Stadtmuseum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Stadtmuseum

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Düsseldorf sagt Ausstellung ab Skandal ja, Antisemitismus nein

Ungeschick muss büßen: Düsseldorf sagt eine Ausstellung zu Leben und Schicksal des Kunsthändlers Max Stern ab. Damit zieht sich die Stadt die Kritik der Jüdischen Gemeinde zu. Das hat sie selbst verschuldet. Mehr Von Andreas Rossmann

11.12.2017, 22:09 Uhr | Feuilleton

Museum mit neuem Konzept „Geldstadt“, „Bürgerstadt“ und auch „Weltstadt“ Frankfurt

Das Frankfurter Stadtmuseum zeigt sich nach langer Sanierung runderneuert. Nicht nur äußerlich: Frankfurts stolze Geschichte von der Stauferpfalz über die freie Reichsstadt bis zur Finanzmetropole wird nicht mehr chronologisch erzählt. Mehr

04.10.2017, 16:17 Uhr | Rhein-Main

Groß-Gerauer Gemarkung Auf Äckern, unter Siedlungen

In der Groß-Gerauer Gemarkung finden sich seit Jahrzehnten archäologische Belege einer frühen Besiedelung. Heimatforscher sprechen von einer reichen Fundstätte, das Stadtmuseum sammelt eifrig. Mehr Von Tatjana Roeder, Groß-Gerau

17.08.2017, 16:29 Uhr | Rhein-Main

Stadtplanung und Stagnation So viel Ignoranz und Mittelmaß hat Köln nicht verdient

In den zwanziger Jahren machte Konrad Adenauer aus Köln eine moderne Stadt. Die Gegenwart ist zum Heulen – wie lauter Projekte zeigen, die nicht vorangehen. Mehr Von Boris Pofalla

06.08.2017, 10:00 Uhr | Feuilleton

Ausstellung im Humboldtforum Im Bermudadreieck der Ideen

Mit seiner zweiten Programmausstellung „Vorsicht Kinder!“ ist das Humboldtforum dabei, zur Konsensmaschine zu werden. Dabei muss um das Projekt noch weiter gestritten werden. Mehr Von Andreas Kilb

10.07.2017, 09:51 Uhr | Feuilleton

Kunstschau Documenta Die Künstlerin als Zielscheibe

Sie gehört zu den provokativsten Performances der documenta 14 - die Aktion „El Objectivo. Besucher können mit Gewehren auf die Künstlerin zielen. Mehr

08.06.2017, 13:31 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Investition in die Zukunft

Nach rund sechs Jahren Bauzeit ist das neue Historische Museum in Frankfurt nahezu fertig. Bei der Übergabe an die Kulturdezernentin kündigte die einen Wandel des Hauses an. Eine große Chance. Mehr Von Hans Riebsamen

18.05.2017, 21:50 Uhr | Rhein-Main

Jan Gerchow Wir sind für die Bewohner Frankfurts da

Am Wochenende können die Frankfurter die Architektur des neuen Historischen Museums in Augenschein nehmen. Die neue Dauerausstellung wird im Herbst eröffnet. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

18.05.2017, 11:35 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Bürgergespräch Identitätssuche im Gewölbekeller

Wie steht es um die Kultur in der hessischen Landeshauptstadt. Experten diskutieren beim Bürgergespräch dieser Zeitung über das Wiesbadener Stiefkind. Mehr Von Katinka Fischer

27.04.2017, 17:01 Uhr | Rhein-Main

Wiesbadener Kulturpolitik Warten auf den neuen Kaiser

Die Wiesbadener freuten sich über die schöne Architektur der Stadt und das Theater, wie der Kunsthistoriker Volker Rattemeyer feststellt. Aber die städtische Kulturpolitik habe kläglich versagt. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

11.04.2017, 15:26 Uhr | Rhein-Main

Stadtschloss-Ausstellung Damals war jeder Fünfte beim Militär

So wie einst das Berliner Schloss die Stadtentwicklung formte, prägen heute Modelle die Erinnerung. Eine Ausstellung erkundet die Wechselwirkung zwischen Berlin und seinem Schloss über die Jahrhunderte hinweg. Mehr Von Andreas Kilb

02.12.2016, 14:08 Uhr | Feuilleton

Wiesbaden Abstrakte Kunst statt Hotels

Ein Mäzen will der Stadt Wiesbaden ein Museum schenken und sorgt mit dieser Idee für die Belebung der Diskussion um die Bebauung des Grundstücks Wilhelmstraße 1. Mehr Von Katinka Fischer, Wiesbaden

