Sharon Stone: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Morricone gegen Tarantino „Das könnte ein Affe am Computer schreiben“

Ist Ennio Morricones Tirade gegen ganz Hollywood im „Playboy“ wirklich erfunden? Der Komponist behauptet das – doch es gibt durchaus Gründe, an seiner Darstellung zu zweifeln. Mehr

15.11.2018, 10:36 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Sharon Stone

1 2 3  
   
Sortieren nach

Paul Verhoeven wird 80 Immer ein Ohr für das moralische Grundrauschen

Sex, Gewalt und Leben-Jesu-Forschung: Was Paul Verhoeven in seiner Karriere anfasste, erregte regelmäßig die Bedenkenträger und Moralwächter. Jetzt wird der Skandal-Regisseur achtzig Jahre alt. Mehr Von Peter Körte

18.07.2018, 13:09 Uhr | Feuilleton

Gespräch mit Steven Soderbergh „Ich muss nicht mit einem solchen Typen zusammenarbeiten“

Steven Soderbergh testet gerne Formen filmischen Erzählens. Zuletzt verband er eine Fernsehserie mit einer App. Nun geht es ihm um etwas anderes – um MeToo. Mehr Von Nina Rehfeld, Los Angeles

08.02.2018, 07:27 Uhr | Feuilleton

Der neue Raucher Was ist eine Zigarette?

Das Rauchen ist unübersichtlich geworden: Jetzt gibt es Elektro-Dampfer, Tabakerhitzer und vieles mehr. Schön für die Industrie. Für die Gesundheit sieht das nicht gut aus. Mehr Von Sebastian Balzter

05.02.2018, 06:55 Uhr | Wirtschaft

Neue App-Serie „Mosaic“ Wie, müssen wir jetzt etwa alles selber machen?

Mit „Mosaic“ legt der Regisseur Steven Soderbergh ein Puzzle vor, das die Zuschauer zusammensetzen sollen. Die Serie zum Selbermachen hat sich HBO zwanzig Millionen Dollar kosten lassen. Lohnt sich der Aufwand? Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

18.11.2017, 20:51 Uhr | Feuilleton

Filmfestspiele in Cannes Oh, da ist Monica!

Das Hôtel du Cap-Eden-Roc steht in Cannes für Glanz und Glamour der besonderen Art. Nun hat die Luxusunterkunft ausgewählte Gäste zu einer ganz exklusiven Fotoausstellung eingeladen. Alle warteten nur auf eine. Mehr Von Maria Wiesner, Cannes

19.05.2017, 16:57 Uhr | Stil

Marken Der Niedergang der amerikanischen Modeketten

Ob American Apparel, Abercrombie & Fitch oder Gap: Etlichen einst angesagten Modemarken laufen die Kunden davon. Das liegt nicht nur am Preis. Mehr Von Roland Lindner, Julia Löhr, New York/Frankfurt

31.08.2015, 21:44 Uhr | Wirtschaft

Largo Winch im ZDF Ein Mann ohne Feinde hat keinen Wert

Er kommt aus Belgien und ist fast so cool wie James Bond: Largo Winch: Die Burma-Verschwörung bietet im ZDF mit einer standesgemäßen Verfolgungsjagd und jeder Menge Feinde fast zu viel des Bösen - und ist damit gerade richtig. Mehr Von Michael Hanfeld

31.08.2014, 18:52 Uhr | Feuilleton

Hôtel du Cap-Eden-Roc Glanz oder gar nicht

Zur Abwechslung mal ein fröhliches Jubiläum: Vor 100 Jahren hat das Hôtel du Cap-Eden-Roc an der Côte d’Azur seinen Meerwasserpool eingeweiht. Seitdem ist eine Menge passiert. Mehr Von Annabelle Hirsch

06.08.2014, 08:19 Uhr | Reise

Geert Mak: Amerika Wenn sich im Diner die Gewissheiten auflösen

Man sieht nur, was man auch sehen will: Geert Mak fährt auf den Spuren John Steinbecks durch Amerika. Mit Befunden hält er sich zurück, und das Silicon Valley lässt er aus. Mehr Von Jordan Mejias

04.08.2013, 18:20 Uhr | Feuilleton

Papst Franziskus Tausend Erinnerungen und ein Kelch von Pallarols

Allmählich entdecken die Argentinier, was sie an ihrem Papst Franziskus haben. Viele verbinden bewegende Erinnerungen mit dem früheren Kardinal Jorge Mario Bergoglio. Mehr Von Josef Oehrlein, Buenos Aires

18.03.2013, 17:02 Uhr | Gesellschaft

Florierendes Geschäft Pelz verliert den Makel

Tierschützer warnen zwar wie eh und je, aber Pelzmode ist wieder populär - auch in Deutschland. Das globale Geschäft mit Tierfellen floriert wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Mehr Von Marcus Theurer

30.11.2012, 16:20 Uhr | Wirtschaft

Welt-Aidskonferenz Heilsbringende Töne

Hillary Clinton, Elton John und Sharon Stone: In Washington hat die Welt-Aidskonferenz begonnen und viele Stars nutzen die Bühne. Sie setzen sich in Szene und wollen ihren Beitrag zum Kampf gegen Aids leisten. Nur ein deutscher Gast bleibt fast unbemerkt. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Washington

