Sean Connery: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Der Name der Rose“ im TV Da hilft nur noch beten

Umbertos Ecos Mittelalterroman „Der Name der Rose“ war mit Sean Connery großes Kino. Jetzt wird eine zeitgeistige Serie mit Sex, Crime und Feminismus daraus. Das ist ziemlich profan. Mehr

24.05.2019, 18:07 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Sean Connery

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Missbrauch am Aloisiuskolleg Vergangenheit, die nicht vergeht

Bis 2007 kam im Bonner Aloisiuskolleg ein Pater mit pädophilen Neigungen zur „Duschaufsicht“ vorbei. Heute setzen die Jesuiten auf Präventionsarbeit. Dem Opferverband genügt das jedoch nicht – auch weil ein ehemaliger Rektor schweigt statt aufzuklären. Mehr Von Reiner Burger, Bad Godesberg

25.04.2019, 06:25 Uhr | Politik

Artus-Film von Joe Cornish Im Brexit steckt ein Schwert

Was Alte angerichtet haben, müssen die Jungen wieder in Ordnung bringen: „Wenn du König wärst“ gibt Solidarunterricht im Kino. Mehr Von Maria Wiesner

23.04.2019, 07:29 Uhr | Feuilleton

Designerin Bodil Kjær Nach 40 Jahren zurück im Rampenlicht

Ihr Schreibtisch erlangte fast so große Berühmtheit wie der James Bond-Film, in dem er vorkam. Jetzt, nach einem halben Jahrhundert, taucht der Tisch zusammen mit seiner Erfinderin wieder in der Designwelt auf. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

20.08.2018, 22:17 Uhr | Stil

Versteck im eigenen Haus Eine Geheimtür für das Eigenheim

Durch eine geheime Tür verschwinden und unsichtbar sein – das geht nur in Hollywood? Keinesfalls! Steve Humble hat aus seiner Faszination ein Geschäft gemacht. Nur: Wer interessiert sich für das Versteck im eigenen Haus? Mehr Von Roland Lindner, New York

17.07.2018, 10:51 Uhr | Beruf-Chance

Zum Tod von Roger Moore Hart im Nehmen

Er selbst hielt sich zwar für gutaussehend, aber für einen schlechten Schauspieler. Dafür legte Roger Moore eine steile Karriere hin und gab sieben Mal James Bond. Jetzt ist der Brite gestorben. Mehr Von Julia Bähr

23.05.2017, 16:30 Uhr | Feuilleton

„T2 Trainspotting“ Alternde Männer sind keine D-Züge mehr

Der legendäre Film „Trainspotting“ wird fortgesetzt – nach 21 Jahren. Mit dabei ist die gesamte Crew von damals. Was haben uns die Antihelden heute noch zu sagen? Mehr Von Jörg Thomann

15.02.2017, 16:27 Uhr | Gesellschaft

Geschmackssache Ein Kowalke kennt keine Kompromisse

Die reine Lehre: Das „Fischereihafen Restaurant“ serviert die klassische Hamburger Fischküche so puristisch und traditionalistisch wie kein anderes Lokal in der Hansestadt. Mehr Von Jakob Strobel Y Serra

23.12.2016, 12:20 Uhr | Stil

Der Name der Rose in Vilbel Ein einziges Licht in der Düsternis

Schmutzig und blutig geht es auf der rutschigen Bühne zu. Am Ende steht ein vollständig entblößter Salvatore auf der Bühne und wimmert vergeblich um sein Leben. Der Name der Rose in Bad Vilbel ist herausragend. Mehr Von Matthias Bischoff

23.06.2016, 21:45 Uhr | Rhein-Main

Bohlen-Show im Kloster Falscher Mönchsgesang

Dieter Bohlens Show Deutschland sucht den Superstar soll im berühmten Kloster Eberbach Station machen, und die Aufregung im Rheingau ist groß. Dabei hat die Zisterzienserabtei schon Anderes überstanden. Mehr Von Ursula Scheer

12.02.2016, 13:54 Uhr | Feuilleton

Turteln in der Buchhandlung Liebesspiele

Buchhandlungen sind das Paradies der Literatursüchtigen. Laut einer Umfrage eigenen sie sich jedoch nicht nur zur Beschaffung von neuem Lesestoff, sondern auch als idealer Ort zum Anbandeln. Mehr Von Hubert Spiegel

11.02.2016, 10:15 Uhr | Feuilleton

Terry Gilliam im Interview „Ich bewahre mir meine Schamlosigkeit“

Terry Gilliam, der Mitbegründer von Monty Python und Regisseur von Filmen wie „Brazil“, erzählt in einem Buch sein bewegtes Leben. Ein Gespräch über Phantasie, Freunde, Gegner und Monster. Mehr Von Jörg Thomann

