Schwetzingen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

FAZ.NET-Hauptwache Affen, Löwen, Adler

Im Frankfurter Zoo wird gefüttert, geplant und gebaut. Und beim Discounter gibt es guten Wein aus der Region. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, lesen Sie in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr

12.07.2019, 06:00 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Schwetzingen

1 2
   
Sortieren nach

Vivaldi-Oper in Schwetzingen Bloß nicht so werden wie Schwiegerpapa!

Die Idioten in Antonio Vivaldis Oper „Die Wahrheit auf dem Prüfstand“ sind eindeutig die Männer. Nein, keine weltfremden Gutmenschen wie in Fjodor Dostojewskis Roman, sondern echte Jammerlappen. Mehr Von CHRISTIANE WIESENFELDT

03.12.2018, 19:27 Uhr | Feuilleton

Tech-Talk Im Garten der Lüste

Unterwegs zu einem Wellness-Wochenende der besonderen Art. Denn Diesel-Desaster und eine Industrie, die so tut, als ginge sie das alles nichts an, haben an uns gezerrt. Da haben wir ein paar Stunden der Erholung wohl verdient. Mehr Von Wolfgang Peters

18.10.2018, 14:51 Uhr | Technik-Motor

Flüchtlinge im Jugendgefängnis In der U-Haft wird der Kopf klar

Seit 2015 sitzen in den Jugendgefängnissen auch immer mehr Flüchtlinge. Ihre oft traumatischen Erfahrungen stellen die Sozialarbeiter und Psychologen vor Probleme – nicht nur organisatorisch. Mehr Von Rüdiger Soldt, Adelsheim

08.08.2018, 07:40 Uhr | Politik

Alexander Mitsch Der Konservative hinter dem „Manifest“

Bislang gab sich das Merkel-Lager gelassen. Doch inzwischen sucht auch Jens Spahn die Nähe zur „Werteunion“. Ihr Chef ist zu einer Stimme geworden, die gehört wird. Mehr Von Oliver Georgi

08.04.2018, 17:25 Uhr | Politik

Treffen der „Werteunion“ „Ich glaube, dass wir etwas bewegen können“

Bei seinem ersten Jahrestreffen in Schwetzingen zementieren die Merkel-Kritiker der „Werteunion“ ihre Ablösung von der CDU-Vorsitzenden. Und hoffen, dass von ihrem „Konservativen Manifest“ ein Signal bis nach Berlin ausgeht. Mehr Von Gregor Schwung, Schwetzingen

07.04.2018, 20:00 Uhr | Politik

CDU und CSU Konservative aus Union gründen Dachverband

Gegen Merkels Flüchtlingspolitik und gegen die doppelte Staatsbürgerschaft: Mit einem neu gegründeten Dachverband wollen Konservative in der Union den Kurs ihrer Partei korrigieren. Mehr

25.03.2017, 20:14 Uhr | Politik

Pioniere überrollt Gründerzeit beim Fernbusverkehr hält an

Noch völlig unbekannte Unternehmen bestimmen den Markt für den Fernbusverkehr. Das Angebot ist groß. Am Knotenpunkt Frankfurt kommt es regelmäßig zum Durcheinander an der Südseite des Hauptbahnhofs. Mehr Von Manfred Köhler, Frankfurt

09.01.2014, 20:29 Uhr | Rhein-Main

Riedstadt In der Schule der Imame

Ihre Mitglieder leben in Deutschland, ihre Geistlichen hat sie früher aus dem Ausland geholt. Die fanden oft keinen Weg zu der im Westen groß gewordenen Jugend. Jetzt bildet die muslimische Ahmadiyya-Gemeinschaft ihren religiösen Nachwuchs selbst aus, in Riedstadt. Mehr Von Janek Rauhe

16.06.2013, 02:11 Uhr | Rhein-Main

Purcells Indian Queen in Schwetzingen Helden treten immer rechts ab

Musikalisch ist sie meisterhaft, und auch die Handlung von Purcells Semi-Opera The Indian Queen ist immer noch frisch und von Interesse. Wie sie in Schwetzingen auf die Bühne kam, fällt ihnen im Traum nicht ein. Mehr Von Eleonore Büning

28.04.2013, 18:50 Uhr | Feuilleton

Fernbusse Von Netz noch keine Rede

Der Fernbus wurde allseits begrüßt: als billig, bequem und als Befreiungsschlag gegen die Bahn. Aber wie sieht die Wirklichkeit des Busreisens aus? Ein Selbstversuch. Mehr Von Hans-Heinrich Pardey

24.04.2013, 19:31 Uhr | Technik-Motor

Künstlernachlässe Das verlorene Gedächtnis

Hunderte von Künstlern hinterlassen jedes Jahr ein Erbe, um das sich nur wenige Stellen in Deutschland kümmern. Wie viel Rettung ist möglich und nötig? Mehr Von Milan Chlumsky

21.02.2013, 21:24 Uhr | Feuilleton

Polifemo in Schwetzingen Mitleid mit des Monstrums Misere

Eine neue Perle für das Schmuckkästchen des Schwetzinger Schlosstheaters: Dort wird Nicola Porporas Oper Polifemo von 1735 neu entdeckt. Mehr Von Dirk Schümer

