SWR: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: SWR

  2 3 4 5 6 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Ski alpin in Aspen Ein weiterer „toller Tag“ mit Neureuther

Zum Ausklang des Winters holt Felix Neureuther in Aspen zwei zweite Plätze. Der Auftritt motiviert ihn für die kommende Saison, die die letzte für ihn sein könnte. Mehr Von Achim Dreis

19.03.2017, 22:07 Uhr | Sport

Umfrage in Baden-Württemberg CDU stärkste Kraft, SPD profitiert von Schulz-Effekt

Ein Jahr nach der letzten Landtagswahl schafft es die CDU in Baden-Württemberg in einer Umfrage wieder an die Spitze. Hinzugewinne gibt es für die SPD –  die AfD hat keinen Grund zum Feiern. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

09.03.2017, 17:24 Uhr | Politik

Kritik an improvisiertem Krimi „Tatort“-Kommissarin findet Laien-„Tatort“ furchtbar

Der von Amateuren aufgeführte „Tatort. Babbeldasch“ aus Ludwigshafen muss viel Kritik einstecken. Jetzt äußert sich die Schauspielerin Sabine Postel, die in Bremen die Kommissarin spielt. Sie ist ganz entsetzt. Mehr

05.03.2017, 13:19 Uhr | Feuilleton

Andreas Hoppe verlässt „Tatort“ Solo für Kommissarin Odenthal

Beim „Tatort“ ist es ein Kommen und Gehen. Erst gingen die Ermittler von Radio Bremen, nun gibt Andreas Hoppe beim „Tatort“ des SWR als Kommissar Kopper die Dienstmarke ab. Mehr Von Axel Weidemann

02.03.2017, 16:14 Uhr | Feuilleton

Baden-Württemberg Gaggenau untersagt Auftritt von türkischem Justizminister

Ein Auftritt, der Probleme macht: Am Abend will der türkische Justizminister in Gaggenau sprechen, die Kritik ist groß. Jetzt widerruft die Stadtverwaltung die Zulassung der Veranstaltung – und führt Sicherheitsgründe an. Mehr

02.03.2017, 15:20 Uhr | Politik

Mainz bleibt Mainz AfD-Politiker Junge nach Büttenrede abgeführt

Bei der beliebten Fernseh-Karnevalssitzung will der rheinland-pfälzische AfD-Vorsitzende aufs Podium gelangen. Der Versuch endet mit einem Saalverweis. Der SWR behauptet, er hätte zum Publikum sprechen wollen. Junge liefert gegenüber FAZ.NET eine andere Erklärung. Mehr Von Martin Franke

25.02.2017, 21:31 Uhr | Rhein-Main

Feinstaub-Belastung Autobranche kritisiert Fahrverbot in Stuttgart

An Tagen mit hoher Feinstaub-Belastung dürfen viele Dieselautos vom kommenden Jahr an nicht mehr in Stuttgart fahren. Die Branche wehrt sich nun. Und nicht nur sie. Mehr

22.02.2017, 14:43 Uhr | Wirtschaft

ARD-Krimi ohne Starbesetzung Harald Schmidt sagt „Tatort“ ab

Der SWR hatte seinem neuen Team von „Tatort“-Kommissaren im Schwarzwald einen prominenten Chef vor die Nase setzen wollen. Jetzt hat Harald Schmidt abgesagt, kaum zwei Wochen vor Beginn der Dreharbeiten. Mehr

20.02.2017, 14:18 Uhr | Feuilleton

BGH deckelt SWR Gruß aus der Küche

Der Bundesgerichtshof untersagt die Zusammenarbeit des SWR mit Burda: Die Zeitschrift ARD Buffet muss wohl eingestellt werden. Die Richter entschieden aus einem guten Grund. Mehr Von Michael Hanfeld

29.01.2017, 15:46 Uhr | Feuilleton

Mittwochsfilm im Ersten Warten, bis sich die Wogen glätten

Das sehenswerte Gefühlsdrama Sag mir nichts erzählt von einem Seitensprung und seinen Folgen. Dabei moralisiert der Film nicht, sondern beobachtet genau. Mehr Von Matthias Hannemann

28.12.2016, 18:51 Uhr | Feuilleton

Peter Voß und Henryk M. Broder „Der Islam setzt die politische Agenda“

Der Journalist und ehemalige Intendant Peter Voß verabschiedet sich bei 3sat endgültig vom Bildschirm. Sein letzter Gast ist Henryk M. Broder. Die beiden führen ein Streitgespräch, das eine Fortsetzung verdiente. Mehr Von Michael Hanfeld

