Sabine Christiansen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Retropolitik im Abstrakten

Besinnt sich die SPD mit ihrem Vorschlag der Grundrente auf ihre Rolle als Partei des sozialen Ausgleichs? Maybrit Illners Gäste jedenfalls halten mehr von der SPD als manch früherer Funktionsträger der Partei. Mehr

15.02.2019, 06:37 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Sabine Christiansen

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Air Berlin Letzte Runde

Hinterher sind immer alle schlauer, aber ein bisschen war es schon abzusehen, dass das nicht gut gehen konnte mit Berlins Fluglinie. Sechs Erinnerungen an Air Berlin. Mehr

27.10.2017, 17:08 Uhr | Reise

F.A.Z.-Ökonomenranking Der bedächtige Herr Fuest

Clemens Fuest steht zum ersten Mal an der Spitze des F.A.Z.-Ökonomenrankings. Der Ifo-Präsident findet auf allen Seiten Gehör, obwohl er gar nicht so laut ist. Oder gerade deswegen. Mehr Von Patrick Bernau

02.09.2017, 13:21 Uhr | Wirtschaft

Schlingensief-Filmpremiere Das Leben, das Leben, das Leben

Die Berliner Volksbühne verabschiedet sich von Intendant Frank Castorf – und sagt mit Feiern und einer späten Christoph-Schlingensief-Filmpremiere adieu. Mehr Von Mark Siemons

30.06.2017, 00:52 Uhr | Feuilleton

Politische Talkshows Sinnvolle Diskussion oder Propagandabühne?

Will, Plasberg, Maischberger, Illner: Politische Talkshows im Fernsehen sind umstritten. Dabei kann das Format mehr als unterhaltend sein, es kann nützlich und erkenntnisfördernd sein. Oder einfach nur schädlich. Mehr Von Martin Benninghoff

02.03.2017, 10:33 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Das große Renten-Vergessen

Um kreative Umverteilungspolitik ging es 2001 bei der Riesterrente. Das ist geglückt - mit der Folge Altersarmut. Bei Anne Will wird deutlich, wie die Debatte sich seitdem gedreht hat. Mehr Von Frank Lübberding

18.04.2016, 06:32 Uhr | Feuilleton

Talkshow am Sonntagabend Ohne Jauch geht’s auch

Von der Ersatzbank in die erste Reihe: Anne Will verlässt den undankbaren Programmplatz am Mittwochabend und beerbt Günther Jauch. Künftig geht sie am Sonntag in der ARD auf Sendung – so wie früher. Mehr Von Michael Hanfeld

09.06.2015, 18:47 Uhr | Feuilleton

Günther Jauch verlässt die ARD Der späte Sieg der Gremlins

Günther Jauch beendet seine Talkshow im Ersten. Das ist vor allem für seinen Haussender, den NDR, ein Schock. Doch es gab in der ARD auch genügend Kritiker. Hat das Jauch bewogen, zu gehen? Oder ging es um Geld? Mehr Von Michael Hanfeld

05.06.2015, 22:29 Uhr | Feuilleton

Prozess in Hannover Glaeseker: Christian Wulff war ein „totaler Kontrollfreak“

Der frühere Sprecher von Christian Wulff, Olaf Glaeseker, hat vor Gericht alle Korruptionsvorwürfe gegen ihn bestritten - und seinem früheren Chef widersprochen: Alle Vorgänge in der Pressestelle hätten mit Wulffs Wissen stattgefunden. Mehr Von Robert von Lucius, Hannover

09.12.2013, 15:24 Uhr | Politik

FAZ.NET-Frühkritik: Maybrit Illner Rolle vorwärts

Zwischen dem Halbfinale und dem Finale des Grand Prix Eurovision gelang Frau Illner ein bemerkenswertes Stück Journalismus. Es ging um die Rente. Mehr Von Frank Lübberding

17.05.2013, 09:03 Uhr | Politik

Herzblatt-Geschichten Ein kleiner Dingsda

Schweinsteiger macht sich mit einem einzigen Satz unsterblich. Marilyn Mansons Katze ist cleverer als viele Menschen. Sylvie van der Vaart verstellt sich künstlich. Und Pamela Anderson macht Sigmund Freud Konkurrenz. Mehr Von Jörg Thomann

28.04.2012, 20:21 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Frühkritik In zwei Wochen tritt er zurück

Bei Günther Jauch ging es abermals um Christian Wulff. Peter Hintze gibt seinen letzten Verteidiger. Hiltrud Schwetje, die ehemalige Frau des früheren Kanzlers Schröder, hält Wulffs Tage im Amt für gezählt. Mehr Von Michael Hanfeld

13.02.2012, 07:33 Uhr | Feuilleton

Benjamin von Stuckrad-Barre: Auch Deutsche unter den Opfern Pfefferminz für Christiansen

Der angry young man schießt wieder um sich: In seiner zweiten Reportagensammlung sucht Benjamin von Stuckrad-Barre neues Terrain für seine entlarvend-genaue Oberflächenanalyse und seziert Politiker und Medienmenschen. Mehr Von Kathleen Hildebrand

18.03.2010, 16:55 Uhr | Feuilleton

Modedesigner Kleider machen heute

Modedesignern weht in diesen Zeiten ein kalter Wind entgegen. Um Erfolg zu haben, reicht es nicht, schöne Mode zu machen: Nur wer sich gut verkauft und mehr als ein Standbein hat, kann überleben. Mehr Von Anke Schipp

30.01.2010, 19:21 Uhr | Stil

Die Kinder in Haiti Verletzt, traumatisiert und verwaist

Schon vor der Katastrophe war die Not der Kinder in Haiti groß. Nach dem Erdbeben sind Millionen Kinder verletzt, traumatisiert oder verwaist. Einige Länder haben ihre Einreisebestimmungen für Adoptivkinder gelockert. Unterdessen wächst die Angst vor Kinderhandel. Mehr

20.01.2010, 06:40 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Fernsehkritik: Das Kanzlerduell Spiel nicht mit den Tigerenten!

