Schöneberg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sexueller Missbrauch Die verschleppte Schande

Jahrelang vermittelte ein Berliner Jugendamt Kinder an einen pädokriminellen Pflegevater. Nun wollen zwei Betroffene das Land Berlin auf Schmerzensgeld verklagen. Doch Bezirk und Senatsverwaltung stellen sich quer. Mehr

23.07.2019, 06:19 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Schöneberg

1 2
   
Sortieren nach

Demonstration Berliner protestieren gegen hohe Mieten

In Berlin steigen seit Jahren die Mieten. Und ein Ende scheint nicht in Sicht. Dagegen haben am Samstag erstmals in Berlin mehrere Tausend protestiert. Mehr

14.04.2018, 17:29 Uhr | Wirtschaft

Zum Tod von Michael Rutschky Der famose Herr Rutschky

Am Sonntag ist Michael Rutschky gestorben. Er war nicht nur einer der originellsten literarischen Beobachter, sondern auch ein Förderer junger Kollegen. 1991 stellte er Kathrin Passig und mir während unserer Wohnungssuche in Berlin sein Gästezimmer zur Verfügung. Eine Erinnerung. Mehr Von Gerhard Henschel

24.03.2018, 13:08 Uhr | Feuilleton

Neuer Roman von Monika Maron Die Angst in ihrem Kopf

Was passiert, wenn sich diffuse Ängste Fakten schaffen und diese mit der Realität verwechseln, beschreibt Monika Maron in ihrem brisanten neuen Roman „Munin oder Chaos im Kopf“ Mehr Von Julia Encke

21.03.2018, 22:55 Uhr | Feuilleton

Bestattung von Muslimen Jungfräuliche Erde

Immer mehr Muslime lassen sich in Deutschland nach den Regeln ihres Glaubens bestatten. Das wirft auch Probleme auf, vor allem in kleineren Kommunen. Mehr Von Daniela Gassmann

01.04.2017, 19:35 Uhr | Gesellschaft

Ökologisch gründen Barsche und Tomaten für die Hauptstadt

Nicolas Leschke und Christian Echternacht entwickeln eine kombinierte Fisch- und Gemüsefarm, die lokal, effizient und ökologisch arbeitet. Weil sie eine Leidenschaft fürs Essen haben - aber auch fürs Unternehmertum. Mehr Von Henrike Roßbach

27.09.2016, 08:11 Uhr | Beruf-Chance

Unterwegs mit Oskar Roehler „Millionen Zombies teilen das Schicksal dieser Hässlichkeit“

In „Mein Leben als Affenarsch“ malt Oskar Roehler Angst und Sehnsucht trostloser Jahre aus. Die Verfilmung läuft derzeit unter dem Titel „Tod den Hippies – Es lebe der Punk“ in den Kinos. Auf Spurensuche mit dem Autor und Filmemacher im Herzen Berlins. Mehr Von Thomas David

03.04.2015, 19:18 Uhr | Gesellschaft

Brandt-Zitat In der Erinnerung zusammengewachsen

Brandts Worte an die Jubelnden in Berlin am Tag nach dem Mauerfall sind legendär: Nun wachse zusammen, was zusammengehöre. Das Problem: Brandt hat das dort damals gar nicht gesagt. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

14.10.2014, 14:44 Uhr | Politik

Bundesanstalt für Immobilien Ganz große Koalition für billige Bundesimmobilien

Das Gesetz ist glasklar: Die Bundesanstalt für Immobilien muss zum höchsten Preis verkaufen. Jahrelang hatte sie es aber versäumt die Mieten anzupassen. Viele Politiker erwarten nun Vorzugskonditionen. Mehr Von Helmut Bünder, Bonn

30.09.2014, 18:32 Uhr | Wirtschaft

Berlin Jugendlicher kommt beim S-Bahn-Surfen ums Leben

Ein Neunzehnjähriger ist in Berlin vom Dach einer fahrenden S-Bahn gestürzt. Dabei verletzte er sich tödlich. Seine vier Begleiter blieben unverletzt. Mehr

05.03.2014, 14:47 Uhr | Gesellschaft

Bei Jesper Juul Meine Erziehung zum Elternsein

Wer mit seinen Kindern einen persönlicheren Umgang will, kann die Bücher des Familientherapeuten Jesper Juul lesen. Oder er macht gleich eine Ausbildung bei ihm. Ein Lehrstück. Mehr Von Mona Kino

27.12.2013, 15:30 Uhr | Feuilleton

Waxing Vom süßen Schmerz

Mit Zuckerpaste gegen lästige Härchen: Hülya Deniz war eine der Ersten, die in Berlin ein Waxing-Studio eröffneten. Sie profitiert von der veränderten Körperkultur im Lande. Ein Besuch. Mehr Von Zonya Dengi und Daniel Bax, Berlin

09.10.2013, 15:30 Uhr | Stil

Wasserball-Meister Duisburg Ewiger Zweiter als neuer Erster

Seit 1979 hieß der deutsche Wasserball-Meister mit den Ausnahmen 1993 und 2006 immer Spandau. Nun löst der ASC Duisburg den Seriensieger ab. Die Berliner setzen nun auf neues Personal und einen neuen Trainer. Mehr Von Frank Heike

