Stanley Kubrick: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Berühmte Kostümbildnerin Der Stoff, aus dem die Filme sind

Barbara Baum ist eine der berühmtesten Kostümbildnerinnen des internationalen Films. In einer großartigen Ausstellung lässt das Deutsche Filmmuseum jetzt ihr Lebenswerk sehen und erfühlen. Mehr

23.10.2018, 17:00 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Stanley Kubrick

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

„Lolita“ und #MeToo Monument des weißen alten Mannes

Schon beim Erscheinen vor sechzig Jahren war es ein Skandal. Könnte Vladimir Nabokovs berühmtes Buch über den Missbrauch eines Kindes heute noch so erscheinen? Eine Erstlektüre in Zeiten von #MeToo. Mehr Von Tobias Rüther

12.10.2018, 06:49 Uhr | Feuilleton

Das Videospiel „A Happy Few“ Vergiss nicht, die Wahrheitspille zu nehmen

Dröhne, neue Welt: Im finster-grellen Videospiel „We Happy Few“ flieht der Spieler aus einem totalitären Regime, das an die Dystopien der sechziger Jahre erinnert. Und wird dabei mit sehr gegenwärtigen Fragen konfrontiert. Mehr Von Axel Weidemann

09.10.2018, 14:43 Uhr | Feuilleton

Musikfest „Atmosphères“ So schnell wie die Sterne am Himmel

Mit „Atmosphères“ von 1961 steht ein zentrales Orchesterwerk von György Ligeti im Zentrum des Frankfurter Musikfests, das dazu vom 15. bis 30. September viele Bezüge aufzeigt. Mehr Von Guido Holze

26.08.2018, 18:09 Uhr | Rhein-Main

Kunst oder Kommerz Was denken Sie von Tom Cruise?

Immer wieder geht es Tom Cruise darum, nicht bloß als kommerzieller Schauspieler wahrgenommen zu werden, sondern als echter Künstler. Dabei war eine Abweichung von seiner üblichen Leinwandpersönlichkeit seine beste Rolle. Mehr Von Slavoj Žižek

21.08.2018, 15:18 Uhr | Feuilleton

Zum Broadway in Manhattan Die Vorstellung eines Lebens

Gespielt wird hier den ganzen Tag: Im sommerlich überhitzten New York konkurrieren die großen Broadway-Theater und die kleinen Bühnen mit den alltäglichen Dramen, die auf der Straße stattfinden. Eine Reise. Mehr Von Simon Strauß

15.08.2018, 21:48 Uhr | Reise

Stanley Kubrick als Fotograf Auf frischer Tat ertappte Vampire

Über das Foto kam Stanley Kubrick zum Kino. Nun zeigt New York die stehenden Bilder des genialen Filmemachers. Sie sagen einiges über seine spätere Arbeit aus. Mehr Von Simon Strauß, New York

23.06.2018, 17:18 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik zu „Ein Leben“ Diese Welle im Strom des Bewusstseins

Der Franzose Stéphane Brizé hat „Ein Leben“ nach Guy de Maupassants Roman verfilmt. Das Ergebnis ist eine gelungene Kostümverfilmung, die sich immer wieder von ihrem Genre abhebt. Mehr Von Andreas Kilb

23.05.2018, 14:33 Uhr | Feuilleton

Soldat und Schauspieler „Full Metal Jacket“-Star Lee Ermey gestorben

Eigentlich sollte er Regisseur Stanley Kubrick bei „Full Metall Jacket“ nur beraten, doch schließlich spielte der frühere Soldat selbst den sadistischen Ausbilder. Nun ist R. Lee Ermey mit 74 Jahren gestorben. Mehr

16.04.2018, 08:48 Uhr | Feuilleton

Regisseur Milos Forman ist tot „Keine Filme mehr, ich habe Urlaub“

Amerika hat es ihm nicht immer leicht gemacht, doch Hollywood hat ihn geliebt – und mit zwei Oscars ausgezeichnet. Der glücklichste Moment seiner Karriere allerdings war eine Operninszenierung. Im Alter von 86 Jahren ist Milos Forman gestorben. Mehr

14.04.2018, 11:18 Uhr | Feuilleton

„Auslöschung“ auf Netflix Ein tiefes Loch in der Natur

Der radikale Filmtraum einer neuen Biologie nach einem bizarren Roman: Alex Garland hat Jeff Vandermeers „Auslöschung“ verfilmt. In Deutschland kann man das Ungeheuer nur auf Netflix sehen. Mehr Von Dietmar Dath

10.03.2018, 15:49 Uhr | Feuilleton

Künstler Arthur Jafa in Berlin Der infektiöse Groove der schwarzen Bilder

Liebe ist die Botschaft, und die Botschaft ist immer auch der Tod: Die politischen Arbeiten des afroamerikanischen Künstlers Arthur Jafa sind erstmals auch in Deutschland zu sehen. Mehr Von Georg Imdahl