07.10.2016, 22:20 Uhr | Rhein-Main

Wiesbaden Mäzen plant Museum - für eigene Kunstsammlung

Ein Wiesbadener Unternehmer möchte Wiesbaden ein Museum zum Geschenk machen. Darin soll seine eigene Kunstsammlung präsentiert werden, wenn es nach ihm geht. Mehr

06.10.2016, 13:08 Uhr | Rhein-Main

Expressionist Ludwig Meidner „Die Streitaxt im Bereich der Künste begraben“

Stets Avantgarde: Im Hofheimer Stadtmuseum ist das Spätwerk des Expressionisten Ludwig Meidner bis zum 13. November zu entdecken. Mehr Von Christoph Schütte, Frankfurt

30.08.2016, 14:03 Uhr | Rhein-Main

Brüssel Wie echt ist das Manneken Pis?

Manneken Pis ist eine Hauptattraktion in Brüssel und so beliebt, dass es auch bei Dieben Begehrlichkeiten weckt. Deshalb untersuchen Forscher nun, ob das Original des pinkelnden Dreikäsehochs auch wirklich das Original ist. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

06.08.2015, 17:03 Uhr | Gesellschaft

Ausstellung „The Observatory“ Auf der Suche nach dem magischen Moment

Der Fotograf Sascha Weidner ist Anfang April gestorben. Das Stadtmuseum Hofheim zeigt im Rahmen des Festivals „Ray“ nun andere Werke von ihm als geplant. Mehr Von Katharina Deschka-Hoeck

21.07.2015, 17:35 Uhr | Rhein-Main

Münzsammlung Stadt Regensburg erbt

Die Erben eines Münzsammlers haben der Stadt Regensburg ein wertvolles Geschenk gemacht: Sie übergaben dem Stadtmuseum 160 Regensburger Münzen und Medaillen sowie sieben Goldmünzen. Mehr

23.02.2015, 15:03 Uhr | Wirtschaft

Tierversuche Ein Hirn am Pranger

Der Konflikt um die Tierversuche am Max-Planck-Institut in Tübingen eskaliert. Wird der weltbekannte Institutsleiter gehen? Es wäre ein Pyrrhussieg der Aktivisten, meint unser Gastautor. Mehr Von Marco Wehr

17.01.2015, 23:16 Uhr | Wissen

Wiesbaden Stimmungsmache im Namen des Volkes

Bürgerbegehren gegen große Projekte können auch erfolgreich sein, ohne tatsächlich viele Menschen zu mobilisieren. Fünf Beispiele aus Wiesbaden. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

28.12.2014, 09:34 Uhr | Rhein-Main

OB sieht traurigen Tag Wiesbaden verzichtet auf das Stadtmuseum

Das Stadtmuseum in Wiesbaden wird nicht gebaut. Die große Koalition im Rathaus hat das Projekt gestoppt - aufgrund mangelnden Rückhalts in der Bevölkerung, heißt es. Mehr

16.12.2014, 15:23 Uhr | Rhein-Main

Wiesbaden Stadtmuseum wird wohl nicht gebaut

Das Wiesbadener Stadtmuseum steht vor dem Aus. Es ist tot, hieß es in Koalitionskreisen vor Sitzungen von CDU und SPD im Stadtparlament. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

16.12.2014, 12:11 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Bernhard Lorenz Nach Popularität habe ich nie gestrebt

Die Debatten über Windräder und das geplante Stadtmuseum in Wiesbaden haben der streitbaren Galionsfigur der Union scharfe Kritik eingetragen - auch aus den eigenen Reihen. Mehr

27.11.2014, 18:55 Uhr | Rhein-Main

Familienurlaub in Italien Der schönste Schutzengel des Universums

Blaue Fische, gruselige Burgen, rollende Köpfe und ein Italien fast nur für Italiener: Wer seinen Familienurlaub in den wilden Marken verbringt, muss sich auf allerhand Abenteuer gefasst machen. Mehr Von Jan Rübel

13.11.2014, 16:51 Uhr | Reise

Georg Baselitz im Vergleich Wer kann hier nicht malen?

Zwei große Müncher Ausstellungen haben eröffnet - und könnten unterschiedlicher nicht sein: Georg Baselitz im Haus der Kunst, „Künstlerinnen um 1900“ im Stadtmuseum. Ein Vernissagengang. Mehr Von Niklas Maak

24.09.2014, 17:18 Uhr | Feuilleton

Tourismus durch Historie Eine Museumslandschaft für Marburg

Die Stadt Marburg möchte ihre Historie in einer Schau im Landgrafenschloss darstellen. Das ist ambitioniert und wird viel kosten. Mehr, als die mittelhessische Kommune aufbringen kann. Mehr Von Wolfram Ahlers, Marburg

06.06.2014, 20:30 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z