Savoyen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Schlemmen statt Skifahren Einmal Hochgebirgshummer mit Almaustern, bitte

Der französische Skiort Courchevel ist die Feinschmeckerhauptstadt der Alpen. Ein Dutzend Michelin-Sterne sind zwölf gute Gründe, den Schnee links liegenzulassen – wenn da nicht die Sache mit der Sehnsucht wäre. Mehr

18.01.2019, 17:06 Uhr | Reise

Alle Artikel zu: Savoyen

1 2
   
Sortieren nach

Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Schumacher fuhr nicht mit erhöhter Geschwindigkeit

Bei seinem Skiunfall war Michael Schumacher abseits der Piste, aber mit angemessener Geschwindigkeit unterwegs. Die Staatsanwaltschaft bezweifelt, dass es ein Video eines Touristen vom Unfall gibt. Der Film der Helmkamera indes war hilfreich für die Ermittlung. Mehr

08.01.2014, 12:21 Uhr | Sport

Michael Schumacher Familie übergibt Helmkamera an die Untersuchungsbehörde

Michael Schumachers Familie hat die Helmkamera des verunglückten ehemaligen Formel-1-Weltmeisters an Ermittler übergeben: Möglicherweise können die Aufnahmen Aufschluss geben über den Unfallhergang. Mehr

03.01.2014, 22:38 Uhr | Sport

Front National Die Trikolore höher hängen

In fünf Monaten wählen die Bürger von Aix-les-Bains einen neuen Bürgermeister. Dann will Véronique Drapeau schaffen, was Marine Le Pen in Paris versucht. Der Front National ist auf dem Vormarsch. Hier wie dort. Mehr Von Michaela Wiegel

06.11.2013, 11:23 Uhr | Politik

Georges-Arthur Goldschmidt zum Fünfundachtzigsten Schwarzfahrer des Schicksals

Er musste sich als Deutschfranzose seine von der Geschichte zutiefst verstörte Identität über die Sprache, das Übersetzen und das Schreiben erobern: Georges-Arthur Goldschmidt zum Fünfundachtzigsten. Mehr Von Jürg Altwegg

02.05.2013, 02:01 Uhr | Feuilleton

Vatikan Angriffsziel Papstbank

Die Vatikanbank droht in den italienischen Skandalstrudel zu geraten. Der entlassene Präsident der Bank soll ein Memorandum geschrieben haben, das im Falle eines Unfalls an den Papst hätte weitergereicht werden sollen. Jetzt interessiert sich die Öffentlichkeit dafür. Mehr Von Tobias Piller, Rom

11.06.2012, 19:30 Uhr | Wirtschaft

Georges-Arthur Goldschmidt: Ein Wiederkommen Die Umgebung als Heimwehschutz

Gegenteil von Rückkehr: In der grandiosen Erzählung Ein Wiederkommen des deutsch-französischen Schriftstellers Georges-Arthur Goldschmidt funkeln die Sätze ins Unerlaubte. Mehr Von Herta Müller

01.06.2012, 17:08 Uhr | Feuilleton

Frankreich Der Segen eines gesegneten Appetits

Ein Land, in dem ein Huhn ein Heiligtum ist, weil es so unvergleichlich gut schmeckt, kann nur das Partnerland des Paradieses sein - das Burgund, Frankreichs kulinarische Schatztruhe, ist es. Mehr Von Michael Bengel

26.05.2011, 12:00 Uhr | Reise

Französische Alpen Schnee von gestern

In La Plagne und Les Arcs dominieren noch immer die Bauten der 60er und 70er Jahre. Von Hüttenzauber keine Spur. Doch die Retortenstädte bergen durchaus einen gewissen Reiz. Eine Skifahrt durch die Architekturgeschichte. Mehr Von Karin Finkenzeller

30.01.2011, 09:00 Uhr | Reise

Deutschland Die verspätete Trüffelnation

In Deutschland galt die Trüffelsuche einst als gesellschaftliches Ereignis. Dann wurde sie verboten. Jean-Marie Dumaine will aus Deutschland wieder ein Land der Trüffeln machen - und fängt im Tal der Ahr bei Sinzig damit an. Mehr Von Reinhard Bingener, Sinzig

22.09.2010, 13:25 Uhr | Gesellschaft

Christophe Lemaitre Der Meister der Hoffnung

Christophe Lemaitre gewinnt in 10,11 Sekunden den EM-Titel über 100 Meter - sein Gegenspieler Dwain Chambers ist in 10,18 zwar zeitgleich mit dem Zweiten, wird aber nur Fünfter. Tobias Unger geht schon im Halbfinale unter. Mehr Von Michael Reinsch, Barcelona

29.07.2010, 10:45 Uhr | Sport

Schweizer Imperialismus Wir wollen Deutschland!

Eine Ohrfeige für Gaddafi: Während das libysche Staatsoberhaupt die Schweiz unter ihren Nachbarstaaten aufteilen will, planen konservative Politiker nun eine Vergrößerung des Alpenlandes. Mehr Von Jürg Altwegg

25.06.2010, 23:58 Uhr | Feuilleton

Der Orient beginnt in Dresden Entführung aus dem Detail

Von hier aus begann schon einmal eine Türkenmode: Im Dresdner Schloss öffnet am morgigen Sonntag die restaurierte „Türckische Cammer“ in subtil inszenierten Räumen. Lichtzauber enthüllt die Orientfaszination des Abendlands - und der Gegenwart. Mehr Von Dieter Bartetzko

06.03.2010, 11:27 Uhr | Feuilleton

Roberto Zapperi: Abschied von der Mona Lisa Einer toten Mutter Lächeln für den Sohn?