19.12.2016, 09:11 Uhr | Feuilleton

Elmar Hörigs Sendeausfälle Früher Radio-Star, heute Facebook-Hetzer 

Elmar Hörig war früher einer der bekanntesten Radio-Moderatoren Deutschlands. Jetzt macht er im Internet Stimmung gegen Flüchtlinge und Schwarze. Eine Landtagsabgeordnete aus Rheinland-Pfalz hat ihn deshalb angezeigt. Mehr Von Oliver Georgi

16.12.2016, 18:35 Uhr | Politik

Schwarz-Grün in Stuttgart Koalition durch Strobls Abschiebeverfügung belastet

Die Grünen in Stuttgart sehen die Koalition mit der CDU stark belastet. Baden-Württembergs Innenminister Strobl hatte einen zum Christentum konvertierten Afghanen zusammen mit anderen Landsleuten nach Afghanistan abschieben wollen. Mehr

16.12.2016, 12:10 Uhr | Politik

Letzter Bodensee-„Tatort“ Sind wir immer noch beim „Sie“?

Es hätte eine würdige Abschiedsvorstellung werden können: Ein letztes Mal suchen Eva Mattes und Sebastian Bezzel im Bodensee- „Tatort“ den Mörder. Entscheidende Fragen klären sie nicht. Mehr Von Michael Hanfeld

04.12.2016, 19:17 Uhr | Feuilleton

Ramstein Türkische Nato-Soldaten stellen Asylanträge in Deutschland

In Ramstein befindet sich das Hauptquartier der Nato-Luftstreitkräfte. Mehrere dort stationierte türkische Soldaten wollen nun Asyl in Deutschland bekommen. Drohen diplomatische Verwicklungen mit der Türkei? Mehr

16.11.2016, 18:55 Uhr | Politik

Bundespräsidentenwahl Chancen für Steinmeier steigen

Am Sonntag setzt die Koalition die Beratungen über die Gauck-Nachfolge fort. Während ein möglicher Kandidat der Grünen das Amt gar nicht will, bringt die Union anscheinend einen alten Bekannten ins Spiel. Mehr

12.11.2016, 21:17 Uhr | Politik

Konkreter Terrorverdacht Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen in Chemnitz

Der Generalbundesanwalt hat sich in die Ermittlungen zum Sprengstofffund in Chemnitz eingeschaltet – auch ein mit dem flüchtigen terrorverdächtigen Syrer bekannte Mann ist festgenommen worden. Derweil sind über die Hintergründe des Anti-Terror-Einsatzes neue Details bekanntgeworden. Mehr

09.10.2016, 20:48 Uhr | Politik

Nach der Duma-Wahl Russlands neues Superministerium

In Russland kehrt der Geheimdienst zur alten Stärke zurück. Mit neuem Namen soll das Superministerium MGB politische Gegner in Schach halten. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

19.09.2016, 23:34 Uhr | Politik

Russland nach der Duma-Wahl Pläne für neues Staatssicherheitsministerium

Nach dem Wahlsieg von Putins Kreml-Partei Einiges Russland berichten russische Medien von Plänen für ein neues Staatssicherheitsministerium. Ein Schritt zurück zum KGB? Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

19.09.2016, 19:20 Uhr | Politik

Wegen Terrorgefahr Polizeigewerkschaft fordert Überprüfung aller Flüchtlinge

Der Chef der Polizeigewerkgeschaft Wendt will einen „riesigen Unsicherheitsfaktor“ eliminieren: Alle Flüchtlinge sollen überprüft werden. Innenminister de Maizière plant eine Lockerung der ärztlichen Schweigepflicht – und bekommt viel Gegenwind. Mehr

10.08.2016, 11:23 Uhr | Aktuell

Rheinland-Pfalz Polizei nimmt Asylbewerber wegen Terrorverdachts fest

Ein Spezialkommando hat in Rheinland-Pfalz einen 24 Jahre alten Asylbewerber aus Syrien verhaftet. Offenbar gab es Hinweise auf Attentatspläne. Mehr

09.08.2016, 21:52 Uhr | Politik

Rundfunkgebühren Wieviel Geld kostet der Sport den Beitragszahler?

Die Olympischen Spiele kosten die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender viel Geld. Wie viel, das wollen sie nicht sagen. Dabei sind sie den Beitragszahlern eigentlich zu Transparenz verpflichtet. Mehr Von Friedrich Schoch

03.08.2016, 16:54 Uhr | Politik

Fußball-Übertragungen Expertenwissen

Die Öffentlich-Rechtlichen sagen lieber nicht, was ihre Experten verdienen, der Branchendienst Kress will es dennoch erfahren haben. So manche alte Rivalität könnte dadurch erklärt werden. Mehr Von Ursula Scheer

21.07.2016, 19:28 Uhr | Feuilleton

Streit um Incirlik Özdemir fordert Besuchsrecht oder Abzug

Grünen-Chef Özdemir hält Ankara für einen immer zweifelhafteren Partner. Nach dem gescheiterten Putsch will er Klarheit im Streit um die Bundeswehr in Incirlik. Mehr