Das Duell war ein Duett, Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier waren vor allem nett zueinander. Die vier Moderatoren kamen als Wadenbeißer daher. Wenn wir ein Duell gesehen haben, dann eines zwischen Politikern und Journalisten. Mehr Von M. Hanfeld, M. Hannemann, O. Jungen und J.Thomann

14.09.2009, 07:47 Uhr | Politik

Herzblatt-Geschichten Dank für die Stützstrümpfe

Wie alt ist Sabine Christiansen wirklich? Zumindest noch nicht so alt, dass sie sich über den Gewinn orthopädischer Hilfsmittel freuen würde - Gabriele Pauli tut dies jedoch umso mehr. Weitere unerfreuliche Neuigkeiten aus der Knallpresse: Speck macht dumm. Die neuen Herzblatt-Geschichten. Mehr Von Jörg Thomann

13.09.2009, 17:22 Uhr | Gesellschaft

Fernsehduell Wer angreift, hat verloren

Auch das Kanzlerduell wird den Wahlkampf nicht eröffnen. Warum die Farblosigkeit der Kandidaten kein persönliches Manko ist, sondern, im Gegenteil, nur die logische Konsequenz des medialen Anforderungsprofils. Mehr Von Harald Staun

13.09.2009, 14:17 Uhr | Feuilleton

Der Wahlabend im Fernsehen Die Linke dominiert alles

An diesen Sonntagabend im Fernsehen wird man sich vielleicht erinnern, als den Abend, an dem sich der Linkspartei alles unterordnete - außer Hans-Dietrich Genscher. Maybrit Illner verpasst eine große Chance, Sabine Christiansen und Stefan Aust scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde. Mehr Von Matthias Hannemann, Oliver Jungen und Michael Hanfeld

31.08.2009, 09:36 Uhr | Politik

Neue Talkshow mit Christiansen und Aust Achtung, jetzt kommt eine Webcam!

Eine Polittalkshow ganz neuen Zuschnitts soll Ihre Wahl! Die Sat.1 Arena sein. Zum Auftakt sahen die Moderatoren Sabine Christiansen und Stefan Aust und ihr Stargast Karl-Theodor zu Guttenberg aber ziemlich alt aus. Mehr Von Michael Hanfeld

24.08.2009, 16:46 Uhr | Feuilleton

Interview Wer ist die Frau mit dem „Star-Gen“?

Senderchef Guido Bolten will mit Sat.1 zurück zu alter Stärke. Fußball, Pocher, Kerner, Sabine Christiansen und Stefan Aust sollen dabei helfen. Und die Seifenoper „Eine wie keine“ mit einer Schauspielerin, die wir so noch nicht gesehen haben. Mehr

30.07.2009, 21:28 Uhr | Feuilleton

Angela Merkel Die Frau an der Macht: Vom Mädchen zur Mutti

Angela Merkel ist längst am Ziel: Die Frauenfrage, das ewige „Kann die dat?“, gibt es nicht mehr. Und was sie will, weiß keiner. So bleibt die Politikerin im Tarngewand ihres Geschlechts zugleich unfassbar und „authentisch“. Mehr Von Christiane Hoffmann

28.07.2009, 12:39 Uhr | Politik

Schlafforschung Jedem sein zweites Leben

Schlafen müssen wir. Und das nicht zu knapp. Ein Drittel unserer Zeit verbringen wir Tag für Tag zwischen Wachen und Bewusstlosigkeit. Aber warum Schlafen evolutionär unumgehbar war, das ist immer noch ein Rätsel. Mehr Von Jörg Albrecht

24.06.2009, 14:38 Uhr | Wissen

FAZ.NET-Fernsehkritik Die Rückkehr der Sabine Christiansen

Knapp zwei Jahre liegt ihre letzte Sonntagsrunde in der ARD zurück. Nun ist Sabine Christiansen wieder da. Bei n-tv ist sie auf den Bildschirm zurückgekehrt. Und sie moderiert wie immer: routiniert, aber kaum über die Rolle der Stichwortgeberin hinauskommend. Mehr Von Henrike Roßbach

21.04.2009, 01:49 Uhr | Wirtschaft

Politische Talkshow Christiansen und Aust wechseln zu Sat.1

Spektakulärer und prominenter könnte die Besetzung wohl schwerlich ausfallen. Unter dem Arbeitstitel Wahlarena legt Sat.1 eine neue politische Talkshow mit altbekannten Namen auf: Sabine Christiansen und Stefan Aust werden sie moderieren. Mehr Von Jakob Dettmar

27.01.2009, 09:25 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z