Silke Bodenbender: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

ZDF-Krimi „Walpurgisnacht“ Mord an der Grenze

Das ZDF hat sich einen ost-westdeutschen Kriminalfall anno 1988 im Harz ausgedacht: „Walpurgisnacht“. Trotz Annäherungen gestalten sich die Ermittlungen problematisch. Mehr

18.02.2019, 17:16 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Silke Bodenbender

1
   
Sortieren nach

„Ein Kind wird gesucht“ Hier sind Himmel und Hölle in Bewegung

Ein einzigartiger Fall der deutschen Kriminalgeschichte: Der Film „Ein Kind wird gesucht“ schildert auf beeindruckende Weise den wahren Fall des vermissten Mirco S. Mehr Von Axel Weidemann

22.10.2018, 17:27 Uhr | Feuilleton

ZDF-Krimi „Lotte Jäger“ Wo bitte geht’s nach Hollywood?

In dem ZDF-Krimi „Lotte Jäger und die Tote im Dorf“ steht die Ermittlerin vor einer unlösbaren Aufgabe. Das könnte reizvoll sein, würde sich der Film vor lauter Spannungsmätzchen nicht überschlagen. Es ist alles zu überdreht. Mehr Von Kai Spanke

03.09.2018, 17:21 Uhr | Feuilleton

ARD-Film „Teufelsmoor“ Die Geister, die sie riefen, verschwinden von allein

Wenn die ARD einen Horrorfilm dreht, wird am Ende immer ein Psychodrama daraus. Daran führt auch in „Teufelsmoor“ kein Weg vorbei. Mehr Von Heike Hupertz

17.01.2018, 19:29 Uhr | Feuilleton

„Der Kommissar und das Kind“ Eltern sind auch nicht mehr, was sie mal waren

In ZDF-Krimis werden zu oft Babys entführt und Familien erschüttert. Dass man sich „Der Kommissar und das Kind“ dennoch gut ansehen kann, liegt vor allem an Roeland Wiesnekker, dem Hauptdarsteller. Mehr Von Heike Hupertz

20.11.2017, 19:08 Uhr | Feuilleton

TV-Film Königin der Nacht Landlust für Fortgeschrittene

Eine Ökobäuerin wählt einen heiklen Nebenjob: Sie verdingt sich als Escort-Lady. Das tut dem Familienleben auf dem Bauernhof nicht eben gut. Mehr Von Oliver Jungen

01.02.2017, 19:30 Uhr | Feuilleton

ARD-Fernsehfilm Wunschkinder Sie wollen Eltern sein

Bilder, die Raum zum Sehen geben, Szenen und Dialoge, die Platz zum Selberdenken lassen: Der Fernsehfilm Wunschkinder begleitet ein Paar mit Nachwuchssorgen – vom Arzt bis ins russische Kinderheim. Mehr Von Heike Hupertz

25.01.2017, 19:27 Uhr | Feuilleton

TV-Krimi im ZDF Wie bringe ich die Jagdgesellschaft zur Strecke?

In „Lotte Jäger und das tote Mädchen“ bringt eine Kommissarin ein Verbrechen aus der DDR-Zeit ans Licht. Die Täter, allesamt hohe Parteikader, kamen damals davon. Das soll sich ändern. Mehr Von Hannah Bethke

12.09.2016, 20:45 Uhr | Feuilleton

Webserie Der Lack ist ab Man wird ja nicht jünger

Internetfernsehen für Mittvierziger: Die Mini-Webserie Der Lack ist ab bietet in zunächst zehn Episoden von jeweils zehn Minuten intelligente Unterhaltung. Kai Wiesinger holte als Koautor, Regisseur und Hauptdarsteller ein illustres Ensemble an Bord. Mehr Von Michael Hanfeld

26.04.2015, 18:39 Uhr | Feuilleton

Seelen im Feuer Hier wird so lange gehext, bis der Arzt kommt

Der Film Die Seelen im Feuer sollte eigentlich von dem düsteren Thema Hexenverfolgung handeln. Aber beim ZDF geht auch so etwas nicht ohne Lovestory. Mehr Von Ursula Scheer

02.03.2015, 17:45 Uhr | Feuilleton

Stalking-Thriller im ZDF Fürchte dich wohl

Matthias Brandt ist in der Rolle des Stalkers in „Eine verhängnisvolle Nacht“ nicht zu beneiden. Er muss nicht nur gegen den Täterstempel, sondern auch gegen Robert DeNiro anspielen. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

