Scientology: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wegen Masernausbruchs Passagiere von Scientology-Kreuzfahrer unter Quarantäne

Weil ein Besatzungsmitglied eines Kreuzfahrtschiffes an Masern erkrankt ist, stehen rund 300 Menschen in der Karibik unter Quarantäne. Das Schiff gehört der Sekte Scientology, die für ihre medizinkritische Haltung bekannt ist. Mehr

02.05.2019, 16:53 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Scientology

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Orgasmische Meditation O, wann kommst du?!

Für manche ist „Orgasmische Meditation“ der Weg zu besserem Sex – für andere die Einstiegsdroge in eine Sekte. Eine Reise ins Zentrum des Imperiums. Mehr Von Anke Richter

19.11.2018, 06:41 Uhr | Gesellschaft

Sekte um Bruno Gröning Wer solche Freunde hat

Der Freundeskreis von Bruno Gröning wirbt um neue Mitglieder. Es ist schwer, gegen den Scharlatan und seine Fans anzugehen. Eine unterschätzte Sekte, deren Anhänger weitaus zahlreicher sind, als die von Scientology. Mehr Von Kim Björn Becker

18.10.2018, 11:47 Uhr | Gesellschaft

Kunst oder Kommerz Was denken Sie von Tom Cruise?

Immer wieder geht es Tom Cruise darum, nicht bloß als kommerzieller Schauspieler wahrgenommen zu werden, sondern als echter Künstler. Dabei war eine Abweichung von seiner üblichen Leinwandpersönlichkeit seine beste Rolle. Mehr Von Slavoj Žižek

21.08.2018, 15:18 Uhr | Feuilleton

Serie „Marvel’s Runaways“ Sie müssen etwas gegen ihre Eltern tun

Dass Jugendliche sich mit der Generation der Älteren messen, ist normal. In „Marvel’s Runaways“ haben sie aber besondere Gründe: Ihre Mütter und Väter sind böse und gefährlich. Mehr Von Nina Rehfeld

09.05.2018, 17:32 Uhr | Feuilleton

Skandal am Haus der Kunst Jetzt geht es auch um sexuelle Gewalt

Von Scientology unterwandert, mehrfach fast insolvent: Der Eklat, der zur Berufung eines kaufmännischen Geschäftsführers am Münchner Haus der Kunst führte, weitet sich immer mehr aus. Mehr Von Patrick Bahners

07.03.2018, 14:10 Uhr | Feuilleton

Streamingdienst der Telekom Sie ist der erste Star im Programm

Jetzt macht auch die Telekom ihr eigenes Fernsehen und wird zur Mediathek. Mit der Serie „The Handmaid’s Tale“, die haufenweise Emmys gewann, hat die Firma einen Hit im Angebot. Doch reicht das? Mehr Von Claudia Reinhard

02.10.2017, 12:10 Uhr | Feuilleton

Mann gesteht Mord an Schwester Luxus gegen Leben

Vor dem Landgericht München hat ein Mann den Mord an seiner Schwester gestanden. Als Grund für die Tat nennt die Staatsanwaltschaft den luxuriösen Lebensstil, den sie pflegte. Mehr Von Karin Truscheit, München

28.03.2017, 23:10 Uhr | Gesellschaft

Nicht mehr Single Tom Cruise hat eine Neue

Lange galt er als ehemüde, jetzt ist das Leben als Single offenbar vorbei: Tom Cruise plant angeblich die nächste Hochzeit, wieder einmal mit einer Schauspielerin. Mehr

23.03.2017, 17:39 Uhr | Gesellschaft

Prominente ziehen sich zurück Wie Scientology die Mitglieder davonlaufen

In den Fünfzigern eröffnete L. Ron Hubbard die Jagd auf Hollywood-Prominente. Doch die guten Zeiten sind vorbei. Inzwischen hat der große Exodus eingesetzt. Über den Niedergang der selbsternannten „Kirche“. Mehr Von Christiane Heil

01.03.2017, 10:29 Uhr | Gesellschaft

Zeitreise-Literatur Was sagt uns die Krümmung der Gurke?

Durch das zwanzigste Jahrhundert mit Spinnern, Träumern und depressiven Okkultisten: John Wray darf man angesichts seines neuen Werks zu den Schwergewichten des popkulturellen Zeitreise-Romans zählen. Mehr Von Martin Halter

18.11.2016, 23:28 Uhr | Feuilleton

„Jack Reacher“ im Kino Weil er Tom Cruise ist

Eine überraschungsarme Geschichte, ein erster Teil, der mäßig ankam, ein Filmstar, der schon lange keine interessante Rolle mehr hatte: In „Jack Reacher“ produziert Tom Cruise viel Plastikmüll. Mehr Von Peter Körte

10.11.2016, 21:40 Uhr | Feuilleton

Religiöse Bewegung Aussteiger berichten über die Gülen-Bewegung: Wie eine Sekte

Höflich, gebildet, modern angezogen – so wünscht sich der islamische Prediger Fetullah Gülen seine Anhänger. Sie sollen Geld spenden und deutschen Parteien beitreten, dürfen aber keine eigene Meinung äußern. Drei Aussteiger berichten. Mehr Von Rüdiger Soldt