26.02.2018, 15:13 Uhr | Feuilleton

„Atomic Falafel“ bei Arte Da röhrt ja der Hirsch in der Wüste

Die Lösung des Nahost-Konflikts? Dror Shaul zeigt mit seiner knalligen Groteske „Atomic Falafel“, wie man mit Witz einen Krieg zwischen Israel und Iran verhindert. Mehr Von Oliver Jungen

26.01.2018, 18:30 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik „Blade Runner“ Ohne Seele geht’s auch

Manche Filme brauchen keine Fortsetzung. „Blade Runner“ von Ridley Scott war solch ein Film. Jetzt ist die Fortsetzung trotzdem da: „Blade Runner 2049“ von Denis Villeneuve. Ein Film zum Staunen. Mehr Von Verena Lueken

04.10.2017, 13:39 Uhr | Feuilleton

BBC listet die besten Komödien Manche mögen’s lustig

Die BBC hat mehr als 250 Filmkritiker aus aller Welt gebeten, die besten Komödien zu nennen. Heraus kam eine hundert Plätze umfassende Liste. Auf Rang eins findet sich ein unbestrittener Klassiker. Mehr Von Florian Kölsch

23.08.2017, 16:09 Uhr | Feuilleton

Science-Fiction-Autor Aldiss Sprache war seine Wahrheitsdroge

Kubrick und Spielberg waren ihm nicht gewachsen. Als andere LSD nahmen, um besser zu spinnen, überbot er sie als Seher ohne Chemie. Ein Nachruf auf den Science-Fiction-Autor Brian Aldiss. Mehr Von Dietmar Dath

22.08.2017, 21:32 Uhr | Feuilleton

Jugendbuch von Jack Cheng Wahre Ideen, direkt von innen erlebt

Ein Elfjähriger spricht einiges, was er über uns, über sich und die gemeinsame Welt weiß, in sein iPod, das er ins Unendliche schießen will: Jack Chengs „Hallo Leben, hörst du mich?“ vergrößert uns Irdischen den Horizont. Mehr Von Dietmar Dath

15.08.2017, 19:11 Uhr | Feuilleton

Jack Nicholson wird achtzig Seine Marke, seine Maske, sein Gesicht

Ein Grinsen zum Fürchten und Lieben: Jack Nicholson, der Mann, der Marlon Brandos Haus abriss, wird achtzig Jahre alt. Längst ist er selbst ein Mythos. Mehr Von Andreas Kilb

22.04.2017, 15:30 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Die Menschen entscheiden, wer Mensch ist

„Ghost in the Shell“ ist der Versuch, zwei der schönsten Science-Fiction-Zeichentrickfilme mit westlichen Stars und digitaler Technik nachzuspielen. Das hätte schlechter ausgehen können. Mehr Von Dietmar Dath

29.03.2017, 13:00 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Laden schließt Zweitausendaus

Von Kubricks Film hatten sich die Gründer vor bald fünfzig Jahren den Namen geliehen. Jetzt geht es ihrem Laden wie dem Astronauten Frank Poole aus „2001: Odyssee im Weltraum“. Mehr Von Hans Riebsamen

09.03.2017, 10:26 Uhr | Feuilleton

Neue Serie Legion bei Fox Glasklar wahnsinnig

Eigentlich müsste das Publikum von einer so instabilen Hauptfigur befremdet bis abgestoßen sein: Die Serie Legion dreht an der Erzählweise des Fernsehens, bis der Bildschirm zum sprechenden, strahlenden Kaleidoskop wird. Mehr Von Dietmar Dath

09.02.2017, 20:08 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Buchhändler Einer Legende droht das Ende

Der Frankfurter Buchhändler Zweitausendeins kämpft gegen seinen Untergang – und für 2017 sehen die Aussichten für die Institution am Kornmarkt mehr als schlecht aus. Mehr Von Falk Heunemann, Frankfurt

05.01.2017, 11:41 Uhr | Rhein-Main

„Spartacus“-Ballett in München Erotik besiegt die Kampfeslust

Lasst eure Muskeln spielen, ihr mutigen Gladiatoren: Das Bayerische Staatsballett tanzt „Spartacus“ und begeistert das Publikum mit perfekt dargebotener Unterhaltung im Breitwandformat. Mehr Von Alexandra Albrecht

27.12.2016, 17:02 Uhr | Feuilleton

Jahresgaben 2016 Schwebende Tiere und volle Taschen

Humor und andere Gefühle: Ein Blick auf die Jahresgaben der deutschen Kunstvereine in Hamburg, Hannover, Bremen, Dortmund, Karlsruhe, Frankfurt, Freiburg, Köln und Münster. Mehr Von Felicitas Rhan

18.12.2016, 11:00 Uhr | Feuilleton

Zum 100. von Kirk Douglas Immer auf dem Sprung zum Ausbruch

Er hat das Studiokino als Schauspieler und Produzent zur Vollendung gebracht: Heute feiert die amerikanische Kinolegende Kirk Douglas hundertsten Geburtstag. Mehr Von Andreas Platthaus

09.12.2016, 20:24 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z