Sigmund Freud: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sexualmedizin Die Lustspritze

Ein neues Medikament wird in Amerika zugelassen, um die weibliche Libido zu steigern. Auch Europäerinnen sollen bald in den fragwürdigen Genuss von Vyleesi kommen. Mehr

14.07.2019, 09:09 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Sigmund Freud

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Freuds Dinge heute In der Haut fahren

Lothar Müller hat ein Buch über Sigmunds Freud Blick auf die Dinge seiner Umwelt geschrieben. Es regt an zu einer Inspektion unseres Zubehörs. Mehr Von G.H.H.

09.06.2019, 10:27 Uhr | Feuilleton

Mutter des Imperiums Hätte Queen Victoria den Brexit gewollt?

Vor zweihundert Jahren wurde Königin Viktoria geboren. Daran erinnert Großbritannien mit einem Flickenteppich von Veranstaltungen, der den Zustand der Nation in Zeiten des Brexit widerspiegelt. Mehr Von Gina Thomas

24.05.2019, 19:52 Uhr | Feuilleton

Laudatio auf Bodo Kirchhoff Wir sind doch alle Gefühlstiere

Er ist ein Klassiker unserer Gegenwart, das Gegenteil eines zappelnden Stadtneurotikers, ein scharf konzentrierter Beobachter der Wirklichkeit: Zur Verleihung der Goethe-Plakette an Bodo Kirchhoff. Mehr Von Rose-Maria Gropp

07.05.2019, 15:24 Uhr | Feuilleton

Enttäuschung II Das Übermaß der Erwartungen

In der Demokratie muss man damit leben (lernen), mit den eigenen Vorstellungen nicht gleich durchzukommen. Mehr Von Manfred Görtemaker

15.04.2019, 11:03 Uhr | Politik

„Josefine Mutzenbacher“ Sie ist die Erste nicht

Im Jahr 2017 wurde „Josefine Mutzenbacher“ aus dem Verzeichnis der wegen Jugendgefährdung nicht lieferbaren Bücher gestrichen. Jetzt kann eine Edition des Romans erstellt werden, die auf literarische Vorbilder verweist. Mehr Von Magnus Klaue

14.04.2019, 11:07 Uhr | Feuilleton

Psychotherapie Zu Risiken fragen Sie besser Ihren Therapeuten

Wer sich in psychologische Behandlung begibt, will mit seinen Problemen fertig werden. Aber nicht selten kommen neue hinzu. Das sollte man vorher wissen. Mehr Von Jörg Albrecht

14.02.2019, 18:16 Uhr | Wissen

Theorie des Abenteuers Sind diese Helden noch heroisch?

Was moderne Autoren aus der als trivial beleumundeten Gattung zogen, erörtert eine Münchner Forschergruppe, die jetzt ihre erste Jahrestagung abhielt. Mehr Von Marie Wokalek

14.02.2019, 11:10 Uhr | Feuilleton

Viggo Mortensen im Gespräch „Ich hoffe, ich werde nie eingebildet“

Schauspieler Viggo Mortensen ist bekannt als „Aragorn“ aus dem Film-Epos „Herr der Ringe“. Im F.A.S.-Interview spricht er über sein Talent fürs Blumenverkaufen, sein Klapp-Handy – und eine überraschende Leidenschaft für Borussia Mönchengladbach. Mehr Von Christian Aust, Zürich

31.01.2019, 20:07 Uhr | Gesellschaft

Alfred Kubin im Lenbachhaus Echter Horror und ziemlich beste Freunde

Ein Blick in die seelischen Abgründe: Das Münchner Lenbachhaus zeigt den Zeichner Alfred Kubin als visionären Proto-Surrealisten und Vorläufer der Graphic Novelists. Mehr Von Brita Sachs

16.01.2019, 08:04 Uhr | Feuilleton

Interview mit dem Wiener Antikenhändler Christoph Bacher Auch die Tabakpatina kann die legale Ausfuhr beweisen

Für Österreich jedenfalls gilt: Das deutsche Kulturgutschutzgesetz hat den Wettbewerb im internationalen Handel ausgeglichener gemacht Mehr

10.01.2019, 15:30 Uhr | Feuilleton

„Die Gezeichneten“ in Zürich Die Kürzungen schmerzen in den Ohren

Selten sind Freuds Befunde zu Sexualpathologie, Traumlogik und Angstpsychosen so konsequent in musikalische Strukturen übersetzt worden wie in Franz Schrekers Oper „Die Gezeichneten“. Die Oper Zürich hat eine Digest-Version daraus gemacht. Mehr Von Stephan Mösch

26.09.2018, 11:59 Uhr | Feuilleton

Arabischer Porno und Befreiung Eine Kämpferin der Freude

Arabischer Amateurporno könnte schaffen, was der Revolution nicht gelang: Nämlich die Verbindung von Männlichkeit, Gewalt und Recht zu lösen. Wie das? Mehr Von Youssef Rakha

16.08.2018, 12:50 Uhr | Gesellschaft

Debütroman von Katharina Adler Ida, der Herr Doktor und sein Diwan

Ida Bauer ist als Sigmund Freuds „Fall Dora“ in die Geschichte der Psychoanalyse eingegangen. Jetzt erzählt die Urenkelin von ihr – und kommt nicht von Freud los, wenn ihr Buch Fahrt aufnehmen müsste. Mehr Von Rose-Maria Gropp

15.08.2018, 21:09 Uhr | Feuilleton

Drei souveräne Roman-Debüts Raus aus dem alten Leben!