29.08.2016, 12:19 Uhr | Politik

Junge Start-Ups Aus der Bank in die Bäckerei

Den Job aufgeben, das eigene Ding machen: Wer das will, braucht eine gute Idee und Mut, Ausdauer und Geld. In Frankfurt wollen zwei Teams mit besonderem Essen ihren Traum verwirklichen. Mehr Von Daniel Schleidt, Frankfurt

10.07.2016, 16:42 Uhr | Rhein-Main

TV-Serie „Preacher“ Beim Kampf Gut gegen Böse wird nicht lange gefackelt

Lange hat es gedauert, bis aus dem Comic „Preacher“ eine Serie wurde. Jetzt ist sie da. Sie sieht aus, als wäre sie von Quentin Tarantino. Es gibt Action und Sinnsuche satt. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

16.06.2016, 00:53 Uhr | Feuilleton

Anonymous Kollektiv Wo ist der Chef der rechten Internettrolle?

Die Hass-Seite Anonymous Kollektiv ist offline, ihr mutmaßlicher Betreiber ist untergetaucht und zur Fahndung ausgeschrieben. Der Mann hat sich einiges geleistet. Mehr Von Andrea Diener

02.06.2016, 08:39 Uhr | Feuilleton

Serie über Hitler Warum eigentlich nicht?

Darf man Adolf Hitler als Menschen zeigen – oder muss man es sogar? Niki Stein und Hark Bohm wagen sich an ein Projekt, das polarisieren wird: die erste deutsche Serie über Hitler. Wir haben mit den Filmemachern gesprochen Mehr Von Jörg Thomann

02.02.2016, 10:32 Uhr | Gesellschaft

Art Basel Miami Beach Vom Ende der Hysterie am Strand

Die Art Basel Miami Beach hat einen neuen Grad der Professionalisierung erreicht. Sie ist realkapitalistische Abbildung der Handelsströme von Kunst. Nichts wird dem Zufall überlassen. Mehr Von Kolja Reichert, Miami Beach

05.12.2015, 15:15 Uhr | Feuilleton

Anonymous kämpft gegen IS Der Krieg hat begonnen

Das Hackernetzwerk Anonymous ist unberechenbar: Mal richten sich die Angriffe der digitalen Bürgerwehr gegen kleinere, mal gegen größere Gegner. Nun sagt sie dem IS den Kampf an. Was bedeutet das? Mehr Von Michael Hanfeld

20.11.2015, 11:32 Uhr | Feuilleton

Anonymous gegen IS Kampf mit Masken im Schatten

Angeblich kämpft das Kollektiv Anonymous jetzt gegen den IS. Das klingt erst einmal gut. Aber was heißt das, und wer sind die Beteiligten eigentlich? Mehr Von Frank Rieger

16.02.2015, 14:57 Uhr | Feuilleton

Schwarmextremismus Mit der Burka im Netz

Hass im Internet hat seine Wurzeln in der Anonymität. Die kultiviert, wer aufgeklärte Öffentlichkeit zerstören und radikal sein will. Kein Extremismus ist seither so verbreitet wie der Schwarmextremismus. Mehr Von Jasper von Altenbockum

14.01.2015, 12:31 Uhr | Politik

„Recht auf Vergessenwerden“ Kampfansage an die Pressefreiheit

Jedermann darf bei Google unvorteilhafte Informationen ausradieren lassen. Wenn das dazu führt, dass jeder tilgen kann, was ihm nicht passt, kommt die Wahrheit unter die Räder. Mehr Von Corinna Budras

09.07.2014, 15:01 Uhr | Wirtschaft

Scientology-Zentrale in Stuttgart? Verfassungsschutz warnt vor Expansion

Das wohlhabende Baden-Württemberg zieht die Scientology-Organisation an. Nun warnt der baden-württembergische Innenminister Reinhold Gall (SPD) vor Expansionsplänen und beruft sich auf den Verfassungsschutz. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

07.06.2014, 17:06 Uhr | Politik

Herzblatt-Geschichten Nachträglich nackt gemacht

Bildbearbeitung mit größeren Brüsten und einem fremden brasilianischen Po: Model Alena Gerber beklagt ein skurriles Fotoshooting beim „Playboy“. Und auch Tom Cruise bleibt der Ärger mit der Presse nicht erspart. Mehr Von Jörg Thomann

23.11.2013, 20:25 Uhr | Gesellschaft

CD der Woche: „13“ von Black Sabbath Hier kommt die Mollabfuhr

Fieser als drei Wagner-Jahre hintereinander: Das Album „13“ von Black Sabbath achtet die Gegenwart gering - und gewinnt deshalb Vergangenheit und Zukunft. Munterste Mumien hauen rein. Mehr Von Dietmar Dath

07.06.2013, 15:13 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z