph Bollmann

26.06.2015, 10:18 Uhr | Finanzen

SPD-Ausschluss? Edathy wird keiner so schnell los

Bald tritt die Bezirksschiedskommission der SPD Hannover zusammen. Die Partei will Sebastian Edathy ausschließen. Das wird schwierig und könnte am Ende der SPD selbst schaden. Mehr Von Francesco Giammarco

09.03.2015, 17:24 Uhr | Politik

Vor dem AfD-Parteitag Angst vor dem Exodus

Dass die AfD sich seit Wochen mit Islamkritik und Asylbewerbern beschäftigt, gefällt vielen Mitgliedern nicht. Sie sind Eurokritiker und wollen es wieder sein. Beatrix Klingel ist eine von ihnen - und hat die Partei verlassen. Mehr Von Justus Bender, Kirchheim

24.01.2015, 12:38 Uhr | Politik

Kommentar Der Preis der Einwanderung

Was ein Zuwanderer den deutschen Staat im Durchschnitt kostet, wird sich nie einvernehmlich klären lassen. Wichtiger ist danach zu fragen, welche Migranten wir brauchen. Hier ist die Antwort klar: mehr qualifizierte Zuwanderung. Dafür ist noch viel zu tun. Mehr Von Christoph Schäfer

19.01.2015, 10:47 Uhr | Wirtschaft

Bernd Lucke Alternative für Deutschland?

Bernd Lucke ist das Gegenteil eines charismatischen Populisten. Trotzdem kann er dem politischen Mainstream Paroli bieten. Verhilft ihm sein Auftreten gerade deshalb zu solch einem Erfolg? Mehr Von Winand von Petersdorff

25.12.2014, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Verschwörungsjournalismus Ist halt so, ist die Wahrheit!

In Deutschland formiert sich eine Gruppe von Menschen, die überall Lügen sehen. Sie hassen den Westen, misstrauen der Presse, und den Politikern sowieso. Und sie lieben Putin. Wer sind sie? Mehr Von Anna Prizkau

09.12.2014, 12:35 Uhr | Feuilleton

Ulrich Nußbaum Berlins Finanzsenator macht es Wowereit nach

Der parteilose Berliner Finanzsenator Ulrich Nußbaum schließt sich dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit an. Er wird im Dezember aus dem Senat ausscheiden. Für seine Entscheidung nennt er „persönliche Gründe“. Überrascht scheint in der SPD niemand. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

17.10.2014, 13:03 Uhr | Politik

Rap-Song über Sarrazin Du bist ein Terrorist, der die Jugend drangsaliert

Zwei Nachwuchsrapper greifen Thilo Sarrazin an und landen damit einen Hit im Internet. Kamyar und Dzeko geben Kindern mit ausländischen Wurzeln eine Stimme – sind aber auch Teil einer Marketingmaschinerie. Mehr Von Morten Freidel, Fulda

20.09.2014, 12:02 Uhr | Gesellschaft

Wie ticken Spitzenkräfte? Nur die Elite ist sich einig

Einer Umfrage zufolge urteilen die Eliten homogener als die breite Masse. Diese liegt jedoch nicht am höheren Bildungsgrad der Eliten. Sie ist nicht weniger konformistisch, als es der Masse oft unterstellt wird. Mehr Von Jürgen Kaube

13.09.2014, 16:09 Uhr | Wissen

„Auf dem Weg ins Imperium“ Warum wir uns mit dem Brüsseler Reich arrangieren werden

Wohin führen historische Parallelen? David Engels vergleicht das römische Imperium mit einem kommenden Superstaat Europa – und bietet dabei mehr als das Menetekel vom Untergang des Abendlandes. Mehr Von Uwe Walter

08.08.2014, 13:07 Uhr | Feuilleton

Konjunktur des Ressentiments Der Siegeszug eines Gefühls

„Das wird man ja wohl noch sagen dürfen“: So lautet der Auftakt oder der Abspann - und dazwischen macht sich diffuse Wut breit. Über den Umgang mit Ressentiments. Mehr Von Julia Encke