24.07.2012, 16:27 Uhr | Gesellschaft

Gena Rowlands wird 80 Ein Licht in meinem Herzen

Sie ist der Star der Rebellion gegen das Star-Kino: Gena Rowlands hat nie viele Worte darüber gemacht, worauf es im Kino ankommt - sie hat es gezeigt. Und Gratwanderungen geschafft, an denen Sharon Stone gescheitert ist. Mehr Von Andreas Kilb

19.06.2010, 12:15 Uhr | Feuilleton

Michael Jackson Das Märchen vom König

Kann es sein, dass wir ihn einst erfunden haben, den King of Pop, Michael Jackson, so wie wir auch seine Altersgenossen erfunden haben, Madonna und Sharon Stone, Prince und Paul Weller, die alle so wurden,... Mehr

27.06.2009, 19:44 Uhr | Feuilleton

So war Cannes Alle Gewalt geht vom Kino aus

Große Namen und gleichmäßige Geschäfte, gequälte Frauen und kein Leerlauf auf der Leinwand. Wird das diesjährige Festival in Cannes als Krisenfestival in Erinnerung bleiben? Mehr Von Verena Lueken

24.05.2009, 15:05 Uhr | Feuilleton

Paul Verhoevens Jesus-Buch Ich protestiere gegen die Schöpfung

Der Regisseur von „Basic Instinct“ und „Robocop“ hat ein Buch über Jesus geschrieben: Paul Verhoeven über die Legenden der Bibel, seinen Atheismus, die Ähnlichkeit zwischen Jesus und Che Guevara und warum er ein Fan, aber kein Jünger Jesu ist. Mehr

13.04.2009, 13:33 Uhr | Feuilleton

Richard Avedon in Berlin Er war wie ein Jäger, ein Fischer

Hab einen kleinen Gedanken, bat Richard Avedon, wenn eines seiner Modelle ihm zu ausdruckslos wirkte. Zur Zeit wird der Porträtfotograf in Berlin mit einer Retrospektive geehrt. Wie es war, vor seiner Kamera zu stehen? Nastassja Kinski, Isabella Rossellini und Lauren Hutton erzählen. Mehr Von Johanna Adorján

19.10.2008, 22:23 Uhr | Feuilleton

Jahrgang 1958 Wer, zur Hölle, hat denn mehr Sex?

Von Madonna und Prince über Sharon Stone und Michelle Pfeiffer bis hin zu Michael Jackson und Andie MacDowell: All die jungen Leute werden plötzlich fünfzig. Wie 1958 zum herrschenden Jahrgang wurde. Mehr Von Claudius Seidl

08.06.2008, 13:34 Uhr | Gesellschaft

Sharon Stone verärgert China Ein Streit mit Dior

Ist das Karma? hat sich die amerikanische Schauspielerin Sharon Stone laut gefragt. Könnten die Chinesen selbst Schuld sein am Erdbeben - wegen ihrer Tibet-Politik? Dior distanziert sich von seiner Werbeträgerin. Und die entschuldigt sich. Mehr Von Roland Lindner

30.05.2008, 10:46 Uhr | Politik

Zum Vierzigsten von Julia Roberts Das schönste Lächeln unserer Tage

Anfang der Neunziger war ihr alles zuzutrauen. Aber die wirklich große Rolle ließ lange auf sich warten. Den Karriereknick, der ihr zum vierzigsten Geburtstag unfehlbar vorausgesagt worden wäre, hat sie selbst inszeniert. Und überwunden. Andreas Kilb über Julia Roberts. Mehr Von Andreas Kilb

28.10.2007, 12:06 Uhr | Feuilleton

Cannes Die Sterne zum Greifen nah

Nicht alle Wege führen über den roten Teppich: Das Filmfestival von Cannes, diese einzigartige und unnachahmliche Mischung aus echtem Ruhm und falschem Rummel, billigen Träumen und bösem Erwachen, feiert sein sechzigstes Jubiläum - und bietet auch jenseits des Festivalpalasts ganz großes Kino. Mehr Von Verena Lueken und Michael Althen, Cannes

26.05.2007, 10:38 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Die Blondheit des Widerstands

Von Holland nach Hollywood - und zurück. Nach zwanzig Jahren in der Traumfabrik und Filmen wie „Basic Instinct“ hat Paul Verhoeven einen Film über den Kampf gegen die Nazis gedreht. Peter Körte über „Black Book“ und den Regisseur. Mehr Von Peter Körte

09.05.2007, 23:39 Uhr | Feuilleton

None Der Mann, der sich mit sich selbst verwechselt

War es wirklich so, dass Tom Kummer von dem System, das er betrog, erst gezeugt wurde? Einmal, im Herbst des Jahres 1997, hat mir Tom Kummer fast das Leben gerettet - was hier nicht nur deshalb erwähnt werden muss, weil Journalisten, wenn sie über den Fall Tom Kummer schreiben, dabei ohnehin immer ... Mehr

11.03.2007, 13:00 Uhr | Feuilleton

Star-Ensemblefilm Bobby Die Hoffnung stirbt im Hotel

Am Tag, als Robert Kennedy starb: In dem Film Bobby ist noch jede Nebenrolle mit einem großen Star besetzt, der mal dick, mal eher dünn aufträgt - von Demi Moore und Sharon Stone bis zu Harry Belafonte und Anthony Hopkins. Mehr Von Verena Lueken

08.03.2007, 18:17 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z