Südwestrundfunk: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Südwestrundfunk

  2 3 4 5 6 ... 10  
   
Sortieren nach

Misshandlung in der Kita Wer nicht spielen will, wird gefesselt

Schon 2012 war von Kindesmisshandlung in der Kita Little Giants die Rede, nun bestätigte ein Gericht die Vorwürfe. Unter anderem sollen Kinder zwangsernährt worden sein. Mehr

23.04.2014, 01:50 Uhr | Gesellschaft

Drohende Fusion der SWR-Orchester Die Wende? Oder doch nur eine Volte?

Heute Vormittag diskutiert der Landtag von Baden-Württemberg wieder über die geplante Fusion der Rundfunkorchester des Südwestrundfunks. Diese Orchesterabschaffungsdebatte im Süden geht uns alle an. Mehr Von Gerhard Rohde

10.04.2014, 09:44 Uhr | Feuilleton

ARD verfilmt die Geschichte des NSU Nachrichten aus der rechtsradikalen Unterwelt

Die ARD wagt etwas: Der Journalist Stefan Aust und die Produzentin Gabriela Sperl verfilmen die Geschichte der NSU-Terrorzelle als Trilogie - aus Perspektive des Umfelds der Täter, der Opfer und der Ermittler. Mehr Von Michael Hanfeld

20.02.2014, 18:27 Uhr | Feuilleton

„Tatort“-Kritik Manege frei für die große Luftnummer

Die Artisten unter der Zirkuskuppel, ratlos: Im „Tatort. Zirkuskind“ wirkt Kommissarin Lena Odenthal so unterfordert wie noch nie. Tödlich ist hier vor allem die Langeweile. Mehr Von Ursula Scheer

13.02.2014, 17:22 Uhr | Feuilleton

Ägypten Deutsches Fernsehteam in Kairo attackiert

Ein ARD-Fernsehteam ist bei Dreharbeiten in Kairo angegriffen worden. Sie wurden von mehreren Männern geschlagen und mit spitzen Gegenständen attackiert. Erst ein Zivilpolizist konnte das Fernsehteam befreien. Mehr

24.01.2014, 18:04 Uhr | Politik

„Tatort“ der ARD Ich hab’ noch einen „Tatort“ in Berlin

Jetzt bekommt auch noch Heike Makatsch einen „Tatort“. Wo soll das mit der erfolgreichen Krimireihe der ARD noch hinführen? Was kommt als Nächstes? Wir hätten da ein paar Vorschläge. Mehr Von Michael Hanfeld

02.12.2013, 16:30 Uhr | Feuilleton

Tatort der ARD Heike Makatsch wird Fernseh-Kommissarin

Der SWR plant einen Event-,Tatort` und sichert sich dafür eine prominente Besetzung. Angesiedelt wird der Film in Freiburg. Ist das eine Wiedergutmachung? Mehr Von Michael Hanfeld

02.12.2013, 13:50 Uhr | Feuilleton

ARD plant Film über Hannelore Kohl „Ihr Leben steht für eine ganze Frauengeneration“

NDR, SWR, die Firma Teamworx und der Regisseur Raymond Ley produzieren einen Film über die 2001 verstorbene Frau des ehemaligen Bundeskanzlers. Es soll ein Porträt werden, in dem sich die Nachkriegszeit spiegelt. Dabei ist die Geschichte der Familie Kohl ein heikles Terrain. Mehr Von Michael Hanfeld

04.07.2013, 12:09 Uhr | Feuilleton

Razzien in drei Bundesländern Islamisten sollen Anschlag mit Modellflugzeugen geplant haben

In Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen hat die Polizei mehrere Wohnungen duchsucht. Zwei Männer stehen unter Verdacht, einen Anschlag mit ferngesteuerten Modellflugzeugen geplant zu haben. Mehr

25.06.2013, 13:50 Uhr | Politik

Analyse Woher die Dumpinglöhne kommen

Daimler, Karstadt, Amazon: Wo man auch hinsieht, überall scheinen bekannte Firmen plötzlich Lohndumping zu betreiben. Doch das Phänomen ist nicht neu. Wir nehmen es nur anders wahr. Mehr Von Patrick Bernau

14.05.2013, 13:13 Uhr | Wirtschaft

Industrie Bericht über Lohndumping in Daimler-Werken

Drei Monate nachdem der Online-Händler Amazon wegen Missständen bei der Beschäftigung von Leiharbeitern in die öffentliche Diskussion geraten ist, wirft ein Film des SWR nun ein Licht auf die Werkverträge, die in der Industrie weit verbreitet sind. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

13.05.2013, 19:16 Uhr | Wirtschaft

Bundestag Uhl: Unionsfraktion will NPD-Verbotsantrag ablehnen

Aus unterschiedlichen Gründen wollen Union und Grüne nicht die SPD unterstützen, die einen eigenen NPD-Verbotsantrag des Bundestags erreichen will. Das Parlament will am Nachmittag darüber abstimmen. Mehr

25.04.2013, 11:50 Uhr | Politik

Karoline Eichhorn Ich bin keine Ego-Schauspielerin

Die Engstirnigkeit der Provinz hat Karoline Eichhorn einst aus ihrer Heimat vertrieben. Nun ist die Schauspielerin zurückgekehrt - für eine Serie, die dem Schwäbischen huldigt. Mehr Von Rüdiger Soldt

13.04.2013, 21:24 Uhr | Gesellschaft

Liebeserklärung an das Hörbuch Sei still, der Bernhard spricht!