Die Mona Lisa lässt den Interpreten keine Ruhe: Roberto Zapperi meint die dargestellte Frau identifiziert zu haben. Aber wirklich plausibel ist das nicht. Mehr Von Frank Zöllner

04.02.2010, 13:18 Uhr | Feuilleton

None Einer toten Mutter Lächeln für den Sohn?

Die an sich nicht besonders interessante Frage, wer Leonardo da Vincis "Mona Lisa" eigentlich sei, hat in den letzten Jahren eine ganz eigentümliche Dynamik entfaltet. Dabei legen die meisten Indizien den simplen Schluss nahe, dass es sich bei dem heute im Louvre in Paris befindlichen Bild um ein Porträt der Lisa del Giocondo handelt, entstanden zwischen 1503 und 1506. Mehr

04.02.2010, 13:00 Uhr | Feuilleton

None Der König besteigt den Berg

Sophie La Roche, heute weitgehend, aber zu Unrecht vergessen, war die erste deutsche Reiseschriftstellerin und wohl auch die erste Frau in der Geschichte des Alpinismus. Im Jahr 1784 unternahm die Mutter von fünf Kindern ihre erste Reise in die Schweiz und die damalige Grafschaft Savoyen, wo sie von Chamonix aus eine Bergtour im Tragsessel und mit Führern zum Montenvers machte. Mehr

04.02.2010, 13:00 Uhr | Feuilleton

Skandal im Pariser Drouot Wer wusste Bescheid?

An Dreistigkeit nicht zu überbieten: Jetzt zeigt sich das Ausmaß der Diebstähle im Pariser Hôtel Drouot. Nicht nur die Täter selbst wussten Bescheid. Mehr Von Angelika Heinick, Paris

17.01.2010, 07:35 Uhr | Feuilleton

Michel Barnier Ein Mann des Ausgleichs

Der Franzose Michel Barnier wird in der EU-Kommission das wichtige Ressort Binnenmarkt übernehmen. Damit ist der Konservative auch für Reizthemen wie die Bankenaufsicht und die Begrenzung der Manager-Boni zuständig. Durch Teile der britischen Presse geistert schon das Horrorgemälde eines verbissenen Regulierers. Mehr Von Michael Stabenow

07.12.2009, 19:35 Uhr | Wirtschaft

Holbeins Madonna Die Einzigartige

Auch eine göttliche Frau kennt juristische Finessen - Hessen, aufgepasst: Jetzt ist die historische Chance da, Holbeins Darmstädter Schutzmantelmadonna für das Land zu sichern. Sie muss unbedingt genutzt werden. Mehr Von Rose-Maria Gropp

12.10.2009, 13:16 Uhr | Feuilleton

Eta-Terror Möglicher Hintermann der Mallorca-Anschläge festgenommen

Drei Mitglieder der baskischen Terrororganisation Eta sind von der französischen Polizei im Alpendepartment Savoyen festgenommen worden. Zu ihnen zählt Alberto Machain Beraza, einer von sechs Hauptverdächtigen in Zusammenhang mit den jüngsten Attentaten auf Mallorca und in Burgos. Mehr

19.08.2009, 14:35 Uhr | Politik

Super-G Hermann Maier auf der Suche nach dem Glück in Val d'Isère

Erster Anwärter auf den WM-Titel im Super-G an diesem Mittwoch ist Hermann Maier nicht - zumal die Vorbereitung unter keinem guten Stern stand. Doch auch wenn Val d'Isère nicht Maiers gar nicht Lieblingsstrecke ist, sollte man ihn nicht abschreiben. Mehr

04.02.2009, 11:20 Uhr | Sport

WM-Ort Val d'Isère Spektakuläre Kulisse und wechselhaftes Wetter

Die Bühne für die alpine Ski-WM vom 2. bis 15. Februar liegt auf 1800 Metern Höhe in den französischen Alpen. Val d'Isère war 1992 Schauplatz der alpinen Olympia-Wettkämpfe von Albertville. Spektakuläre Kulisse der Rennen sind die Hausberge Solaise und Bellevarde. Mehr

01.02.2009, 11:00 Uhr | Sport

None Klären Sie den Hund über seine Rechte auf!

Der Bischof von Lausanne sah sich dem Spott mancher Zeitgenossen ausgesetzt, als er Anfang des fünfzehnten Jahrhunderts einer Insektenplage mit den Mitteln des geistlichen Gerichts zu begegnen suchte. Er hatte die Schädlinge kurzerhand dem Exorzismus unterworfen, ihnen aber auch als Geschöpfen Gottes ... Mehr

25.05.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Verbrannte Leidenschaft

Der Marquis de Sade reiste zweimal nach Italien, 1772 und in den Jahren 1775 bis 1776. Über die zweite Reise schrieb er einen ausführlichen Bericht, über die erste äußerte er sich dagegen nicht. Erst ... Mehr

09.11.2006, 13:10 Uhr | Feuilleton

Schweiz Die Sehnsucht der Madame de Stael

Man mag es nicht glauben: Da gibt es am Genfer See ein Chateau mit kostbarem Interieur, mit Park und viel Luft für freie Gedanken - aber die Schloßherrin erklärt, wie unglücklich sie sich fühle und daß sie lieber heute als morgen die Koffer packte. Mehr Von Gabriele Detterer

19.04.2006, 19:10 Uhr | Reise
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z