Springer-Verlag: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Springer-Verlag

  1 2 3 4 5 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

AfD und Pegida Neue Rechte marschiert

Die AfD hat mit ihrer Solidaritätsbekundung zu Pegida ihren politischen Kurs zu erkennen gegeben. Er führt direkt ins völkische Lager. Mehr Von Michael Hanfeld

02.01.2015, 09:33 Uhr | Feuilleton

Pegida und die Presse Die ausgezeichneten Kontakte des Pegida-Chefs

Lutz Bachmann, der Organisator der fremdenfeindlichen Demonstrationen in Dresden, behauptet, er habe beruflich einen besonders guten Zugang zu bedeutenden Medien. Stimmt das? FAZ.NET hat nachgefragt. Mehr Von Michael Hanfeld

27.12.2014, 16:57 Uhr | Feuilleton

Marktbericht Dax geht auf Erholungskurs

Zum Beginn der Weihnachtswoche sind einige Anleger in den deutschen Aktienmarkt zurückgekehrt. Der Dax steigt wieder. Im Fokus steht unter anderem die Deutsche Telekom und der mögliche Verkauf ihres Internet-Nachrichtenportals T-Online. Mehr

22.12.2014, 11:37 Uhr | Finanzen

Online-Portal Telekom will angeblich T-Online an Springer verkaufen

Laut einem Medienbericht verhandelt die Telekom und der Axel-Springer-Verlag über einen Verkauf des Internet-Portals. Die Gespräche seien aber in einem sehr frühen Stadium. Mehr

20.12.2014, 10:05 Uhr | Wirtschaft

Steuerhinterziehung Fahnder wegen Alice Schwarzer bei Springer

Steuerfahnder gehen im Fall Alice Schwarzer offenbar auch ihrer Arbeit als Autorin für den Springer-Verlag auf den Grund. Die Beamten kamen unangekündigt in die Konzernzentrale und beschlagnahmten Unterlagen. Mehr

09.12.2014, 19:39 Uhr | Politik

Springer-Verlag Geschäft auf die Zukunft

Der Springer-Verlag hat verstanden, wie man mit der Zeit geht. Mit seinen Onlinerubriken macht er gutes Geschäft. Jetzt gibt er sich auch noch die dazu passende Unternehmensform. Eine kleine Revolution. Mehr Von Michael Hanfeld

08.12.2014, 17:53 Uhr | Feuilleton

Ein Herz für Kinder 100.000 Euro für Kai Diekmanns Bart

Der Bild-Chefredakteur hat seinen Bart verkauft. Der Konsumgüter-Konzern Procter & Gamble spendet dafür 100.000 Euro. Der Coup ist ein Lehrstück darüber, wie Marketing heute funktioniert. Mehr Von Franz Nestler

05.12.2014, 17:44 Uhr | Wirtschaft

Horst Mahnke Der Spion, der zu Axel Springer kam

Erst glühender Nazi, dann Spiegel-Redakteur und BND-Maulwurf bei Springer: Horst Mahnkes Karriere ist so mannigfaltig wie abschreckend. Der BND macht seine Akte zugänglich, doch sie ist unvollständig. Mehr Von Michael Hanfeld

25.11.2014, 13:23 Uhr | Feuilleton

Republikflucht mit Flugzeug Über den Wolken

Mit einem selbstgebauten Flugzeug wollte Michael Schlosser 1983 aus der DDR in den Westen fliehen. Dann wurde er verraten, verhaftet und verkauft. Jetzt will er endlich beweisen, dass sein Flugzeug tatsächlich fliegen kann. Mehr Von Stefan Locke

09.11.2014, 16:16 Uhr | Politik

Leistungsschutzrecht Auch Springer gibt im Kampf gegen Google nach

Die vier Springer-Titel im Netz verzeichnen deutlich weniger Nutzer, die über Google News auf ihre Seiten kommen. Aufs Jahr gerechnet sieht der Konzernchef Döpfner Umsatzeinbußen im siebenstelligen Bereich. Und lenkt ein. Mehr

05.11.2014, 12:49 Uhr | Feuilleton

Urheberrecht Spanien lässt Google bluten

Suchmaschinenbetreiber müssen in Spanien vom nächsten Jahr an für Texte, die sie anzeigen, eine Gebühr entrichten. Die Verlage jubeln, Kritiker warnen. Mehr

31.10.2014, 08:18 Uhr | Wirtschaft

Wegen Ukraine-Berichterstattung Russland begrenzt Rechte ausländischer Medienbesitzer

Präsident Putin wirft dem Westen einen Medienkrieg vor. Als Gegenmittel soll der Anteil ausländischer Eigner an russischen Massenmedien auf 20 Prozent begrenzt werden. Betroffen ist auch der deutsche Axel-Springer-Verlag. Mehr

27.09.2014, 02:01 Uhr | Politik

Google & Co. Die Politik will Suchmaschinen zu Neutralität zwingen

Politik und Verbände blasen in Deutschland zur Jagd auf Google. Der Vorwurf: Diskriminierung von Konkurrenten bei den Suchergebnissen. Mehr Von Joachim Jahn und Kerstin Schwenn

10.09.2014, 19:34 Uhr | Wirtschaft

Digitaler Wandel Druckst du noch, oder geht das online?