16.09.2013, 17:29 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ am Sonntag Am Bodensee fallen die Lebensträume ins Wasser

Doppelte Böden, so weit das Auge reicht: Der „Tatort. Die schöne Mona ist tot“ zeigt, wie gut ein Krimi sein kann. Mehr Von Heike Hupertz

31.01.2013, 17:20 Uhr | Feuilleton

Deutscher Fernsehpreis Eine Show, in der Kinder Tiere kochen

Olaf Schubert und Oliver Welke machen aus dem Deutschen Fernsehpreis eine Satire-Show: eine noch nie gesehene Selbstironie des ZDF. Das Gedenken an den verstorbenen Dirk Bach fiel etwas knapp aus. Mehr Von Michael Hanfeld

03.10.2012, 12:44 Uhr | Feuilleton

„Das unsichtbare Mädchen“ Ein Mord ohne Leiche

Dominik Graf zeigt, wie Heikles im Fernsehen dargestellt werden kann. Der Intrigen-Krimi „Das unsichtbare Mädchen“ handelt ebenso klar wie dezent von Kinderprostitution. Mehr Von Heike Hupertz

30.03.2012, 12:29 Uhr | Feuilleton

Krimi im ZDF Wir sollten die Ratlosigkeit nicht überspielen

Ein Teenager, drei Tote, eine Familie unter Schock - und die Frage nach der Schuld: In Niki Steins Krimi-Drama Vater Mutter Mörder gibt es keine mildernden Umstände. Mehr Von Daniel Haas

13.02.2012, 12:14 Uhr | Feuilleton

Filmemacher über Christian Wulff Out of Großburgwedel

Ist Christian Wulff eine tragische Figur? Wäre sein Fall ein Stoff für Kino oder Fernsehen? Wir haben bei drei Filmemachern nachgefragt. Mehr Von Jörg Thomann

09.01.2012, 13:21 Uhr | Gesellschaft

„Die Löwin“ im ZDF Lena, lass dein Haar herunter

Wildkatzen sind die besseren Menschen: Silke Bodenbender geht in „Die Löwin“ für das ZDFauf Safari. Eine grandiose Naturkulisse überdeckt eine eher dünne Geschichte. Mehr Von Heike Hupertz

01.01.2012, 17:00 Uhr | Feuilleton

Fernsehvorschau Wer ist der Mann?

Ein Mann kehrt aus langjähriger Kriegsgefangenschaft zurück und scheint vollkommen anders als er aufgebrochen ist: Das ARD-Kriegsheimkehrerdrama Wiedersehen mit einem Fremden kämpft nicht nur mit den Schatten der Vergangenheit, es kämpft auch mit logischen Widersprüchen. Mehr Von Thomas Thiel

05.05.2010, 19:49 Uhr | Feuilleton

Film über „Scientology“ Wir finden deinen Ruinpunkt

Unter Geheimhaltung hat die ARD einen Film über Scientology gedreht. „Bis nichts mehr bleibt“ handelt von einem Mann, der seine Familie verliert. Nur sich selbst rettet er, um einen hohen Preis. Mehr Von Michael Hanfeld

01.04.2010, 13:20 Uhr | Feuilleton

Fernsehen Das Zauberwort heißt Auslandsadoption

So glatt wie bei Angelina Jolie läuft es im wirklichen Leben nicht: Das Adoptionsdrama „Durch Himmel und Hölle“ (ZDF) ist ein Unterhaltungsfilm, wie es nicht viele gibt - spannend, unsentimental und gut besetzt. Mehr Von Heike Hupertz

02.04.2007, 15:59 Uhr | Feuilleton

Fernsehen Wir reden miteinander, aber wir hören uns nicht

Erst trennt sie die Sprachlosigkeit und dann der Scheidungsrichter: Illusionslos und hoffnungsstark, zärtlich und bitter in einem erzählt Dieter Wedel die Geschichte von zwei Paaren und ihren Kindern. Papa und Mama heißt sein zweiteiliger Fernsehfilm. Mehr Von Karen Krüger

02.01.2006, 17:54 Uhr | Feuilleton

Fernsehwoche, 31. Dezember bis 6. Januar Kennedy-Mord - waren's die Castro-Brüder?

Die ARD verspricht in dieser Woche die abschließende Aufklärung des Kennedy-Mords. Außerdem im Fernsehen: der Film „Hulk“ und Dieter Wedels neuer Zweiteiler über Scheidungsfamilien. Mehr

30.12.2005, 11:00 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z