18.07.2016, 13:24 Uhr | Politik

Misstrauensvotum gegen Dreyer Fast hätte Mainz gebebt

Die SPD bricht zwar nicht in Triumphgeheul aus, doch die Erleichterung ist groß, dass der Misstrauensantrag gegen Dreyer gescheitert ist. Hat sich Klöckner verzockt? Mehr Von Timo Frasch, Mainz

14.07.2016, 20:38 Uhr | Politik

Gescheiterter Hahn-Verkauf Rheinland-Pfalz kündigt Vertrag und stellt Strafanzeige

Rheinland-Pfalz stellt nach dem Scheitern des Flughafen-Deals Strafanzeige gegen den chinesischen Käufer. Gleichzeitig wird der Vertrag wegen „arglistiger Täuschung“ gekündigt. Mehr Von Timo Frasch, Wiesbaden

07.07.2016, 21:18 Uhr | Politik

Debakel in Hahn Gestoppter Flughafen-Deal setzt Landesregierung unter Druck

Erinnerungen an das Debakel um den Nürburgring: Die Landesregierung in Mainz wollte den Flughafen Hahn an eine chinesische Baufirma verkaufen, bald kamen Zweifel auf. Jetzt droht der Deal zu platzen – der Innenminister versucht sich zu rechtfertigen. Mehr Von Timo Frasch, Mainz

29.06.2016, 20:24 Uhr | Politik

Stiftungsgründung Achtung, Wladimir kommt!

Putins Vertrauter Wladimir Jakunin gründet in Berlin ein Politik-Institut. Es ist der Anfang eines hochfliegenden Plans, mit dem der Kreml die politische Meinung im Westen drehen will. Mehr Von Markus Wehner

28.06.2016, 13:52 Uhr | Politik

HR-Intendant Manfred Krupp Wir sitzen nicht auf dem hohen Ross

Beim Hessischen Rundfunk arbeitet er seit mehr als dreißig Jahren, seit knapp vier Monaten ist er Intendant. Für Kontinuität im Wandel stehe er, sagt Manfred Krupp. Was heißt das? Mehr Von Michael Hanfeld

26.06.2016, 19:09 Uhr | Feuilleton

Katholikentag in Leipzig Zentralkomitee der Katholiken verteidigt Redeverbot für AfD-Politiker

In deutlichen Worten begründet ZdK-Präsident Sternberg, dass keine AfD-Politiker zum Katholikentag in Leipzig eingeladen wurden. Der Partei wirft er vor, durch ihre Haltung zum Islam auch das Christentum zu bedrohen. Mehr Von Daniel Deckers, Leipzig

25.05.2016, 11:29 Uhr | Politik

John Dos Passos im Radio New York, wie es quietscht und knattert

In diesem Umspannwerk fließt alles zusammen: Leonard Koppelmann inszeniert John Dos Passos’ Manhattan Transfer als stimmige Großstadtsymphonie. Ein solch großartiges Hörspiel haben wir lange nicht gehört. Mehr Von Alexander Košenina

22.05.2016, 15:07 Uhr | Feuilleton

ARD-Serie mit Katja Riemann Wer ist diese Frau?

In „Emma nach Mitternacht“ arbeitet Katja Riemann als Moderation der Radio-Sendung „Die Nachtpsychologin“. Ihre erste Sendung ist sogleich Psychothrill mit geschliffenen Dialogen. Mehr Von Heike Hupertz

18.05.2016, 20:56 Uhr | Feuilleton

Allensbach-Studie Die Welt der Wutbürger

Populismus hat die Gesellschaft im Griff: Die Hälfte der Deutschen denkt verächtlich über Politiker, das zeigt eine Allensbach-Studie im Auftrag der F.A.Z. – und noch mehr haben das Prinzip der repräsentativen Demokratie nicht verstanden. Mehr Von Thomas Petersen

18.05.2016, 14:38 Uhr | Politik

AfD-Frau Handschlag verweigert SPD-Abgeordneter erhält Morddrohung

Der baden-württembergische SPD-Landtagsabgeordnete Wolfgang Drexler verweigerte der AfD-Abgeordneten Christina Baum den Handschlag. Jetzt erhielt der Politiker offenbar deshalb eine beunruhigende Mail. Mehr

12.05.2016, 13:59 Uhr | Politik

Tennisturnier in Stuttgart Im Moment bin ich überwältigt

Mit Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber war im Endspiel des Tennisturniers in Stuttgart durchaus zu rechnen. Dort trifft sie auf eine andere Deutsche, die völlig überraschend weiterkommt. Mehr

23.04.2016, 23:25 Uhr | Sport
  2 3 4 5 6 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z