14.12.2015, 10:48 Uhr | Gesellschaft

Neuer Bond-Film „Spectre“ Der letzte Zug heißt Neustart

Im vierten James-Bond-Film mit Daniel Craig begegnet der unsterbliche Geheimagent einem Gespenst, vor dem er sich wirklich fürchtet. Bösewicht Christoph Waltz ist nur ein Teil der bösen Macht. Mehr Von Dietmar Dath

04.11.2015, 13:44 Uhr | Feuilleton

James Bond Der längste Werbespot der Welt

Im neuen James-Bond-Film „Spectre“ jagt wieder ein Markenprodukt das nächste. Die Produktionskosten sind immens. Die Wirkung von 007 ist es aber auch – so hoffen zumindest die Werbepartner. Mehr Von Julia Löhr und Marcus Theurer, London

26.10.2015, 10:46 Uhr | Wirtschaft

Biathlet Simon Schempp „Ich kann gar keinen Spagat“

Bei der Biathlon-WM gehört Simon Schempp zu den Favoriten. Der 27 Jahre alte Schwabe kann alles, neuerdings sogar Sprint. Im F.A.Z.-Interview spricht Schempp über James Bond, spannende Finishs und den Vorteil des Ausfallschrittes. Mehr Von Claus Dieterle

05.03.2015, 12:21 Uhr | Sport

Fraktur Sag niemals nie

Aber ein Reservat für dieses Dreibuchstabenwort muss bleiben, auch wenn es die Polen nervt. Mehr Von Berthold Kohler

12.12.2014, 11:07 Uhr | Politik

Umberto Eco in Eltville Die Rose hat einen deutschen Namen

Umberto Eco besucht den Drehort für die Verfilmung seines berühmten Romans Der Name der Rose. So mancher Tourist des Klosters Eberbach in Eltville traut seinen Augen noch nicht so recht. Mehr Von Florian Balke, Eltville

04.10.2014, 21:21 Uhr | Rhein-Main

Schottische Unabhängigkeit Seine Hoheit, König Ferdinand

Der Kampf um die schottische Unabhängigkeit steckt voller Kuriositäten. Manchem Schotten kommt es wie ein Aprilscherz vor, dass London das britische Pfund gegen eine Flotte tauschen will. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

01.04.2014, 19:55 Uhr | Politik

Andy Murray Rückkehr ohne Rucksack

Durch seine Erfolge im vergangenen Jahr verwandelte sich Andy Murray von einem Glas-halb-leer- in einen Glas-halb-voll-Typen. Ab diesem Mittwoch hat er bei den US Open die Chance, seinen Titel zu verteidigen. Mehr Von Doris Henkel, New York

28.08.2013, 12:24 Uhr | Sport

Sir Michael Caine im Gespräch Warum ich Alfred Hitchcock einen Korb gab

Der britische Filmschauspieler Sir Michael Caine verrät, wie er durch eine Vorliebe für Humphrey Bogart zu seinem Künstlernamen kam, weswegen er Woody Allen über die Maßen schätzt und was im Leben wirklich zählt. Mehr

19.08.2013, 18:45 Uhr | Feuilleton

Klaus Maria Brandauer zum Siebzigsten Nun aber auf ins dritte Leben

Der Schauspieler, der sich selber inszeniert, findet endlich seinen idealen Regisseur. Klaus Maria Brandauer, der mit Peter Stein in ein drittes Leben aufbrach, wird siebzig. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

16.06.2013, 18:30 Uhr | Feuilleton

Im Fernsehen: Boss Der Chef zieht dir die Ohren lang

Flughafenbau? Geht doch! Die amerikanische Politserie Boss zeigt, wie man als Bürgermeister weiterkommt. Verschiedene Krankheiten machen die Sache spannend. Mehr Von Daniel Haas

18.03.2013, 17:28 Uhr | Feuilleton

Tennis „Team Murray“ - wie ein Verstärker

Andy Murray möchte beim ATP-Finale eine großartige Saison krönen. Trainer Ivan Lendl bringt den schottischen Tennisprofi voran - aber nicht nur er allein. Mehr Von Doris Henkel, London

07.11.2012, 10:50 Uhr | Sport

Fünfzig Jahre James Bond Die Venus des Agenten

James Bond ist eigentlich Jamaikaner. Hier musste er sein erstes Abenteuer bestehen, als er Jagd auf Dr.No machte. Und hier lässt sich sein Geist noch immer wunderbar beschwören - wenn da nicht das Problem mit Ursula wäre. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

31.10.2012, 19:54 Uhr | Reise

James Bond Der ideale Brite

Seit 50 Jahren dient James Bond der Queen und ist für England Identifikationsfigur, Hoffnungsmacher und Volkserzieher in einem. Demnächst auch wieder in Ihrem Kino. Mehr Von Jochen Buchsteiner

21.10.2012, 13:46 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z