Serengeti: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nationalpark gefährdet In der Serengeti wird es eng

Naturschutzgebiete in Ostafrika werden von der Entwicklung außerhalb ihrer Grenzen erdrückt. Übergroße Viehherden setzen der Vegetation zu, und auch der Mensch nimmt immer mehr Flächen für sich in Anspruch. Mehr

29.03.2019, 06:34 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Serengeti

1 2
   
Sortieren nach

In der Serengeti beobachtet Löwenmutter adoptiert Leopardenjunges

In Tansania hat ein Besucher des Schutzgebiets eine einzigartige Entdeckung gemacht: eine Löwenmutter, die ein Leopardenbaby säugt. Mehr

14.07.2017, 16:45 Uhr | Gesellschaft

Grzimek im Ersten Flucht in die Savanne

Die ARD entzaubert an diesem Karfreitag eine Legende: Der Film Grzimek zeigt, was über den weltberühmten Tierschützer Bernhard Grzimek bislang nur wenige wussten: wie er mit Menschen zurechtkam. Mehr Von Michael Hanfeld

03.04.2015, 18:07 Uhr | Feuilleton

Nationalparks in Tansania Mitten in Afrika Jenseits von Afrika spielen

Hier Armut, dort Luxus: Tansania und der Safari-Tourismus – eine Reise durch die Nationalparks Ruaha und Serengeti. Mehr Von Elsemarie Maletzke

13.02.2015, 15:18 Uhr | Reise

Album der Woche: Sisyphus Alle wollen den Löwenanteil

Was kommt heraus, wenn man einen Rapper, einen Singer/Songwriter und einen DJ in ein Zimmer sperrt? Serengeti, Sufjan Stevens und Son Lux zeigen es: eine feine, tanzbare Retro-Mischung. Mehr Von Jan Wiele

31.03.2014, 15:56 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Feuerwehrchef Im Kampf mit den Elementen

Reinhard Ries leitet die Feuerwehr in Frankfurt. Das ist eine der größten in Deutschland. Er hat trotzdem noch Zeit, gegen Fluten zu kämpfen. Mehr Von Denise Peikert

27.09.2013, 17:31 Uhr | Rhein-Main

Caroline Paul: Lost Cat Katzen kann man halten, niemals besitzen

Vertrauen ins Haustier ist gut, elektronische Kontrolle ist besser? Caroline Paul versucht den Abwesenheiten ihres Katers mittels GPS-Einsatz beizukommen. Mehr Von Melanie Mühl

08.07.2013, 19:10 Uhr | Feuilleton

Tansania Büffel kommen gern vorbei

Eine Safari durch Tansania ist reich an Tieren und an Überraschungen. Gut, wenn man einen Massai an seiner Seite weiß. Mehr Von Stefanie Schütte

02.05.2013, 13:59 Uhr | Reise

Eric Schmidt verkauft Die Aktienverkäufe der Internet-Topmanager

Der ehemalige Google-Chef Eric Schmidt verkauft Google-Aktien mit einem Milliardenwert. Er ist nicht der einzige Topmanager aus dem Silicon Valley, der seine Aktien zu Geld macht. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

09.02.2013, 15:20 Uhr | Wirtschaft

Autos der Herzen Mit Ecken und Kanten

Weil die Autowelt voller makelloser Golf, Astra, Passat, Dreier, C-Klassen, Mégane und Avensis ist, soll einmal der Blick auf die Unvollendeten erlaubt sein. Auf jene, die niemals die ersten Ränge der Zulassungsstatistik erobern werden. Mehr Von Holger Appel und Boris Schmidt

24.05.2012, 10:00 Uhr | Technik-Motor

Dokumentarfilm Serengeti Gnus in Partylaune

Tiere sind auch nur Menschen: Serengeti im Ersten überzeugt als visuelles Spektakel über die unberührte Schönheit der nordtansanischen Savanne. Mehr Von Ursula Scheer

12.04.2012, 18:40 Uhr | Feuilleton

Unesco Auch die Pfahlbauten sind Welterbe

Eine Lücke ist geschlossen: Seit Montag gehört fast das gesamte deutsche Wattenmeer zum Welterbe. Auch die Pfahlbauten haben das Prädikat bekommen. Sie sind die ersten archäologischen Unterwasser-Denkmäler auf der Unesco-Liste. Mehr

27.06.2011, 23:25 Uhr | Gesellschaft

Martha Gellhorn: Reisen mit mir und einem Anderen Vom Kartographieren mit Eitelkeit

Liebe für die Menschheit, Ekel vor den Menschen: Kann man mit so einer Haltung zur genialen Weltbeobachterin werden? Martha Gellhorn schrieb mit ihren wunderschönen Reiseerinnerungen große Literatur. Mehr Von Sabine Berking

09.06.2011, 16:05 Uhr | Feuilleton

Serengeti Es war einmal in Afrika

Serengeti: einer der Landstriche der Erde, die es nur als Ganzes gibt. Wie kommt es, dass man sich als Mensch hier so heimisch fühlt? Und was muss man tun, um dieses Wunderwerk der Erde zu erhalten? Mehr Von Cord Riechelmann