08.06.2014, 22:47 Uhr | Feuilleton

Alternative für Deutschland Lucke wollte Sarrazin als Zugpferd anwerben

Der AfD-Vorsitzende Bernd Lucke hat den umstrittenen früheren Finanzpolitiker Thilo Sarrazin nach einem Bericht intensiv als Galionsfigur für seine Partei umworben. Doch Sarrazin lehnt ab: Die AfD sei ein Chaoshaufen und müsse erst Ordnung schaffen. Mehr

19.05.2014, 13:25 Uhr | Politik

Christian Wulff Auf einmal war da dieser Satz

Eine Aussage bleibt mit Christian Wulff verbunden: Der Islam gehört zu Deutschland. Das sagte der damalige Bundespräsident ausgerechnet an einem Tag der Deutschen Einheit. Warum? Eine Spurensuche. Mehr Von Mehmet Ata

27.04.2014, 23:45 Uhr | Politik

TV-Events Noch blödere Ideen für noch blödere Filme

Auch die allerlangweiligsten nationalen Ereignisse werden neuerdings zu TV-Events verarbeitet. Und weil hierzulande ja genug langweilige Dinge passieren: Anregungen für weitere 90-Minüter, mitsamt Besetzungsvorschlägen (spielen ja eh immer dieselben). Mehr

22.04.2014, 11:32 Uhr | Feuilleton

Akif Pirinçcis „Deutschland von Sinnen“ Endlich? Sagt’s? Mal? Einer?

Akif Pirinçci hat mit seiner Schimpfkanonade „Deutschland von Sinnen“ einen Bestseller geschrieben. Dabei leidet der Autor offenbar an einer Art von Tourettesyndrom: zwanghafter Obszönität. Mehr Von Jürgen Kaube

17.04.2014, 17:41 Uhr | Feuilleton

Fremdenfeindlichkeit Europarat rügt mildes Vorgehen gegen Rassismus

Deutschland macht zwar Fortschritte, könnte aber noch schärfer gegen Fremdenfeindlichkeit vorgehen. So lautet das Fazit der Europarats-Kommission gegen Rassismus. Mehr

25.02.2014, 11:28 Uhr | Politik

Thilo Sarrazins Tugendterror Der Ungleichheitsapostel

In seinem neuen Buch Der neue Tugendterror erklärt Thilo Sarrazin, weshalb sein Bestseller Deutschland schafft sich ab so viele Gegner hatte - und imitiert dabei, was er angreift. Mehr Von Jürgen Kaube

24.02.2014, 12:00 Uhr | Feuilleton

Einwanderung De Maizière warnt vor Asylmissbrauch

Das Niveau der Einwanderungsdebatte ist Thomas de Maizière zu niedrig. Deutschland brauche Migranten, sagt der Innenminister. Gegen Asylmissbrauch aber will er schnell und entschieden vorgehen. Mehr

08.02.2014, 15:42 Uhr | Politik

RebellComedy auf der Bühne Wallah, ein Wessi!

Integration mit der Abrissbirne: RebellComedy sagt dem deutschen Comedy-Establishment dem Kampf an. Die fünf Künstler lachen über Vorurteile, Ausgrenzung und Thilo Sarrazin. Mehr Von Paul Middelhoff

27.01.2014, 15:34 Uhr | Feuilleton

Sein letztes Rennen im Kino Fortlaufende Tragödie mit deutschem Komiker

Zu oft wurde Didi Hallervorden auf das Slapstick-Image reduziert. Jetzt macht er auf Ernst: Eine fällige allgemeine Würdigung anlässlich des besonderen Films Sein letztes Rennen. Mehr Von Daniel Haas

09.10.2013, 18:50 Uhr | Feuilleton

Online-Magazin „The European“ Es geht auch ohne News-Aggregatoren

Das Online-Magazin „The European“ setzt erfolgreich auf zielgenauen Meinungsjournalismus. Die Autoren wechseln ständig. Ein Redaktionsbesuch. Mehr Von Stefan Schulz

07.03.2013, 16:20 Uhr | Feuilleton

Migrationspolitik Neue Heymat

Die SPD ist die Partei der Einwanderer, die CDU ist es nicht: Das war lange eine Binsenweisheit, stimmt aber nicht mehr. Die CDU ist auf einem guten Weg. Jetzt muss die SPD nachziehen. Mehr Von Mehmet Ata

11.11.2012, 22:47 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z