Drei souveräne literarische Sommer-Debüts, die je auf ihre Weise das Diktat der totalen Gegenwart abschütteln: Von befreiten Urgroßmüttern, taumelnden Therapeuten und einem vom Himmel fallenden Mann. Mehr Von Julia Encke

07.08.2018, 18:11 Uhr | Feuilleton

Blumenberg-Tagung Leistungsnachweis durch Abwesenheit

Der Fallensteller verwischt seine Spuren: Eine Tagung an der Mainzer Akademie der Wissenschaften beschäftigt sich mit den literarischen Strategien des Philosophen Hans Blumenberg. Mehr Von Joe Paul Kroll

29.06.2018, 15:03 Uhr | Feuilleton

Möbelhersteller in Oberfranken „Des is noch Handarbeit“

Die deutschen Möbelhersteller leiden unter der Billig-Konkurrenz. Doch einige Polsterer aus Oberfranken halten sich dank ihrer Findigkeit. Mehr Von Henning Peitsmeier

20.05.2018, 20:47 Uhr | Stil

Kommentar Macron und sein Fetisch

Der französische Präsident Macron vergleicht die Vorliebe der Deutschen für das Sparen mit religiöser Verehrung. Ganz so heilig war das Land aber nicht immer. Mehr Von Ralph Bollmann, Berlin

13.05.2018, 11:31 Uhr | Wirtschaft

Tierfabeln in Kunsthalle Wien Aversion und Aggression

Die drei Jünglingsferkel im Feuerofen: Die makabren Tierfabeln von Ydessa Hendeles in der Kunsthalle Wien schnüren den Besuchern die Luft ab. Mehr Von Georg Imdahl

01.05.2018, 20:56 Uhr | Feuilleton

„Der Fall Arnolfini“ Reich mir die Hand fürs Jenseits

Die Deutung von Jan van Eycks Gemälde „Arnolfini-Hochzeit“ wirft seit Jahrhunderten Fragen auf. Nun hat sich Jean-Philippe Postel daran gemacht, das Bilderrätsel zu lösen – und verblüffende Erkenntnisse gesammelt. Mehr Von Rose-Maria Gropp

15.04.2018, 22:49 Uhr | Feuilleton

Islam-Debatte Jüdisch, ehrenhalber?

Es sind vor allem Politiker der christlichen Parteien, die eine „jüdisch-christliche Tradition“ beschwören. Kann es sein, dass sie damit nicht nur die Muslime ausschließen, sondern auch die Juden beleidigen? Mehr Von Claudius Seidl

02.04.2018, 14:17 Uhr | Feuilleton

Filmkritik zu „Shape of Water“ Die ozeanische Badewanne

So viel Lob und Ehren empfängt ein Märchen mit erotischem Stoff sonst nicht: Der Fantasy-Film „The Shape of Water“ von Guillermo del Toro ist nominiert für dreizehn Oscars – und kommt jetzt auch bei uns ins Kino. Mehr Von Dietmar Dath

14.02.2018, 12:42 Uhr | Feuilleton

Krebs-Therapie Was, wenn Heilung unbezahlbar wird?

Die Medizin ist im Kampf gegen den Krebs in eine beispiellose Sturm-und-Drang-Phase geraten. Doch mit den Innovationen, die von den Kämpfern gegen den Krebs erwartet werden, kommen neue Fragen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

14.02.2018, 10:51 Uhr | Wissen

Kleiner Büroknigge Benimm dich!

Muss ich meinen Chef zuerst grüßen? Kann ich ihm das Du anbieten, wenn ich älter bin als er? Gutes Benehmen in der Arbeitswelt ist gar nicht so leicht. Mehr Von Ursula Kals

27.01.2018, 18:41 Uhr | Beruf-Chance

Fernsehfilm „Eine gute Mutter“ Wer keine Liebe erfährt, ist sich selbst der Nächste

Vordergründig ist „Eine gute Mutter“ mit Petra Schmidt-Schaller ein Thriller. Aber vor allem sehen wir hier einen sensiblen Film über Mutterliebe und ihre Abwesenheit. Mehr Von Heike Hupertz

01.11.2017, 18:49 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z