13.02.2011, 09:00 Uhr | Reise

Im Kino: Serengeti Die Summe aller Gnus in Bewegung

Die Serengeti soll bald von einer Autobahn durchzogen werden. Doch als einzigartiges Tierreservat bleibt sie nur erhalten, wenn es sie als Ganzes gibt. Davon gibt Reinhard Radkes Dokumentation ein eindrucksvolles Zeugnis. Mehr Von Cord Riechelmann

04.02.2011, 22:43 Uhr | Feuilleton

Fernstraße durch die Serengeti Tierwanderung ins Ungewisse

Die Serengeti darf nicht sterben - jetzt aber bedroht ein Bauprojekt der tansanischen Regierung den Nationalpark. Eine Fernstraße, die mitten durch den Norden der Serengeti verlaufen soll, könnte das Ende der Tierwanderungen bedeuten. Mehr Von Carl-Albrecht von Treuenfels

09.09.2010, 18:59 Uhr | Gesellschaft

Bayerischer Fernsehpreis Qualitätsfischchen im Haifischbecken

Unbemannte Adelsfräulein, überraschte Preisträger und ein Ministerpräsident auf Tuchfühlung mit der Weltspitze: Die Gala des Bayerischen Fernsehpreises erwies sich als eine der kurzweiligsten Preisverleihungen seit langem. Mehr Von Michael Seewald

16.05.2009, 11:43 Uhr | Feuilleton

Claudia Sewig: Bernhard Grzimek Der mit den Tieren warb

Bernhard Grzimek wusste die Naturliebe der Deutschen so sachlich wie glamourös zu befeuern: im Fernsehen, als Buchautor, als Regisseur seiner Filme. Claudia Sewig hat ihm eine exzellente Biographie gewidmet. Mehr Von Dieter Bartetzko

20.04.2009, 14:00 Uhr | Feuilleton

Orlando in Florida Achtundvierzig Millionen gute Gründe

Man muss sich Sorgen machen um Amerika. Hypothekenkrise, Rezessionsangst, Sexskandale, Bush, Crash, Spears, Irak - keine gute Nachricht weit und breit, außer einer: In der Weltspaßhauptstadt Orlando brummt das Geschäft. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

21.04.2008, 11:00 Uhr | Reise

Frankfurter Zoo Weltunternehmen für den Naturschutz

Vor 150 Jahren trat erstmals die Versammlung der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt zusammen. Einst diente sie dazu, den Zoo zu betreiben. Inzwischen ist sie mit der Stiftung „Hilfe für die bedrohte Tierwelt“, einer der größten ihrer Art, in der ganzen Welt engagiert. Mehr Von Eva-Maria Magel

07.03.2008, 15:35 Uhr | Rhein-Main

Bernhard Grzimek Serengeti lebt

Heute vor zwanzig Jahren starb der Tierfilmer und Naturschützer Bernhard Grzimek. In Afrika hatte er viel erreicht, so manchen Nationalpark würde es ohne ihn nicht geben. Seine Arbeit in Afrika geht auch heute noch weiter. Roland Knauer hat ihn porträtiert. Mehr Von Roland Knauer, Ngorongoro

13.03.2007, 11:05 Uhr | Gesellschaft

Bernhard Grzimek Platz für Tiere und Menschen

Vor 20 Jahren ist der legendäre Tierfilmer Bernhard Grzimek gestorben. Von seinen ausgedehnten Afrikareisen hat nicht nur der Frankfurter Zoo profitiert, den er 1974 leitete. Grzimek war ein Pionier des Naturschutzes. Mehr Von Eva-Maria Magel

13.03.2007, 10:02 Uhr | Rhein-Main

Artenschutz Serengeti stirbt nicht

Jubel bei der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt: Spitzlippennashorn Sarah hat im Serengeti-Nationalpark in Tansania ein Kalb geboren. Die freudige Nachricht gibt Anlass zur Hoffnung, denn die Wildtierart stand noch vor kurzem vor der Ausrottung. Mehr Von Carl-Albrecht von Treuenfels

05.01.2007, 21:32 Uhr | Gesellschaft

None Als die Flut kam, gingen die Götter

Zwei Ziele verfolgt der irische Autor John Banville mit seinen Büchern: Er will den Leser erfreuen und ihn terrorisieren. Für "Die See", seinen vierzehnten Roman, hat Banville den begehrten Man-Booker-Preis erhalten. In einer Pension an der Irischen See ziehen die zwei älteren Herren, die als Dauergäste ... Mehr

04.10.2006, 14:00 Uhr | Feuilleton

Irische See - Irland John Banville: Die See

Max Morden flüchtet nach dem Krebstod seiner Frau in eine Pension an dem Strand, an dem er als Kind seine Ferien verbracht und seine Initiation in die dämonische Götterwelt erfahren hat: John Banvilles meisterhafter Roman Die See. Mehr

03.10.2006, 15:09 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z