11.12.2012, 19:01 Uhr | Feuilleton

Einstweilige Verfügung Kachelmann-Buch wird weiter verkauft

Kaum war das Buch von Jörg Kachelmann auf dem Markt, sah alles nach neuem rechtlichen Ärger aus – die ehemalige Geliebte des Moderators ging nach eigenen Angaben gegen das Werk vor. Der Verlag will davon nichts wissen, und vertreibt den Titel weiter. Mehr

10.10.2012, 21:28 Uhr | Gesellschaft

Markgräfliches Opernhaus Bayreuth Ein barockes Juwel wird Weltkulturerbe

Bisher stand das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth stets im Schatten von Richard Wagners Festspielhaus. Die Erhebung zum Weltkulturerbe rückt dieses barocke Juwel nun emphatisch in den Fokus der Öffentlichkeit. Mehr

30.06.2012, 20:00 Uhr | Feuilleton

Bariton Sebastian Geyer Urlaub ohne Don Giovanni

In Frankfurt gibt es alles, was man braucht: Der Bariton Sebastian Geyer lebt seit zwei Jahren in der Stadt. Mehr Von Claudia Schülke

30.05.2012, 21:25 Uhr | Rhein-Main

Rosamunde in Schwetzingen Lauter Rachearien

Später Triumph über Mozart: Anton Schweitzers Oper Rosamunde feiert in Schwetzingen nach über 200-jähriger Bühnenabstinenz eine fulminante Wiederauferstehung. Mehr Von Jonathan Schaake

25.05.2012, 19:23 Uhr | Feuilleton

Welterbe „Es ist ein Bilderbuch der Menschheitsgeschichte“

Der Drang zum Titel ist auch bei Natur- und Kulturstätten ungebrochen: Man ist gerne „Welterbe“. Im Sommer wird neu entschieden. Fachfrau Britta Rudolff über die Tücken der Auswahl, den unglücklichen Fall Dresden und künftige Kandidaten. Mehr

31.03.2012, 19:23 Uhr | Gesellschaft

Kachelmann-Prozess Schweiz-Reise des Gerichts zeichnet sich ab

Die Mannheimer Richter werden wohl demnächst in die Schweiz reisen, um dort eine Ex-Freundin Kachelmanns zu befragen. Sie hat den Ermittlern am Telefon von gewalttätigen Übergriffen des Ex-Moderators gegen sie berichtet. Mehr

18.01.2011, 14:47 Uhr | Gesellschaft

Kachelmann-Prozess Kachelmann wechselt den Verteidiger aus

Reinhard Birkenstock gibt die Verteidigung von Jörg Kachelmann an den Hamburger Anwalt Johann Schwenn ab. Auch der zweite Wahlverteidiger wird vom Mandat entbunden. Der Prozess läuft trotzdem planmäßig weiter. Mehr Von Friedrich Schmidt

30.11.2010, 10:30 Uhr | Gesellschaft

Kachelmann-Prozess Aufnahme des Notrufs vorgespielt

Mit zitternder Stimme gibt die Frau an, vergewaltigt worden zu sein: Im Prozess gegen Jörg Kachelmann ist am Mittwoch der Notruf seiner ehemaligen Geliebten bei der Polizei vorgespielt worden. Damit hat die Beweisaufnahme begonnen. Mehr

15.09.2010, 15:15 Uhr | Gesellschaft

Kachelmann-Prozess Rangeleien um Details und eine Offenbarung

Am zweiten Verhandlungstag streiten Anklage und Verteidigung um die Reihenfolge, in der die Zeugen vernommen werden sollen. Und Kachelmann, der ja eigentlich schweigen wollte, offenbart ein bislang unbekanntes persönliches Detail. Mehr Von Friedrich Schmidt, Mannheim

13.09.2010, 17:09 Uhr | Gesellschaft

Anklage gegen Kachelmann Bis zu 15 Jahre Haft möglich

Im Fall Jörg Kachelmann hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den Fernsehmoderator wegen Vergewaltigung in einem besonders schweren Fall erhoben. Mit vorgehaltenem Messer und Todesdrohungen soll er seine damalige Freundin zum Geschlechtsverkehr gezwungen haben. Mehr Von Rüdiger Soldt

19.05.2010, 19:11 Uhr | Gesellschaft

Dankesrede zur Verleihung des Hebelpreises No wishes, so isches

Arnold Stadler ist ein würdiger, geradezu idealer Hebelpreisträger im Jubiläumsjahr. Hebel, so meint er, sei ein Geheimnis, kein Rätsel. Denn Rätsel ließen sich lösen. Mehr Von Arnold Stadler

11.05.2010, 21:40 Uhr | Feuilleton

Heide Helwig: Johann Peter Hebel. Biographie Das Genie aus dem Abseits

Wie aus dem Vorsatz, Geschichten für das einfache Volk zu schreiben, Weltliteratur hervorging: Zum 250. Geburtstag von Johann Peter Hebel gibt es gleich zwei neue Biographien des Dichters. Mehr Von Michael Stolleis

07.05.2010, 13:31 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z