30.05.2013, 19:05 Uhr | Sport

Neues Lied von David Bowie Die Stadt der lebenden Toten

Bei David Bowie ist die Berlin-Nostalgie ausgebrochen: Nach zehn Jahren Pause veröffentlicht er ein Video mit Goldelse, kryptischer Lyrik und Sphärenklängen. Mehr Von Jan Wiele

08.01.2013, 17:14 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Frühkritik Auf diplomatischem Parkett

Ist das Steuerabkommen mit der Schweiz wirklich tot? Wer Günther Jauch gesehen hat, weiß es immer noch nicht. Dabei debattierten dort nicht nur die üblichen Verdächtigen, sondern zwei Hauptakteure im Kampf um Schwarzgeldmilliarden aus Deutschland. Mehr Von Joachim Jahn

20.08.2012, 09:01 Uhr | Wirtschaft

Immobilien Berlin, Berlin, wir kaufen in Berlin!

Lange war die Hauptstadt berühmt für niedrige Mieten. Jetzt wird’s richtig teuer. Die Krise treibt die Preise, die Zweitwohnung in Berlin wird zum Statussymbol. Mehr Von Ralph Bollmann, Sebastian Jannasch und Inge Kloepfer

18.08.2012, 21:23 Uhr | Wirtschaft

Landlust Die Sehnsucht nach dem Echten

Die Deutschen entdecken ihre Liebe zur Provinz. Einige ziehen ganz raus, andere leisten sich ein Ferienhaus. Die meisten aber bleiben in ihrer Stadt und träumen sich hinaus. Mehr Von Ralph Bollmann und Winand von Petersdorff

19.05.2012, 19:22 Uhr | Wirtschaft

Die Zeichnerin Dodo in Berlin Endlich dürfen wir sie sehen

Noch ist sie völlig unbekannt: Doch jetzt ist die Zeichnerin Dodo endlich in der Kunstbibliothek in Berlin wiederzuentdecken. Eine Ausstellung, die vor Einfühlungsvermögen strotzt. Mehr Von Swantje Karich

12.04.2012, 19:58 Uhr | Feuilleton

Karin Wieland: Dietrich und Riefenstahl Willensstarke Frauenzimmer mit und ohne Herz

Ganz anders und doch vergleichbar? Eine Doppelbiographie der Künstlerinnen Marlene Dietrich und Leni Riefenstahl sucht nach dem Traum von der neuen Frau. Mehr Von Verena Lueken

23.11.2011, 20:40 Uhr | Feuilleton

13. August 1961 Der Tag, an dem sich Berlin im Stich gelassen fühlte

Aus Sicht der Kommunisten ist der Tag glänzend gewählt. Es ist Sonntag. Kennedy segelt, Adenauer züchtet Rosen. Es wird ein schwüler Sommertag werden. Honecker startet um Mitternacht die Aktion „Rose“. Berlins Ostsektor wird abgeriegelt. Der Bau der Mauer beginnt. Mehr Von Rainer Blasius

13.08.2011, 15:22 Uhr | Politik

None Das Milljöh der Friedhöfe

Die Anlage eines Friedhofs ist eine komplexe logistische und anspruchsvolle gestalterische planerische Aufgabe. In der Gründerzeit forderten Bevölkerungswachstum und Verstädterung ähnlichen Aufwand für die Unterbringung der Toten wie der Lebenden - das macht auch der Blick in die Geschichte der Berliner Friedhöfe in Stahnsdorf deutlich, den Peter Hahn in seinem Entdeckerband eröffnet. Mehr

07.04.2011, 14:00 Uhr | Feuilleton

Fragen Sie Reich-Ranicki Ich baumle mit de Beene

In ganz Berlin verehrte man in den Zwanziger Jahren die Verse des Dichters Klabund, im Luxushotel genauso wie im Obdachlosenasyl. Marcel Reich-Ranicki über einen Lyriker, die genauso zart wie derb, so sensibel wie vulgär sein konnte. Mehr

30.11.2010, 13:54 Uhr | Feuilleton

Eine Bierode von Gottfried Benn Hallelujah, Pröstchen!

Der Oberstabsarzt saß gern im Pilsner Urquell: Eine ungedruckte Bierode Gottfried Benns von 1935 zeigt den Dichter in Trinklaune, wenn auch nicht unbedingt in Höchstform. Für die Forschung ist das Dokument trotzdem von Interesse. Mehr Von Alexander Košenina

25.09.2010, 15:23 Uhr | Feuilleton

Unterhaltungselektronik Die wahrscheinlich teuersten HiFi-Anlagen der Welt

Dieter Burmester produziert Unterhaltungselektronik der besonderen Art: Seine Radios, Verstärker und Lautsprecherboxen sind handgefertigt. Die billigsten Produkte sind Fernbedienungen und Kabel, aber auch das Zubehör kostet schon dreistellige Euro-Summen. Mehr Von Thiemo Heeg, Berlin

13.07.2010, 18:08 Uhr | Wirtschaft

Katharina Hacker: Die Erdbeeren von Antons Mutter Mit den Erdbeeren wachsen

Erst gewann sie den Deutschen Buchpreis, dann hatte sie einen Riesenkrach mit Suhrkamp wegen ihres letzten Romans. Jetzt erscheint die neue Erzählung von Katharina Hacker: leicht, klug und im besten Sinne unzeitgemäß. Mehr Von Friedmar Apel

18.06.2010, 19:43 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z