Beim „Spiegel“ wird intern weiter um die richtige Strategie gerungen, die „Stern“-Redaktion begehrt gegen die Verlagsleitung auf – Szenen des digitalen Wandels. Mehr Von Michael Hanfeld

10.09.2014, 19:24 Uhr | Feuilleton

Roboterjournalisten Dieser Text ist selbstgemacht

Roboter können schon längst texten, mitunter ersetzen sie sogar Journalisten. Selbst Sportberichte in acht Sprachen direkt aus der Maschine sind keine Vision mehr. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

22.08.2014, 10:33 Uhr | Wirtschaft

BND-Spionage Ankara gekränkt

In der Türkei sorgen die Enthüllungen über die Spionage des BND für Wirbel. Ein Treffen der Geheimdienstchefs beider Länder soll zur Aufarbeitung beitragen. Doch die türkischen Medien führen längst eine Schlammschlacht. Mehr

19.08.2014, 23:31 Uhr | Politik

Herzblatt-Geschichten Unliebe Mitbewohner

Diese Woche haben sich die Herzblätter dem Miteinander von lieben und weniger lieben Erdbewohnern gewidmet. Ist Til Schweiger ein Tierquäler? Darf man unliebe Mitbewohner loswerden, wie Franz Josef Wagner meint? Oder bliebe dann das Big-Brother-Haus leer? Mehr Von Jörg Thomann

16.08.2014, 16:10 Uhr | Gesellschaft

Urteil gegen Bild-Zeitung Einseitig angerissen

Das Landgericht Köln fällt ein Urteil gegen die Bild-Zeitung. Demnach gilt bei Online-Beiträgen, dass für den frei zugängliche Anreißer eines hinter einer Bezahlschranke veröffentlichten Artikels dieselben rechtlichen Spielregeln gelten wie für den Artikel selbst. Mehr Von Ursula Scheer

05.08.2014, 16:04 Uhr | Feuilleton

Islam-Kommentare Ein Streit im Hause Springer

In Bild am Sonntag hat der stellvertretende Chefredakteur einen Islam-Kommentar geschrieben, den man auf die Kurzformel Nein danke bringen kann. In der Bild-Zeitung hat deren Chefredakteur Kai Diekmann scharf repliziert. Was sagt uns das? Mehr Von Michael Hanfeld

28.07.2014, 18:34 Uhr | Feuilleton

Kachelmann und kein Ende Jetzt will er Millionen an Schmerzensgeld

Jörg Kachelmann hat den Burda- und den Springer-Verlag auf insgesamt mehr als drei Millionen Euro Schmerzensgeld verklagt. Allein von der Bild-Zeitung will Kachelmann 1,5 Millionen Euro erstreiten. Mehr

25.06.2014, 19:10 Uhr | Feuilleton

Wulffs Buch Nach dem Krieg

Christian Wulff stilisiert sich in seinem Buch als Blaupause der Boulevard-Willkür und als politisches Opfer. Eine Rezension. Mehr Von Jasper von Altenbockum

11.06.2014, 18:35 Uhr | Politik

Ex-Bundespräsident blickt zurück Wulff: Mein Rücktritt war falsch

Der frühere Bundespräsident Christian Wulff sieht sich als Opfer einer öffentlichen Vorverurteilung. Er glaubt, dass er auch heute der Richtige in dem Amt wäre. Mehr

10.06.2014, 19:23 Uhr | Politik

Türkei Erdogan-Berater attackiert abermals deutsche Medien

Der Berater des türkischen Ministerpräsidenten, Yigit Bukut, spricht in einer Zeitungskolumne von schamlosen Angriffen auf Erdogan und organischen Verbindungen eines Teils der deutschen Medien. Mehr

02.06.2014, 12:27 Uhr | Politik

Top-Saläre im M-Dax Ein Börsengang lohnt sich - für Vorstände

Die besten Gehälter werden im Dax gezahlt, aber auch in der zweiten Reihe verdienen die Vorstandsvorsitzenden nicht schlecht : Im Durchschnitt 2,3 Millionen Euro im Jahr. Mehr Von Holger Paul

14.05.2014, 07:20 Uhr | Wirtschaft

Verlagsbilanz Umbau drückt Gewinn bei Axel Springer

Der Axel-Springer-Verlag hat im vergangenen Jahr weniger Gewinn gemacht: Der Umbau weg vom Printjournalismus kostet Geld. Jetzt hofft Springer auf die Zukunft. Mehr

06.03.2014, 08:50 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 5 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z