Der Leser ist bei Thomas Bernhard im Grunde immer ein Zuhörer. Er kann nicht ausweichen. Der Ton des Textes trifft ihn, eifersüchtig, obsessiv, unbarmherzig. Eine Liebeserklärung an den Autor und seine großen Sprecher. Mehr Von Elisabeth Wagner

08.03.2013, 20:45 Uhr | Feuilleton

Busfahrer Justin Zongo Eine Busfahrt, die ist lustig

In Rüsselsheim singt und rapt Justin Zongo während der Linienfahrt. Über Internetvideos wurde der 43 Jahre alte Busfahrer zur lokalen Berühmtheit. Mehr Von Janek Rauhe, Rüsselsheim

08.03.2013, 19:12 Uhr | Rhein-Main

Winnenden Vater von Tim K. will Klinikum verklagen

Der Vater des Amokläufers von Winnenden will gegen jenes Klinikum Zivilklage einreichen, in dem sein Sohn vor der Tat in Behandlung war. Das Geld soll den Angehörigen der Opfer zugutekommen. Mehr

01.01.2013, 16:17 Uhr | Gesellschaft

Brand in Behindertenwerkstatt Betreuerin soll Feuer versehentlich ausgelöst haben

Das Feuer in einer Behindertenwerkstatt in Titisee-Neustadt, bei dem 14 Menschen ums Leben kamen, ist womöglich durch menschliches Versagen ausgelöst worden. Einem Medienbericht zufolge hatte eine Betreuerin versehentlich an einem Ofen das Gas aufgedreht. Mehr

27.12.2012, 14:06 Uhr | Gesellschaft

GEZ-Reform Bußgeld für Beitrags-Verweigerer

Vom 1. Januar an wird ein pauschaler Rundfunkbeitrag von 17,98 Euro pro Haushalt fällig. Wer nicht zahlt, muss mit einem Bußgeld rechnen. Mehr Von Petra Kirchhoff

20.12.2012, 13:30 Uhr | Rhein-Main

Kafka-Doku bei Arte Vor Nachlassverwaltern wird gewarnt

Die Kafka-Dokumentation bei Arte ist parteiisch und reißerisch, aber auch effektvoll gemacht. Sagi Bornstein, ihr Autor, unterstützt im Manuskript-Streit die Position Israels. Mehr Von Jochen Hieber

24.10.2012, 18:58 Uhr | Feuilleton

Donaueschinger Musiktage In welchem Deutschland wollen wir leben?

Gezeichnet von der Streichung des SWR-Symphonieorchesters Baden-Baden und geprägt von jungen Musikern mit modernen Klangkonzepten: Die Donaueschinger Musiktage 2012. Mehr Von Eleonore Büning

24.10.2012, 18:34 Uhr | Feuilleton

Bundesregierung Griechenland soll Zeitplan für Reformen einhalten

Mehrere Bundesminister lehnen es ab, Griechenland mehr Zeit für Reformen und Einsparungen zu lassen. Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Hollande dagegen fordern die Griechen dazu auf, am Sparkurs festzuhalten. Mehr Von Manfred Schäfers

24.08.2012, 07:42 Uhr | Wirtschaft

James Joyce: Ulysses als Hörspiel Wer hat Angst vor James Joyce?

Das größte Hörspiel-Wagnis aller Zeiten ist ein Glücksfall: Klaus Buhlert inszeniert den Ulysses mit Hilfe eines Spitzenensembles als Ereignis, das bleibt. Mehr Von Sandra Kegel

15.06.2012, 18:16 Uhr | Feuilleton

Ulysses als Hörspiel Wer hat Angst vor James Joyce?

Am Freitag jährt sich der Tag, an dem James Joyce seinen Helden im Ulysses durch Dublin ziehen ließ. Das größte Hörspiel-Wagnis aller Zeiten inszeniert den Ulysses jetzt als Ereignis, das bleibt. Mehr Von Sandra Kegel

14.06.2012, 17:58 Uhr | Feuilleton

SWR-Sparprogramm Zwei Orchester minus eines ist keines

Die geplante Fusion der beiden Klangkörper des SWR ist nicht durchdacht. Es gilt sie aufzuhalten. Der Rundfunkrat ist am Zug. Mehr Von Gerhard Rohde

08.06.2012, 17:50 Uhr | Feuilleton

Personelle Neuordnung SWR: Die Besten im Südwesten

Vier Chefposten sind beim SWR in Kürze zu besetzen. Intendant Peter Boudgoust hat seine Kandidaten jetzt mit markigen Worten vorgestellt. So versucht er, politischen Machtspielen entgegenzutreten. Mehr Von Michael Hanfeld

25.05.2012, 17:50 Uhr | Feuilleton
  2 3 4 5 6 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z