Serge Dassault: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Einflussreicher Unternehmer Französischer Wirtschaftsboss Dassault ist tot

Mit Serge Dassault ist einer der einflussreichsten französischen Unternehmer gestorben. Sein Firmenimperium machte ihn zum drittreichsten Mann des Landes. Mehr

28.05.2018, 18:11 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Serge Dassault

1
   
Sortieren nach

Kandidaten im Wahlkampf Die Kluft zwischen Presse und Politik

Frankreichs Kandidaten schüren das Misstrauen gegenüber den etablierten Medien, um sich als Gegner des vermeintlichen Mainstreams zu profilieren. Mehr Von Michaela Wiegel

23.04.2017, 11:00 Uhr | Politik

Frankreichs Medien So spielt Paris mit der Presse Monopoly

Frankreichs nächster Präsident wird erst 2017 gewählt. Doch schon jetzt werden die Medien darauf eingestellt: Reiche Freunde von Nicolas Sarkozy kaufen Sender, François Hollandes Leute gründen welche. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

10.11.2015, 12:27 Uhr | Feuilleton

Dokumentarfilm Als „Charlie Hebdo“ vor Gericht stand

Es begann mit einem Mordanschlag: Das Attentat auf die französische Satirezeitschrift vom Januar dieses Jahres hatte ein Vorspiel. Dafür öffnet der Film „Der Fall Charlie Hebdo“ die Augen. Mehr Von Jürg Altwegg

01.10.2015, 18:14 Uhr | Feuilleton

Französischer Milliardär Dassault Sturz eines Mächtigen

Der französische Rüstungs- und Medienunternehmer Serge Dassault ist in Polizeigewahrsam genommen worden. Dem Milliardär wird vorgeworfen, er habe Stimmen gekauft, um sich einen Kindheitstraum zu erfüllen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

19.02.2014, 13:28 Uhr | Politik

Serge Dassault Macht und Machenschaften

Serge Dassault ist Rüstungsunternehmer, Politiker und der fünftreichste Mann Frankreichs. Obwohl die Justiz wegen des Verdachts der Bestechung gegen ihn ermittelt, erhält er Rückendeckung vom Senat. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

09.01.2014, 18:09 Uhr | Politik

Verdacht auf Insidergeschäfte EADS in der Gerüchteküche

Dem Airbus-Mutterkonzern EADS steht wegen des Verdachts auf Insidergeschäfte womöglich die schlimmste Krise bevor, die der Flugzeugbauer je erlebt hat. Schon macht das Wort Staatsaffäre die Runde. Dabei ist völlig unklar, was am Ende von den Verdächtigungen übrig bleibt. Mehr

04.10.2007, 16:28 Uhr | Wirtschaft

Frankreich vor dem Referendum Jasager und Neinmeiner

In den Redaktionen brodelt es. Der Umgang der Medien mit der EU-Verfassung, über die in Frankreich am Sonntag das Volk entscheiden wird, ist ins Zentrum der hitzigen, ja gehässigen Auseinandersetzung gerückt. Die Abstimmung ist zu einem Psychodrama geworden. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

26.05.2005, 23:35 Uhr | Feuilleton

Frankreich Gewissensklausel: Beim Figaro kündigen 270 Journalisten

Als der Waffenhändler Dassault die Figaro-Gruppe übernahm, wurde er Arbeitgeber von 2.700 Journalisten. Ein großer Teil davon will aus Gewissensgründen nicht bei ihm arbeiten und kündigt geschlossen. Mehr

17.12.2004, 13:11 Uhr | Feuilleton

Frankreich Staat, steh uns bei

Im französischen Zeitungsgeschäft gibt es derzeit fast nur Katastrophenmeldungen. Der Staat alimentiert längst viele Blätter, die ohne die Zuschüsse gar nicht mehr überleben könnten. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

28.09.2004, 17:17 Uhr | Feuilleton

Frankreich Chiracs Partei verliert die absolute Mehrheit im Senat

Die Partei UMP hat die Senatswahl ohne große Verluste überstanden, aber die absolute Merheit verloren. Im Senat sitzen nun auch ein Medienmogul und ein Altgaullist, gegen den die Justiz wegen Korruption ermittelt. Mehr

27.09.2004, 15:40 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z